Textil- und Bekleidungstechnik
Studieninteressierte

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

Studium

Sie würden gerne etwas mit Bekleidung oder Textil machen?
Sie wünschen sich gute Berufschancen nach einem erfolgreichen Abschluss?
Sie erhoffen sich eine internationale Studienumgebung mit kreativem Flair?

Dann haben wir für Sie einige interessante Bachelor- und Masterstudiengänge im Angebot:

Unsere Bachelor-Studiengänge Textil- und Bekleidungstechnik, Design Ingenieur und unseren englischsprachigen Studiengang Textile and Clothing Management.

Unsere Master-Studiengänge Textile Produkte und den englischsprachigen Masterstudiengang Management of Textile Trade and Technology.

Studierende aus 50 Nationen vermitteln ein internationales Flair. Ein weltweites Netzwerk aus Kooperationen zu Partnerhochschulen und internationalen Unternehmen bereiten Sie auf unsere globale Industrie vor. Praktisches Arbeiten erlernen Sie, neben den Vorlesungen und Seminaren, in zahlreichen Laboren und Technika.

Der Fachbereich Textil- und Bekleidungstechnik kooperiert erfolrgeich im Bereich Forschung und Entwicklung mit dem Forschungsinstitut für Textil und Bekleidung der Hochschule Niederrhein (FTB), sowie der Öffentlichen Prüfstelle (ÖP) und auch industriellen Partnern.

Kontakt

Bettina Hansmeier, Dipl.-Des.

Fachbereichsmanagerin

Raum: G E19
Telefon: +49 2161 186-6021

Webschulstr. 31
D-41065 Mönchengladbach

Bei unserer Fachberatung erhalten Sie Informationen bzgl. fachspezifischer Fragen.

HN Navigator

Nutzen Sie den HN Navigator um Details zu Studieninhalten, Studienaufbau sowie den Berufsaussichten zu erhalten. Außerdem bietet der HN Navigator die Möglichkeit sich im Rahmen eines Self-Assessments an studiennahen Aufgaben und Fallbeispielen auszuprobieren.

Wie bewerbe ich mich?

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen Studienplatz an unserem Fachbereich interessieren. Hier geht es zur Online Bewerbung mit allen weiterführenden Informationen zur Regelung der Studienplatzvergabe, Bewerbungsfristen sowie den Einschreibeverfahren.

Bitte beachten Sie, dass Sie nach der Zusage für Ihren Studienplatz von der Hochschule Niederrhein nur 8 Tage Zeit haben sich zu einzuschreiben. Sollte diese Frist verstrichen sein, kontaktieren Sie bitte das Bewerbungs-Support-Center:

E-Mail: bewerbungsinfo(at)hs-niederrhein.de Telefon: 02151 822 2288 von 9 - 16 Uhr

 

Schnupperstudium / Schnuppervorlesungen

Möchten Sie gerne einmal an einer Vorlesung teilnehmen? Dann können Sie das vom 02.11.2020 bis 29.01.2020 (ausgenommen der Weihnachtsferien vom 23.12.2019 bis zum 03.01.2020) machen.

Aufgrund der Pandemie finden unsere Veranstaltungen nur digital statt.

Melden Sie sich bitte unter studinfo-07(at)hsnr.de unter Angabe Ihres Namens, Ihrer E-Mail Adresse und den Kursen, die Sie besuchen möchten an. Sie erhalten dann die Zugangsdaten für die Online-Vorlesungen!

 

Schnupperstudium / Schnuppervorlesungen

Online-Informationsveranstaltungen für Studieninteressierte

Liebe Studieninteressierte,

in der aktuellen Situation bieten wir unsere regelmäßig stattfindenden Informationsveranstaltungen für Studieninteressierte in digitaler Form an. In den Veranstaltungen werden u.a. Studierende anwesend sein, die aus ihrem Studium berichten.

Nähere Informationen finden Sie im nachfolgenden Dokument.

 

Online - Informationsveranstaltungen

Wochen der Studienorientierung vom 18.01.- 05.02.2021

Die "Wochen der Studienorientierung" sind eine gemeinsame Initiative des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft, des Ministeriums für Schule und Bildung, der Regionaldirektion des Landes NRW, der Bundesagentur für Arbeit und der NRW-Hochschulen.

Der Fachbereich Textil- und Bekleidungstechnik bietet ein vielfältiges Programm an, welches Sie demnächst an dieser Stelle finden werden.

Neben Informationsveranstaltungen werden Schnuppervorlesungen, spezielle Vorlesungen und Einblicke in unsere Labore und Technika möglich sein! Aufgrund der aktuellen Lage bieten wir alles in digitaler Form an.

Wir freuen uns auf Sie!

Textil- und Bekleidungstechnik

Der Studiengang Textil- und Bekleidungstechnik beinhaltet die beiden Studienrichtungen Textil- und Bekleidungstechnik. Nach einem identischen Grundstudium haben Studierende die Möglichkeit, innerhalb dieser Richtungen ihre Schwerpunkte selbst zu bestimmen.

Das Bachelorstudium ist praxisorientiert angelegt und vermittelt in den ersten Semestern wichtige Grundlagenkenntnisse und Fertigkeiten in Natur- und Wirtschaftswissenschaften. Absolventen dieses Studienganges sind in der Lage, Prozesse der textilen Kette zu steuern und zu überwachen.

Mit einem abgeschlossenen Studium der Textil- und Bekleidungstechnik eröffnen sich Ihnen spannende Perspektiven in zahlreichen Tätigkeitsfeldern der Textil- und Bekleidungsindustrie.

Beide Studienrichtungen können auch dual in Kooperation mit einem Unternehmen absolviert werden.

Doppelabschluss

Im Rahmen des Bachelorstudiengangs besteht die Möglichkeit, in Kooperation mit der Tiangong University/VR China den exklusiven deutsch-chinesischen Doppelabschluss "International Textile and Clothing Management" zu erlangen.

Duales Studium

Das duale Studium verbindet in einer einzigartigen Weise Praxis und theoretisches Wissen. Die Studierenden durchlaufen parallel zum Grundstudium eine speziell auf das Studium ausgerichtete Ausbildung in einem Industrieunternehmen. Neben einer finanziellen Unabhängigkeit garantiert dies einen hohen Praxisbezug. Die wechselseitige Beeinflussung durch praktische Inhalte aus der betrieblichen Ausbildung einerseits und dem theoretisch und wissenschaftlich ausgerichteten Studium andererseits ermöglicht den Studierenden eine unvergleichliche Praxisnähe und der Hochschule ein breites und praxistaugliches Basiswissen. Das duale Studium ist eine optimale Vorbereitung auf die Anforderungen eines Ingenieurs in der Berufswelt. Diese Kombination aus Ausbildung und Studium wird weltweit geschätzt und geachtet.

Bei gleichen Studieninhalten werden die ersten beiden Studiensemester in Teilzeit (zwei Tage in der Woche) parallel zur beruflichen Ausbildung im Unternehmen abgeleistet und verteilen sich dadurch auf insgesamt vier Semester. Die weiterführende Studienphase wird im Vollzeitstudium absolviert.

Design-Ingenieur

Der Studiengang Design-Ingenieur beinhaltet die beiden Schwerpunkte Textil und Mode. Die Kombination von Gestaltung und Technologie stellt die besondere Herausforderung in diesem Studiengang dar und sorgt für ein breites Basiswissen, das den Anforderungen einer innovativen und globalen Textil- und Bekleidungsindustrie gerecht wird.

Der Begriff Design wird als bewusste Formgebung oder Gestaltung verstanden. Industriell, technisch hergestellte Produkte zu konstuieren definiert den Ingenieuranteil. Damit ein Produkt es letztendlich in den Markt schafft, muss bei der Entwicklung vielschichtiges Wissen zum Einsatz kommen. Design-Ingenieurinnen und -Ingenieure verbinden daher Konstruktions- und Gestaltungskompetenz.

Für die Zulassung zu diesem Studiengang muss die Eignungsfeststellungsprüfung (abgekürzt EFP) bestanden sein. Weitere Informationen dazu finden Sie rechts im Pull-Down Menü, sowie über den nachfolgenden Link "Design-Ingenieur".

Textile and Clothing Management

Im Zuge der fortschreitenden Internationalisierung und der Verlagerung der textilen Märkte werden zunehmend Absolventen benötigt, die Schnittstellenkompetenzen aufweisen und fließende Englischkenntnisse vorweisen können. Der Studiengang Textile and Clothing Management ist speziell auf die Bedürfnisse der internationalen Textil- und Bekleidungsbranche zugeschnitten. Der Studiengang wird komplett in englischer Sprache angeboten. Die Studierenden eignen sich in diesem Studiengang ein übergreifendes Wissen der Textil- und Bekleidungstechnik sowie des Managements an.

Doppelabschluss

Im Rahmen des Bachelorstudiengangs besteht die Möglichkeit, in Kooperation mit der Tiangong University/VR China den exklusiven deutsch-chinesischen Doppelabschluss "International Textile and Clothing Management" zu erlangen.

Textile Produkte

Der Masterstudiengang Textile Produkte ist unterteilt in die Bereiche Textil, Bekleidung und Design. In diesem Studiengang lernen die angehenden Absolventen analytisch und vernetzt zu denken und sollen systematisch an komplexe Fragestellungen herangeführt werden.

Management of Textile Trade and Technology

Aufbauend auf den im Bachelorstudium erworbenen Kompetenzen werden im komplett englischsprachigen Studiengang Management of Textile Trade and Technology Projektthemen im Team bearbeitet und relevante Fragestellungen aus der Industrie aufgegriffen.

Die Studierende sind in laufende Forschungsprojekte eingebunden und können im Forschungsinstitut der Hochschule an komplexe Fragestellungen herangehen. Gezielt wird analytisches und vernetztes Denken gefördert, um die Studierenden für die Herausforderungen in einer globalisierten Welt vorzubereiten. Fokussiert werden je nach Studienrichtung das Personal- und Finanzmanagement, das Supply Chain Management oder der internationale Handel sowie spezielle textile Technologien.

Der Masterstudiengang ist in die Studienrichtungen Trade and Retail und Technical Textiles unterteilt. Absolventen dieses Studiengangs können weltweit in Textil- und Bekleidungsunternehmen Führungspositionen übernehmen.

Anerkennung von Prüfungsleistungen und Studienzeiten

Sie haben bereits an einer anderen Hochschule im In- oder Ausland studiert? Dann informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten zur Anerkennung der dort erbrachten Prüfungsleistungen sowie die Einstufung in ein höheres Fachsemester.

 

Weiterbildung in der Textil- und Bekleidungsindustrie

Als überregionales Weiterbildungsinstitut bietet das Textile and Fashion Institute Mönchengladbach Fortbildungsmaßnahmen, Seminare, Workshops und Diskussionsrunden zu relevanten Themen an, abgestimmt auf die speziellen Bedürfnisse der Beschäftigten in der Textil- und Bekleidungsindustrie sowie benachbarten Industriebereichen.

Informieren Sie sich auf den Seiten des "Textile and Fashion Institute MG" über Weiterbildungsangebote für die Textil- und Bekleidungsindustrie.

Netzwerkinitiative "Komm, mach MINT"

Der Nationale Pakt für Frauen in MINT-Berufen -„Komm, mach MINT.“ ist die einzige bundesweite Netzwerk-Initiative, die Mädchen und Frauen für MINT-Studiengänge und -Berufe begeistert.
Sie vernetzt bereits über 250 Partner aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien und setzt den Dialog zum Thema Frauen und MINT in innovative Maßnahmen um.

Über unsere zentrale Studienberatung erhalten Sie weitere Informationen bzgl. Zugangsvoraussetzungen, Bewerbungsverfahren, Numerus Clausus (NC) und anderen Formalitäten.

Bei unserer Fachberatung erhalten Sie Informationen bzgl. fachspezifischer Fragen.