Duales Studium nach dem Krefelder Modell

in Krefeld und Mönchengladbach

 

Studium oder Ausbildung? Seit 1982 bietet die Hochschule Niederrhein mit dem dualen Studium nach dem Krefelder Modell eine einfache Lösung: Beides gleichzeitig!

Die Idee des Krefelder Modells - Tradition seit 1982

Vor über 30 Jahren ist das Krefelder Modell für Abiturienten entwickelt worden, die sich das notwendige praktische Wissen nicht nur durch Fachpraktika, sondern durch eine Berufsausbildung, parallel zum Studium aneignen möchten. Für diese Idee wurde 2009 der Fachbereich Maschinenbau und Verfahrenstechnik mit dem Preis der Gemeinschaftsoffensive "Zukunft durch Innovation" (zdi) des Landes Nordrhein-Westfalen, in der Kategorie "Zukunftsweisende Modelle", ausgezeichnet.

 

Vorteil des dualen Studiums nach dem Krefelder Modell ist eine Doppelqualifikation in verkürzter Zeit: ein Berufsabschlusses vor der IHK oder der Steuerberaterkammer sowie ein Bachelor-Abschluss. Möglich ist die Kombination 15 dualer Studiengänge mit über 20 Ausbildungsberufen.

 

 

Voraussetzung für das duale Studium ist die Fachhochschulreife (schulischer und praktischer Teil) oder das Abitur und ein Ausbildungsvertrag mit einem Unternehmen.

 

Die Regelstudienzeit beträgt beim dualen Studium nach dem Krefelder Modell in der Regel zwei Semester mehr als beim Vollzeitstudiengang, da die Studierenden während der ersten Semester nur zwei Tage in der Woche an der Hochschule Niederrhein studieren und an drei Tagen im Betrieb ihre Ausbildung absolvieren.

 

Da die Studienstrukturen fachbereich-spezifisch variieren, finden Sie die ausführliche Studienstruktur Ihres gewünschten dualen Studienganges unter dem Punkt Studienangebote in der linken Navigationsleiste.

 

Die Informationen über unser duales Studienangebot, Studienaufbau und Studienverlauf, Kooperationspartner und Studienvoraussetzungen finden Sie - nach Zielgruppen sortiert - links in der Navigationsleiste. Hier bieten wir Ihnen Informationen zu einem dualen Studium der BWL, Chemie und vielen weiteren Studiengängen.