Interdisziplinäres Projekt 2020
Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

Interdisziplinäres Projekt & Tag des Ingenieurs 2020

Die Abschlussveranstaltung der interdisziplinären Projekte fand wie jedes Wintersemester gekoppelt mit dem Tag des Ingenieurs statt. Die Bewertung der Vorträge erfolgt am Tag vorher im Beisein der Betreuer der Gruppen. Das Team Boostgrill hat diesmal den ersten Preis der Betreuer und zusätzlich den Publikumspreis gewonnen, eng gefolgt von Team Make-or-buy und Team Schule. Die Themen zeigten die Vielseitigkeit der Studierenden im Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen: 3D-Vermessung von Räumen, energietechnischen Betrachtungen, konstruktiven und regelungstechnischen Aufgaben, Design von Befragungen und Abschätzungen von Kosten im Produktionsprozess.

Am zweiten Tag, dem eigentlichen Tag des Ingenieurs, wurden die Vorträge frei für die Öffentlichkeit und im Beisein der Teilnehmer des nächsten Sommersemesters gehalten. Auf diese Weise ist es auch möglich, Familie und Freunden die eigene Arbeit an der Hochschule näher zu bringen, aber auch eine Übersicht über die anderen teilnehmenden Fachbereiche Elektrotechnik, Chemie und Maschinenbau zu erhalten. Zudem sehen und erleben die zukünftigen Teilnehmer was auf sie zukommt und von ihnen erwartet wird.

Im Sommersemester ist die Abschlussveranstaltung nur eintägig, aber dafür interdisziplinärer. Da im Sommersemester meist weniger Gruppen teilnehmen, werden die Vorträge des Fachbereiche Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen in einer Session abwechselnd vorgestellt, so dass eine Diskussion und einen Austausch über die Fachbereichsgrenzen stattfindet.