Sprachenzentrum
Krefeld

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

Standort Krefeld

Willkommen im Sprachenzentrum Krefeld!

Das Team des Sprachenzentrums Krefeld hilft bei allen Fragen rund um die Sprachkurse am Standort Krefeld.

Das sind, neben Kursen, die allen Studierenden offen stehen, hauptsächlich die Pflichtkurse für die einzelnen Fachbereiche. Um einen besseren Überblick zu bekommen, haben wir den Ablauf der einzelnen Module nach Fachbereichen sortiert.

Alle wichtigen kursbegleitenden Infos und Links finden Sie auf unserer gemeinsamen Startseite: Sprachenzentrum Krefeld und Mönchengladbach.

 

Team

Heike Achterberg, B.A.
Sprachenzentrum KR

Sylvia Lalanza, M.A.
Sprachenzentrum KR

Gero Brümmer, M.A.
Sprachenzentrum KR

Leitung

Dipl.-Phil. Jelena Hilbrich
Leiterin Sprachenzentrum KR

Postadresse

Hochschule Niederrhein

Sprachenzentrum Krefeld

Postfach 10 07 62

47707 Krefeld

Besucheradresse & Lageplan

Campus Krefeld Süd

Hier finden Sie uns:

  • Campus Krefeld Süd Reinarzstr. 49, 47805 Krefeld
  • Sprachenzentrum Krefeld Gebäude B, Raum B403
Lageplan Campus Krefeld Süd

Curriculare Sprachlehrveranstaltungen, Bachelor

Alle Sprachlehrveranstaltungen im FB01 werden vom Sprachenzentrum Krefeld organisiert und durchgeführt. Bei Fragen zu den Sprachlehrveranstaltungen kontaktieren Sie gerne die MitarbeiterInnen des Sprachenzentrums am Standort Krefeld Süd. Bei Fragen zur Einordnung des Moduls in Ihr Studium wenden Sie sich bitte an Ihre Studienverlaufsberatung.

Im Überblick

Für alle Bachelor-Studierenden im FB01 beinhaltet das Modul zwei curriculare Kurse Technisches Englisch für Chemiker auf Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER). Je nach Einstufungsergebnis belegen Sie vor Ihren beiden Pflichtkursen ggf. Brückenkurse zur Heranführung an das erforderliche Niveau.

Die Belegung der beiden Pflichtmodule ist für Studierende

  • in Vollzeit im ersten und zweiten Studiensemester
  • für dual und in Teilzeit Studierende im zweiten und dritten Semester

vorgesehen.

Modulabfolge FB01

Studienverlaufsberatung FB01

Svenja Treppinger, M.A.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Studienverlaufsberatung FB 01

Der Ablauf des Moduls im Detail

Bitte klappen Sie die unten stehenden Unterpunkte auf, um mehr zu erfahren:

A - Einstufungstest

Der Einstufungstest ist der wichtige Startpunkt für Ihre Kursbelegung:

Ohne Einstufungstest ist keine Sprachkursbelegung möglich!

Um Ihr aktuelles Sprachniveau festzustellen - und damit den Einstieg in das Modul Technisches Englisch im FB01 festzulegen - absolvieren alle Erstsemester zu Beginn des Wintersemesters einen computergestützten Einstufungstest im Sprachenzentrum am Campus Krefeld Süd.

Der Test besteht aus Multiple Choice Fragen und wird in max. 60 Minuten bearbeitet.

Die Anmeldung zu einem Testtermin erfolgt selbstständig, online über das Vorlesungsverzeichnis LSF. Im Strukturbaum wählen Sie dafür unter Englisch den Ihnen frühestmöglichen Termin unter Beachtung der maximalen Teilnehmerzahl aus: FB01 - Obligatorische Einstufung für Erstsemester, Bachelor.

Bitte vergewissern Sie sich ein paar Tage vor dem Testtermin, dass die Zulassung durch das Sprachenzentrum erfolgt ist. Sollte Ihre Anmeldung aufgrund der bereits erreichten maximalen Teilnehmerzahl storniert worden sein, lösen Sie bitte die Anmeldung für einen anderen Termin aus.

Bedeutung der Statusabkürzungen in LSF (siehe LSF-Stundenplan):

  • AN (angemeldet) = Status noch ungeklärt / unbearbeitet
  • ZU (zugelassen) = Sie können den Einstufungstest absolvieren
  • STO (storniert) = es liegt schon ein Ergebnis vor / die maximale Teilnehmerzahl war bereits erreicht, bitte lösen Sie die Anmeldung für einen anderen Termin aus           

Bitte beachten Sie unbedingt die angegebene Belegungsfrist (= Anmeldezeitraum).

LSF: Anmeldung Einstufungstest

B - Kurseinteilung

Basierend auf Ihrem Ergebnis im Einstufungstest teilt das Sprachenzentrum Sie in Ihren ersten Kurs ein (s. Schaubild oben Module im FB01).

Bei Erreichen des erforderlichen Niveaus, starten Sie direkt mit dem ersten Pflichtkurs, der Ihnen mit ECTS-Punkten angerechnet wird.

Bei einem niedrigeren Einstufungsergebnis steigen Sie als Vorbereitung in das erforderliche Brückenmodul ein und absolvieren nacheinander aufeinander aufbauende Kurse, bis Sie das Niveau B2 erreicht haben.

Bitte beachten Sie, dass der Belegungszeitpunkt der Kurse je nach Studienform und Einstufungsergebnis (Vollzeit, Teilzeit, Dual) variiert. Deshalb werden Sie regelmäßig und rechtzeitig, während des ersten Studienjahres, vom Sprachenzentrum darüber informiert.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Hochschulemailpostfach regelmäßig checken!

Es wird dringend empfohlen, die beiden Pflichtkurse gemäß dem Studienverlaufsplan zu belegen, da die Kurskapazitäten jeweils auf die Studierenden im ersten und zweiten Studiensemester (bzw. zweiten und dritten Semester für dual / Teilzeit-Studierende) abgestimmt sind.

Ihre Kurseinteilung bzw. Kursbelegung finden Sie immer online im Vorlesungsverzeichnis LSF unter ‚Meine Funktionen‘ – Stundenplan!

C - Abrufen der Kurseinteilung & Kursantritt

Einteilung über LSF abrufen

Die Einteilung in Ihren ersten Kurs und auch die späteren Folgekurse werden zu Ihrer Einsicht immer online im Vorlesungsverzeichnis LSF abgebildet.

Nach Login mit Ihrer Hochschulkennung und Passwort haben Sie Zugriff auf Ihren persönlichen Stundenplan, in dem alle Veranstaltungen, die über dieses System gepflegt werden, eingetragen sind. Hierzu wählen Sie oben Meine Funktionen dann links Stundenplan.

Die Einteilung im ersten Semester steht ca. 1 Woche vor Beginn der Vorlesungszeit zur Verfügung.

Zur Anleitung ‚Abrufen Ihrer Kurseinteilung über LSF‘ folgen Sie bitte dem Link.

Verspäteter Kursantritt oder Kursteilnahme gar nicht möglich?

Bei verspätetem Erscheinen oder Nichterscheinen am ersten Kurstermin laufen Sie Gefahr, Ihren Kursplatz zu verlieren! Zu Kursbeginn wird die Anwesenheit der Teilnehmer geprüft und Wartelistenteilnehmer können auf Ihren Platz nachrücken, es sei denn, Sie haben Ihre Verspätung oder Ihr Fehlen dem Sprachenzentrum rechtzeitig mitgeteilt.

Sollten Sie aus wichtigem Grund gar nicht am Kurs teilnehmen können, ist es zwingend erforderlich, dass Sie sich so früh wie möglich beim Sprachenzentrum melden, um sich zum Einstieg und Ablauf Ihres Moduls beraten zu lassen.

D - Prüfungs- und Testatleitungen

Zum erfolgreichen Kursabschluss sind folgende Leistungen zu erbringen:

Testatleistungen

_regelmäßige Kursteilnahme (max. erlaubte Fehlzeit in curricularen Kursen = 4:30 h)

_vollständiger und fristgerechter Abschluss der eLearning-Komponente über die Lernplattform moodle (Link zu Ihrem Kursraum in der Einzelkursansicht online im Vorlesungsverzeichnis LSF)

Die Information zu Ihrer eLearning-Komponente wird im Kurs und über die Lernplattform bekannt gegeben.

Prüfungsleistungen

Über die Zusammensetzung der Note informiert Sie Ihr Dozent zu Beginn des Kurses.

_Teilleistungen im Rahmen des Kurses:

  • schriftliche Hausarbeit
  • mündliche Leistung
  • technische Präsentation

_Abschlussklausur

Wichtig! Klausuranmeldung für Pflichtkurse erforderlich

Die Abschlussklausur der zwei Pflichtkurse findet an einem separaten Termin ca. 2 Wochen nach Ende des Kurses statt. Eine Anmeldung im Online-Service für Studierende ist unbedingt erforderlich! Bitte beachten Sie die Anmeldefrist!

Bei Klausuranmeldung sind sie zunächst „unter Vorbehalt – nicht zugelassen“!

Ihr Status ändert sich auf „zugelassen“, sobald die erforderlichen Testate „Anwesenheit“ und „eLearning“ überprüft werden konnten.

Klausurtermin und Raum finden Sie im Eintrag Ihres Kurses online im Vorlesungsverzeichnis LSF.

E - Kurswiederholung & Wiederholungsprüfung

Kurswiederholung wegen Testat ‚Anwesenheit‘

Bitte beachten Sie, dass Sie bei Nichterfüllung der Testatleistung „Anwesenheit“ den gesamten Kurs wiederholen müssen und in diesem Zusammenhang alle im Kurs abgenommenen Teilprüfungsleistungen (Präsentation, Hausarbeit, mündliche Leistung) neu erbringen müssen.

Freiwillige Kurswiederholung

Auch bei freiwilliger Kurswiederholung (nach Verfügbarkeit der Plätze) gilt: alle o.g. Teilprüfungsleistungen müssen im Rahmen des Kurses neu erbracht werden.

Wiederholungsprüfung

Für Studierende der PO 2017 ist es bei Nichtbestehen möglich, nur die Klausur zu wiederholen, sobald die Testatleistungen „Anwesenheit“ und „eLearning“ erbracht worden sind.

Das Sprachenzentrum Krefeld empfiehlt in diesem Fall einen Termin zur Klausureinsicht und Beratung zu vereinbaren.

F - Zertifikate und Note

Alle erfolgreichen Kursteilnehmer erhalten ein Kurszertifikat für Ihren Sprachkurs in deutscher und englischer Sprache, inklusive Abschlussnote.

Ihr Prüfungsergebnis erfahren Sie über das Online-System und über das Zertifikat.

Die Abholung des Zertifikats erfolgt im Sprachenzentrum (in Raum B403c) unter Vorlage des Studierendenausweises und im Rahmen der angegebenen Öffnungszeiten.

Ab wann die Zertifikate abholbereit sind, entnehmen Sie bitte der Liste "Abholbereite Zertifikate", die wir hier online pflegen.

G - Klausureinsicht

Gerne können Sie Einsicht in Ihre Klausur nehmen!

Diese ist besonders empfehlenswert, wenn Sie Ihre Prüfung nicht bestanden haben.

Tragen Sie sich hierzu bitte für einen Termin in die entsprechende Liste im Sprachenzentrum Krefeld (gegenüber Raum B403d) am Campus Krefeld Süd ein.

Bitte beachten Sie, dass die Vorlaufzeit mind. 3 Werktage beträgt und Ihre Klausur bereits im Sprachenzentrum vorliegen muss. Eine entsprechende Übersicht der eingegangenen Klausuren ist neben der Terminliste einsehbar.

Sprechstunden und Beratung

_Offene Sprechstunde

   Unsere offene Sprechstunde findet jeweils Mo-Fr von 11.00 - 12.00 Uhr in Büro B403d/e statt.

_Beratungstermin

  Außerhalb der offenen Sprechstunde wird um Terminvereinbarung gebeten.

_Kontakt

  Richten Sie Ihre Anfragen bitte grundsätzlich an

sprachenzentrum-kr(at)hs-niederrhein.de

Alle Infos gelesen und keine Antwort gefunden?   Bei Rückfragen melden Sie sich gerne im Sprachenzentrum Krefeld.

Curriculare Sprachlehrveranstaltungen, Master

Alle Sprachlehrveranstaltungen im FB02 werden vom Sprachenzentrum Krefeld organisiert und durchgeführt. Bei Fragen zu den Sprachlehrveranstaltungen kontaktieren Sie gerne die MitarbeiterInnen des Sprachenzentrums am Standort Krefeld Süd. Bei Fragen zur Einordnung des Moduls in Ihr Studium wenden Sie sich bitte an Ihre Studienverlaufsberatung.

Studienverlaufsberatung FB02

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Curriculare Sprachlehrveranstaltungen, Bachelor

Alle Sprachlehrveranstaltungen im FB03 werden vom Sprachenzentrum Krefeld organisiert und durchgeführt. Bei Fragen zu den Sprachlehrveranstaltungen kontaktieren Sie gerne die MitarbeiterInnen des Sprachenzentrums am Standort Krefeld Süd. Bei Fragen zur Einordnung des Moduls in Ihr Studium wenden Sie sich bitte an Ihre Studienverlaufsberatung.

Im Überblick

Für alle Bachelor-Studierenden im FB03 beinhaltet das Curriculum den Kurs Technisches Englisch auf Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER). Der Kurs ist Teil des Moduls „Seminar inkl. Techn. Englisch“ (5 CP).

Je nach Einstufungsergebnis belegen Sie vor Ihrem Pflichtkurs ggf. Brückenkurse zur Heranführung an das erforderliche Niveau.

Die Belegung des Kurses „Technisches Englisch B2“ ist wie folgt vorgesehen:

_Bachelorstudiengang Informatik

  • Vollzeit: 4. Semester
  • Dual und Teilzeit: 2. Semester

_Bachelorstudiengänge Elektrotechnik und Mechatronik

  • Vollzeit: 5. Semester (Voraussetzung: Prüfungen aus Phase A)
  • Dual: 7. Semester (Voraussetzung: Prüfungen aus Phase A)
  • Teilzeit: 9. Semester (Voraussetzung: Prüfungen aus Phase A)

Modulabfolge FB03

Studienverlaufsberatung FB03

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Studienverlaufsberaterin FB03

Der Ablauf des Moduls im Detail

Bitte klappen Sie die unten stehenden Unterpunkte auf, um mehr zu erfahren:

A - Startpunkt: Einstufungstest

Der Einstufungstest ist der wichtige Startpunkt für Ihre Kursbelegung:

Ohne Einstufungstest ist keine Sprachkursbelegung möglich!

Um Ihr aktuelles Sprachniveau festzustellen - und damit den Einstieg in das Modul Technisches Englisch im FB03 festzulegen - absolvieren alle Erstsemester zu Beginn des Wintersemesters einen computergestützten Einstufungstest.

Der Test besteht aus Multiple Choice Fragen und wird in max. 60 Minuten bearbeitet.

Der Fachbereich und die Tutoren informieren Sie im Zuge der Einführungswoche über die entsprechenden Einstufungstermine und begleiten die Durchführung.

B - Kurseinteilung

Basierend auf Ihrem Ergebnis im Einstufungstest teilt das Sprachenzentrum Sie in Ihren ersten Kurs ein (s. Schaubild oben Module im FB03).

Bei Erreichen des erforderlichen Niveaus starten Sie direkt mit Ihrem Pflichtkurs, der Ihnen mit ECTS-Punkten angerechnet wird.

Bei einem niedrigeren Einstufungsergebnis steigen Sie als Vorbereitung in das erforderliche Brückenmodul ein und absolvieren aufeinander aufbauende Kurse, bis Sie das Niveau B2 erreicht haben.

Es wird dringend empfohlen, das Modul gemäß dem Studienverlaufsplan zu belegen, da die Kurskapazitäten jeweils auf die Studierenden im aktuellen Jahrgang abgestimmt sind.

Die Information über die Kurseinteilung erfolgt vorab per E-Mail vom Fachbereich.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Hochschulemailpostfach regelmäßig checken!

C - Abrufen der Kurseinteilung & Kursantritt

Einteilung über LSF abrufen

Ihre aktuelle Kursbelegung wird vom Sprachenzentrum zu Ihrer Einsicht immer online im Vorlesungsverzeichnis LSF abgebildet.

Nach Login mit Ihrer Hochschulkennung und Passwort haben Sie Zugriff auf Ihren persönlichen Stundenplan, in dem alle Veranstaltungen, die über dieses System gepflegt werden, eingetragen sind. Hierzu wählen Sie oben Meine Funktionen dann links Stundenplan.

Die Einteilung im ersten Semester steht ca. 1 Woche vor Beginn der Vorlesungszeit zur Verfügung. Da die curricularen Kurse erst später einsetzen, wird im ersten Semester ausschließlich die Einteilung in Brückenkurse A2 und B1 vorgenommen.

Eine Erklärung zur Stundenplanfunktion zum Abrufen Iher Kurseinteilung bzw. Kursbelegung finden Sie hier.

Verspäteter Kursantritt oder Kursteilnahme gar nicht möglich?

Bei verspätetem Erscheinen oder Nichterscheinen am ersten Kurstermin laufen Sie Gefahr, Ihren Kursplatz zu verlieren! Zu Kursbeginn wird die Anwesenheit der Teilnehmer geprüft und Wartelistenteilnehmer können auf Ihren Platz nachrücken, es sei denn, Sie haben Ihre Verspätung oder Ihr Fehlen dem Sprachenzentrum rechtzeitig mitgeteilt.

Sollten Sie aus besonders wichtigem Grund gar nicht am Kurs teilnehmen können, ist es zwingend erforderlich, dass Sie sich so früh wie möglich beim Sprachenzentrum melden, um sich zum Einstieg und Ablauf Ihres Moduls beraten zu lassen.

D - Prüfungs- und Testatleistungen

Zum erfolgreichen Kursabschluss sind folgende Leistungen zu erbringen:

Testatleistungen

_regelmäßige Kursteilnahme (max. erlaubte Fehlzeit in curricularen Kursen = 4:30 h)

_vollständiger und fristgerechter Abschluss der eLearning-Komponente

  • über die Lernplattform moodle (Link zu Ihrem Kursraum in der Einzelkursansicht online im Vorlesungsverzeichnis LSF)
  • vor Ort im Sprachenzentrum

Die Information zu Ihrer eLearning-Komponente wird im Kurs und über die Lernplattform bekannt gegeben.

Prüfungsleistungen für das Testat „Technisches Englisch“

Über die Zusammensetzung der Note informiert Sie Ihr Dozent zu Beginn des Kurses.

_Teilleistungen im Rahmen des Kurses:

  • schriftliche Hausarbeit
  • mündliche Leistung
  • technische Präsentation

_Abschlussklausur

Die Abschlussklausur des Pflichtkurses findet am letzten Kurstermin statt.

Um „Technisches Englisch“ erfolgreich abzuschließen, müssen Sie mit mindestens 50% bestehen. Im Statusbogen erscheint die Leistung als Testat.

Wichtig! Testat-Anmeldung erforderlich

Bitte beachten Sie, dass Sie sich im Online-Service für das Testatanmelden müssen. Achtung! Anmeldefrist beachten!

E - Kurswiederholung und Wiederholungsprüfung

Kurswiederholung wegen Testat ‚Anwesenheit‘

Bitte beachten Sie, dass Sie bei Nichterfüllung der Testatleistung „Anwesenheit“ den gesamten Kurs wiederholen müssen und in diesem Zusammenhang alle im Kurs abgenommenen Teilprüfungsleistungen (Präsentation, Hausarbeit, mündliche Leistung) neu erbringen müssen.

Freiwillige Kurswiederholung

Auch bei freiwilliger Kurswiederholung (nach Verfügbarkeit der Plätze) gilt: alle o.g. Teilprüfungsleistungen müssen im Rahmen des Kurses neu erbracht werden.

Wiederholungsprüfung

Bei Nichtbestehen ist es möglich, nur die Klausur zu wiederholen, sobald die Testatleistungen „Anwesenheit“ und „eLearning“ erbracht worden sind.

Das Sprachenzentrum Krefeld empfiehlt in diesem Fall einen Termin zur Klausureinsicht und Beratung zu vereinbaren.

F - Zertifikate und Note

Alle erfolgreichen Kursteilnehmer erhalten ein Kurszertifikat für Ihren Sprachkurs in deutscher und englischer Sprache, inklusive Abschlussnote.

Ihr Prüfungsergebnis erfahren Sie über das Zertifikat.

Die Abholung des Zertifikats erfolgt im Sprachenzentrum (in Raum B403c) unter Vorlage des Studierendenausweises und im Rahmen der angegebenen Öffnungszeiten.

Ab wann die Zertifikate abholbereit sind, entnehmen Sie bitte der Liste "Abholbereite Zertifikate", die wir hier online pflegen.

G - Klausureinsicht

Gerne können Sie Einsicht in Ihre Klausur nehmen!

Diese ist besonders empfehlenswert, wenn Sie Ihre Prüfung nicht bestanden haben.

Tragen Sie sich hierzu bitte für einen Termin in die entsprechende Liste im Sprachenzentrum Krefeld (gegenüber Raum B403d) am Campus Krefeld Süd ein.

Bitte beachten Sie, dass die Vorlaufzeit mind. 3 Werktage beträgt und Ihre Klausur bereits im Sprachenzentrum vorliegen muss. Eine entsprechende Übersicht der eingegangenen Klausuren ist neben der Terminliste einsehbar.

H - Sprechstunden und Beratung

Offene Sprechstunde 

Unsere offene Sprechstunde findet jeweils Mo-Fr von 11.00 - 12.00 Uhr in Büro B403d/e statt.

Beratungstermin

Außerhalb der offenen Sprechstunde wird um Terminvereinbarung gebeten.

Kontakt

Richten Sie Ihre Anfragen bitte grundsätzlich an

sprachenzentrum-kr(at)hs-niederrhein.de

Alle Infos gelesen und keine Antwort gefunden?   Bei Rückfragen melden Sie sich gerne im Sprachenzentrum Krefeld.

Curriculare Sprachlehrveranstaltungen, Bachelor

Alle Sprachlehrveranstaltungen im FB04 werden vom Sprachenzentrum Krefeld organisiert und durchgeführt. Bei Fragen zu den Sprachlehrveranstaltungen kontaktieren Sie gerne die MitarbeiterInnen des Sprachenzentrums am Standort Krefeld Süd. Bei Fragen zur Einordnung des Moduls in Ihr Studium wenden Sie sich bitte an Ihre Studienverlaufsberatung.

Im Überblick

Für alle Bachelor-Studierenden im FB04 beinhaltet das Modul zwei curriculare Kurse Technisches Englisch auf Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER). Bei den Kursen handelt es sich jeweils um Teilmodule der Module „Ingenieurwissenschaftliches Arbeiten 1 + 2 (IWA 1+2)“.
Je nach Einstufungsergebnis belegen Sie vor Ihren beiden Pflichtkursen ggf. Brückenkurse zur Heranführung an das erforderliche Niveau.

Die Belegung der beiden curricularen Kurse ist für alle Studierenden im Bachelor Maschinenbau, Verfahrenstechnik und Mechatronik im ersten Studienjahr vorgesehen (im ersten und zweiten Semester, bei Einstieg in einen Brückenkurs ggf. inkl. Ferienkursen in der vorlesungsfreien Zeit).

Bitte dringend beachten!

Bei Abweichungen gegenüber dem Studienverlaufsplan (insb. bei dual und in Teilzeit Studierenden sowie bei Trainees) hat die Einteilung des Sprachenzentrums in Abstimmung mit dem Stundenplan des Fachbereichs 04 Vorrang!

Modulabfolge FB04

Studienverlaufsberatung FB04

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Studienverlaufsberatung FB04

Der Ablauf des Moduls im Detail

Bitte klappen Sie die unten stehenden Unterpunkte auf, um mehr zu erfahren:

A - Startpunkt: Einstufungstest

Der Einstufungstest ist der wichtige Startpunkt für Ihre Kursbelegung:

Ohne Einstufungstest ist keine Sprachkursbelegung möglich!

Um Ihr aktuelles Sprachniveau festzustellen - und damit den Einstieg in das Modul Technisches Englisch im FB04 festzulegen - absolvieren alle Erstsemester zu Beginn des Wintersemesters einen computergestützten Einstufungstest im Sprachenzentrum am Campus Krefeld Süd.

Der Test besteht aus Multiple Choice Fragen und wird in max. 60 Minuten bearbeitet.

Die Einstufungstests finden zu Beginn der Einführungswochen im Wintersemester statt. Ihren Testtermin erfahren Sie von den Erstsemestertutoren.

B - Kurseinteilung

Basierend auf Ihrem Ergebnis im Einstufungstest teilt das Sprachenzentrum Sie in Ihren ersten Kurs ein (s. Schaubild oben Module im FB04).

Bei Erreichen des erforderlichen Niveaus, starten Sie direkt mit dem ersten Pflichtkurs, der Ihnen mit ECTS-Punkten angerechnet wird.

Bei einem niedrigeren Einstufungsergebnis steigen Sie als Vorbereitung in das erforderliche Brückenmodul ein und absolvieren nacheinander aufeinander aufbauende Kurse, bis Sie das Niveau B2 erreicht haben.

Bitte beachten Sie, dass der Belegungszeitpunkt der Kurse je nach Einstufungsergebnis variiert. Deshalb werden Sie regelmäßig und rechtzeitig, während des ersten Studienjahres, vom Sprachenzentrum darüber informiert.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Hochschulemailpostfach regelmäßig checken!

Es wird dringend empfohlen, die beiden Pflichtkurse gemäß dem Studienverlaufsplan zu belegen, da die Kurskapazitäten jeweils auf die Studierenden im ersten und zweiten Studiensemester abgestimmt sind. Die Pflichtkurse sind unter den Modulen „Ingenieurwissenschaftliches Arbeiten 1+2“ zu finden.

Ihre Kurseinteilung bzw. Kursbelegung finden Sie immer online im Vorlesungsverzeichnis LSF unter ‚Meine Funktionen‘ – Stundenplan!

C - Abrufen der Kurseinteilung & Kursantritt

Einteilung über LSF abrufen

Die Einteilung in Ihren ersten Kurs und auch die späteren Folgekurse werden zu Ihrer Einsicht immer online im Vorlesungsverzeichnis LSF abgebildet.

Nach Login mit Ihrer Hochschulkennung und Passwort haben Sie Zugriff auf Ihren persönlichen Stundenplan, in dem alle Veranstaltungen, die über dieses System gepflegt werden, eingetragen sind. Hierzu wählen Sie oben Meine Funktionen dann links Stundenplan.

Die Einteilung im ersten Semester steht ca. 1 Woche vor Beginn der Vorlesungszeit zur Verfügung.

Eine Erklärung zur Stundenplanfunktion zum Abrufen Iher Kurseinteilung bzw. Kursbelegung finden Sie hier.

Verspäteter Kursantritt oder Kursteilnahme gar nicht möglich?

Bei verspätetem Erscheinen oder Nichterscheinen am ersten Kurstermin laufen Sie Gefahr, Ihren Kursplatz zu verlieren! Zu Kursbeginn wird die Anwesenheit der Teilnehmer geprüft und Wartelistenteilnehmer können auf Ihren Platz nachrücken, es sei denn, Sie haben Ihre Verspätung oder Ihr Fehlen dem Sprachenzentrum rechtzeitig mitgeteilt.

Sollten Sie aus wichtigem Grund gar nicht am Kurs teilnehmen können, ist es zwingend erforderlich, dass Sie sich so früh wie möglich beim Sprachenzentrum melden, um sich zum Einstieg und Ablauf Ihres Moduls beraten zu lassen.

D - Prüfungs- und Testatleistungen

Zum erfolgreichen Kursabschluss sind folgende Leistungen zu erbringen:

Testatleistungen

_regelmäßige Kursteilnahme (max. erlaubte Fehlzeit in curricularen Kursen = 4:30 h)

_vollständiger und fristgerechter Abschluss der eLearning-Komponente über die Lernplattform moodle (Link zu Ihrem Kursraum in der Einzelkursansicht online im Vorlesungsverzeichnis LSF)

Die Information zu Ihrer eLearning-Komponente wird im Kurs und über die Lernplattform bekannt gegeben.

Prüfungsleistungen

Über die Zusammensetzung der Note informiert Sie Ihr Dozent zu Beginn des Kurses.

_Teilleistungen im Rahmen des Kurses:

  • schriftliche Hausarbeit
  • mündliche Leistung
  • technische Präsentation

_Abschlussklausur

Das Sprachenzentrum leitet die Information über die erfolgreich absolvierten Kurse zur Verbuchung der CP automatisch an das Prüfungsbüro weiter. Die Leistung wird unter dem jeweiligen Modul „Ingenieurwissenschaftliches Arbeiten (IWA)“ als Testat verbucht.

E - Kurswiederholung und Wiederholungsprüfung

Kurswiederholung wegen Testat ‚Anwesenheit‘

Bitte beachten Sie, dass Sie bei Nichterfüllung der Testatleistung „Anwesenheit“ den gesamten Kurs wiederholen müssen und in diesem Zusammenhang alle im Kurs abgenommenen Teilprüfungsleistungen (Präsentation, Hausarbeit, mündliche Leistung) neu erbringen müssen.

Freiwillige Kurswiederholung

Auch bei freiwilliger Kurswiederholung (nach Verfügbarkeit der Plätze) gilt: alle o.g. Teilprüfungsleistungen müssen im Rahmen des Kurses neu erbracht werden.

Wiederholungsprüfung

Für Studierende der PO 2018 ist es bei Nichtbestehen möglich, nur die Klausur (i.d.R. im Rahmen eines – zu einem späteren Zeitpunkt angebotenen - Kurses) zu wiederholen, sobald die Testatleistungen „Anwesenheit“ und „eLearning“ erbracht worden sind.

Das Sprachenzentrum Krefeld empfiehlt in diesem Fall einen Termin zur Klausureinsicht und Beratung zu vereinbaren.

F - Zertifikat und Note

Alle erfolgreichen Kursteilnehmer erhalten ein Kurszertifikat für Ihren Sprachkurs in deutscher und englischer Sprache, inklusive Abschlussnote.

Ihr Prüfungsergebnis erfahren Sie über das Zertifikat.

Die Abholung des Zertifikats erfolgt im Sprachenzentrum (in Raum B403c) unter Vorlage des Studierendenausweises und im Rahmen der angegebenen Öffnungszeiten.

Ab wann die Zertifikate abholbereit sind, entnehmen Sie bitte der Liste "Abholbereite Zertifikate", die wir hier online pflegen.

G - Klausureinsicht

Gerne können Sie Einsicht in Ihre Klausur nehmen!

Diese ist besonders empfehlenswert, wenn Sie Ihre Prüfung nicht bestanden haben.

Tragen Sie sich hierzu bitte für einen Termin in die entsprechende Liste im Sprachenzentrum Krefeld (gegenüber Raum B403d) am Campus Krefeld Süd ein.

Bitte beachten Sie, dass die Vorlaufzeit mind. 3 Werktage beträgt und Ihre Klausur bereits im Sprachenzentrum vorliegen muss. Eine entsprechende Übersicht der eingegangenen Klausuren ist neben der Terminliste einsehbar.

H - Sprechstunden und Beratung

Offene Sprechstunde 

Unsere offene Sprechstunde findet jeweils Mo-Fr von 11.00 - 12.00 Uhr in Büro B403d/e statt.

Beratungstermin

Außerhalb der offenen Sprechstunde wird um Terminvereinbarung gebeten.

Kontakt

Richten Sie Ihre Anfragen bitte grundsätzlich an

sprachenzentrum-kr(at)hs-niederrhein.de

Alle Infos gelesen und keine Antwort gefunden?   Bei Rückfragen melden Sie sich gerne im Sprachenzentrum Krefeld.

Curriculare Sprachlehrveranstaltungen, Bachelor

Alle Sprachlehrveranstaltungen im FB09 werden vom Sprachenzentrum Krefeld organisiert und durchgeführt. Bei Fragen zu den Sprachlehrveranstaltungen kontaktieren Sie gerne die MitarbeiterInnen des Sprachenzentrums am Standort Krefeld Süd. Bei Fragen zur Einordnung des Moduls in Ihr Studium wenden Sie sich bitte an Ihre Studienverlaufsberatung.

Im Überblick

Für alle Bachelor-Studierenden im FB09 beinhaltet das Modul den Einstufungstest in Englisch (Testat im Anpassmodul) und zwei curriculare Kurse auf Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER): Business English und Technisches Englisch.

Je nach Einstufungsergebnis belegen Sie vor Ihren beiden curricularen Kursen ggf. Brückenkurse zur Heranführung an das erforderliche Niveau.

Die Belegung der beiden curricularen Kurse ist für Studierende in Vollzeit im vierten und fünften Studiensemester vorgesehen (Dual und in Teilzeit Studierende belegen die Kurse entsprechend dem Studienverlaufsplan später – s. Prüfungsordnung).

Modulabfolge FB09

Sandra Dölling-Trapp
Sandra Dölling-Trapp, Dipl.-Päd., Dipl.-Soz.Päd.
Projektleitung Studienverlaufsberatung Studienverlaufsberaterin FB 09 Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Der Ablauf des Moduls im Detail

Bitte klappen Sie die unten stehenden Unterpunkte auf, um mehr zu erfahren:

A - Startpunkt: Einstufungstest

Der Einstufungstest ist der wichtige Startpunkt für Ihre Kursbelegung und gleichzeitig eine Teiltestatleistung des Anpassmoduls (Modul 6):

Ohne Einstufungstest ist keine Sprachkursbelegung möglich!

Um Ihr aktuelles Sprachniveau festzustellen - und damit den Einstieg in das Modul Business English und Technisches Englisch im FB09 festzulegen - absolvieren alle Erstsemester zu Beginn des Wintersemesters einen Einstufungstest in Englisch.

Der Test besteht aus Multiple Choice Fragen und wird in max. 60 Minuten bearbeitet.

Die Einstufungstests finden in der Einführungswoche im Wintersemester statt.

Verbuchung der Teilleistung Einstufungstest Englisch

Das Sprachenzentrum schickt nach Durchführung des Einstufungstests automatisch eine Information an den FB09, damit Ihnen diese Testatleistungleistung für das Anpassmodul verbucht werden kann.

B - Kursbelegung

Basierend auf Ihrem Ergebnis im Einstufungstest teilt das Sprachenzentrum Ihnen Ihre Kursbelegung an Ihre Hochschul-Email-Adresse mit (s. Schaubild oben Module im FB09).

Bei Erreichen des erforderlichen Niveaus, starten Sie in dem dafür vorgesehenen Studiensemester mit dem ersten Pflichtkurs, der Ihnen mit Credit Points angerechnet wird. Auf Wunsch und nach Verfügbarkeit der Plätze können Sie die Kurse ggf. vorziehen. Sprechen Sie uns gerne dazu an.

Bei einem niedrigeren Einstufungsergebnis steigen Sie als Vorbereitung in das erforderliche Brückenmodul ein und absolvieren nacheinander aufeinander aufbauende Kurse, bis Sie das Niveau B2 erreicht haben.

Bitte beachten Sie, dass der Belegungszeitpunkt der Kurse je nach Einstufungsergebnis  variiert. Deshalb werden Sie rechtzeitig vom Sprachenzentrum per E-Mail informiert, Ihre Kursanmeldung auszulösen.

Im ersten Semester ist für die Studierenden mit Einstufungsergebnis A2 der entsprechende Brückenkurs vorgesehen. Im zweiten Semester findet der Brückenkurs B1 statt und im dritten Studiensemester das Angleichmodul Technisches Englisch B1/B2 (eLearning oder Kursbesuch). Damit ist – bei erfolgreicher Belegung der Vorbereitungsmodule – ab dem 4. Semester der fristgerechte Einstieg in die curricularen Module gewährleistet.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Hochschulemailpostfach regelmäßig checken!

Es wird dringend empfohlen, die beiden Pflichtkurse gemäß dem Studienverlaufsplan zu belegen, da die Kurskapazitäten jeweils auf die Studierenden der entsprechenden Semester abgestimmt sind.

Bitte beachten Sie, dass für die Zulassung zum curricularen Kurs Business English B2 und Technischen Englisch B2 folgende Voraussetzungen bis zum Ende der Anmeldungsfrist für den jeweiligen Kurs (s. LSF) erfüllt sein müssen:

  • sprachliche Voraussetzung –  Erreichen des Niveaus B2
    • entweder über entsprechendes Einstufungsergebnis
    • oder Belegung der Brückenkurse A2 bzw. B1 und des Angleichmoduls Technisches Englisch B1/B2
  • Voraussetzung nach PO
    • der erfolgreiche Abschluss des Anpassmoduls (Modul 6)
    • sowie der Module 1, 3 und 5.

Ihre Kursanmeldung lösen Sie bitte online im

> Vorlesungsverzeichnis LSF aus!

Anleitung: Anmeldung zum Kurs

C - Abrufen der Kursbelegung & Kursantritt

Kursbelegung über LSF abrufen

Die Kursbelegung wird zu Ihrer Einsicht immer online im Vorlesungsverzeichnis LSF abgebildet.

Nach Login mit Ihrer Hochschulkennung und Passwort haben Sie Zugriff auf Ihren persönlichen Stundenplan, in dem alle Veranstaltungen, die über dieses System gepflegt werden, eingetragen sind. Hierzu wählen Sie oben Meine Funktionen dann links Stundenplan.

Eine Erklärung zur Stundenplanfunktion zum Abrufen Iher Kurseinteilung bzw. Kursbelegung finden Sie hier.

Verspäteter Kursantritt oder Kursteilnahme gar nicht möglich?

Bei verspätetem Erscheinen oder Nichterscheinen am ersten Kurstermin laufen Sie Gefahr, Ihren Kursplatz zu verlieren! Zu Kursbeginn wird die Anwesenheit der Teilnehmer geprüft und Wartelistenteilnehmer können auf Ihren Platz nachrücken, es sei denn, Sie haben Ihre Verspätung oder Ihr Fehlen dem Sprachenzentrum rechtzeitig mitgeteilt.

Sollten Sie aus wichtigem Grund gar nicht am Kurs teilnehmen können, ist es zwingend erforderlich, dass Sie sich so früh wie möglich beim Sprachenzentrum melden, um sich zum Einstieg und Ablauf Ihres Moduls beraten zu lassen.

D - Prüfungs- und Testatleistungen

Zum erfolgreichen Kursabschluss sind folgende Leistungen zu erbringen:

Testatleistungen

_regelmäßige Kursteilnahme (max. erlaubte Fehlzeit in curricularen Kursen = 4:30 h)

_vollständiger und fristgerechter Abschluss der eLearning-Komponente

  • über die Lernplattform moodle (Link zu Ihrem Kursraum in der Einzelkursansicht online im Vorlesungsverzeichnis LSF)
  • ggf. vor Ort im Sprachenzentrum

Die Information zu Ihrer eLearning-Komponente wird im Kurs und über die Lernplattform bekannt gegeben.

Prüfungsleistungen

Über die Zusammensetzung der Note informiert Sie Ihr Dozent zu Beginn des Kurses.

_Teilleistungen im Rahmen des Kurses:

  • schriftliche Hausarbeit
  • mündliche Leistung
  • technische Präsentation (im Kurs "Technisches Englisch B2")

_Abschlussklausur

Testat-Anmeldung und Verbuchung der Credit Points

Bitte beachten Sie unbedingt die Frist für die Testat-Anmeldung (Termin der Abschlussklausur)  Ihres curricularen Kurses. Achten Sie bitte ebenfalls darauf, dass Sie die Anmeldung bei der/beim eigenen Dozenten/Dozentin auslösen.

Falls die Testatanmeldung nicht fristgerecht erfolgt ist, können keine Testat- (regelmäßige Teilnahme, eLearning) oder Prüfungsleistungen (schriftliche/mündliche Leistung, Präsentation) abgenommen werden und Sie müssen den Kurs wiederholen.

Die Verbuchung der CP nach erfolgreichem Kursabschluss erfolgt automatisch durch Weitergabe der Ergebnisse an das Prüfungsbüro.

E - Kurswiederholung und Wiederholungsprüfung

Kurswiederholung wegen Testat ‚Anwesenheit‘

Bitte beachten Sie, dass Sie bei Nichterfüllung der Testatleistung „Anwesenheit“ den gesamten Kurs wiederholen müssen und in diesem Zusammenhang alle im Kurs abgenommenen Teilprüfungsleistungen (Präsentation, Hausarbeit, mündliche Leistung) neu erbringen müssen.

Freiwillige Kurswiederholung

Auch bei freiwilliger Kurswiederholung (nach Verfügbarkeit der Plätze) gilt: alle o.g. Teilprüfungsleistungen müssen im Rahmen des Kurses neu erbracht werden.

Wiederholungsprüfung

Bei Nichtbestehen ist es möglich, nur die Klausur (i.d.R. im Rahmen eines – zu einem späteren Zeitpunkt angebotenen - Kurses) zu wiederholen, sobald die Testatleistungen „Anwesenheit“ und „eLearning“ erbracht worden sind.

Das Sprachenzentrum Krefeld empfiehlt in diesem Fall einen Termin zur Klausureinsicht und Beratung zu vereinbaren.

F - Zertifikat und Note

Alle erfolgreichen Kursteilnehmer erhalten ein Kurszertifikat für Ihren Sprachkurs in deutscher und englischer Sprache, inklusive Abschlussnote.

Ihr Prüfungsergebnis erfahren Sie über das Zertifikat.

Die Abholung des Zertifikats erfolgt im Sprachenzentrum (in Raum B403c) unter Vorlage des Studierendenausweises und im Rahmen der angegebenen Öffnungszeiten.

Ab wann die Zertifikate abholbereit sind, entnehmen Sie bitte der Liste "Abholbereite Zertifikate", die wir hier online pflegen.

G - Klausureinsicht

Gerne können Sie Einsicht in Ihre Klausur nehmen!

Diese ist besonders empfehlenswert, wenn Sie Ihre Prüfung nicht bestanden haben.

Tragen Sie sich hierzu bitte für einen Termin in die entsprechende Liste im Sprachenzentrum Krefeld (gegenüber Raum B403d) am Campus Krefeld Süd ein.

Bitte beachten Sie, dass die Vorlaufzeit mind. 3 Werktage beträgt und Ihre Klausur bereits im Sprachenzentrum vorliegen muss. Eine entsprechende Übersicht der eingegangenen Klausuren ist neben der Terminliste einsehbar.

H - Sprechstunden und Beratung

Offene Sprechstunde 

Unsere offene Sprechstunde findet jeweils Mo-Fr von 11.00 - 12.00 Uhr in Büro B403d/e statt.

Beratungstermin

Außerhalb der offenen Sprechstunde wird um Terminvereinbarung gebeten.

Kontakt

Richten Sie Ihre Anfragen bitte grundsätzlich an

sprachenzentrum-kr(at)hs-niederrhein.de

Alle Infos gelesen und keine Antwort gefunden?   Bei Rückfragen melden Sie sich gerne im Sprachenzentrum Krefeld.

Prüfungsergebnisse über Zertifikate

Alle Kursteilnehmer, die an der Klausur Ihrer Sprachlehrveranstaltung teilgenommen haben, erhalten ein Zertifikat in deutscher und englischer Sprache, inklusive Abschlussnote.

Die Abholung des Zertifikats erfolgt im Sprachenzentrum (in Raum B403c) unter Vorlage des Studierendenausweises und im Rahmen der > angegebenen Öffnungszeiten.

Sobald die Zertifikate abholbereit sind, wird dies in der nachfolgenden Liste vermerkt: