Statistische Versuchsplanung mit Excel
Von den Grundlagen bis zur Validierung

Über den Zertifikatskurs

Produktentwicklung und -optimierung erfordern umfangreiche Experimente in fast allen Arbeitsphasen. Dabei entstehen große Mengen analytischer Rohdaten. Sie als Mitarbeitende von Forschungs- und Entwicklungsabteilungen müssen diese mathematisch-wissenschaftlich und gleichzeitig mit Blick auf wirtschaftliche Faktoren auswerten. Mit seiner Vielzahl an Methoden, Verfahren und Versuchsplänen kann die Versuchsplanung (Design of Experiments, DoE) Ihnen helfen, Entwicklungszeiten zu reduzieren und Kosten zu sparen.

Kursziele

Der Kurs vermittelt Ihnen die notwendigen mathematischen und statistischen Methoden, damit Sie Versuchspläne ohne Nutzung teurer Versuchsplanungssoftware direkt mit Excel auswerten können.
Mit erfolgreichem Abschluss des Kurses werden Sie in der Lage sein:

  • Excel als Tool zur Datenauswertung, Visualisierung und zur Lösung statistischer und mathematischer Fragestellungen der Versuchsplanung zu nutzen.
  • Statistische Verteilungsfunktionen und Prüfmethoden auf Fragestellungen unterschiedlicher chemischer Branchen anzuwenden.
  • Fehlerrechnung, Fehlerfortpflanzung und Kalibriergeradenverfahren nach DIN 32645 sicher zu beherrschen.
  • Versuchspläne 1. und 2. Ordnung sowie Mischungspläne aufzustellen und zu berechnen.
  • Methoden der Versuchsplanung optimiert auf eigene Fragestellungen weiterzuentwickeln.
Zielgruppe

Mitarbeitende aller Industriezweige, in deren Verantwortungsbereich Entwicklungs- und Forschungsaufgaben liegen oder Analytik, Statistik, Versuchsplanung und -durchführung sowie Qualitäts-/ und Prozesskontrollen

Lehr- und Lernform

Der in einem interaktiven Seminarcharakter gehaltene Kurs bietet neben der Arbeit an PC-Arbeitsplätzen, vielfältigen Medieneinsatz und die Begleitung mit einer Online-Lernplattform.
Verwendete Software: ANSYS®, optiSLang®, MATLAB®

Das Curriculum und weitere Informationen finden Sie im Flyer und im Downloadbereich.

Inhouse-Schulung
Individuell abgestimmt auf Ihre Anforderungen
  • Termine: Freitag, 07.02.2020 | Freitag, 28.02.2020 | Freitag/Samstag, 13./14.03.2020 | alle jeweils von 9 - 17 Uhr und Freitag, 03.04.2020 von 9 bis 13 Uhr
  • Anmeldefrist: 10.01.2020
  • Maximale Teilnehmer und Teilnehmerinnen: 12 Personen
  • Ort: Campus Krefeld West
  • Teilnahmeentgelt: 1.790,00 € | Alumni (5% Rabatt) 1700,00 € | Verpflegung inklusive
  • Teilnahmevoraussetzungen: Hochschulstudium und mind. einjährige Berufspraxis oder Berufsausbildung und mind. dreijährige Berufspraxis, Excel-Kenntnisse
  • Umfang (Workload): 100 h, davon 36 h Präsenz, 3 ECTS
  • Abschluss: Hochschulzertifikat/Teilnahmebescheinigung

Warum ist eine Weiterbildung in statistischer Versuchsplanung aktuell für viele Berufstätige interessant?

Produkte richten sich immer stärker nach einer Kundenorientierung. Dies führt zu kürzeren Entwicklungszyklen (time to market), mit dem Ziel die Herstellungskosten zu reduzieren. Dazu trägt das Verständnis und der sichere Umgang mit DoE erheblich bei.

Worauf freuen Sie sich bei diesem Hochschulzertifikatskurs ganz besonders?

Über die Professur in der Physik und Datenverarbeitung liegen langjährige Erfahrungen in der Versuchsplanung, Statistik und Chemometrie nicht nur in der Lehre, sondern auch bei der Anwendung in öffentlichen und industriellen Forschungsprojekten vor. Anhand der vielseitigen Erfahrungen und Kenntnisse freue ich mich darauf, die relevanten Inhalte den Teilnehmern interessant zu vermitteln.

Und worauf dürfen sich die Teilnehmenden freuen?

Auf verständliche praxisorientierte Übungsbeispiele zu den statistischen und mathematischen Auswertungen experimenteller Datensätze zu DoE, Statistik und Chemometrie.

Den Link zur Vita von Professor. Dr. Ernst Cleve finden Sie im Downloadbereich.

Physik und Datenverarbeitung ILOC-Institutsrat, Fachbereichsrat, Senatsmitglied, hlb-NRW Vorstand, Geschäftsführer Chemie- förderverein HN

Ihre Ansprechpartnerin:

Britta Benning
Zentrum für Weiterbildung