Informationen für Unternehmen

Wenn Sie sich für ein duales Studium nach dem Krefelder Modell an der Hochschule Niederrhein entscheiden, ermöglichen Sie den Auszubildenden eine Doppelqualifikation von Berufsausbildung und Studium. Durch diese Verbindung von Theorie und Praxis können die Auszubildenden ihr erlerntes Wissen direkt in Ihrem Unternehmen anwenden und es gewinnbringend einsetzen.

 

Das duale Studium nach dem Krefelder Modell gewährleistet Ihnen eine größtmögliche Flexibilität in der inhaltlichen Ausgestaltung und der Organisationsform. Sie können den Ausbildungsberuf bedarfsgerecht festlegen und eigenständig einen geeigneten Bewerber suchen. Zusätzlich zum Lernstoff an der Hochschule Niederrhein können Sie ergänzende Lehrgänge anbieten, um Ihren Auszubildenden branchenspezifisches Wissen zu vermitteln. Durch die Wahlpflicht-Module, die die Hochschule anbietet, ist es möglich, das Studium den betrieblichen Anforderungen anzupassen.

 

Ausbildungsinhalte, die in den Betrieben vermittelt werden und der Lehrstoff der Hochschule Niederrhein sind klar voneinander abgegrenzt.

 

Auf den folgenden Seiten finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das duale Studium und die verschiedenen Studienstrukturen an der Hochschule Niederrhein sowie über die kombinierbaren Ausbildungsberufe. In der linken Navigationsleiste finden Sie die einzelnen Punkte mit den wichtigsten Informationen.