Aktuelle Meldungen
Hochschule Niederrhein

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

Krefelder überzeugen in Mailand

Die Möbel von Morgen findet man auf der SaloneSatellite in Mailand – einer der Messen für Design-Newcomer mit internationalem Prestige. Lennart Ebert und Michael Grandt von der Hochschule Niederrhein waren dabei und präsentierten ihre Produkte vor dem Fachpublikum der internationalen Möbelindustrie.

Für beide war es ein sehr erfolgreicher Messeauftritt. Neben durchweg positiven Feedback für die Arbeiten, haben die beiden Designer auch konkrete Anfragen von Produzenten bekommen, ihre Produkte herzustellen.

Alumnus Lennart Ebert weckte vor allem mit seinem Regalsystem FLAG das Interesse der Messeteilnehmer:innen. Das durch einen innovativen, aber sehr einfach zu bedienenden Verankerungsmechanismus herausstechende Regalsystem ist nicht nur praktisch, es besticht auch mit dem Design.

Noch-Krefelder Michael Grandt überzeugte unter anderem mit seiner Pendelleuchte FLOAT, die aus mundgeblasenem Glas besteht. Das Zusammenspiel der zwei kontrastierenden Schirme aus unterschiedlichem Glasarten, lies etliche Messebesucher:innen anhalten und mit dem Studenten ins Gespräch kommen.

Für Lennart Ebert war es bereits das zweite Mal auf der SaloneSatellite. Michael Grandt ist zum ersten Mal dabei gewesen. Insgesamt 120 Designer:innen aus aller Welt waren vor Ort und präsentierten ihre Produkte.

Die einmal im Jahr stattfindende Messe versucht die Beziehungen zwischen der Forschung, Design und der Industrie zu verstärken und zielt darauf ab, die Design-Newcomer mit Firmen rund um die Welt zu vernetzen. Der Fachbereich Design der Hochschule Niederrhein schickt regelmäßig Studierende nach Mailand, die mit der Konkurrenz mithalten können und erfolgreich Kontakte auf dem internationalen Markt knüpfen können. Ein Zeichen dafür, dass designkrefeld in der Ausbildung mit hochrangigen Universitäten und Hochschulen mithalten kann.