Weiterbildung an der Hochschule Niederrhein

Das Zentrum für Weiterbildung an der Hochschule Niederrhein

Das Zentrum für Weiterbildung an der Hochschule Niederrhein unterstützt mit seinem Weiterbildungsangebot Berufstätige dabei, auf veränderte berufliche Anforderungen zu reagieren und Wissen zu aktualisieren oder sich für neue Aufgaben zu qualifizieren. Ziel ist es, unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf Ihrem persönlichen Bildungsweg zu begleiten. In unseren Laboren, Werkstätten und Multimedia-Räumen bieten wir dazu eine optimale Lernumgebung für die Verbindung von Wissenschaft und Praxis. Die Angebote an der Hochschule Niederrhein verbinden dabei die Vorteile moderner Technologien mit den Erfolgsfaktoren klassischer Lehre. Diese Kombination von Präsenz- und E-Learning unterstützt die Teilnehmenden bei der Integration von Weiterbildung in den Berufs- und Familienalltag.

Fundiertes Fachwissen für Ihren Erfolg:

  • Sie erhalten in einem überschaubaren Zeitraum eine fachliche Weiterbildung auf Hochschulniveau.
  • Sie profitieren von einem hohen Praxisbezug unserer Kurse, die von Dozentinnen und Dozenten mit langjähriger Berufserfahrung in Unternehmen und Institutionen geleitet werden.
  • Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung und drei Jahre Berufserfahrung? Dann sind Sie bei uns richtig, denn für die meisten Kurse benötigen Sie keinen Hochschulabschluss.
  • Bringen Sie Fragen und Probleme aus Ihrem Arbeitsalltag mit in unsere Kurse! Unsere Dozentinnen und Dozenten unterstützen Sie dabei, Lösungen zu finden.
  • Sie verknüpfen in unseren Kursen Ihre berufspraktischen Erfahrungen mit wissenschaftlichen Theorien und Methoden und erweitern so Ihre Kompetenzen.
  • Beim Selbststudium zuhause unterstützen wir Sie mit unserer Online-Lernplattform.
  • Sie profitieren vom Austausch mit Kolleginnen und Kollegen und erweitern Ihr berufliches Netzwerk.
  • Sie erhalten nach erfolgreich bestandener Prüfung ein Hochschulzertifikat mit Leistungspunkten (ECTS).
  • Diese ECTS-Punkte können Sie sich gegebenenfalls auf ein späteres Studium anrechnen lassen.

Individuelle Weiterbildungsangebote

Selbstverständlich bieten die ProfessorInnen der Hochschule auch individuelle Unternehmensseminare an.
Schreiben Sie uns an, wenn Sie Vorschläge und Anregungen für weitere Weiterbildungsangebote für sich oder Ihr Unternehmen suchen.

Akademische Leitung

Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Akademische Leitung des Zentrums für Weiterbildung

Ihre Ansprechpartnerinnen:

Cordula Albersmann
Projektkoordinatorin Wissenschaftliche Weiterbildung
Britta Benning
Zentrum für Weiterbildung

Pilot-Zertifikatsstudien und -kurse

Das Projekt „Wissenschaftliche Weiterbildung für die digitale Wirtschaft" setzt das Projekt „Wissenschaftliche Weiterbildung und Wissenstransfer für die Region" fort, aus dem die o.a. Zertifkatskurse entstanden sind. Im Rahmen des aktuellen Projekts "Wissenschaftliche Weiterbildung für die digitale Wirtschaft" entwickelt die Hochschule Niederrhein Pilot-Zertifikatskurse im Themenbereich "Digitalisierung / Industrie 4.0". Einige der Zertifikatskurse sind Bestandteil eines Zertifikatsstudiums (CAS = Certificate of Advanced Studies und DAS = Diploma of Advanced Studies). Dies wird möglich dank der Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des Bund-Länder-Programms "Aufstieg durch Bildung - Offene Hochschulen". Die Anzahl der Teilnehmenden ist pro Kurs und pro Unternehmen begrenzt.

Hier finden Sie die aktuell angebotenen Pilot-Zertifikatsstudien und -kurse.

Lernen digital unterstützt

Unsere Hochschulzertifikatskurse werden durch die Online-Lernplattform Moodle begleitet. Diese ist für die Teilnehmenden zetrale Anlaufstelle für alle Informationen rund um das Kursgeschehen. Moodle bietet darbüber hinaus - in Abhängigkeit des jeweiligen Kurses - eine Vielzahl von Lerninhalten, die zeit- und ortsunabhängig genutzt werden können. Rechtzeitig vor Kursbeginn erhalten Sie Ihre indiviuellen Zugangsdaten zur Lernplattform.

FAQ

Frequently Asked Questions

Wie kann ich mich anmelden?
Das Anmeldeformular und die Teilnahmebedingungen finden Sie im Downloadbereich.

Brauche ich einen Hochschulabschluss, um an den Kursen teilnehmen zu können?
Nein. Auch mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung in der entsprechenden Fachrichtung sowie mindestens dreijähriger Berufstätigkeit können Sie an den Zertifikatskursen teilnehmen.

Wann bekomme ich ein Zertifikat der Hochschule Niederrhein?
Wenn Sie die jeweilige Prüfung im Rahmen des angebotenen Zertifikatskurses erfolgreich bestehen. Die Prüfung wird optional angeboten. Wer keine Prüfung ablegen möchte, erhält bei Teilnahme von mindestens 75% der Präsenzzeit eine Teilnahmebescheinigung.

Was sind ECTS-Punkte?
ECTS-Punkte (auch Leistungspunkte oder Credit Points) geben den erforderlichen Zeitaufwand (workload) eines Zertifkatskurses bzw. -studiums wieder. Pro ECTS-Punkt beträgt der Zeitaufwand in der Weiterbildung in der Regel 25 Std.. Grundsätzlich ist eine Anrechnung der ECTS-Punkte auf ein späteres Studium nach Prüfung durch die jeweilige Hochschule möglich.

Welche Kosten kommen auf mich zu?
Im Infokasten zu jedem Zertifikatskurs finden Sie die Angaben zu den Kosten. Bei den Pilotkursen werden die Gebühren durch das BMBF finanzierte Projekt getragen.

Wo finden die Kurse statt?
In der Regel finden die Kurse an einem der Standorte der Hochschule Niederrhein in Krefeld oder Mönchengladbach statt. Die genauen Standorte und Daten finden Sie auf unserer Homepage.

Wie viel Zeit muss ich für einen Zertifikatskurs einplanen?
Zusätzlich zu den angegebenen Präsenzzeiten sind computergestützte Selbstlernphasen einzuplanen. Angaben zu Art und Umfang finden Sie auf den jeweiligen Kursseiten auf unserer Homepage.

Ich habe den passenden Weiterbildungskurs nicht gefunden.
Unser Weiterbildungsangebot befindet sich im Aufbau. Wenn Sie Weiterbildungsbedarfe haben, die nicht von unserem Angebot gedeckt werden, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Wir sind an Ihren Ideen und Bedarfen interessiert.

Warum sich Weiterbildung immer lohnt

Weiterbildende Masterstudiengänge erlauben es berufstätigen Personen, auch neben dem Beruf einen weiteren akademischen Abschluss zu erwerben. Ziel unserer weiterbildenden Master-Studiengänge ist es, unseren Studierenden neue Karriereperspektiven zu eröffnen.

Deshalb sind unsere weiterbildenden Masterstudiengänge so konzipiert, dass sie theoretisches Wissen mit einem hohen Praxisbezug verknüpfen. Unter Berücksichtigung der Erfahrungen und Fragestellungen der Teilnehmenden soll der Transfer neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse ermöglicht werden.

 

Weiterbildende Masterstudiengänge in der Übersicht

 

Zugehörige Zertifikatskurse

 

Das Fortbildungsangebot für pädagogische und soziale Arbeitsfelder gibt Teilnehmenden neuen Input aus Wissenschaft und Forschung in komprimierter Form. Dies gelingt durch die interaktive Gestaltung unserer Fortbildungen, die stets Beispiele und Fragestellungen unserer Teilnehmenden berücksichtigen.

 

FAUST (Hochschule Für Alte Und Studierende)

Das FAUST-Gasthörerprogramm wurde 1994 initiiert und entwickelt durch das Kompetenzzentrum „Ressourcenorientierte Alter(n)sforschung – REAL“ am Fachbereich Sozialwesen der Hochschule Niederrhein. Zusätzlich zu den Vorlesungen und Seminaren der Fachbereiche können Teilnehmende über das FAUSTplus-Programm speziell konzipierte Veranstaltungen zu philosophischen, kunsthistorischen, kreativen und altersrelevanten Themen besuchen. Jedes Semester nehmen über 300 bildungsinteressierte Bürgerinnen und Bürger am FAUST-Gasthörerprogramm teil. Seit 2018 besteht eine wissenschaftliche Kooperation mit dem Zentrum für Weiterbildung.

►  Zum FAUST Gasthörerprogramm