Leder und Lederherstellung
Bekleidung, Accessoires und Automobil

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

Über die Fortbildung

Sie erwerben in diesem mehrtägigen Seminar umfassende Kenntnisse rund um das Thema Leder in den Bereichen Bekleidung, Accessoires, Möbel und Automobil. 

Kursziele

Von der Lederherstellung bis zum fertigen Produkt: Detaillierte Themen sind Ledererzeugung, Behandlung von Rohhäuten, Qualitäten, Gerben, Zurichten, Mechanische Bearbeitung, Beurteilung von Leder, Verwendung, Gütezeichen, Lederproduktgruppen, Lederpflege und Lederreinigung und ökologische Aspekte. Besprechung von Ledermustern, Haptik, etc.

 

Zielgruppe

Produktmanager, Techniker, Ein- und Verkäufer aus der Automobilindustrie, Möbelindustrie, Taschenindustrie, Schuh- und Bekleidungsindustrie.

Lehr- und Lernform

Der in einem interaktiven Seminarcharakter gehaltene Kurs bietet die Möglichkeit, auf individuelle Frage- und Problemstellungen der Teilnehmenden einzugehen.

Inhouse-Schulung
Individuell abgestimmt auf Ihre Anforderungen Prof. Dr. rer. nat. Lutz Vossebein Dekan Leiter Öffentliche Prüfstelle Textiltechnologie, Textile Prüfungen und Qualitätsmanagement
  • Präsenztermin: auf Anfrage
  • Dauer: 3-tägige Weiterbildung, jeweils von 9.00 - 17.00 Uhr
  • Anmeldefrist: ---
  • Minimale/Maximale Teilnehmer und Teilnehmerinnen:  5-12
  • Ort: Textile and Fashion Institute Mönchengladbach
  • Teilnahmeentgelt: € 1.580,- pro Person inkl. 7% USt.| In den Kursgebühren sind Seminarunterlagen, Pausengetränke und Mittagessen enthalten
  • Abschluss: Teilnahmebescheinigung
  • Mitzubringende Materialien: -

Ihr Dozent

Udo Steiner
Modellentwicklung Leder

Ihre Ansprechpartnerinnen

Viola Konrad
Assistentin internationale Angelegenheiten
Studienverlaufsberaterin FB07