Fachbereich
Wirtschaftswissenschaften

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

Elchverleihung 2019

Der Fachschaftsrat Wirtschaftswissenschaften hat auch in diesem Jahr die Elchverleihung organisiert. Hier sind die Gewinnerinnen und Gewinner:

Zur Sexiest Dozentin alive wurde Prof. Nicoletta Messerschmidt gekürt. Den Elch für Dekan Prof. Siegfried Kirsch als Sexiest Dozent alive nahm stellvertretend Prodekan Prof. Harald Schoelen entgegen. Um den Preis auch wirklich zur erhalten, mussten alle Dozenten eine Aufgabe erledigen. Beim Quiz der unbeantwortbaren Fragen traten zwei Studierende gegen die Gewinner der ersten beiden Kategorien an. Hier konnten sich die Professoren durchsetzen.

Als unterhaltsamster Dozent wurde Prof. Stefan Zeisel ausgezeichnet. Er musste sein Können direkt unter Beweis stellen und  einen Witz erzählen sowie die Neuigkeiten des Fachschaftsrates vortragen. Der Elch für die nützlichste Vorlesung ging an Prof. Ingo Bieberstein. Er musste spontan ein Produkt vermarkten: die Clemetttine, eine mit Mett gefüllte Clementine.

Über die Ehrenelche ohne zusätzliche Bewährung durften sich das Sekretariat, Prof. Willi Muschinski, Prof. Reiner Bröckermann, Prof. Wolfgang Geise und Prof. Doris Kortus-Schultes freuen. Eine Tanzshoweinlage des Fachschaftsrates durfte auch nicht fehlen. Beim Duell Dekan – dieses Jahr Prodekan – versus Superelch ging es spannend zu. Nach einer Nicht-lachen-Challenge und diversen Kopfrechnen-Aufgaben stand es 1:1. Das dritte und entscheidende Spiel Bierdosenwerfen konnte der Superelch für sich gewinnen und holte damit den Gesamtsieg.

 

weitere Fotos der Elchverleihung 2019