Internationale Studieninteressierte

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

Herzlich willkommen. Wir freuen uns über Ihr Interesse

Alle Studieninteressierten aus dem Nicht-EU-Ausland finden auf dieser Seite Informationen rund um die Studienplatz-Bewerbung an der Hochschule Niederrhein (HSNR).

Für Anfragen nutzen Sie bitte das Kontaktformular. Für eine persönliche Beratung vereinbaren Sie gerne einen Termin mit uns.

Wenn Sie aus der EU, Island, Liechtenstein oder Norwegen kommen oder sich für ein duales, studienbegleitendes oder weiterbildendes Studium bewerben möchten, können Sie sich direkt über das Online-Portal der HSNR bewerben.

Wir hoffen, Sie bald an der HSNR begrüßen zu können.

Welche Sprachkenntnisse Sie für welchen Studiengang benötigen, sehen Sie in der folgenden Tabelle.

Die entsprechenden Nachweise müssen Sie spätestens bei der Einschreibung vorlegen.

Für die Bewerbung genügt ein Nachweis des aktuellen Sprachniveaus oder eine Bestätigung, dass Sie für einen Sprachtest auf dem geforderten Niveau angemeldet sind.

Der Bewerbungsprozess via uni-assist

Staatsangehörige eines Nicht-EU Landes, die ihre HZB in einem Nicht-EU Land erworben haben, bewerben sich über das Bewerbungsportal uni-assist 

→ Sollte das für Sie nicht zutreffen, lesen Sie bitte unter "Ausnahmen (Bewerbung direkt an der HSNR)" unten weiter.

Wie der Bewerbungsprozess über uni-assist erfolgt, können Sie in dieser Übersicht nachlesen und in dieser Schritt-für-Schritt Anleitung einfach nachvollziehen.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich für zulassungsbeschränkte Bachelorstudiengänge(1. Fachsemester) zusätzlich bei hochschulstart.de registrieren müssen → Checkliste

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Was sind die uni-assist Bewerbungsfristen?

Fristen Sommersemester
(Änderungen vorbehalten)

  • Zulassungsfreie Bachelor- und Masterstudiengänge: 01. November - 15. Februar

  • Master Textile Produkte/Master Management of Textile Trade and Technology: 01. November - 15. Dezember

  • Zulassungsbeschränkte (NC) Bachelorstudiengänge (DoSV –hochschulstart.de): 01. November – 15. Dezember

  • Zulassungsbeschränkte (NC) Masterstudiengänge: 01. November – 15. Dezember

  • Bewerbung höheres Fachsemester: 01. November – 15. Februar

Fristen Wintersemester
(Änderungen vorbehalten)

  • Zulassungsfreie Bachelor- und Masterstudiengänge: 01. Mai - 15. August

  • Master Textile Produkte/Master Management of Textile Trade and Technology: 01. Mai - 15. Juni

  • Zulassungsbeschränkte (NC) Bachelorstudiengänge (DoSV –hochschulstart.de): 01. Mai - 15. Juni

  • Zulassungsbeschränkte (NC) Masterstudiengänge: 01. Mai - 15. Juni

  • Bewerbung höheres Fachsemester: 01. Mai - 15. August

Bitte beachten Sie:

Ihre Bewerbung wird berücksichtigt, solange sie fristgerecht eingereicht wurde, auch wenn die Überprüfung erst nach Ablauf der Bewerbungsfrist erfolgt.

Kosten die Überprüfung bei uni-assist etwas?

Ja. Für die Überprüfung Ihrer Unterlagen erhebt uni-assist eine Gebühr, die vorab zu entrichten ist.

Sie werden automatisch zur Zahlung aufgefordert, nachdem Sie Ihre Online Bewerbung abgeschlossen haben.

Welche Dokumente muss ich hochladen?

Bitte laden Sie folgende Dokumente - auch ohne Beglaubigung - im uni-assist Portal hoch:

  • Zeugnis der Hochschulzugangsberechtigung

  • ggf. Hochschulaufnahmeprüfung (z.B. Iran, Portugal, Spanien, Türkei)

  • ggf. Feststellungsprüfung eines Studienkollegs oder TestAS Zertifikat

  • ggf. Studienabschluss bzw. bisherige Studienleistungen (Abschlussurkunde, Fächer- und Notenübersicht, Notensystem)

  • bei Bewerber:innen aus China, Indien oder Vietnam: APS-Dokument

  • ggf. Nachweis von studiengangbezogenen, praktischen Tätigkeiten

  • Nachweis der aktuellen Sprachkenntnisse oder Anmeldung zum Sprachtest

Müssen Kopien für uni-assist beglaubigt sein?

Nein. Die Unterlagen müssen Kopien der Originaldokumente sein.

Falls das Original nicht in Deutsch oder Englisch ist, muss zusätzlich eine vereidigte Übersetzung in Deutsch oder Englisch hochgeladen werden.

Wie lange dauert die Überprüfung?

Nachdem Ihre Bewerbung sowie die Bezahlung ordnungsgemäß bei uni-assist eingegangen sind, prüft uni-assist Ihre Unterlagen und schickt Ihnen das Ergebnis der Prüfung zu. Dies kann 4 - 6 Wochen dauern.

Je früher Sie sich bewerben, umso schneller wird die Überprüfung erfolgen, da zum Ende der Bewerbungsfrist erfahrungsgemäß sehr viele Bewerbungen eingehen und die Überprüfung dann entsprechend länger dauert.

Wann und wie erfolgt die Zulassung zur HSNR?

Wenn Sie die formalen Voraussetzungen erfüllen, wird ihre Bewerbung zur Entscheidung an die HSNR weitergeleitet.

Die HSNR teilt Ihnen per E-Mail mit, wenn eine Einschreibung in den gewünschten Studiengang möglich ist.

Bei zulassungsfreien Studiengängen erfolgt dann die Einladung zur Einschreibung.

Bei zulassungsbeschränkten Studiengängen kann die Vergabe der Studienplätze erst dann erfolgen, wenn alle Bewerbungen von uni-assist geprüft und an die HSNR weitergeleitet wurden.

Das ist normalerweise frühestens ab Ende Januar für das Sommersemester bzw. frühestens ab Ende Juli für das Wintersemester der Fall.

Wie schreibe ich mich an der HSNR ein?

Nach der Zulassung bzw. nachdem wir Sie zur Einschreibung eingeladen haben, können Sie einen Antrag auf Einschreibung stellen, den Sie - fristgerecht - per E-Mail mit allen dann noch erforderlichen Unterlagen (als pdf-Dateien) an das Studierendenbüro (studierendenbuero(at)hs-niederrhein.de) senden.

Detaillierte Informationen zur Online-Immatrikulation.

Nur in Einzelfällen behalten wir uns vor, Zeugnisse als beglaubigte Kopien zur Prüfung anzufordern.

Wie bewerbe ich mich für das Höhere FS?

Detailierte Informationen finden Sie hier.

Kann ich mich erneut bei uni-assist bewerben?

Wenn Sie sich schon einmal an der HSNR über uni-assist beworben haben und sich erneut bewerben möchten, senden Sie uns bitte eine e-Mail an internationalapplicants(at)hs-niederrhein.de und nennen Sie uns Ihre ehemalige uni-assist Bewerber:innen-Nummer.

Ausnahmen (Bewerbung direkt an der HSNR)

Alle Studieninteressierte, die Staatsangehörige der EU, Islands, Liechtensteins oder Norwegens sind, bewerben sich direkt im Online-Portal der HSNR.

Ebenfalls alle Studieninteressierte, die

  • ihre HZB in einem EU-Land, Island, Liechtenstein oder Norwegen oder an einer Schule mit deutscher Abiturprüfungsordnung erworben haben,

  • in Deutschland wohnen und deren eingetragene:r Lebenspartner:in, Ehepartner:in oder Elternteil eine EU-Staatsangehörigkeit besitzt und in Deutschland arbeitet,

  • bereits einen Studienabschluss in Deutschland oder in einem Land der EU, Island, Liechtenstein oder Norwegen erworben haben,

  • sich für ein Teilzeit-Studium, ein duales oder berufsbegleitendes bzw. weiterbildendes Studium bewerben möchten,

bewerben sich direkt online an der HSNR.

Bitte registrieren Sie sich zuvor bei hochschulstart.de, wenn Sie sich für einen zulassungsbeschränkten Studiengang bewerben möchten → Checkliste.

Die erforderlichen Sprachkenntnisse sind in jedem Fall nachzuweisen.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Was sind die Bewerbungsfristen der HSNR?

Hier geht es zur Übersicht der Bewerbungsfristen an der HSNR.

Gilt eine Feststellungsprüfung als dt HZB?

Die Feststellungsprüfung eines Studienkollegs gilt nicht als deutsche HZB.

Daher müssen sich Absolvent:innen eines Studienkollegs über uni-assist bewerben.

Welche Unterlagen muss ich einreichen?

Nach der Online-Bewerbung senden Sie uns bitte folgende Bewerbungsunterlagen per E-Mail (internationalapplicants@hs-niederrhein.de) zu, sofern Sie diese nicht schon während der Online-Bewerbung hochgeladen haben:

  • Zeugnis der Hochschulzugangsberechtigung

  • ggf. Hochschulaufnahmeprüfung (z.B. Iran, Portugal, Spanien, Türkei)

  • ggf. Studienabschluss bzw. bisherige Studienleistungen (Abschlussurkunde, Fächer- und Notenübersicht, Notensystem)

  • ggf. Nachweis von studiengangbezogenen, praktischen Tätigkeiten

  • Nachweis der erforderlichen Sprachkenntnisse oder Anmeldung zum Sprachtest

  • Nachweis der Berechtigung zur Bewerbung "wie Deutsche" (z. B. Kopie der Heiratsurkunde, Passkopie Ehepartner:in)

Sind Übersetzungen und Beglaubigungen nötig?

Zeugnisse müssen immer in der Originalsprache und als eidesstattliche Übersetzung eingereicht werden, falls die Originalsprache nicht Deutsch oder Englisch ist.

Was Sie bei vereidigten Übersetzungen beachten müssen, finden Sie hier: 
Beglaubigungen und Übersetzungen

Die Einschreibung erfolgt vollständig digital. Nur in Einzelfällen behalten wir uns vor, Zeugnisse im Original oder als beglaubigte Kopien anzufordern.

Wie schreibe ich mich an der HSNR ein?

Die Online-Immatrikulation erfolgt nach erfolgreicher Bewerbung.

Test für ausländische Studierende - TestAS

Internationale Studieninteressierte, die zwar eine HZB im Ausland aber nicht in Deutschland besitzen, können an der HSNR ein Studium aufnehmen, wenn sie zuvor erfolgreich den TestAS absolviert haben.

Dabei gilt weiterhin: Bewerber:innen aus dem Nicht-EU Ausland bewerben sich über uni-assist, es sei denn, Sie erfüllen die oben beschriebenen Ausnahme-Kriterien, in dem Fall erfolgt die Bewerbung direkt über das Online-Portal der HSNR.

Hier können Sie die Prüfungsordnung einsehen.

Welcher Fachtest für welchen Studiengang erforderlich ist, sehen Sie in der Übersicht unter den FAQ.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Wo und wie kann der TestAS abgelegt werden?

Der TestAS kann digital oder papierbasiert an verschiedenen Testzentren abgelegt werden (https://www.testas.de/).

Im papierbasierten Test müssen jeweils 90 Punkte im Kern- sowie im Fachtest erreicht werde, um grundsätzlich ein Studium an der HSNR aufnehmen zu können.

Im digitalen Test werden 50 Punkte im TestAS-Score zur Aufnahme eines Studiums an der HSNR benötigt.

In welcher Sprache wird der TestAS gemacht?

Die HSNR akzeptiert den TestAS in deutscher sowie in englischer Sprache.

Bitte beachten Sie:

Der Sprachkenntnisnachweis bleibt davon unberührt, das heißt Sprachkenntnisse müssen bei Bewerbung bzw. Einschreibung nochmal gesondert nachgewiesen werden.

Kann die Fachgebundenheit aufgehoben werden?

Ja, eine fachgebundene HZB kann auf die Studiengänge des bestandenen Fachtests erweitert werden.

Welche TestAS Fachrichtungen gibt es?

Es gibt vier Fachrichtungen:

1. Geistes-, Kultur- und Gesellschafts­wissen­­schaften (GKG)

2. Ingenieurwissen-schaften (I)

3. Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften (MIN)

4. Wirtschaftswissen-schaften (W)

Welcher Fachtest berechtigt zu welchem Studiengang?

 

Das Buddy Programm der HSNR ist eine Initiative des International Office und bringt neue internationale Studierende und Austauschstudierende mit erfahrenen HSNR Studierenden zusammen.

 

So erhalten HSNR-Neulinge Unterstützung und hilfreiche Tipps von Studierenden aus höheren Semestern und finden schneller in den Hochschul-Alltag.

 

Das Buddy-Programm findet dabei auf ehrenamtlicher Basis statt und ist für internationale Studierende kostenlos.

Vorteile für internationale Studierende

Teilnehmende internationale Studierende und Austauschstudierende

 

  • lernen die Hochschule und den Campus schneller und leichter kennen;

  • erhalten Unterstützung von einem HSNR Studierenden beim Start ins Studium;

  • finden sich mit einem ortskundigen Buddy schneller in der Stadt zurecht und sammeln wertvolle kulturelle Erfahrungen;

  • kommen leichter und schneller mit Kommiliton:innen in Kontakt;

  • werden bei Behördengängen begleitet und unterstützt;

  • nehmen an Aktivitäten im Rahmen des Buddy-Programms teil (Buddy-Treffen des International Office, GLOBUS-Veranstaltungen).

Vorteile für HSNR Studierende

Studierende, die sich als HSNR-Buddies (Mentor:innen) zur Verfügung stellen,

 

  • erwerben interkulturelle Kompetenzen am Campus und können Sprachkenntnisse praktisch anwenden;
  • lernen ein internationales Netzwerk kennen und werden ein Teil davon;
  • lernen viele neue Leute kennen;
  • können sich am heimischen Campus mit Studierenden anderer Länder austauschen als Vorbereitung auf das eigene Auslandssemester;
  • können bereits gesammelte Erfahrungen aus dem Auslandssemester weitergeben und so internationalen Neuankömmlingen helfen;
  • können sich ihr Engagement für den Erwerb des Zertifikats für Interkulturelle Kompetenz (ZIK) anrechnen lassen;
  • bekommen eine Bescheinigung über ihr ehrenamtliches Engagement

Zusätzliche Informationen finden interessierte HSNR Studierende im Buddy Programm-Flyer und im Leitfaden.

Anmeldung

 

Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung über die unten-angegebenen Links bis spätestens zum:

 

15. Oktober (Wintersemester)

15. März (Sommersemester)

 

Die für das Buddy-Programm anzugebenden Daten, werden ausschließlich zum Zweck der Vernetzung zwischen den Buddies genutzt.

 

 

GLOBUS ist das internationale Studierendennetzwerk der Hochschule Niederrhein und eine Initiative des International Office.

 

Mit großer Unterstützung der studentischen GLOBUS Tutor:innen wird das Netzwerk am Campus aktiv gelebt und gefördert.

 

Im Vordergrund stehen gemeinsame Aktivitäten, um den Dialog zwischen internationalen Studierenden, auch Austauschstudierenden, aller Semester und Fachrichtungen zu fördern.

 

Regelmäßig finden zum Beispiel die Welcome Days für Neuankömmlinge, verschiedene Exkursionen sowie andere gemeinsame Aktionen statt.

 

Welcome Days Sommer Semester 2024
SAVE THE DATE

 

Unsere Welcomes Days für internationale Studierende (degree seekings) und Austauschstudierende (incomings) finden am 22. und 23. März 2024 statt.

 

Zeit, Ort und das Programm werden hier in Kürze veröffentlicht.

 

Wir freuen uns auf Euch!

Euer GLOBUS Team

 

 

 

 

 

 

Semesterprogramm
Sommer Semester 2024

 

Wir arbeiten gerade an einem neuen Programm für das GLOBUS Netzwerk.

 

Alle Termine werden hier in Kürze veröffentlicht.

 

GLOBUS Team

Die HSNR hat die Möglichkeit, internationale Studierende durch Studienabschluss-Stipendien und den DAAD Preis finanziell im Studium zu unterstützen.

Sollten Sie Fragen zu den Förderprogrammen haben oder eine Beratung wünschen, wenden Sie sich gerne an Katharina Tsang im International Office.

Studienabschluss-Stipendien

Die Hochschule Niederrhein kann in begrenztem Umfang Studienabschluss-Stipendien im Rahmen des STIBET-Programms für Studierende aus Nicht-EU Ländern vergeben. Das STIBET-Programm wird gefördert vom Deutschen Akademischen Austausch Dienst (DAAD) aus Mitteln des Auswärtigen Amts (AA).

Für 2024 stehen begrenzte Mittel aus STIBET I zur Verfügung. Bewerbungen sind zwei Mal im Jahr möglich.


Die Studienabschluss-Stipendien sollen internationalen Studierenden mit guten akademischen Leistungen, die sich in einer schwierigen finanziellen Lage befinden, eine Hilfe in der Abschlussphase des Studiums geben.

Förderumfang:
maximal 6 Monate; maximales Stipendium: 1.200 Euro.

Voraussetzungen für eine Antragstellung:

  • Herkunft aus einem Nicht-EU Land
  • Studienfortschritt: Bachelor:  70 % der CP (126 bei 180 CP, 147 bei einem 7-sem. Studiengang), Master: 66 % (80 CP bzw. 60 bei MTTT oder Design)
  • Idealerweise haben Sie schon alle Prüfungen bis auf die Abschlussarbeit erfolgreich absolviert, sollte dies bei Bewerbung noch nicht der Fall sein, integrieren Sie dies bitte in den Studienplan für Ihre Bewerbung
  • gute Studienleistungen
  • Bedürftigkeit (regelmäßige Einnahmen unter dem aktuellen BAföG-Satz)

Deutschen Gleichgestellte (z.B. durch Heirat) und Bafög-Empfänger können in der Regel nicht gefördert werden

Bewerbungstermine:
Ihre Bewerbung kann zu den unten stehenden Fristen eingereicht werden.
Nach folgenden Terminen prüft eine Auswahlkommission die Bewerbungen:

Es gelten die folgenden Bewerbungsfristen:

 - Bewerbungsfrist im laufenden Sommersemester: 15.03. bis 15.04.

- Bewerbungsfrist im laufenden Wintersemester: 15.09. bis 15.10.

Die Auswahl erfolgt im Rahmen einer Auswahlkommission und die Entscheidung wird ca. 3-4 Wochen nach Fristende bekannt gegeben.

Bitte bewerben Sie sich nur in der angegeben Zeit.

Bewerbung:
Bitte senden Sie folgende Unterlagen gesammelt per E-Mail an das International Office.

Nur vollständige Bewerbungsunterlagen können berücksichtigt werden:

1) Bewerbungsformular für ein Studienabschluss-Stipendium (s. Download unten)

2) Begründung des Antrags (separates Schreiben, 1 Seite)

3) Selbst verfasster Studienplan (wann werden, falls zutreffend, noch offene Prüfungen absolviert? Wann wird die Abschlussarbeit angemeldet und eingereicht? Falls die Abschlussarbeit schon angemeldet wurde diesen Nachweis bitte mit einreichen)

4) Aktueller Notenspiegel

5) Kontoauszüge der letzten sechs Monate (aller vorhandenen Konten, inkl. Sperrkonten)

6) Ggf. sonstige Nachweise (z.B. Ehrenamtliches Engagement oder ähnliches, sofern vorhanden)

 

Bitte schicken Sie die Bewerbung in einer PDF-Datei möglichst in der oben genannten Reihenfolge.

Nach der Sitzung der Auswahlkommission informiert Sie das International Office ca. 3-4 Wochen nach Fristende über das Ergebnis Ihrer Bewerbung.

DAAD Preis

Die Hochschule Niederrhein verleiht jährlich den DAAD-Preis an eine ausländische Studierende oder einen ausländischen Studierenden, die oder der sich durch besondere akademische Leistungen und bemerkenswertes soziales oder interkulturelles Engagement auszeichnet.

Jeder Fachbereich kann zunächst eine besonders geeignete Studierende oder einen besonders geeigneten Studierenden vorschlagen.

Der Senat wählt die Preisträgerin oder den Preisträger aus.

Das Preisgeld in Höhe von 1.000 € wird vom DAAD aus Mitteln des Auswärtigen Amts zur Verfügung gestellt.

Die Nominierungsfrist für den DAAD-Preis 2024 ist der 01.11.

Vorschläge können beim International Office der Hochschule Niederrhein eingereicht werden.

Verena Holzki
International Office Internationale Studienbewerber:innen