IT Security

IT-Sicherheit - Grundlagen

Die spektakulären Angriffe auf Rechner, Smartphones, Netzwerke und technische Anlagen verdeutlichen die dringende Notwendigkeit, sich strukturiert und fundiert mit dem Thema IT-Sicherheit auseinanderzusetzen. Für die IT-Sicherheit im Unternehmen, aber auch für die eigene Sicherheit, ist dabei jeder einzelne Mitarbeitende - nicht nur in der IT-Abteilung - mitverantwortlich. Grundlagenkenntnisse sind hierfür unabdingbar.

Inhalt

Die Weiterbildung zum Thema IT-Sicherheit klärt über Angriffsmethoden bösartiger Hacker auf und zeigt, wie man sich schützen kann. Dazu werden im Seminar Grundlagenkenntnisse rund um Verschlüsselung (Kommunikation, Daten, digitale Unterschriften, Zertifikate, symmetrische und asymmetrische Verschlüsselung, Authentifi zierung), sowie Angriffsarten auf Endgeräte und Server (Spoofi ng, Code-Injection, Frontalangriffe) vermittelt. Außerdem erhalten die Teilnehmenden Einblick in die rechtlichen Grundlagen für IT-Sicherheit in einem Unternehmen.


Auf einen Blick



Zielgruppe

Dieses Angebot richtet sich an Beschäftige aller Branchen mit Interesse an IT-Sicherheitsthemen.

 

Lehr- und Lernform

Die originäre Wissensvermittlung erfolgt in Form eines klassischen Seminars. Durch begleitende Übungen wird das Erlernte sofort mit praktischem Wissen verknüpft, was einen nachhaltigen Lernprozess fördert und den Transfer in das eigene Unternehmen erleichtert.

 

 

Weitere Informationen und das Curriculum finden Sie im Flyer rechts im Downloadbereich.


Drei Fragen an Ihre Dozenten Professor Dr. Jürgen Quade:

 

Warum ist eine Weiterbildung im Bereich IT-Sicherheit aktuell für viele Berufstätige interessant?

Die Weiterbildung in IT-Sicherheit ist nicht nur interessant,sondern ein Muss -- und das nicht nur für Berufstätige. Unsere Unwissenheit wird von den "Bad Guys" ausgenutzt; dabei ist jeder vernetzt und dadurch für die Sicherheit von Geräten, Anlagen und Daten in seinem privaten und geschäftlichen Umfeld mitverantwortlich.

Worauf freuen Sie sich bei diesem Hochschulzertifikatskurs ganz besonders?

Zu zeigen, dass IT-Sicherheit nicht nur mit Technik, sondern auch sehr viel mit Organisation und Verhalten zu tun hat. Wir freuen uns darauf, die Teilnehmenden bezüglich des Umgangs mit Systemen und den eigenen Daten zu sensibilisieren.

 

Und worauf dürfen sich die Teilnehmenden freuen?

Auf praktikable Maßnahmen zur Erhöhung der Informationssicherheit und der Privatsphäre, auf ein wirklich spannendes Thema, das eine Reihe von Überraschungen und Aha-Effekte bietet.

Prof. Dr. Jürgen Quade

Technische Datenverarbeitung insbesondere Prozessautomatisierung

Prodekan

Reinarzstraße 49

47805 Krefeld

Telefon: +49 (0)2151 822-4681

Fax: +49 (0)2151 822-4666

Sprechstunde nach Vereinbarung


Raum: F 203

E-Mail: juergen.quade(at)hs-niederrhein.de
Quade

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen und Anmeldungen

Britta Benning

Zentrum für Weiterbildung

Reinarzstr. 49

47805 Krefeld

Telefon: +49 (0)2151 822-1565

Fax: +49 (0)2151 822-851515


Raum: BK 45

E-Mail: weiterbildung(at)hs-niederrhein.de
Benning