Gleichstellung an der Hochschule Niederrhein

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

Zentrale Gleichstellungsbeauftragte

Im Kontext vielfältiger Aufgaben für Sie da!

Als zentrale Gleichstellungsbeauftragte der Hochschule Niederrhein setze ich mich gemeinsam mit meiner Stellvertreterin an vielfältigen Schnittstellen dafür ein, dass Gerechtigkeit der Geschlechter und Familienfreundlichkeit an unserer Hochschule gelebt werden.

Besonders wichtig ist es mir, für sämtliche Anliegen in diesen Themenbereichen für alle Hochschulangehörige eine vertrauensvolle Ansprechpartnerin zu sein. Alle Gleichstellungsbeauftragten unterliegen der Schweigepflicht und geben keine Daten oder Informationen unbefugt an Dritte weiter. Wir wollen, dass Sie bei uns gut und frei arbeiten und lernen können!

Im Rahmen meiner Arbeit bin ich die erste Ansprechpartnerin der Hochschule bei allen Fragen hinsichtlich der Gleichstellung von Frau und Mann. Im Personalbereich wirke ich bei Stellenausschreibungen mit und bin an Auswahlverfahren und an den Vorstellungsgesprächen beteiligt. Zeitgleich berate ich bei der Aufstellung und Änderung des Frauenförderplans und berichte über dessen Umsetzung.

 

Wie werde ich zentrale Gleichstellungsbeauftragte?

Die zentrale Gleichstellungsbeauftragte und deren Vertreterin werden gemäß der Wahlordnung der Hochschule Niederrhein durch alle weiblichen Mitglieder der Hochschule gewählt (Studentinnen, Beschäftigte, Professorinnen). Und wenn Sie jetzt zu Recht den Eindruck haben, dass diese Wahl nicht den Grundsätzen der Gleichstellung entspricht, so haben Sie Recht. Jedoch hat die Gleichstellungskommission in 2020 diesen Sachverhalt diskutiert und ist zu dem Ergebnis gekommen, dass die Arbeit der Gleichstellungsbeauftragten überwiegend im Bereich der Frauenförderung anzusiedeln ist. Aus diesem Grund sprach sich die Gleichstellungskommission gegen eine Erweiterung der Wahlberechtigten aus und sich eine regelmäßige Diskussion dieses Thema vorgenommen.
Die Wahl selbst wird durch den Wahlvorstand organisiert und die Amtszeit beträgt vier Jahre.

Zur Wahl der zentralen Gleichstellungsbeauftragte kann sich jedes Mitglied der Hochschule Niederrhein aufstellen lassen, das die gesetzlichen Anforderungen erfüllt: „Die fachliche Qualifikation der Gleichstellungsbeauftragten soll den umfassenden Anforderungen ihrer Aufgaben gerecht werden; dies setzt entweder ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine im Einzelfall nachgewiesene andere fachliche Qualifikation voraus.“

Gleichstellung in den Fachbereichen

Vor Ort für Sie

Das Team der Gleichstellungsbeauftragten ist in den einzelnen Fachbereichen vertreten. Die Gleichstellungsbeauftragten bieten Beratung, Unterstützung und Informationen für alle Studierenden und Beschäftigten unmittelbar dort, wo ihr Alltag stattfindet.

Zeitgleich unterstützen die Kolleginnen die zentrale Gleichstellung in allen Aufgaben und Belangen. Dazu gehört auch die Mitwirkung an Bewerbungsverfahren.

Wir sind für Sie die richtigen Ansprechpartnerinnen bei allen Fragen rund um das Thema Gleichstellung von Frau und Mann.

Diskriminierung und Sexismus bekämpfen wir aktiv. Sollten Sie selbst oder jemand, den Sie kennen, davon betroffen sein, sind wir für Sie da. Vertrauen Sie uns, wir unterliegen der Schweigepflicht.

Besuchen Sie uns doch einfach mal oder vereinbaren Sie einen persönlichen Termin.

Wie werde ich Vertreterin der Gleichstellung?

Die Vertreterinnen der Gleichstellung in den Fachbereichen werden durch den jeweiligen Fachbereichsrat bestellt. In der Regel besitzt ein Fachbereich eine Fachbereichs-Gleichstellungsbeauftragte und eine Vertreterin.
Wenn Sie Interesse an einer Tätigkeit als Fachbereichs-Gleichstellungsbeauftragte haben, dann sprechen Sie doch einfach die Vertreterinnen vor Ort an.

Ansprechpartnerinnen in den Fachbereichen

FB01 - Chemie

Die Gleichstellungsbeauftragte und deren Vertreterin im FB erreichen Sie per E-Mail unter gleichstellung01@hs-niederrhein.de.

Molekulare Biotechnologie Mitglied ILOC-Institut
Dr. Katharina Knopf
Forschung und Entwicklung ILOC ILOC-Institutsrat Ausbildungsleiterin Chemielaborantenausbildung

FB02 - Design

Die Gleichstellungsbeauftragte und deren Vertreterin im FB erreichen Sie per E-Mail unter gleichstellung02@hs-niederrhein.de.

Prof. Dr. Sigrun Prahl
Gleichstellungsbeauftragte FB Design Urban Design Auslandsbeauftragte
Monika Eisele, Dipl.-Foto-Ing.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin für Fotografie Lehrauftrag Foto/Film/AV-Technik

FB03 - Elektrotechnik & Informatik

Die Gleichstellungsbeauftragte im FB erreichen Sie per E-Mail unter gleichstellung02@hs-niederrhein.de.

Dipl.-Ing. Renate Romberg-Büddefeld
Kompetenzzentrum CompASS

FB04 - Maschinenbau & Verfahrenstechnik

Die Gleichstellungsbeauftragte und deren Vertreterin im FB erreichen Sie per E-Mail unter gleichstellung04@hs-niederrhein.de.

Anlagenbau und Mechanische Verfahrenstechnik
Elke Gentsch
Fachbereichssekretariat

FB05 - Oecotrophologie

Die Gleichstellungsbeauftragte und deren Vertreterin im FB erreichen Sie per E-Mail unter gleichstellung05@hs-niederrhein.de.

Dr. Annett Hilbig
Wiss. Mitarbeiterin; Bereich Ernährungswissenschaften, Ernährungsstatus, Ernährungsplanung
Lara Wendorf-Ridene, M.Sc.
Wiss. Mitarbeiterin; Bereich Instrumentelle Analytik (HPLC)

FB06 - Sozialwesen

Die Gleichstellungsbeauftragte und deren Vertreterin im FB erreichen Sie per E-Mail unter gleichstellung06@hs-niederrhein.de.

Methodik und Didaktik der Sozialen Arbeit und Erziehung / Methodology and Didactics of Social work and Education Prodekanin, Auslandsbeauftragte
Serena Berghaus, Dipl.-Soz.Päd., Dipl.-Soz.Arb.
Fachbereichssekretariat

FB07 - Textil- & Bekleidungstechnik

Die Gleichstellungsbeauftragte und deren Vertreterin im FB erreichen Sie per E-Mail unter gleichstellung07@hs-niederrhein.de.

Heike Kienow, FL Dipl.-Ing.
Lehrkraft für besondere Aufgaben für Schnittgestaltung
Hildegard Schiffmann-Bürschgens, Dipl.-Ing.
Lehrkraft für besondere Aufgaben für Vermittlung praktischer Fertigkeiten und Kenntnisse in Produktentwicklung, Bekleidungskonstruktion HAKA

FB08 - Wirtschaftswissenschaften

Die Gleichstellungsbeauftragte und deren Vertreterin im FB erreichen Sie per E-Mail unter gleichstellung08@hs-niederrhein.de.

Betriebswirtschaftslehre, insb. Organisationsentwicklung und Unternehmensführung hdw-nrw Mentorin
Sabine Schnock, M.A.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Doris Pelletier, B.A.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Studiengangkoordination BBW / BWI / BWID / BWIT Qualitätsmanagement

FB09 - Wirtschaftsingenieurwesen

Die Gleichstellungsbeauftragte und deren Vertreterin im FB erreichen Sie per E-Mail unter gleichstellung09@hs-niederrhein.de.

Prof. Dr. Silvia Zaharia
Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Internationales Sales Management, eWeb Research Center
Henrike Houbertz, Dipl. Wirt.-Ing.
Assistentin des Dekans

FB10 - Gesundheitswesen

Die Gleichstellungsbeauftragte und deren Vertreterin im FB erreichen Sie per E-Mail unter gleichstellung10@hs-niederrhein.de.

Annette Schmidt, M.Sc.
Lehre Angewandte Therapiewissenschaften und Studienberatung
Prof. Dr. Eva-Ellen Weiß
Personalmanagement und Organisationsentwicklung im Gesundheitswesen
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Studienverlaufsberatung FB10

Gesetze

Die Gleichstellungsarbeit an Hochschulen ist in verschiedenen Gesetzen geregelt:

  • Das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland beinhaltet in Artikel 3 das Fundament der Gleichstellungsarbeit.
  • Das Hochschulgesetz NRW beinhaltet u.a. wichtige Regelungen zur Gleichstellungsbeauftragte und gleichstellungsbezogenen Mittelvergabe.
  • Für Nordrhein-Westfalen regelt das Gesetz zur Gleichstellung von Frauen und Männern für das Land Nordrhein-Westfalen (Landesgleichstellungsgesetz - LGG) u.a. die Aufgaben, Rechte und Pflichten der Gleichstellungsbeauftragten.

Die speziellen Regelungen für die Hochschule Niederrhein sind in ihrer Grundordnung, der Wahlordnung und den jeweiligen Fachbereichsordnungen geregelt.

Die zentrale Gleichstellungsbeauftragte wird zudem noch durch die Gleichstellungskommission unterstützt.