Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

Die Hochschule Niederrhein ist mit 13.115 Studierenden (Stand WiSe 22/23) eine der größten und leistungsfähigsten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften Deutschlands mit Standorten in Krefeld und Mönchengladbach. Unser Profil in Lehre und Forschung verbindet Technik und Gesellschaft.

Mit 87 Bachelor- und 27 Masterstudiengängen eröffnen wir jungen Menschen Perspektiven. Dank einer problem- und transferorientierten Forschung sind wir innovative Impulsgeber für die Unternehmen der Region. Wir sorgen dafür, dass unsere Gesellschaft gut vorbereitet an Herausforderungen herangehen kann. Die Hochschule Niederrhein wurde 1971 gegründet. Ihre Wurzeln reichen zurück bis ins Jahr 1855, als die Crefelder Höhere Webeschule gegründet wurde.

Bist du bereit, den Fluch der Lethargika zu besiegen?

Mit der Gaming-App „Quest of Gelduba“ hat die Hochschule Niederrhein ihr erstes eigenes Serious Game auf den Markt gebracht. Das Besondere an einem Serious Game: Die Spielerinnen und Spieler werden nicht nur unterhalten, sie lernen dabei auch noch etwas zum Thema Ideenentwicklung und Startup bzw. Gründung.

In Quest of Gelduba schlüpfst du in die Rolle eines Magier-Lehrlings. Finde einen Weg, um deine Familie und Freunde vor dem Fluch der Lethargika zu retten. Dafür brauchst du Unterstützung – und Mana. Kann dir dabei vielleicht ein Wesen aus einer fremden Parallelwelt helfen?

Auf dieser Fantasy-Abenteuerreise fordern dich viele unterschiedliche Mini-Games heraus. Meistere sie, um benötigte Gegenstände freizuschalten und dein Wissen zu erweitern. Gleichzeitig lernst du dabei vieles, was wichtig ist, wenn es um gute Ideen für Lösungen von irdischen Problemen geht. Denn dieses Spiel bietet mehr als nur Unterhaltung: du erfährst außerdem viele wichtige Dinge über Ideenfindung, Ideenentwicklung und zum Thema Gründung eines Startups. Quest of Gelduba hilft dir herauszufinden, was wirklich in dir steckt und wofür dein Herz schlägt.

Ab sofort kann das Spiel im Google-Play- oder im Apple App-Store heruntergeladen werden.

Hilfe für Menschen aus der Ukraine

Auf der zentralen Informationsseite für geflüchtete Menschen aus der Ukraine finden Sie Unterstützungs- und Beratungsangebote. Die Hochschule wird zeitnah Deutschkurse anbieten, um den Studierenden aus der Ukraine den Einstieg in ein Studium zu erleichtern.
Bei Fragen wenden Sie sich direkt an folgende E-Mail-Adresse: ukraine(at)hs-niederrhein.de

News

Digi-Fellowship an der Hochschule Niederrhein: Ein letztes Mal ausgezeichnet

Jetzt über den berufsbegleitenden MBA an der Hochschule Niederrhein informieren

Infoabend zum berufsbegleitenden MBA-Studium

Stoffelche: Studierende zeichnen Lehrende und Mitarbeitende aus

HSG-Geschäftsführer André Schicks (r.) und Hochschul-Präsident Dr. Thomas Grünewald

Kooperation mit der HSG Krefeld Niederrhein

Alle News ansehen
Anpassung der Test- und Quarantäneverordnung - Testpflicht zur Freitestung entfällt

Ab dem 30. November 2022 gilt eine neue Test- und Quarantäneverordnung.

Überarbeitung der organisatorischen Regelungen

Die bestehenden Regeln werden bis zum 28.02.23 verlängert.

Sollte sich die Infektionslage wesentlich ändern oder es andere gesetzliche Vorschriften…

Kurz und Knapp
Was gilt ab seit dem 1. Juli?
  • Das Tragen einer mind. medizinischen Masken in Innenräumen ist nicht mehr verpflichtend.

  • Wir empfehlen dringend in den Innenräumen der Hochschule zumindest eine medizinische Maske zu tragen; raten jedoch zum Tragen von Masken des Standards FFP2 oder vergleichbarer Standards wie (KN95/N95). 


Für detaillierte Informationen beachten Sie die aktuellen Meldungen und FAQ.

Veranstaltung hinzufügen

Eine Veranstaltung fehlt? Schreiben Sie uns eine kurze Mail mit allen wichtigen Informationen:

  • Ort
  • Zeit
  • Thema / Ablauf
  • Teilnahmevoraussetzungen

Die Veranstaltung müssen hochschulbezogen sein und sich an Studierende und / oder Studieninteressierte richten.

kalender@hs-niederrhein.de
Bild des Campus Süd der Hochschule Niederrhein
Die Hochschule im Portrait
Zahlen und Fakten

Mit rund 13.115 Studierenden (Stand WiSe 22/23) gehört die Hochschule Niederrhein zu den größten und leistungsstärksten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Deutschland. An den drei Standorten am Campus Krefeld Süd, Krefeld West und Mönchengladbach verteilen sich die Studierenden auf über 87 Bachelor- und 27 Masterstudiengänge an zehn Fachbereichen. 909 Mitarbeitende - davon 244 Professorinnen und Professoren - sorgen für eine enge Betreuung und praxisnahe, angewandte Lehre.

Profil der Hochschule
Forschung und Transfer an der Hochschule Niederrhein
Die Hochschule im Portrait
Forschung

Der Forschung fällt an der Hochschule Niederrhein als Hochschule für Angewandte Wissenschaften eine besondere Rolle zu: Sie ist praxisnah und anwendungsorientiert. Die Forschenden haben stets den unmittelbaren Nutzen ihrer Ergebnisse vor Augen. Dabei orientieren sich die Fachbereiche und Forschungseinrichtungen der Hochschule an den Bedarfen der Wirtschaft und Unternehmen der Region.

Forschung und Transfer
Weiterbildung and er Hochschule Niederrhein: Wissen für Berufstätige
Die Hochschule im Portrait
Weiterbildung

Lebenslanges Lernen - das ermöglichen die Angebote des Zentrums für Weiterbildung an der Hochschule Niederrhein. Berufstätige können mit praxisnahen und anwendungsbezogenen Zertifikatskursen, Fortbildungen und weiterbildenden Masterstudiengängen ihre Potentiale entwickeln, die Karriere fördern und den Arbeitsplatz sichern. Dabei profitieren sie vom Wissen und der Expertise der Hochschule.

Weiterbildungsangebot