Maschenwarentechnologie Technik/Produktentwicklung
2-tägig

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

Über die Fortbildung

Maschenwaren finden ihre Anwendung nicht nur in den Bereichen Bekleidung und Mode, sondern auch immer mehr im technischen und funktionalen Bereich. Dieses Seminar soll dazu beitragen, ein besseres Verständnis für die Technologie, die Materialien, die Prozesse und die sich daraus ergebenden Möglichkeiten und Produkte zu erhalten. Dabei sollen Eigenschaften und Vorteile der möglichen Produkte im Vordergrund stehen. Eine Diskussionsrunde und ein Rundgang durch das Technikum und Labore runden das Seminarangebot ab.

Kursziele

Mit erfolgreichem Abschluss des Kurses verfügen Sie über ein Grundwissen zu folgenden Themen:

  • Aufbau und Struktur der Maschenwaren
  • Analyse von Maschenwaren, Parameter von Maschenwaren
  • Garneinsatz und Nomenklatur
  • Herstellungsverfahren von Maschenwaren mit ihren technischen Möglichkeiten
  • Parameter von Strickmaschinen
  • Grundzuge der Qualitätsbeurteilung von Maschenwaren
  • Grundzüge der Produktentwicklung
  • Einsatzgebiete von Maschenwaren
  • Mit diesem Know-how soll eine Wissensgrundlage für Mitarbeiter vermittelt werden, die sich mit Maschenware beschäftigen werden oder sollen. Dabei sollen die Grundlagen der gesamten Produktionskette von Maschenwaren angesprochen und verdeutlicht werden.
  • Das Seminar beschäftigt sich mit den technischen Möglichkeiten der Strick- und Wirkmaschinen und erklärt den Weg vom Garn zum fertigen Produkt.

 

Zielgruppe

Mitarbeiter aus der Produktentwicklung, dem Einkauf, dem Qualitätsmanagement, der Anwendungstechnik und dem Vertrieb und Marketing der Textil- und Bekleidungsindustrie, des Textilmaschinenbaus und des Handels.

Lehr- und Lernform

Das Seminar bietet die Möglichkeit, auf individuelle Frage- und Problemstellungen der Teilnehmenden einzugehen. Vielfältiger Medieneinsatz und Demonstration an Maschinen und Musterteilen unterstützen den Lernerfolg.

Inhouse-Schulung
Individuell abgestimmt auf Ihre Anforderungen Prof. Dr. rer. nat. Lutz Vossebein Dekan Leiter Öffentliche Prüfstelle Textiltechnologie, Textile Prüfungen und Qualitätsmanagement
  • Präsenztermin: 21. – 22.04.2020
  • Dauer: 2-tägige Weiterbildung von 09.30 - 16.30 Uhr
  • Anmeldefrist: ---
  • Minimale/Maximale Teilnehmer und Teilnehmerinnen:  6-10
  • Ort: Textile and Fashion Institute Mönchengladbach
  • Teilnahmeentgelt: € 975,00 pro Person inkl. 7% USt.| In den Kursgebühren sind Seminarunterlagen, Pausengetränke und Mittagessen enthalten. Mitglieder des TFN (Textile and Fashion Network e.V.) erhalten 5% Rabatt.
  • Abschluss: Teilnahmebescheinigung
  • Mitzubringende Materialien: -

Ihr Dozent

Thomas Mutschler, Dipl. Ing.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Viola Konrad
Assistentin internationale Angelegenheiten
Studienverlaufsberaterin FB07