Hochschule Niederrhein

Die Hochschule Niederrhein ist mit derzeit 14.500 Studierenden eine der größten und leistungsfähigsten Hochschulen für angewandte Wissenschaften Deutschlands mit Standorten in Krefeld und Mönchengladbach. Unser Profil in Lehre und Forschung verbindet Technik und Gesellschaft.

Mit über 80 Bachelor- und Masterstudiengängen eröffnen wir jungen Menschen Perspektiven. Dank einer problem- und transferorientierten Forschung sind wir innovative Impulsgeber für die Unternehmen der Region. Wir sorgen dafür, dass unsere Gesellschaft gut vorbereitet an Herausforderungen herangehen kann. Die Hochschule Niederrhein wurde 1971 gegründet. Ihre Wurzeln reichen zurück bis ins Jahr 1855, als die Crefelder Höhere Webeschule gegründet wurde.

Jetzt fürs Wintersemester bewerben

Das Wintersemester 2019/20 startet am 23. September. Ab sofort können sich Studieninteressierte bewerben. Bei Bewerbungen für einen Bachelorstudiengang werden übrigens meist keine Unterlagen benötigt. Bewerbungsschluss ist der 15. Juli. Danach werden die Studienplätze vergeben. Wir haben Studienplätze in rund 60 Bachelorstudiengängen und 30 Masterstudiengängen.

Spätschicht

Am 23. Mai findet die Lange Nacht der ungeschriebenen Texte und unvorbereiteten Prüfungen statt. Neben Platz zum Lernen und Arbeiten gibt es Schreib- und Lernberatung durch unsere Studienverlaufsberaterinnen, Workshops und Fachberatung durch Tutorinnen und Tutoren.

Hochschulmagazin NIU erschienen

Die neueste Ausgabe des NIU ist da. Titelthema Orientierung. Denn die geben wir Studierenden, Studieninteressierten, Unternehmen, Externen und Mitarbeitenden an ganz vielen Stellen. Unser Heft zum neuen Markenkern und Claim der Hochschule Niederrhein haben wir in dieser Woche auf dem Campus verteilt. Wer keins bekommen hat, kann es hier online lesen. 

News

Flavia Nebauer (links) mit einem Teil der Kursteilnehmer.

Hochschule Niederrhein bereitet Akademiker mit Migrationshintergrund auf den Arbeitsmarkt vor

Vom Abi zum Studium: Orientierungstag für Technikinteressierte

Führungsverantwortung übernehmen mit dem MBA-Studium

Hans-Hennig von Grünberg (links) und Jürgen Steinmetz (rechts) begrüßten die neuen Professorinnen und Professoren in Krefeld.

Akteure für den Wissenstransfer: Hochschule Niederrhein und IHK begrüßen neue Professoren

Alle News ansehen

Termine

23.05. / 18:30
Campus Mönchengladbach
29.05. / 15:00
Campus Krefeld-Süd
06.06. / 16:30
Campus Krefeld-Süd/West / Mönchengladbach
13.06. / 18:30
Campus Mönchengladbach
11.07. / 18:30
Campus Mönchengladbach
01.08. / 18:30
Campus Mönchengladbach
J-Gebäude am Campus Krefeld Süd
Die Hochschule im Portrait
Zahlen und Fakten

Mit rund 14.500 Studierenden gehört die Hochschule Niederrhein zu den größten und leistungsstärksten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland. An den drei Standorten am Campus Krefeld Süd, Krefeld West und Mönchengladbach verteilen sich die Studierenden auf über 80 Bachelor- und Masterstudiengänge an zehn Fachbereichen. 909 Mitarbeitende - davon 244 Professorinnen und Professoren - sorgen für eine enge Betreuung und praxisnahe, angewandte Lehre.

Profil der Hochschule
Forschung an der Hochschule Niederrhein
Die Hochschule im Portrait
Forschung

Der Forschung fällt an der Hochschule Niederrhein als Hochschule für angewandte Wissenschaften eine besondere Rolle zu: Sie ist praxisnah und anwendungsorientiert. Die Forschenden haben stets den unmittelbaren Nutzen ihrer Ergebnisse vor Augen. Dabei orientieren sich die Fachbereiche und Forschungseinrichtungen der Hochschule an den Bedarfen der Wirtschaft und Unternehmen der Region.

Forschung und Transfer
Weiterbildung and er Hochschule Niederrhein: Wissen für Berufstätige
Die Hochschule im Portrait
Weiterbildung

Lebenslanges Lernen - das ermöglichen die Angebote des Zentrums für Weiterbildung an der Hochschule Niederrhein. Berufstätige können mit praxisnahen und anwendungsbezogenen Zertifikatskursen, Fortbildungen und weiterbildenden Masterstudiengängen ihre Potentiale entwickeln, die Karriere fördern und den Arbeitsplatz sichern. Dabei profitieren sie vom Wissen und der Expertise der Hochschule.

Weiterbildungsangebot