Aktuelles aus der Hochschule

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

Hochschule Niederrhein ernennt Dr. Aloys Hüttermann zum Honorarprofessor

Die Hochschule Niederrhein hat Dr. Aloys Hüttermann zum Honorarprofessor ernannt. Der Jurist wurde durch den Fachbereich Elektrotechnik/Informatik vorgeschlagen, das Präsidium folgte diesem Vorschlag. Der 49-Jährige erhielt nun die Ernennungsurkunde von Hochschulpräsident Dr. Thomas Grünewald. „Wir freuen uns sehr, Dr. Aloys Hüttermann die Honorarprofessur verleihen zu dürfen“, sagte Grünewald bei der Urkundenübergabe.

„Diese Ehrung freut mich sehr und zeigt die gegenseitige Verbundenheit mit der Hochschule. Obwohl weder mein Hintergrund noch die Themen meiner Lehre zum Kerngebiet meines Fachbereichs gehören, habe ich mich von Anfang an sehr willkommen und als Teil des Teams gefühlt und mich somit gern eingebracht“, sagt der promovierte Chemiker, der seit vielen Jahren am Fachbereich Elektrotechnik/Informatik als Lehrbeauftragter tätig ist.

Seit dem Sommersemester 2014 hält er dort Veranstaltungen in den Bachelor- und Masterstudiengängen wie "Recht für die Berufspraxis der Ingenieure", "Juristische Fragen der Informatik" oder "Recht und Technik“. Darüber hinaus beteiligt er sich derzeit am Aufbau neuer Lehrveranstaltungen in seinem Themenbereich in den neuen Cyber Security Management Studiengängen am Cyber Management Campus.

„Seine Lehrevaluationen sind durchgängig positiv. Von Studierenden wird insbesondere die Verständlichkeit des nicht im Kern ihres Studiums liegenden Themenbereichs geschätzt“, berichtet Professor Dr. Jens Brandt, Dekan des Fachbereichs Elektrotechnik/Informatik.

Nach seiner Ausbildung als Patentanwalt arbeitet Hüttermann seit 2006 in der von ihm mitgegründeten Kanzlei Michalski, Hüttermann & Partner in Düsseldorf. Seine thematischen Arbeitsbereiche sind alle Felder des gewerblichen Rechtsschutzes, Anmelde- bzw. Rechtsstreitverfahren, Due Diligence, Freigabegutachten und Lizenzverträge. Seit 2013 wird Dr. Aloys Hüttermann vom IAM Magazin in die Liste der 1000 weltweit besten Anwälte auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes aufgenommen.

Der neue Honorarprofessor der Hochschule Niederrhein zeichnet sich durch hervorragende Leistungen in der Anwendung und Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse in der beruflichen Praxis aus. So ist er Autor eines Buches über das Einheitspatentsystem, Mitherausgeber eines 2023 erscheinenden Kommentars für Patentrecht sowie Co-Autor eines Lehrbuchs zur organischen Chemie.