Forschung für intelligente Assistenzsysteme und -technologien

Das interdisziplinär aufgestellte Kompetenzzentrum Forschung für intelligente Assistenzsysteme und –technologien (FAST) der Hochschule Niederrhein erforscht Einsatz und Nutzen rechnergestützter Assistenzsysteme in betrieblichen Anwendungen wie der Logistik, im Bereich Gesundheit und Home Care, Katastrophen-Management sowie allgemeiner Mobilität innerhalb der Gesellschaft. Dazu werden marktverfügbare und neue Technologien zielführend kombiniert sowie die Leistungsfähigkeit  der Mensch-Maschine-Interaktion durch Nutzung von Wearables und deren designtechnische Einbettung erhöht. Technologiefelder sind die Erkennung des Nutzerkontextes aus Sensor- bzw. Wearable-Daten teilweise mit textiler Implementierung, Assistenz durch Virtual/ Augmented Reality (VR/AR) und die Entwicklung von Komponenten zur intelligenten Datenbereitstellung und –vorhaltung. Ergänzend beschäftigt sich FAST mit der Entwicklung geeigneter Akzeptanz- und Geschäftsmodelle, die über Technikfragen hinausweisen und strebt den Ausbau und Transfer von Know-how im Bereich assistiver Wearable-Technologien an.