Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

Die Hochschule Niederrhein ist mit derzeit 14.215 Studierenden eine der größten und leistungsfähigsten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften Deutschlands mit Standorten in Krefeld und Mönchengladbach. Unser Profil in Lehre und Forschung verbindet Technik und Gesellschaft.

Mit über 80 Bachelor- und Masterstudiengängen eröffnen wir jungen Menschen Perspektiven. Dank einer problem- und transferorientierten Forschung sind wir innovative Impulsgeber für die Unternehmen der Region. Wir sorgen dafür, dass unsere Gesellschaft gut vorbereitet an Herausforderungen herangehen kann. Die Hochschule Niederrhein wurde 1971 gegründet. Ihre Wurzeln reichen zurück bis ins Jahr 1855, als die Crefelder Höhere Webeschule gegründet wurde.

Plätze für den Girls´& Boys´Day

Am 26. März ist Girls´ & Boys´ Day und wir bieten wieder über 200 Plätze für Mädchen und Jungs in unseren Fachbereichen an. Die Jugendlichen sollen an dem Aktionstag Einblicke in Studienfächer und Berufsfelder erhalten, in denen ihr Geschlecht oft unterdurchschnittlich vertreten ist.

Das neue FAUST-Gasthörerprogramm ist erschienen

Interessierte können aus über 200 Veranstaltungen und Sprachkursen auswählen. Das gedruckte Programm liegt in den Buchhandlungen und Stadtbibliotheken in Krefeld und Mönchengladbach aus und ist online abrufbar. Die Anmeldung ist vom 9. bis 27. März möglich.

Hand-Desinfektion an allen Standorten

Um Ansteckungen jeder Art zu vermeiden, sind an allen drei Standorten der Hochschule Niederrhein die Behälter zur Hand-Desinfektion aufgehängt und gefüllt worden. Diese befinden sich an allen Haupteingängen der Hochschule und können als Alternative zum Händewaschen genutzt werden.

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) gibt zudem folgende Empfehlungen, um das Ausbreiten eines Virus zu verhindern:

  • Vermeiden Sie unnötige Handkontakte
  • Waschen Sie sich häufiger die Hände, z.B. nach Personenkontakten und Berühren von Gegenständen, die möglicherweise von Erkrankten angefasst wurden, wie in öffentlichen Verkehrsmitteln.
  • Vermeiden Sie unbewusstes Berühren von Augen, Mund und Nase.
  • Nutzen Sie Hände-Desinfektionsmittel, wenn keine Möglichkeit zum Waschen der Hände besteht.
  • Halten Sie Abstand zu Hustenden und als Hustende Abstand zu anderen, husten Sie in den Ärmel, nicht in die Hand.
  • Lüften Sie Ihre Arbeitsräume etwa 4 Mal täglich für ca. zehn Minuten.

News

Cover des neuen FAUST-Programms

FAUST-Programm für das Sommersemester erschienen

Am 26. und 27. März ist das Symposium Design Zukunft an der Hochschule Niederrhein

Symposium DESIGN ZUKUNFT an der Hochschule Niederrhein

Professor Berthold Stegemerten (2. v.rechts) mit den Senatsvorsitzenden Professor Georg Oecking (links) und Professor Saskia Drösler sowie Hochschulratsvorsitzenden Dr. Dieter Porschen (rechts) nach der Wahl.

Berthold Stegemerten bleibt Vizepräsident der Hochschule Niederrhein

Die Hochschule Niederrhein hat Kita-Belegplätze für Studierende und Mitarbeiter an beiden Standorten.

U3-Betreuungsplätze für Kinder von Studierenden und Mitarbeitenden

Alle News ansehen
27.02. / ganztägig
Campus Krefeld-Süd
04.03. / ganztägig
Campus Krefeld-Süd/West / Mönchengladbach
19.03. / ganztägig
Campus Krefeld-Süd
21.03. / 14:00
Campus Krefeld-West | Audimax
25.03. / 14:30
Deutsches Textilmuseum Krefeld
Bild des Campus Süd der Hochschule Niederrhein
Die Hochschule im Portrait
Zahlen und Fakten

Mit rund 14.215 Studierenden gehört die Hochschule Niederrhein zu den größten und leistungsstärksten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Deutschland. An den drei Standorten am Campus Krefeld Süd, Krefeld West und Mönchengladbach verteilen sich die Studierenden auf über 80 Bachelor- und Masterstudiengänge an zehn Fachbereichen. 909 Mitarbeitende - davon 244 Professorinnen und Professoren - sorgen für eine enge Betreuung und praxisnahe, angewandte Lehre.

Profil der Hochschule
Forschung und Transfer an der Hochschule Niederrhein
Die Hochschule im Portrait
Forschung

Der Forschung fällt an der Hochschule Niederrhein als Hochschule für Angewandte Wissenschaften eine besondere Rolle zu: Sie ist praxisnah und anwendungsorientiert. Die Forschenden haben stets den unmittelbaren Nutzen ihrer Ergebnisse vor Augen. Dabei orientieren sich die Fachbereiche und Forschungseinrichtungen der Hochschule an den Bedarfen der Wirtschaft und Unternehmen der Region.

Forschung und Transfer
Weiterbildung and er Hochschule Niederrhein: Wissen für Berufstätige
Die Hochschule im Portrait
Weiterbildung

Lebenslanges Lernen - das ermöglichen die Angebote des Zentrums für Weiterbildung an der Hochschule Niederrhein. Berufstätige können mit praxisnahen und anwendungsbezogenen Zertifikatskursen, Fortbildungen und weiterbildenden Masterstudiengängen ihre Potentiale entwickeln, die Karriere fördern und den Arbeitsplatz sichern. Dabei profitieren sie vom Wissen und der Expertise der Hochschule.

Weiterbildungsangebot