Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

Die Hochschule Niederrhein ist mit derzeit 14.215 Studierenden eine der größten und leistungsfähigsten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften Deutschlands mit Standorten in Krefeld und Mönchengladbach. Unser Profil in Lehre und Forschung verbindet Technik und Gesellschaft.

Mit über 80 Bachelor- und Masterstudiengängen eröffnen wir jungen Menschen Perspektiven. Dank einer problem- und transferorientierten Forschung sind wir innovative Impulsgeber für die Unternehmen der Region. Wir sorgen dafür, dass unsere Gesellschaft gut vorbereitet an Herausforderungen herangehen kann. Die Hochschule Niederrhein wurde 1971 gegründet. Ihre Wurzeln reichen zurück bis ins Jahr 1855, als die Crefelder Höhere Webeschule gegründet wurde.

Study begins after Coffee

Gemeinsam in die Woche starten: Das geht besser bei einer Tasse Kaffee. Jeden Montag zwischen 7:30 und 8:30 bietet die Studienverlaufsberatung mit der Aktion Study begins after coffee einen Ankerpunkt zum Wochenstart. Eine Studienverlaufsberaterin ist immer ansprechbar.

Das neue NIU ist da

In dem Heft berichten wir in Zusammenhang mit unserem 50. Hochschul-Geburtstag über Zukunftswege. Wir stellen Projekte und Themen vor, die uns den Weg in eine nachhaltige und bessere Zukunft weisen können.

Weiterbildung für Berufstätige

Unser neues Weiterbildungsangebot unterstützt Berufstätige dabei, auf veränderte berufliche Anforderungen zu reagieren und Wissen zu aktualisieren oder sich für neue Aufgaben berufsbegleitend zu qualifizieren. Es ist jetzt unter dem Titel „Arbeiten in der vernetzten Welt“ erschienen.

News

Professorin Dr. Beate Küpper

Zum Diversity-Tag: Mit Vielfalt umgehen

Pflege studieren: An der Hochschule Niederrhein seit 2018 möglich.

Pflege studieren an der Hochschule Niederrhein

Nachwuchs im Handwerk wird händeringend gesucht. Foto: ZDI

Projekt MINT in Mind startet mit Unternehmensbefragung

ADC-Talent-Show-Moderatorin Daphne Sagner gratuliert den Studierenden der Hochschule Niederrhein zum Grand Prix.

Design-Studierende gewinnen renommierte Nachwuchspreise der Kreativwirtschaft

Alle News ansehen

Sommersemester 2021

Das Sommersemester bleibt pandemiebedingt zunächst weitgehend digital. Welche Regelungen in den jeweiligen Fachbereichen bestehen und wo es weitere Informationen und Ansprechpartner dazu gibt, geht aus der Übersicht auf der Coronainformationsseite hervor. Zu den geltenden Prüfungsmodalitäten im Sommersemester (Maskenpflicht, digitale Prüfungen, Freiversuch etc.) werden wir Ende April informieren.

Freiversuchsregel

Das Präsidium hat, wie schon im Wintersemester 2020/2021, für Prüfungen des Sommersemesters 2021 eine Freiversuchsregelung beschlossen. Prüfungen, die abgelegt und nicht bestanden werden, gelten als „nicht unternommen“. Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und die zugehörigen Kolloquien sind hiervon ausgenommen. Werden zur Ablegung einer Prüfung mehrere Termine im Semester angeboten, gilt die Freiversuchsregelung nur für den ersten Termin, an dem die Prüfung abgelegt wird. 

Bei Fragen können Sie sich an den Vizepräsidenten für Studium und Lehre, Prof. Dr. Berthold Stegemerten, wenden: VP-I(at)hs-niederrhein.de.

Regelstudienzeit

Die Regelstudienzeit wird auch im Wintersemester 2020/2021 verlängert, so dass Sie bei eventuellen Verzögerungen keine Nachteile (z.B. beim BAföG) haben. Trotzdem müssen Sie nicht notwendigerweise länger studieren, Sie können Ihr Studium in der von Ihnen geplanten Zeit absolvieren.

 

Bild des Campus Süd der Hochschule Niederrhein
Die Hochschule im Portrait
Zahlen und Fakten

Mit rund 14.215 Studierenden gehört die Hochschule Niederrhein zu den größten und leistungsstärksten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Deutschland. An den drei Standorten am Campus Krefeld Süd, Krefeld West und Mönchengladbach verteilen sich die Studierenden auf über 80 Bachelor- und Masterstudiengänge an zehn Fachbereichen. 909 Mitarbeitende - davon 244 Professorinnen und Professoren - sorgen für eine enge Betreuung und praxisnahe, angewandte Lehre.

Profil der Hochschule
Forschung und Transfer an der Hochschule Niederrhein
Die Hochschule im Portrait
Forschung

Der Forschung fällt an der Hochschule Niederrhein als Hochschule für Angewandte Wissenschaften eine besondere Rolle zu: Sie ist praxisnah und anwendungsorientiert. Die Forschenden haben stets den unmittelbaren Nutzen ihrer Ergebnisse vor Augen. Dabei orientieren sich die Fachbereiche und Forschungseinrichtungen der Hochschule an den Bedarfen der Wirtschaft und Unternehmen der Region.

Forschung und Transfer
Weiterbildung and er Hochschule Niederrhein: Wissen für Berufstätige
Die Hochschule im Portrait
Weiterbildung

Lebenslanges Lernen - das ermöglichen die Angebote des Zentrums für Weiterbildung an der Hochschule Niederrhein. Berufstätige können mit praxisnahen und anwendungsbezogenen Zertifikatskursen, Fortbildungen und weiterbildenden Masterstudiengängen ihre Potentiale entwickeln, die Karriere fördern und den Arbeitsplatz sichern. Dabei profitieren sie vom Wissen und der Expertise der Hochschule.

Weiterbildungsangebot