SWK E²


Energieversorgung in der Zukunft

 

Für die Energieversorgung der Zukunft müssen neue Lösungen entwickelt werden.

 

Dies geben auch zahlreiche gesetzliche Beschlüsse vor:

 

Laut Zielvorgabe der EU soll bis zum Jahr 2020 der CO2-Ausstoß um 20% reduziert, der Energiemix-Anteil regenerativer Energien um 20% erhöht sowie eine Energieeffizienz von 20% erreicht werden.

 

Und nach Beschlüssen der Bundesregierung soll die Energieeffizienz des Energiesystems in Deutschland zur Energiewende bis zur Mitte dieses Jahrhunderts so gestaltet werden, dass bis zum Jahr 2050 nur noch die Hälfte des Primärenergieverbrauchs benötigt wird. Dabei sollen die erneuerbaren Energien bis zu diesem Zeitpunkt 80% des Strombedarfs bzw. 60% des Energieverbrauchs abdecken.

 

Alle Beteiligten sind sich einig, dass dies die Entwicklung neuer flexibler, effizienter und intelligenter Energieversorgungskonzepte erfordert.