Prof. Dr. habil. Wolfgang Geise

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

Ausbildung und Berufsweg

  • Ausbildung zum DV-Kaufmann
  • Studium der Wirtschaftswissenschaften, Erziehungswissenschaft, Soziologie und Germanistik an der Universität Duisburg
  • Abschlüsse: Diplom-Ökonom und 1. Staatsexamen Lehramt Sekundarstufe II (berufsbildendes Schulwesen)
  • Promotion an der Universität Duisburg zum Dr. rer. oec.
  • Habilitation an der Universität zu Köln
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität zu Köln
  • Referent für Allfinanzmarketing in einem Verband der Kreditwirtschaft
  • Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Universität Paderborn (1995 -1998)
  • seit 1999: Professor für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Marketing, an der Hochschule Niederrhein 

Bachelor - Studiengang Betriebswirtschaft

Marketing I (Grundlagen der Marktforschung)
Käuferverhaltensforschung
Lernmethoden und wissenschaftliches Arbeiten

 

Master - Studiengang Business Management

Marketing I (Markenmanagement)
Schwerpunktbezogenes Forschungsprojekt "Ausgewählte Fragestellungen des Markenmanagements"

 

FOKUM - Forschungsstelle Konsument und Marke

  • Markenmanagement
  • Konsumentenverhaltensforschung
  • Imageforschung
  • Sportmarketing
  • Ökonomische Bildung

Geise, W./Pömpner, A./Geise, F.A.: Der Kauf von Lebensmitteln im Internet - Eine empirische Analyse, in: Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Niederrhein (Hrsg.): Jahresband 2017/2018 (= Mönchengladbacher Schriften zur wirtschaftswissenschaftlichen Praxis, Bd. 32), Krefeld 2019, S. 1-25.

Geise, W./Pömpner, A./Geise, F.A.: Messung der konsumentenorientierten Markenstärke von Händlermarken mit dem Einkaufstrichter-Ansatz - Ein Vergleich der Discounter Aldi und Lidl, in: Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Niederrhein (Hrsg.): Jahresband 2017/2018 (= Mönchengladbacher Schriften zur wirtschaftswissenschaftlichen Praxis, Bd. 32), Krefeld 2019, S. 26-48.

Geise, W.: Jugendliche und der Kauf von Fairtrade-Lebensmitteln – Eine Erklärung des Kaufverhaltens mit Hilfe der Theorie des geplanten Verhaltens, in: Deutsche Gesellschaft für ökonomische Bildung e.V. (DeGöB) (Hrsg.): Abstracts. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für ökonomische Bildung, 25. bis 27. Februar 2019, TU Dortmund, Dortmund 2019, S. 25.

Geise, W./Geise, F.A./Pömpner, A.: Digitaler Wandel beim Kauf von Lebensmitteln - Empirische Befunde zum Online-Kaufverhalten, in: PraxisWISSEN Marketing, 2018, H. 1, S. 80-97.

Geise, W.: Forschendes Lernen im Format empirischer Forschung im Rahmen eines betriebswirtschaftlichen Masterstudiengangs - dargestellt am Beispiel eines Forschungsprojekts zum Markenmanagement, in: Neuber, N./Paravicini, W/Stein, M. (Hrsg.): Forschendes Lernen - The Wider View (Schriften zur Allgemeinen Hochschuldidaktik, Bd. 3), Münster 2018, S. 217-220.

Geise, W./Hamm, R.: Teamteaching im Rahmen eines betriebswirtschaftlichen Masterstudiengangs – dargestellt am Beispiel eines Moduls zur regionalökonomischen Forschung (Abstract, Postersession), in: Karlsruher Institut für Technologie in Kooperation mit der Deutsche Gesellschaft für Hochschuldidaktik (Hrsg.): Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik. 28.2. – 2.3.2018, Karlsruher Institut für Technologie, Karlsruhe, o. S.

Geise, W./Pömpner, A./Geise, F.A.: Das Internet als neuer Einkaufsort für den Kauf von Lebensmitteln – Empirische Ergebnisse zum Kaufverhalten und fachdidaktische Implikationen, in: Deutsche Gesellschaft für Ökonomische Bildung (Hrsg.): Abstracts. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Ökonomische Bildung, 26.-28. Februar 2018, Pädagogische Hochschule Freiburg, o. S. (2 Seiten).

Geise, W./Geise, F.A.: Die Messung des Images von Fußball-Bundesligavereinen mit der Methode der assoziativen Markennetzwerke, in: Hovemann, G./Lammert, J. (Hrsg.): Sport im Spannungsfeld unterschiedlicher Sektoren (Schriftenreihe des Arbeitskreises Sportökonomie e.V., Bd. 18), Schorndorf 2017, S. 245-268.

Geise, W.: Forschendes Lernen im Format empirischer Forschung im Rahmen eines betriebswirtschaftlichen Masterstudiengangs, in: Zentrum für Lehrerbildung der Universität Münster (Hrsg.): Programmheft zur Tagung „Forschendes Lernen – The wider view" vom 27. bis 29. September 2017 an der Universität Münster, Münster 2017, S.104.

Geise, W./Geise, F.A.: Wie nehmen Fans und Nicht-Fans das Image von Fußball-Bundesligavereinen wahr? – Eine Imagemessung mit der Konzept-Mapping-Methode, in: Zuber, C./Schmid, J./Schmidt, M./Wegner, M./Conzelmann, A. (Hrsg.): Gelingende Entwicklung im Lebenslauf. Abstractband der 49. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie (asp) vom 25. bis 27. Mai 2017 in Bern, Universität Bern, S. 40-41.

Geise, W./Pömpner, A./Geise, F.A.: Entwicklung und Überprüfung eines Einkaufsconvenience-Modells für den Einkauf von Konsumenten im Lebensmitteleinzelhandel, in: Britz, W. et al. (Hrsg.): Agrar- und Ernährungswirtschaft: Regional vernetzt und global erfolgreich (Schriften der Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaues e.V., Bd. 52), Münster 2017, S. 233-245.

Geise, W./Geise, F.A./Pömpner, A.: Bequemes Einkaufen im Lebensmitteleinzelhandel? Eine empirische Analyse der Wahrnehmung von Einkaufsconvenience durch Verbraucher, in: Arndt, H. (Hrsg.): Perspektiven der Ökonomischen Bildung. Disziplinäre und fächerübergreifende Konzepte, Zielsetzungen und Projekte, Schwalbach/Ts. 2017, S. 234-247.

Geise, W.: Zur Umsetzung forschenden Lernens in einem betriebswirtschaftlichen Masterstudiengang, in: Die Neue Hochschule, 2016, H. 5, S. 142-145.

Geise, W./Geise, F.A.: Empirische Forschungsprojekte in einem betriebswirtschaftlichen Bachelorstudiengang - Zur hochschuldidaktischen Konzeption und unterrichtlichen Umsetzung forschenden Lernens, in: Deutsche Gesellschaft für Hochschuldidaktik (Hrsg.): Abstracts. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd), 21.-23. September 2016, Ruhr-Universität Bochum, Bochum 2016.

Geise, W.: Wie lässt sich forschungsnahes Lehren und Lernen in einem betriebswirtschaftlichen Masterstudiengang realisieren? Ein Beispiel für eine hochschuldidaktische Konzeption eines Forschungsmoduls, in: Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Hrsg.): Tagungsband. Konferenz für forschungsnahes Lehren und Lernen, 8.-10.6.2106, Oldenburg 2016, S. 130.

Geise, W./Geise, F.A./Pömpner, A.: Der Kauftrichter als Controllinginstrument zur Messung der Markenstärke von Händlermarken im Lebensmitteleinzelhandel, in: PraxisWISSEN Marketing, 2016, H. 1, S. 51-65.

Geise, W./Geise, F.A./Pömpner, A.: Einkaufsconvenience im Lebensmitteleinzelhandel, in: Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Niederrhein (Hrsg.): Jahresband 2015/2016 (= Mönchengladbacher Schriften zur wirtschaftswissenschaftlichen Praxis, Bd. 30), Krefeld 2016, S. 58-91.

Geise, W.: Forschendes Lernen im sozialwissenschaftlichen Lehramtsstudium - dargestellt am Beispiel empirischer Forschungsprojekte zum Verbraucherverhalten, in: Arndt, H. (Hrsg.): Das Theorie-Praxis-Verhältnis in der Ökonomischen Bildung, Schwalbach/Ts. 2016, S. 279-293.

Geise, W./Geise, F.A./Pömpner, A.: Bequemes Einkaufen im Lebensmitteleinzelhandel? Eine empirische Analyse von Einkaufsconvenience, in: Deutsche Gesellschaft für Ökonomische Bildung (Hrsg.): Abstracts. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Ökonomische Bildung, 24. bis 26 Februar 2016, Universität Hildesheim, Hildesheim 2016, S. 35-36.

Geise, W./Geise, F.A.: Die Methode der assoziativen Markennetzwerke zur Analyse des Images von Fußball-Bundesligavereinen, in: Sportwissenschaftliche Fakultät der Universität Leipzig (Hrsg.): Sport im Spannungsfeld unterschiedlicher Sektoren (Book of Abstracts, 19. Jahrestagung des Arbeitskreises Sportökonomie e.V., 23.-25. April 2015, Universität Leipzig), Leipzig 2015, S. 61-63.

Geise, W./Geise, F.A.: Zur Anwendung der Konzept-Mapping-Methode im betriebswirtschaftlichen Hochschulunterricht, in: Kordts-Freudiger, R./Schaper, N. (Hrsg.): Hochschuldidaktik im Dialog. Abstractband, 44. dghd-Jahrestagung, Paderborn 2015, S. 205.

Geise, W./Geise, F.A.: Die Messung des Images von Lebensmittelmarken mit der Methode der assoziativen Markennetzwerke - dargestellt am Beispiel der Marke Nutella, in: Mußhoff, O. et al. (Hrsg.): Neuere Theorien und Methoden in den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaus, Münster 2015, S. 473-476.

Geise, W./Geise, F.A.: Die Konzept-Mapping-Methode als offener Ansatz zur Messung des Markenimages, in: Schmidt, H.J./Baumgarth, C. (Hrsg.): Forum Markenforschung. Tagungsband der internationalen Konferenz „DERMARKENTAG2014“, Wiesbaden 2015, S. 137-152.


Geise, W.: Elemente einer hochschuldidaktischen Konzeption des forschenden Lernens im Rahmen des betriebswirtschaftlichen Masterstudiengangs „Business Management“, in: Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Niederrhein (Hrsg.): Jahresband 2014/15 (= Mönchengladbacher Schriften zur wirtschaftswissenschaftlichen Praxis, Bd. 26), Aachen 2014, S. 29-44.

Geise, W./Geise, F.A.: Messung der Markenstärke von Museumsmarken mit dem Markentrichter-Ansatz, in: Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Niederrhein (Hrsg.): Jahresband 2014/15 (= Mönchengladbacher Schriften zur wirtschaftswissenschaftlichen Praxis, Bd. 26), Aachen 2014, S. 89-114.

Geise, W./Geise, F.A.: Der Markentrichter-Ansatz als verhaltenswissenschaftliches Controllinginstrument im Rahmen des Museumsmarketing, in: Baumgarth, C./Höhne, S./Ziegler, R.P. (Hrsg.): Kulturbranding4 – Konzepte, Erkenntnisse und Perspektiven zur Marke, Leipzig 2014, S. 237-252.

Geise, W.: Forschendes Lernen im betriebswirtschaftlichen Masterstudium – Konzeption und Durchführung empirischer Forschungsprojekte zum Konsumentenverhalten, in: Deutsche Gesellschaft für Hochschuldidaktik e.V. (Hrsg.): Leitkonzepte der Hochschuldidaktik: Theorie – Praxis – Empirie (43. dghd-Jahrestagung 2014, Technische Universität Braunschweig), Braunschweig 2014, S. 70.

Geise, W.: Der Einfluss von Kindern und Jugendlichen auf das Kaufentscheidungsverhalten der Eltern, in: Retzmann, T. (Hrsg.): Ökonomische Allgemeinbildung in der Sekundarstufe I und Primarstufe, Schwalbach/Ts. 2014, S. 278-293.

Geise, W.: Markenimagemessung mit assoziativen Markennetzwerken, in: Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Niederrhein (Hrsg.): Jahresband 2012/13 (= Mönchengladbacher Schriften zur wirtschaftswissenschaftlichen Praxis, Bd. 25), Göttingen 2013, S. 91-129.

Geise, W.: Wahrnehmung von Luxusmarken im Internet, in: Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Niederrhein (Hrsg.): Jahresband 2012/13 (= Mönchengladbacher Schriften zur wirtschaftswissenschaftlichen Praxis, Bd. 25), Göttingen 2013, S. 131-155.

Geise, W.: Der Konzept-Mapping-Ansatz als Instrument zur Messung des Markenimages - Dargestellt am Beispiel einer Händlermarke, in: Hofbauer, G./Pattloch, A./Stumpf, A. (Hrsg.): Marketing in Forschung und Praxis, Berlin 2013, S. 491-514.


Geise, W.: Konsument-Marke-Beziehungen als Thema im verbrauchererzieherischen Unterricht, in: Retzmann, T. (Hrsg.): Ökonomische Allgemeinbildung in der Sekundarstufe II, Schwalbach/Ts. 2013, S. 239-353.


Geise, W./Jäger, A./Kopper, J.: Der verwirrte Konsument – Eine Analyse subjektiver Theorien über Konsumentenverwirrtheit, in: Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Niederrhein (Hrsg.): Jahresband 2010/11 (= Mönchengladbacher Schriften zur wirtschaftswissenschaftlichen Praxis, Bd. 23), Göttingen 2011, S. 1-27.


Geise, W.: Kaufentscheidungsstile von Konsumenten beim Kauf von Lebensmitteln – Eine Replikationsstudie, in: Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Niederrhein (Hrsg.): Jahresband 2010/11 (= Mönchengladbacher Schriften zur wirtschaftswissenschaftlichen Praxis, Bd. 23), Göttingen 2011, S. 55-87.

Geise, W.: Kaufentscheidungsstile von Konsumenten, in: Retzmann, T. (Hrsg): Finanzielle Bildung in der Schule, Schwalbach/Ts. 2011, S. 203-218.


Geise, W./Maksimovic, P.: Konsumentenverwirrtheit bei Jugendlichen, in: Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Niederrhein (Hrsg.), Jahresband 2009 (Mönchengladbacher Schriften zur wirtschaftswissenschaftlichen Praxis, Bd. 21), Göttingen 2009, S. 21-69.

Geise, W./Shen, J.: Die Bedeutung von Luxusmarken für den Konsumenten, in: Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Niederrhein (Hrsg.), Jahresband 2009 (Schriften zur wirtschaftswissenschaftlichen Praxis, Bd. 21), Göttingen 2009, S. 71-96.

Geise, W.: Zur Verwirrtheit von Jugendlichen beim Handykauf - Ergebnisse einer empirischen Studie, in: Seeber, G. (Hrsg.), Befähigung zur Partizipation. Gesellschaftliche Teilhabe durch ökonomische Bildung, Schwalbach/Ts. 2009, S. 89-103.

Geise, W.: Kaufentscheidung und Konsumentenverwirrtheit, in: Seeber, G. (Hrsg.), Forschungsfelder der Wirtschaftsdidaktik, Schwalbach/Ts. 2009, S. 227-237.

Geise, W.: Auslöser und Folgen von Konsumentenverwirrtheit, in: Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Niederrhein (Hrsg.), Jahresband 2007 (Mönchengladbacher Schriften zur wirtschaftswissenschaftlichen Praxis, Bd. 21), Aachen 2008, S. 11-35.

Geise, W./Knorr, C.: Markenvertrauen als Zielgröße des Markenmanagements, in: Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Niederrhein (Hrsg.), Jahresband 2007 (Mönchengladbacher Schriften zur wirtschaftswissenschaftlichen Praxis, Bd. 21), Aachen 2008, S.37-76.

Geise, W./Westhofen, R.: Subjektive Theorien von Konsumenten über impulsives Kaufverhalten, Aachen 2006.

Geise, W.: Allfinanz, in: May, H. (Hrsg.), Lexikon der ökonomischen Bildung, 6. Aufl., München u. Wien 2006, S. 8-10.

Geise, W.: Die Folgen von Impulskäufen für den Konsumenten - Eine Analyse auf der Basis subjektiver Theorien, in: Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Niederrhein (Hrsg.), Jahresband 2005/2006 (Mönchengladbacher Schriften zur wirtschaftswissenschaftlichen Praxis, Bd. 19), Aachen 2006, S. 219-245.

Geise, W./Althaus, S.: Vermarktung von Sportveranstaltungen - dargestellt am Beispiel des FIS Weltcup-Skispringens in Willingen, in: Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Niederrhein (Hrsg.), Jahresband 2005/2006 (Mönchengladbacher Schriften zur wirtschaftswissenschaftlichen Praxis, Bd. 19), Aachen 2006, S. 247-274.

Geise, W.: Zur Anwendung der Struktur-Lege-Technik bei der Rekonstruktion subjektiver Impulskauftheorien, in: Bahrs, E. et al. (Hrsg.), Unternehmen im Agrarbereich vor neuen Herausforderungen (Schriften der Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaues e.V., Bd. 41), Münster-Hiltrup 2006, S. 121-131.

Geise, W.: Die Struktur subjektiver Impulskauftheorien, in: Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Niederrhein (Hrsg.), Jahresband 2003/2004 (Mönchengladbacher Schriften zur wirtschaftswissenschaftlichen Praxis, Bd. 17), Aachen 2005, S. 9-46.

Geise, W.: Zur Nutzung des Internet als Beschwerdeweg - dargestellt am Beispiel ausgewählter Sparkassen, in: Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Niederrhein (Hrsg.), Jahresband 2003/2004 (Mönchengladbacher Schriften zur wirtschaftswissenschaftlichen Praxis, Bd. 17), Aachen 2005, S. 47-75.

Geise, W./Speer, S./Bales, R.: Zum Einsatz des Internet im Berufswahlunterricht, in: Schlösser, H. J. (Hrsg.), Anforderungen der Wissensgesellschaft: Informationstechnologien und Neue Medien als Herausforderungen für die Wirtschaftsdidaktik, Bergisch Gladbach 2004, S. 171-198.

Geise, W.: Zum Einkaufsverhalten von Senioren - Ergebnisse einer Analyse von Einkaufsstättenimages, in: Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Niederrhein (Hrsg.), Jahresband 2001/2002 (Mönchengladbacher Schriften zur wirtschaftswissenschaftlichen Praxis, Bd. 14), Aachen 2003, S. 49-86.

Geise, W.: Impulsives Kaufverhalten und seine Folgen für den Verbraucher, in: Schlösser, H. J. (Hrsg.), Monetäre Fragen der europäischen Integration, Bergisch Gladbach 2002, S. 37-62.

Geise, W.: Alltagstheorien von Verbrauchern - Zur Rekonstruktion der Innensicht konsumtiven Handelns, in: Schlösser, H. J. (Hrsg.), Stand und Entwicklung der ökonomischen Bildung, Bergisch Gladbach 2001, S. 45-61.

Geise, W.: Das Image der Warenhäuser in Mönchengladbach im Urteil älterer Verbraucher, in: ZwischenTöne, Nr. 8/2003, S. 9-13.

Geise, W. (Hrsg.): Ökonomische Bildung zur Bewältigung von Lebenssituationen, Bergisch Gladbach 2001.

Geise, W.: Das Internet als Beschwerdeweg im Rahmen eines Beschwerdemanagement-Konzepts, in: Geise, W. (Hrsg.), Ökonomische Bildung zur Bewältigung von Lebenssituationen, Bergisch Gladbach 2001, S. 23-50.

Geise, W.: Der Impulskauf als Gegenstand der Verbrauchererziehung, in: Didaktik der Berufs- und Arbeitswelt, 16 (1997), H. 3, S. 21-27.

Geise, W.: Allfinanz für Verbraucher - nützlich oder überflüssig?, in: Gegenwartskunde. Zeitschrift für Gesellschaft, Wirtschaft, Politik und Bildung, 46 (1997), H. 1, S. 83-94.

Geise, W.: Konsumentenverhalten, in: May, H. (Hrsg.), Lexikon der ökonomischen Bildung, München 1996, S. 287-289.

Geise, W./Firnkes, B.: Intensivierung der Verbundgeschäfte durch kooperative Marktbearbeitung, in: Betriebswirtschaftliche Blätter. Fachzeitschrift für Unternehmensführung in der Praxis, 44 (1995),
H. 1, S.30-31.

Geise, W.: Die fondsgebundene Lebensversicherung, in: Deutscher Sparkassen- und Giroverband (Hrsg.), Handbuch Tipps, Trends und Nachrichten. Ein Informationsdienst im Rahmen des
"av-training", Stuttgart 1995, S. 24-28.

Geise, W.: Das Wettbewerbsumfeld der Sparkassen-Finanzgruppe im Allfinanzmarkt, in: Geldprofi. Zeitschrift für Aus- und Weiterbildung, 17 (1995), H. 1, S. 5-7.

Geise, W.: Die fondsgebundene Lebensversicherung als neues Allfinanzprodukt, in: S-Markt. Das Praxismagazin für Verkauf und Marktkommunikation, 3 (1995), H. 3, S. 8-10.

Geise, W./Firnkes, B.: Intensivierung der Verbundgeschäfte durch kooperative Marktbearbeitung, in: Deutscher Sparkassen- und Giroverband (Hrsg.), Marketing-Tagung 1994 der deutschen Sparkassenorganisation, Stuttgart 1995, S. 239-250.

Geise, W.: Privatisierung der Sparkassen?, in: Gegenwartskunde. Zeitschrift für Gesellschaft, Wirtschaft, Politik und Bildung, 43 (1994), H. 2, S. 233-242.

Geise, W.: Die fondsgebundene Lebensversicherung in der Sparkassenorganisation - Konzeption zur Markteinführung, Bonn 1994.

Geise, W.: Sparkassen-Finanzgruppe und Allfinanz, in: Sparkasse, 110 (1993), H. 2, S. 56-63.

Geise, W.: Die Vertriebsleistungen der Sparkassen-Finanzgruppe im Allfinanzmarkt, in: S-Markt. Das Praxismagazin für Verkauf und Marktkommunikation, 1 (1993), H. 5, S. 10-12, und H. 6, S. 8-10.

Geise, W.: Die Sparkassen-Finanzgruppe im Wettbewerb mit Allfinanzanbietern- Vertriebsleistungen, gefährdete Kundenpotentiale und Konsequenzen für die Marktpolitik im Verbund, Bonn 1993 (unveröff. Ms., 90 Seiten).

Geise, W.: Vertriebsgesellschaften von Sparkassen - Stand und Perspektiven, Bonn 1992 (unveröff. Ms.).

Geise, W.: Das Allfinanzkonzept in der Sparkassen-Finanzgruppe - (unveröff. Ms.), Bonn 1992 (44 Seiten).

Geise, W.: Möglichkeiten der Evaluation von Rollenspielen, in: Keim, D. (Hrsg.), Planspiel, Rollenspiel, Fallstudie. Zur Praxis und Theorie lernaktiver Methoden, Köln 1992, S. 196-218.

Geise, W.: Die Betreuung des Praktikanten im Betrieb. Eine Untersuchung zum Aufgabenbereich des Betreuungslehrers, in: Unterrichtswissenschaft, 18 (1990), H. 2, S. 161-186.

Geise, W.: Auflösung und Schließungen von Betriebskrankenkassen im Zeitraum 1979 bis 1988, hrsg. vom AOK- Bundesverband, 2. Aufl., Bonn 1989.

Geise, W.: Fremdstoffbelastete Nahrungsmittel und das Einkaufsverhalten der Verbraucher, in: Umwelt & Gesundheit. Zeitschrift für Unterrichtspraxis und außerschulische Bildung, 1988, H. 1/2, S. 69-77.

Geise, W.: Praktikumsbetreuung - Probleme, Konzepte, praktische Anregungen, in: arbeiten + lernen, 10 (1988), H. 56, S. 3-8.

Geise, W.: Die Auswahl von Lehrern für die Praktikumsbetreuung als schulisches Problem, in: Didaktik der Berufs- und Arbeitswelt, 7 (1988), H. 2/3, S. 50-62.

Geise, W.: Responsive Evaluation offener Curricula zur Berufswahlvorbereitung, in: Bundesfachgruppe für ökonomische Bildung (Hrsg.), Ökonomische Bildung - Aufgabe für die Zukunft, Bergisch Gladbach 1988, S. 337-361.

Geise, W./Beywl, W./Friedrich, H.: Evaluation von Berufswahlvorbereitung. Eine Fallstudie zur responsiven Evaluation (Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen, hrsg. vom Minister für Wissenschaft und Forschung, Nr. 3215), Opladen 1987.

Geise, W.: Entscheidungskriterien und Entscheidungsmodele für die Organisation der schulischen Praktikantenbetreuung (= Arbeitspapier zur Wirtschaftswissenschaft und Wirtschaftsdidaktik, hrsg. von H. Friedrich, Universität zu Köln), Köln 1987.

Geise, W.: Praktikumsbetreuung durch den Lehrer - Defizite und Verbesserungsstrategien (= Arbeitspapier zur Wirtschaftswissenschaft und Wirtschaftsdidaktik, hrsg. von H. Friedrich, Universität zu Köln), Köln 1987.

Geise, W./Bodenstein, G.: Das Rollenspiel in der betriebswirtschaftlichen Hochschulausbildung: dargestellt am Thema "Nachfragemacht auf dem Lebensmittelmarkt", Alsbach 1987.

Geise, W./Jötten, A.: Der Markt für Bio-Produkte. Produktion und Distribution von Waren aus alternativem Anbau (= Arbeitspapier zur Wirtschaftswissenschaft und Wirtschaftsdidaktik, hrsg. von H. Friedrich, Universität zu Köln), Köln 1985.

Geise, W.: Konsument und Einkaufsstättenimage. Ein Beitrag zum raumbezogenen Konsumentenverhalten
(= Arbeitspapier zur Wirtschaftswissenschaft und Wirtschaftsdidaktik, hrsg. von H. Friedrich, Universität zu Köln), Köln 1985.

Geise, W.: "Hinführung zur Berufswahlreife": Befunde und Perspektiven zu einem Ziel vorberuflicher Bildung
(= Arbeitspapier zur Wirtschaftswissenschaft und Wirtschaftsdidaktik, hrsg. von H. Friedrich, Universität zu Köln), Köln 1984.

Geise, W./Bodenstein, G.: Überlegungen zum Rollenspiel "Angebots- und Nachfragemacht auf Nahrungsmittelmärkten" im wirtschaftswissenschaftlichen Hochschulunterricht (= Diskussionsbeiträge des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaft der Universität-Gesamthochschule Duisburg, Nr. 62), Duisburg 1984.

Geise, W.: Einstellung und Marktverhalten. Eine Analyse der theoretisch-empirischen Bedeutung des Einstellungskonzepts im Marketing und Entwicklung eines alternativen Forschungsprogramms aus alltagstheoretischer Perspektive, Thun und Frankfurt/M.1984.

Geise, W.: Kommerzialisierung und Aggression im Sport - Eine Forschungsskizze für den Bereich des Profifussballs (= Arbeitspapier zur Wirtschaftswissenschaft und Wirtschaftsdidaktik, hrsg. von H. Friedrich, Universität zu Köln), Köln 1984.

Geise, W.: Berufswahlvorbereitung als curriculares Problem der Realschule, in: Die Realschule, 90 (1982), S. 631-640.

Geise, W.: Lehrplangebundene Konzeptionen von Berufswahlvorbereitung in der Realschule, 90 (1982), S.434-446.

Geise, W.: Zur curricularen Konkretisierung des Konzepts einer pädagogischen Berufswahlreife, in: Polytechnik (1982 H2.), S.1-13.

Geise, W.: Projektentwurf "Evaluation von Berufswahlunterricht" (= Arbeitspapier zur Wirtschaftswissenschaft und Wirtschaftsdidaktik, hrsg. von H. Friedrich, Universität zu Köln), Köln 1982.

Geise, W./Friedrich, H.: Realschule und Berufsorientierung. Gedanken zu einem Corriculumkonzept zur Berufsorientierung unter besonderer Berücksichtigung der schulischen Rahmenbedingungen in Nordrhein-Westfalen (= Arbeitspapier zur Wirtschaftswissenschaft und Wirtschaftsdidaktik, hrsg. von H. Friedrich, Universität zu Köln), Köln 1981.

Geise, W.: Zum Stand der Berufswahlvorbereitung in der Realschule, in : Informationen der Bundesfachgruppe für ökonomische Bildung, 1981, Nr. 5, S.29-50.

Geise, W.: Vergleichende Analyse des berufswahlbezogenen Unterrichts in den Realschulen der einzelnen Bundesländer (= Arbeitspapier zur Wirtschaftswissenschaft und Wirtschaftsdidaktik, hrsg. von H. Friedrich, Universität zu Köln), Köln 1981.

Geise, W.: Die Attraktivität der City als EInkaufszentrum. Entwurf eines Analyseinstruments, in: Internationales Gewerbearchiv, 29 (1981), S.94-106.

Geise, W./Bodenstein, G.: Berufswahlkriterien und Berufszufriedenheit von Marketing-Hochschulabsolventen, in: WiSt - Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 9 (1980). S. 396-398.

Geise, W./Bodenstein, G.: Zur Berufsrealität Duisburger Marketingabsolventen - Übergangsschwierigkeiten und Anforderungen der Praxis, in: Marketing. Zeitschrift für Forschung und Praxis, 1 (1979), S. 218-220.

Geise, W.: Die Operationalisierung von Einkaufsstätten-Images auf der Basis eines mehrdimensionalen Imagekonzepts, in: Der Markt, 66 (1978), S. 52-65.

Geise, W./Bodenstein, G./Breitung, A. u.a.: Die Teilnehmersysteme APL und IBM CALL im wirtschaftswissenschaftlichen Studium an der Gesamthochschule Duisburg: Anwendungsbeispiele im Studiengang Marketing, in: Hansen, H.R. (Hrsg.), Die Teilnehmersysteme APL und IBM CALL im wirtschaftswissenschaftlichen Studium an der Gesamthochschule Duisburg, Stuttgart 1976. S. 26-38.

  • Verleihung des Lehrpreises 2016 der Hochschule Niederrhein für herausragende Leistungen in der Lehre.
  • Verleihung des Lehrpreises 2012 der Hochschule Niederrhein für herausragende Leistungen in der Lehre.