Herzlich willkommen zur Winterakademie

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.
Winterakademie
Winterakademie 2021 - digitales Angebot

Es ist es wieder soweit!

Vom 17.02. - 26.02.2021 laden wir Sie zu unseren Seminaren aus dem Bereich der Soft Skills unter dem Motto "Hochschule Niederrhein qualifiziert weiter" ein.

Anmelden können Sie sich ab dem 06.01.2021 über das Online Portal HISinOne bzw. hier auf der Website.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Team Winterakademie

  

NEU: #Meet&Greet

Wenn ein Tag dein Leben entscheidet: Einblicke in das Bildungssystem von Südkorea
Referent: Christian Horn, Assistant Professor, Hankuk University of Foreign Studies, Seoul*
17.02.2021  - 16:30 - 18:00 Uhr

Büroangestellte beginnen ihren Arbeitstag später, TV-Sender interviewen Eltern und Geschwister, Flugzeuge bleiben am Boden und verspätete Schüler*innen werden von der Polizei zur Schule gebracht: Am Tag des „Suneung“, der landesweiten Hochschulzugangsprüfung in Korea, ist das ganze Land elektrisiert. Es ist der Tag, der über sozialen Status, Berufsmöglichkeiten und Lebensweg entscheidet, und auf den sich die Familien seit Jahren vorbereitet haben. Werfen wir gemeinsam einen Blick auf diese Prüfung und ein Bildungssystem, das ganz anderen Grundsätzen folgt als das deutsche.

Zu dieser Veranstaltung sind alle herzlich eingeladen, die Zeit und Interesse an einem interaktiven Vortrag aus dem Bereich der Softskills aus Südkorea und am Austausch mit anderen haben.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Bitte melden Sie sich dennoch über das Online Portal HISinOne oder das Anmeldeformular an. Mit Absenden des Anmeldeformulars ist Ihre Anmeldung bestätigt. Den Link erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung.

Weitere Informationen finden Sie hier.

* In Kooperation mit der Gesellschaft für Schlüsselkompetenzen in Lehre, Forschung und Praxis e.V.

Winterakademie - was ist das?

Sie möchten Ihre Kompetenzen weiter ausbauen? Schwerpunkte für das Studium und den beruflichen Werdegang setzen? Ihr Leben optimal selbst gestalten? Sich fachbereichsübergreifend bzw. interdisziplinär austauschen und vernetzen? Sie wollen Neues entdecken und über Ihre Grenzen hinaus wachsen? 

Dann ist die Winterakademie unter dem Motto "Hochschule Niederrhein qualifiziert weiter" mit ihren Angeboten aus dem Bereich der Schlüsselkompetenzen genau das Richtige für Sie!

Inhalte

Das Seminarangebot der Winterakademie der Hochschule Niederrhein ist vielfältig. Wir bieten Seminare aus den Bereichen der 

  • Methodenkompetenzen,
  • Sozialkompetenzen und 
  • Personenkompetenzen.

Zielgruppen

Das Angebot richtet sich an Studierende und Mitarbeitende der Hochschule Niederrhein sowie an Externe.

Außerdem gibt es auch Seminare speziell für einzelne Zielgruppen, wie z.B.:

  • Frauen
  • Studienanfängerinnen und Studienanfänger
  • HONOUR (Programm für Studierende mit herausragenden Studienleistungen)
  • Beruflich Qualifizierte (Studierende, die mindestens eine zweijährige Berufsausbildung abgeschlossen und eine dreijährige Tätigkeit ausgeübt haben)
  • Interkulturell Interessierte (für Teilnehmende des Interkulturellen Zertifikats der ZIK)

Beruflich Qualifizierte Studierende

Mittwoch 17.02.2021

1301 - Interkulturelles Team Training

Interkulturelles Team Training – Erfolgreiche und stressfreie internationale Teamarbeit

Wollen Sie Mitarbeiter*in einer internationalen Organisation werden und freuen Sie sich darauf, in einem gemischtkulturellen Team zu arbeiten? Halten Sie sich für einen guten Teamplayer aber haben bereits ein paar herausfordernde Gruppenarbeits-Situationen (mit Studierenden anderer Kulturen) erlebt? In diesem Schnupper-Training werden Sie sich mit zwei wichtigen Phasen im Teambuilding eines internationalen Projektteams auseinandersetzen und konstruktive Lösungsmöglichkeiten erarbeiten.

_______________________

Dozentin: Dr. Iris Wangermann

Veranstaltunsnummer: 1301

Datum:  Mittwoch, 17.02.2021; Uhrzeit: 10:00 - 17:00 Uhr

Ort: Online

_______________________

Voraussetzungen

Eine stabile Internetverbindung.

Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

 

Hinweis

Dies ist kein train-the-trainer Kurs! Auf dem Konzept und Handouts/Material ist ein @.

 

Zielgruppen

Studierende, Mitarbeitende und Externe. Dieses Seminar kann für das ZIK angerechnet werden.

132 - Leadership

Leadership – Entwicklung durch Widerstände. Erweitern Sie Ihre Grenzen und nutzen Sie Konflikte

Die aktuelle Krise stellt an alle Menschen besondere Anforderungen. Z.B. Ziele im Studium, Ziele im Beruf oder auch im privaten Bereich. Alles ist derzeit unsicher und wenig planbar. Wie können Sie es aber schaffen, Ihren persönlichen Weg zu finden und zielgerichtet in die Zukunft zu gehen? Nehmen Sie dazu eine neue Perspektive ein. Sehen Sie in den Widerständen und Herausforderungen eine Chance für Ihre persönliche Entwicklung.  Der Workshop nimmt dabei Sie als Ihre eigenen Leader in den Blick. Nur, wenn Sie sich selbst "im Griff" haben, können Sie mit Krisen erfolgreich umgehen. Der Schlüssel für einen lösungsorientierten Umgang mit Widerständen liegt in Ihnen selbst. Lernen Sie Ihre persönlichen Ressourcen kennen und setzen Sie diese für sich in Ihren Lebensbereichen um.

Inhalt:
- Welche Erfahrungen, Fähigkeiten und Ressourcen habe ich?
- Was sind meine persönlichen Widerstände?
- Wie kann ich Widerstände überwinden und für meine Entwicklung positiv nutzen?
- Wie führe ich mich durch die Krise?

Methoden:
Impulse, Arbeiten an persönlichen Beispielen, Einzel- und Gruppenarbeiten, Reflexion, Diskussion und Interaktion

_______________________

Dozent: Dipl.-Soz.-Wiss. , Dipl.-Arb.-Wiss. Markus Warode

Veranstaltunsnummer: 132

Datum:  Mittwoch, 17.02.2021; Uhrzeit: 10:00 - 17:00 Uhr

Ort: Online

_______________________

Voraussetzungen

Eine stabile Internetverbindung.

Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

 

Zielgruppen

Studierende, Mitarbeitende und Externe.

133 - Word-Grundlagen

Word-Grundlagen mit anschließender Formatierung der Abschlussarbeit/Hausarbeit

In diesem Kurs werden wir auf die Grundlagen von Word eingehen, welche benötigt werden um eine Abschluss- oder Hausarbeit passend zu formatieren, so z.B.:
- Wie stelle ich das passende Seitenlayout ein?
- Wie passe ich meine Formatvorlagen an und kann diese später für meine automatischen Verzeichnisse nutzen?
- Wie nutze ich Abschnittsumbrüche richtig, um meine Seitenzahlen anzupassen?

Im Anschluss an diese Grundlagen gehen wir auf die individuelle Formatierungen von Ihren mitgebrachten Arbeiten ein und besprechen diese in der Gruppe.
 

_______________________

Dozentin: Jane Schaller, M. Sc.

Veranstaltunsnummer: 133

Datum:  Mittwoch, 17.02.2021; Uhrzeit: 10:00 - 17:00 Uhr

Ort: Online

_______________________

Voraussetzungen

Eine stabile Internetverbindung.

Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

 

Hinweis

Laptop mit Zoom und Word (kein Open Office und auch kein Word online!)

Empfehlung: Da Sie parallel mitarbeiten sollen, sollte ihr Bildschirm groß genug sein, um zwei Fenster nebeneinander zu öffnen. Wenn Sie einen zweiten Bildschirm oder ein Tablet besitzen, können Sie auf diesem das Online-Seminar verfolgen und auf Ihrem Rechner mitarbeiten.

 

Zielgruppen

Studierende

1304 - Wenn ein Tag dein Leben entscheidet

! Für diese Veranstaltung ist ebenfalls eine Anmeldung über das Online Portal HISinOne oder das Anmeldeformular notwendig !

#Meet&Greet - Wenn ein Tag dein Leben entscheidet: Einblicke in das Bildungssystem von Südkorea

Büroangestellte beginnen ihren Arbeitstag später, TV-Sender interviewen Eltern und Geschwister, Flugzeuge bleiben am Boden und verspätete Schüler*innen werden von der Polizei zur Schule gebracht: Am Tag des „Suneung“, der landesweiten Hochschulzugangsprüfung in Korea, ist das ganze Land elektrisiert. Es ist der Tag, der über sozialen Status, Berufsmöglichkeiten und Lebensweg entscheidet, und auf den sich die Familien seit Jahren vorbereitet haben. Werfen wir gemeinsam einen Blick auf diese Prüfung und ein Bildungssystem, das ganz anderen Grundsätzen folgt als das deutsche.

_______________________

Dozent: Christian Horn

Veranstaltungsnummer: 1304

Datum:  Mittwoch, 17.02.2021; Uhrzeit: 16:30 - 18:00 Uhr

Ort: Online

_______________________

Voraussetzungen

Eine stabile Internetverbindung .

 

Zielgruppen

Kostenlos und für alle! Zu dieser Veranstaltung sind alle herzlich eingeladen, die Zeit und Interesse an einem interaktiven Vortrag aus dem Bereich der Softskills und am Austausch mit anderen haben.

  

Donnerstag 18.02.2021

141 - Dimensionen von Nachhaltigkeit

Dimensionen von Nachhaltigkeit

In diesem Seminar befassen wir uns mit drei zusammenhängenden Themenkomplexen:

a) Mit Klimawandel, Artensterben und daraus resultierenden Folgeproblemen, die weltweit jede Gesellschaft in der einen oder anderen Weise betreffen,
b) mit der Rolle der Wissenschaft als Instanz, die bestrebt ist, nachvollziehbare und vertrauenswürdige Erkenntnisse zu liefern und hiermit die Basis für einen Paradigmenwechsel hin zu einer nachhaltigen Lebensweise zu schaffen,
c) mit dem Mut zur Erkenntnis und zum Handeln, der sowohl von „der“ Politik, „der“ Wirtschaft als auch vom Individuum gefordert ist sowie den unterschiedlichen Werten, die von den jeweiligen Instanzen zugrunde gelegt werden.

Ziel ist es, unterschiedliche Perspektiven exemplarisch zu beleuchten und hierüber ein vertieftes Verständnis für komplexe Zusammenhänge zu entwickeln.

_______________________

Dozentin: Martina Weinem

Veranstaltunsnummer: 141

Datum:  Donnerstag 18.02.2021; Uhrzeit: 10:00 - 17:00 Uhr

Ort: Online

_______________________

Voraussetzungen

Eine stabile Internetverbindung.

Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

 

Zielgruppen

Studierende, Mitarbeitende und Externe.

142 - Strategien gegen Leistungsdruck

Strategien gegen Leistungsdruck und Stress - Burnout vermeiden

Stress gilt als aktuelles Phänomen unserer Zeit.
Er wirkt sich nicht nur negativ auf die Gesundheit, auf das körperliche und geistige Wohlbefinden sondern auch auf die Leistungsfähigkeit des Einzelnen aus.
Um mit Stress-Situationen besser umgehen zu können, ist es unvermeidlich, Techniken zur Stressbewältigung und -prophylaxe zu kennen und diese auch anwenden zu können.

In diesem Seminar erhalten Sie ein grundlegendes Verständnis von Stress, seiner biologischen Funktion und seiner Auswirkungen.
Wie Sie Stress-Situationen gelassener erleben oder vermeiden können, wird anhand von Stressbewätligungsstrategien dargestellt, wobei individuelle Fragestellungen der Teilnehmer*innen einfließen.
Ein Schwerpunkt liegt auf Entspannungstechniken, die nicht nur vorgestellt sondern auch praktiziert werden.

_______________________

Dozentin: Dipl.-Päd. Birgit Lenz

Veranstaltunsnummer: 142

Datum:  Donnerstag 18.02.2021; Uhrzeit: 10:00 - 17:00 Uhr

Ort: Online

_______________________

Voraussetzungen

Eine stabile Internetverbindung.

Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

 

Zielgruppen

Studierende, Mitarbeitende und Externe.

1403 - Erstellen einer Abschlussarbeit

Erstellen einer Abschlussarbeit mit MS Office

Im Seminar wird die strukturierte Herangehensweise zur Erstellung eines größeren Dokuments, wie es typischer Weise eine Studien- oder Abschlussarbeit darstellt, entwickelt. In praktischer Arbeit an einem Laptop wird diese unmittelbar in Microsoft WORD umgesetzt. Besonderer Wert wird dabei auf eine einerseits optisch ansprechende Darstellung und andererseits effektive Nutzung der Software gelegt.

_______________________

Dozent: Prof. Dr. Klaus Hardt

Veranstaltunsnummer: 1403

Datum:  Donnerstag und Freitag, 18. und 19.02.2021; Uhrzeit: 10:00 - 17:00 Uhr

Ort: Online

_______________________

Voraussetzungen

Eine stabile Internetverbindung.

Grundkenntnisse in der Handhabung von WORD sind von Vorteil.

 

Hinweis

Die Teilnahme erfolgt mit eigenem Laptop. Auf diesem muss das MS Office-Paket, zumindest WORD, in der Version "2013" oder neuer installiert sein.

Empfehlung: Da Sie parallel mitarbeiten sollen, sollte ihr Bildschirm groß genug sein, um zwei Fenster nebeneinander zu öffnen. Wenn Sie einen zweiten Bildschirm oder ein Tablet besitzen, können Sie auf diesem das Online-Seminar verfolgen und auf Ihrem Rechner mitarbeiten.

 

Zielgruppen

Studierende

  

Freitag 19.02.2021

151 - Excel für Fortgeschrittene

Excel für Studium & Beruf – ein Kurs für Fortgeschrittene

Dieser Kurs richtet sich an Interessierte, die bereits einige Erfahrung im Umgang mit MS Excel haben.

Wir beschäftigen uns intensiv mit der Manipulation von Zellen, der Nachverfolgung von Änderungen und den verschiedenen Möglichkeiten hierzu. Zudem werden wir Daten in verschiedenen Varianten visualisieren und letztlich auch in Pivot-Tabellen gießen.

_______________________

Dozent: Christopher Jackowski, B. Sc.

Veranstaltunsnummer: 151

Datum:  Freitag 19.02.2021; Uhrzeit: 10:00 - 17:00 Uhr

Ort: Online

_______________________

Voraussetzungen

Eine stabile Internetverbindung.

Für diesen Kurs ist das Vorhandensein von Grundkenntnissen wichtig. Wenn Sie einfache Berechnungen und Formen sicher anwenden können und auch wissen, was sich hinter den einzelnen Programm-Reitern im groben verbirgt, sind Sie hier richtig.

 

Hinweis

Empfehlung: Da Sie parallel mitarbeiten sollen, sollte ihr Bildschirm groß genug sein, um zwei Fenster nebeneinander zu öffnen. Wenn Sie einen zweiten Bildschirm oder ein Tablet besitzen, können Sie auf diesem das Online-Seminar verfolgen und auf Ihrem Rechner mitarbeiten.

 

Zielgruppen

Studierende, Mitarbeitende und Externe.

152 - Security Basics

Security Basics  -  IT-Sicherheit für daheim und unterwegs

In diesem Kurs erhalten die Teilnehmer*innen einen Einblick in die Welt der IT-Sicherheit und  Hinweise für den richtigen Umgang mit dem Internet.

Es wird dabei u.a. praktisch erlernt wie man seinen PC/Notebook sicher konfiguriert, weitestgehend sorgenfrei im Internet bewegen und mit dem Handy sicher kommunizieren kann. Entsprechende Techniken werden dabei ganz praxisnah erlernt, denn die Teilnehmer werden hier selbst zum Hacker und lernen so ganz spielerisch sich vor entsprechenden Techniken zu schützen.

 

_______________________

Dozent: Mark Hloch, M. Sc.

Veranstaltunsnummer: 152

Datum:  Freitag 19.02.2021; Uhrzeit: 10:00 - 17:00 Uhr

Ort: Online

_______________________

Voraussetzungen

Eine stabile Internetverbindung.

Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

 

Zielgruppen

Studierende, Mitarbeitende und Externe.

  

Samstag 20.02.2021

161 - Agile Arbeitsorganisation

Agile Arbeitsorganisation - optimal aufgestellt für die neue Arbeitswelt

Erfahren Sie, was sich im Zusammenhang mit der "New Work" bzw. Arbeitswelt 4.0 im Wesentlichen verändern wird und was es bedeutet, agil zu arbeiten.
Was ist das Besondere an agilen Methoden? Wann und warum begeistert Agilität? Wie hängt Agilität mit Lean, Kanban, Design Thinking etc. zusammen? In welchem Umfeld ist eine agile Arbeitsorganisation nützlich oder zukünftig auch notwendig? Diese und andere Fragen werden beantwortet.
Im Rahmen von praktischen Übungen erhalten Sie Einblick in die zentralen Disziplinen und wesentlichen Methoden agilen Arbeitens, und Sie verstehen den Sinn und Zweck dahinter. Die vermittelten Lerninhalte werden unmittelbar auf die eigenen Lern- und Arbeitsprozesse und die damit verbundenen Themen angewendet.

Seminarinhalte sind:
- Beantwortung wesentlicher Fragen: Was ist die Idee hinter agilem Arbeiten? Wann macht agiles Arbeiten wirklich Sinn?
- Abgleich mit anderen Ansätzen und Schaffung begrifflicher Klarheit, um die neuen Ansätze sinnvoll einordnen und zielführend anwenden zu können.
- Anregende Übungen, durch die ein klareres Bild davon entsteht, was agiles Arbeiten ausmacht.
- Übertragung der Seminarinhalte auf das eigene Lern- und Arbeitsumfeld, um dieses Schritt für Schritt agiler gestalten.

_______________________

Dozent: Dr. Thomas Altmann

Veranstaltunsnummer: 161

Datum: Samstag 20.02.2021; Uhrzeit: 10:00 - 17:00 Uhr

Ort: Online

_______________________

Voraussetzungen

Eine stabile Internetverbindung.

Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

 

Zielgruppen

Studierende, Mitarbeitende und Externe.

162 - Kreativitätstraining

Kreativitätstraining: Für Einfalls-Reiche und solche, die es gerne werden wollen

Kreativität ist eine Eigenschaft, die wir vor allem mit Künstler*innen und Schriftsteller*innen in Verbindung bringen. Ob Salvador Dali, Coco Chanel, Ludwig van Beethoven oder J.- K. Rowling, all diese Personen haben in ihren Bereichen höchst kreative Leistungen vollbracht.
 
Kreativität spielt aber nicht allein im Künstlerischen oder Schriftstellerischen eine wichtige Rolle. Auch in der "normalen" Arbeitswelt wird sie immer wichtiger und immer häufiger wird in Stellenanzeigen explizit nach Personen mit der Fähigkeit zu kreativem Denken gesucht. Durch sie erhofft man sich neue Impulse in Forschung, Werbung oder beim Managen von Projekten.

Einfach nur "mehr vom Altbekannten" hat offenbar als Lösung für die zunehmend komplexen Probleme unserer (Arbeits-)Welt ausgedient. Stattdessen sollen innovative neue Herangehensweisen und kreative Problemlösungen her.

Wie Sie zu solch kreativen und innovativen Problemlösungen kommen und wie Sie Ihre persönliche Kreativität wecken und fördern können, wird das Thema dieses Seminars sein. Sie werden lernen, wie Sie durch Anwendung verschiedener Kreativitätstechniken allein und in der Gruppe zu neuen Lösungen kommen können - und wie Sie Ideen entwickeln, die nicht nur originell sondern auch nützlich sind.

_______________________

Dozent: Dr. Tobias Behrens

Veranstaltunsnummer: 162

Datum:  Samstag 20.02.2021; Uhrzeit: 10:00 - 17:00 Uhr

Ort: Online

_______________________

Voraussetzungen

Eine stabile Internetverbindung.

Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

 

Zielgruppen

Studierende, Mitarbeitende und Externe.

163 - Motivation

Motivation: Ich will nicht müssen, sondern wollen

Wenn ich eine Aufgabe erledigen muss, fällt es mir manchmal schwer mich hierfür aufzurappeln. Wenn ich dann unter Druck keine Wahl mehr habe als die Aufgabe zu erledigen, spielt das „Muss“ dann keine Rolle mehr. Es wird dann zu einer Art „Wollen“, nur anstrengend.


In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit dem, was uns am häufigsten im Wege steht und zugleich unser größter Treiber sein kann: Die Motivation.
Wir betrachten in verschiedenen Einzel- und Gruppenübungen was Motivation fördert, hindert und wie wir unsere eigenen Motive identifizieren.
Außerdem beleuchten wir unterschiedliche Strategien die Motivation dahin zu lenken, wo wir sie für uns benötigen.

_______________________

Dozent: Christopher Jackowski, B. Sc.

Veranstaltunsnummer: 163

Datum:  Samstag 20.02.2021; Uhrzeit: 10:00 - 17:00 Uhr

Ort: Online

_______________________

Voraussetzungen

Eine stabile Internetverbindung.

Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

 

Zielgruppen

Studierende, Mitarbeitende und Externe.

164 - Online Sessions erfolgreich durchführen

Online-Sessions erfolgreich durchführen und Teilnehmende aktivieren

Dieser Workshop vermittelt einen Einstieg in die Durchführung von Online-Seminaren per Zoom. Dabei wird detailliert auf die verschiedenen Funktionen (z.B. Bildschirm teilen, Break-out Sessions, Umfragen,…) eingegangen. Außerdem kommen aktivierende Methoden und digitale Tools zum Einsatz, um zu zeigen wie man Teilnehmende erfolgreich mit einbeziehen kann, so dass Online-Seminare interaktiver gestaltet werden können.

_______________________

Dozentin: Julia Lisnikowska, M. Sc.

Veranstaltunsnummer: 164

Datum:  Samstag 20.02.2021; Uhrzeit: 10:00 - 17:00 Uhr

Ort: Online

_______________________

Voraussetzungen

Eine stabile Internetverbindung.

Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

 

Zielgruppen

Studierende, Mitarbeitende und Externe.

  

Montag 22.02.2021

2101 - Führen mit emotionaler Kompetenz

Führen mit emotionaler Kompetenz

Emotionen und Erfahrungen haben einen großen Einfluss auf das eigene Erleben. Sie können unser Verhalten im Alltag steuern. Dabei kann ein unbewusstes Verhalten einen Stolperstein darstellen. Um emotionale Muster und Automatismen erkennen zu können, unterstützt Selbstwahrnehmung sowie bewusstes Erleben.
 
Unsere Emotionen spiegeln den persönlichen Führungsstil. Hierbei zeigen sich zwei wesentliche Wege, wie wir uns selbst führen können. Wir lassen uns von den Emotionen führen, oder wir führen uns selbst in Klarheit.
 
In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie automatische Muster und Antriebe wahrnehmen und erkennen. Sie lernen, sich selbst und Ihr Verhalten zu verstehen, sowie mit Ihren Emotionen bewusst umzugehen. Sie finden eine Sprache für die eigenen Emotionen, um mit Verstand, Intuition und Emotion führen zu können, und  erlernen den Weg zur Gelassenheit.

_______________________

Dozentin: Zerrin Börcek

Veranstaltunsnummer: 2101

Datum: Montag 22.02.2021; Uhrzeit: 10:00 - 17:00 Uhr

Ort: Online

_______________________

Voraussetzungen

Eine stabile Internetverbindung.

Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

 

Zielgruppen

Frauen

2102 - Grundlagen wiss. Arbeitens

Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens für beruflich qualifizierte Studierende

Sie haben bereits Berufserfahrung gesammelt und möchten nun ein Studium draufsatteln. Das heißt, bei allem, was Sie nun tun, sollen Sie sich ab sofort um Wissenschaftlichkeit bemühen. Aber was heißt das? Was bedeutet "wissenschaftlich" und worauf kommt es beim wissenschaftlichen Arbeiten an? -
Außerdem sollen Sie Lehrveranstaltungen besuchen. Wie aber können Sie aus den Seminaren und Vorlesungen den größtmöglichen Nutzen ziehen? Was können Sie tun, um wissenschaftliche Literatur besser zu verstehen? - Schließlich sollen Sie auch selbst schreiben und reden. Aber wie hält man ein Referat? Was gehört in eine Hausarbeit hinein und was nicht? Warum ist das Zitieren in den Wissenschaften wichtig und wie geht man dabei vor? Welche Quellen sind zitierwürdig und von welchen sollten Sie lieber die Finger lassen?
Diesen und ähnlichen Fragen wollen wir uns an diesem Tag in einer fachübergreifenden Einführung widmen. Kurz und kompakt erhalten Sie wertvolles Rüstzeug für Ihr Studium sowie Informationen zur Vertiefung der einzelnen Themen. Die Inhalte werden gemeinsam im Plenum erarbeitet und in kleinen Übungen vertieft.

_______________________

Dozentin: Martina Weinem

Veranstaltunsnummer: 2101

Datum: Montag 22.02.2021; Uhrzeit: 10:00 - 17:00 Uhr

Ort: Online

_______________________

Voraussetzungen

Eine stabile Internetverbindung.

Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

 

Zielgruppen

Studierende mit beruflicher Qualifikation

213 - Planung einer Befragung

Planung und Durchführung einer Befragung

Die Methode der Befragung wird häufig von Studierenden im Rahmen von Abschlussarbeiten genutzt, um mit geringem Aufwand möglichst große Datenmengen zu verschiedensten Themen zu erheben. Planung und Durchführung der Befragung entscheiden dabei maßgeblich über die Qualität der Ergebnisse. In diesem Seminar werden Hinweise zur Gestaltung von Fragebögen und Fragen sowie damit verbundene Vor- und Nachteile bei der Auswertung gegeben. Darüber hinaus werden die Themen Forschungsprozess, Wahl der Erhebungsmethode sowie ethische Belange und Datenschutz besprochen. Wenn teilnehmende Studierende angedachte oder bereits laufende Befragungsprojekte vorstellen, werden diese im Rahmen des Seminars besprochen und diskutiert.

Die Teilnehmenden sollen in die Lage versetzt werden, ihr Befragungsprojekt durchdacht zu planen und häufige Fehler zu vermeiden, damit mit der Befragung brauchbare Daten erhoben werden und das geplante Ziel erreicht wird.

_______________________

Dozent: David Peters, M.A.

Veranstaltunsnummer: 213

Datum: Montag 22.02.2021; Uhrzeit: 10:00 - 17:00 Uhr

Ort: Online

_______________________

Voraussetzungen

Eine stabile Internetverbindung.

Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

 

Zielgruppen

Studierende

  

Dienstag 23.02.2021

221 - Grundlagen der Online-Gesprächsführung

Sind jetzt alle da? Könnt ihr mich sehen? – Grundlagen der Online-Gesprächsführung

Das Jahr 2020 hat uns alle von heute auf morgen in das digitale Zeitalter katapultiert. Social Distancing aber auch die Globalisierung in den letzten Jahren haben dazu geführt, dass ein Großteil des Tagesgeschäftes inzwischen online stattfindet. In den letzten Monaten haben wir gesehen, dass das gut funktionieren kann, aber auch Herausforderungen mit sich bringt. Welche sind das und wie bereite ich mich richtig darauf vor? Darauf wollen wir, neben den Grundlagen der Kommunikation und der Gesprächsführung, in diesem Seminar eingehen.

_______________________

Dozentin: Dipl.-Oecotroph. Cornelia Rohde

Veranstaltunsnummer: 221

Datum: Dienstag 23.02.2021; Uhrzeit: 10:00 - 17:00 Uhr

Ort: Online

_______________________

Voraussetzungen

Eine stabile Internetverbindung.

Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

 

Zielgruppen

Studierende, Mitarbeitende und Externe.

222 - Gehaltsverhandlung

Gehaltsverhandlung - Mit starken Argumenten überzeugen.

Gerade zu Beginn der Berufslaufbahn fällt es oft schwer, den eigenen Wert realistisch einzuschätzen und sich bei der Gehaltsverhandlung souverän aufzustellen. Um ein Gehaltsgespräch positiv zu gestalten, sollten Sie sich intensiv vorbereiten und sich mit Ihren Zielen, Ihrer Verhandlungsführung und Ihrer Argumentationsweise auseinandersetzen.

In unserem Webinar informieren wir Sie über unterschiedliche Verdienstmöglichkeiten in verschiedenen Branchen und Positionen. Zusätzlich vermitteln wir Hintergründe und geben Ihnen Tipps für eine erfolgreiche Gehaltsverhandlung.

_______________________

Dozent: Dipl.-Wirtsch.-Ing. Christian Richter

Veranstaltunsnummer: 222

Datum: Dienstag 23.02.2021; Uhrzeit: 10:00 - 17:00 Uhr

Ort: Online

_______________________

Voraussetzungen

Eine stabile Internetverbindung.

Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

 

Hinweis

Während des Online-Workshops können Sie sich interaktiv einbringen. Hierzu sollten Sie über ein Headset verfügen. Alternativ können Sie Ihre Fragen und Anmerkungen auch im Chat einbringen. Wer eine Webcam besitzt, kann sich auch per Video zuschalten.

 

Zielgruppen

Studierende, Mitarbeitende und Externe.

223 - Superhelden! Umgang mit Stress & Krisen

Superhelden! Von Spider-Man und Co. über den Umgang mit Stress und Krisen lernen!

Spider-Man, Jedis, Avengers... Sie sind allgegenwärtig und beliebt, und mit einem aufmerksamen Blick kann man sich jede Menge hilfreiche Strategien von ihnen abschauen. In diesem etwas anderen Konzept verknüpfe ich Anekdoten und Charaktereigenschaften diverser Superhelden mit fundiertem Wissen zur Stressphysiologie, chronischen Stressfolgen, Ansatzpunkten zur Stressreduktion sowie Strategien der Resilienzstärkung.

- Was ist Stress? Physiologie und chronische Erkrankungen (mit Stress-Check)
- Ausgleich und Erholung finden (inkl. Entspannungsübung per MP3)
- Wie entsteht Stress?
- Drei Ansätze zur Stressregulierung
- Bewusstwerden und Verändern der stressverstärkenden Denkweise
- Testung innerer Stress-Antreiber
- Strategien zum Entkräften innerer Stress-Antreiber
- Methoden zum Entwickeln förderlicher Denkweisen und Einstellungen
- Umgang mit Veränderungen
- Typische Phasen in Krisen und Veränderungsprozessen
- Hilfreicher Umgang mit negativen Gefühlen

_______________________

Dozentin: Dipl.Psych. Melanie Kaczerowski

Veranstaltunsnummer: 223

Datum: Dienstag 23.02.2021; Uhrzeit: 10:00 - 17:00 Uhr

Ort: Online

_______________________

Voraussetzungen

Eine stabile Internetverbindung.

Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

 

Hinweis

Von Vorteil ist es, wenn einzelne Dokumente (Check, Test) zur Bearbeitung ausgedruckt werden können, sowie eine bequeme Möglichkeit zur Durchführung von Entspannungsübungen vorhanden ist (für Übungen außerhalb des gemeinsamen Konferenzraums).

 

Zielgruppen

Studierende, Mitarbeitende und Externe.

224 - Data Literacy 

Data Literacy

Unter Data Literacy versteht man die "Fähigkeit, planvoll mit Daten umzugehen und sie im jeweiligen Kontext bewusst einsetzen und hinterfragen zu können" (Stifterverband, 2019).
Insbesondere die aktuelle Situation zur Corona-Pandemie verweist auf den in der Politik und Öffentlichkeit wahrgenommenen hohen Stellenwert von Daten und datenbasierenden Entscheidungen.
In dieser zunehmend auf Daten und Evidenz von Erkenntnissen bezogenen Lebens- und Arbeitswelt gehören zur umfassenden gesellschaftlichen Teilhabe die Fähigkeiten, den Informationswert von Daten zu kennen, planvoll mit ihnen umzugehen sowie Daten für eigene (berufliche) Entscheidungen zielgerichtet einsetzen zu können.
Das Seminar setzt hier an und möchte im Sinne einer Data Literacy den reflektierten Umgang mit Daten fördern.

Folgende Inhalte sollen im Seminar behandelt werden:

- Data Literacy als Schlüsselkompetenz
- Praxisbeispiele im Umgang mit Forschungsdaten (Suchen und Finden von Daten, Aufbereitung von Daten, Analyse von Daten, Herausforderungen und Fallstricke bei dem Umgang mit Daten)

Arbeitsformen/Methoden:
- Input der Lehrenden,
- Einzel-/Partner-/Gruppenarbeit
- Hands-on-Übungen

_______________________

Dozentinnen: Dr. Katharina Weiß und Pia Gausling, M.A.

Veranstaltunsnummer: 224

Datum: Dienstag 23.02.2021; Uhrzeit: 10:00 - 17:00 Uhr

Ort: Online

_______________________

Voraussetzungen

Eine stabile Internetverbindung.

Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

 

Zielgruppen

Studierende, Mitarbeitende und Externe.

  

Mittwoch 24.02.2021

231 - Keine Angst vor dem leeren Blatt

Keine Angst vor dem leeren Blatt

Thematisiert werden die verschiedenen Aspekte der Textproduktion und mögliche Schwierigkeiten, die dabei auftreten können, von der Integration des Schreibens in den Alltag, über den Umgang mit Schreibschwierigkeiten und -hemmnissen, bis hin zur Reflexion der inhaltlichen und stilistischen Präzision eines Textes und des eigenen Sprachhandelns. Weiterhin werden im Workshop der Aufbau einer wissenschaftlichen Arbeit und Techniken zur Textplanung erklärt und möglichst auf das eigene Schreibprojekt angewendet. Unterschiedliche Zugänge zum Schreiben und Strategien der Textproduktion erleichtern den Einstieg ins Schreibprojekt und werden im Workshop ebenso erprobt wie der gezielte Einsatz von sprachlichen Mitteln, um die eigenen Texte für die Lesenden ansprechender und verständlicher zu gestalten. Auch Feedbacktechniken zur Textüberarbeitung und kreative Methoden der Textproduktion sowie zur gezielten Gehirnentspannung werden zum Einsatz kommen.

_______________________

Dozentin: Tonia Fondermann

Veranstaltunsnummer: 231

Datum: Mittwoch 24.02.2021; Uhrzeit: 10:00 - 17:00 Uhr

Ort: Online

_______________________

Voraussetzungen

Eine stabile Internetverbindung.

Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

 

Hinweis

Von Vorteil sind Laptop mit Kamera und Mikrofon, Papier und (mehrfarbige) Stifte.

 

Zielgruppen

Studierende, Mitarbeitende und Externe.

232 - Crashkurs Karriere

Crashkurs Karriere - Bewerbungstraining und Karriereplanung.

Sie möchten sich intensiv auf Ihren Berufseinstieg vorbereiten, um diesen erfolgreich zu gestalten? Mit unserem Crash-Kurs bereiten wir Sie optimal auf den Bewerbungsprozess vor und geben Ihnen nützliche Tipps für Ihre Karriereplanung und Ihr Selbstmarketing.

Wir besprechen mit Ihnen die Anforderungen, die Unternehmen an Berufseinsteiger stellen und geben Ihnen Tipps und Materialien für eine persönliche Potenzialanalyse an die Hand. Mit diesen können Sie gezielt Ihre beruflichen Chancen und Ihre eigenen Fähigkeiten einschätzen.

Darüber hinaus besprechen wir mit Ihnen die Gestaltung von Bewerbungsunterlagen und zeigen auf, wie Sie sich optimal in einem Vorstellungsgespräch oder Assessment Center präsentieren können. Für alle Fragen rund um das Thema Berufseinstieg und Karriereentwicklung nehmen wir uns selbstverständlich ebenso genügend Zeit.

_______________________

Dozent: Dipl.-Wirtsch.-Ing. Christian Richter

Veranstaltunsnummer: 232

Datum: Mittwoch 24.02.2021; Uhrzeit: 10:00 - 17:00 Uhr

Ort: Online

_______________________

Voraussetzungen

Eine stabile Internetverbindung.

Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

 

Hinweis

Während des Online-Workshops können Sie sich interaktiv einbringen. Hierzu sollten Sie über ein Headset verfügen. Alternativ können Sie Ihre Fragen und Anmerkungen auch im Chat einbringen. Wer eine Webcam besitzt, kann sich auch per Video zuschalten.

 

Zielgruppen

Das Seminar richtet sich an Studierende des Honour Programms. Sollten Plätze offen bleiben, haben Studierende der Hochschule Niederrhein die Möglichkeit, diese zu besetzen.

233 - Excel in Studium und Beruf

Excel in Studium und Beruf - wichtige Grundlagen und ausgewählte fortgeschrittene Techniken

Excel kann im Studium und im Berufsleben auf vielfältige Weise für die Analyse von Daten genutzt werden. Im Seminar werden wichtige grundlegende Voraussetzungen vermittelt und  fortgeschrittene Möglichkeiten der Datenauswertung vorgestellt, die in vielen Aufgabenbereichen Anwendung finden.

Die Teilnehmenden erlernen die vorgestellten Methoden mit Hilfe von fiktiven Aufgabenstellungen und vorgegebenen Übungsdateien.

_______________________

Dozentin: Dipl.-Oecotroph. Dagmar Rombach

Veranstaltunsnummer: 233

Datum: Mittwoch 24.02.2021; Uhrzeit: 10:00 - 17:00 Uhr

Ort: Online

_______________________

Voraussetzungen

Eine stabile Internetverbindung.

Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

 

Hinweis

Empfehlung: Da Sie parallel mitarbeiten sollen, sollte ihr Bildschirm groß genug sein, um zwei Fenster nebeneinander zu öffnen. Wenn Sie einen zweiten Bildschirm oder ein Tablet besitzen, können Sie auf diesem das Online-Seminar verfolgen und auf Ihrem Rechner mitarbeiten.

 

Zielgruppen

Studierende, Mitarbeitende und Externe.

  

Donnerstag 25.02.2021

241 - Ziele erreichen

Ziele erreichen - den inneren Schweinehund überwinden

Alltagstaugliche Tipps und Tricks aus der Wissenschaft
 
Wer ist dieser „innere Schweinehund“, der uns davon abhält, in die Tat umzusetzen, was wir doch eigentlich wollen? Endlich ein wichtiges berufliches oder privates Projekt voranzutreiben, regelmäßig Sport zu treiben oder mit einer schlechten Angewohnheit aufzuhören? Die gute Nachricht: Im Spagat zwischen „Müssen und Wollen“ sind innere Widersprüche und Hemmnisse allzu menschlich - und es gibt erprobte Methoden, sie zu überwinden, um seine Ziele zu erreichen. Wissenschaftler verschiedener Fachrichtungen haben dazu einen Lösungsweg entwickelt, der zwischen „Kopf und Bauch“ übersetzt und eigene Potenziale für einen Veränderungsprozess mobilisiert. Stimmige und sehr konkrete, alltagsnahe Pläne, die "Kopf und Bauch" überzeugen, machen einen nachhaltigen Wandel möglich. Der „innere Schweinehund“ wird dabei übrigens mit einbezogen, damit er unsere Ziele nicht mehr sabotiert, sondern sogar unterstützt!

_______________________

Dozentin: Kerstin Timm-Peeterß, M.A.

Veranstaltunsnummer: 241

Datum: Donnerstag 25.02.2021; Uhrzeit: 10:00 - 17:00 Uhr

Ort: Online

_______________________

Voraussetzungen

Eine stabile Internetverbindung.

Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

 

Hinweis

Welches Ziel möchten Sie aktuell ins Visier nehmen? Ganz egal, ob "kleines oder großes Ziel", hochschulbezogen, beruflich oder privat. Beobachten Sie im Alltag, was Sie davon abhalten könnte, dieses zu erreichen und überlegen Sie auch was Ihnen helfen könnte.

 

Zielgruppen

Studierende, Mitarbeitende und Externe.

242 - Argumentations- und Diskussionstraining

Argumentations- und Diskussionstraining

Sie möchten gut argumentieren und erfolgreich diskutieren können?
In diesem Seminar verbessern Sie Ihre argumentativen Fähigkeiten in Diskussionen nachhaltig. Sie lernen Ihre Gegenüber von sich selbst zu überzeugen und für sich zu gewinnen. Außerdem lernen Sie nonverbale Kommunikation erfolgreich und unterstützend einzubringen.


Inhalte des Seminars:
- Erlernen und Üben von Argumentationstechniken
- Diskussionen erfolgreich moderieren und führen lernen
- Gesprächsbeteiligte von sich selbst überzeugen und für sich gewinnen
- Professionelles und sicheres Auftreten
- Nonverbale Kommunikation erfolgreich und unterstützend einbringen sowie der Gesprächsbeteiligten erkennen
- Anwendung von systemischen Fragetechniken

_______________________

Dozentin: Sarah Jasiok, M.A.

Veranstaltunsnummer: 242

Datum: Donnerstag 25.02.2021; Uhrzeit: 10:00 - 17:00 Uhr

Ort: Online

_______________________

Voraussetzungen

Eine stabile Internetverbindung.

Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

 

Zielgruppen

Das Seminar richtet sich an Studierende des Honour Programms. Sollten Plätze offen bleiben, haben Studierende der Hochschule Niederrhein die Möglichkeit, diese zu besetzen.

  

Freitag 26.02.2021

251 - Multimedial Texten wie die Profis

Multimedial Texten wie die Profis: Verständlich und kompetent schreiben im 21. Jahrhundert

„Wer nicht sagen kann, was er/sie meint, wird nie meinen, was er/sie sagt!“ – das Gleiche gilt natürlich auch für schriftliche Kommunikation! E-Mails, WhatsApp, Facebook, Twitter: Missverständnisse und Manipulationen gehören bei Texten aller Art anscheinend zum Alltag. In der Kürze liegt dann manchmal nicht nur die Würze, sondern auch das Verständnis-Problem. Welche Hindernisse stehen dem Erreichen des eigentlichen Kommunikationsziels im Weg?


Was können Verfassende von Texten tun, um in Zeiten von Fake News und Alternativen Fakten, ihre Botschaften verständlich zu formulieren? Und wie können Empfangende in der Flut von Nachrichten und Mitteilungen und oft unter Zeitdruck Missverständnisse vermeiden und Falschmeldungen entlarven? Das Seminar gibt darauf Antworten und trainiert, kompetent zu kommunizieren – damit man auch meint, was man sagt!

_______________________

Dozentin: Kerstin Timm-Peeterß, M.A.

Veranstaltunsnummer: 251

Datum: Freitag 26.02.2021; Uhrzeit: 10:00 - 17:00 Uhr

Ort: Online

_______________________

Voraussetzungen

Eine stabile Internetverbindung.

Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

 

Zielgruppen

Studierende, Mitarbeitende und Externe.

252 - Haus- und Abschlussarbeiten schreiben

Haus- und Abschlussarbeiten schreiben

Jede Forschungsarbeit gipfelt in einer schriftlichen Darlegung der Ergebnisse. An der Hochschule trainieren Sie dies beim Anfertigen von Hausarbeiten sowie beim Verfassen Ihrer Bachelor- und Masterarbeiten. Was aber sind die Qualitätskriterien, denen akademische Texte genügen müssen?

In diesem Seminar werden wir Ihr Vorwissen ausbauen und aktualisieren:
- Wie kann man ein Thema sinnvoll eingrenzen und gliedern?
- Wie bindet man den aktuellen Forschungsstand auf angemessene Weise in den eigenen Text ein?
- Welche Rolle spielen Zitate und Paraphrasen beim Verfassen wissenschaftlicher Texte und worauf muss man beim Zitieren achten?
- Was macht einen Text wissenschaftstauglich?
- Was gehört zum "wissenschaftlichen Stil" und was sollte man beim Schreiben tunlichst vermeiden?
 
Im Seminar werden die Grundlagen wissenschaftlichen Schreibens übersichtlich und kompakt dargestellt und in kleinen Übungen vertieft.

_______________________

Dozentin: Martina Weinem

Veranstaltunsnummer: 252

Datum: Freitag 26.02.2021; Uhrzeit: 10:00 - 17:00 Uhr

Ort: Online

_______________________

Voraussetzungen

Eine stabile Internetverbindung.

Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

 

Zielgruppen

Studierende, Mitarbeitende und Externe.

2503 - Power Pitch

Power Pitch - Mit meiner Botschaft begeistern

Ob beim beruflichen Networking, zur Gewinnung von Geldgebern bei der Start-Up-Gründung oder dem Einwerben von Fördermitteln - immer ist eine Fähigkeit entscheidend: Mit der eigenen Botschaft begeistern zu können.

Im Rahmen des Seminars lernen die Teilnehmerinnen verschiedene Formen und Begriffe rund um das Thema Pitches kennen.  Gemeinsam üben wir in Einzel- und Teamarbeit in z.B. Elevator Pitches oder Speed-Pitching-Sessions zu überzeugen: Die eigene Botschaft wird klar definiert und zielgruppengerecht kommuniziert.
Dabei bedienen wir uns keiner "Vertreterfloskeln", sondern arbeiten an den individuellen Stärken der Teilnehmerinnen. Denn neben Qualität ist Authentizität das A und O, um das Gegenüber für sich zu gewinnen - und das Ganze mit Witz und Spaß an der Sache!

_______________________

Dozentin: Anja Elisabeth Scheuermann, M.A.

Veranstaltunsnummer: 2503

Datum: Freitag 26.02.2021; Uhrzeit: 10:00 - 17:00 Uhr

Ort: Online

_______________________

Voraussetzungen

Eine stabile Internetverbindung.

Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

 

Hinweis

Die Teilnehmenden werden gebeten, zum Seminar bequeme Kleidung zur tragen und für einen rutschfesten Untergrund (z.B. durch rutschfeste Socken) zu sorgen.

 

Zielgruppen

Frauen.

2504 - Gründen leicht gemacht

Gründen leicht gemacht - ein Tag Empowerment für gründungsinteressierte Frauen

Dieser Tagesworkshop soll als Initialzündung für Sie und Ihre Businessidee dienen. Unabhängig davon, ob Sie nebenbei- oder hauptberuflich gründen wollen, hier bekommen Sie konkrete Anleitung für Ihr Business. Voraussetzung ist, dass Sie bereits eine konkrete Geschäftsidee haben, an der wir zusammenarbeiten können.
Folgende 12 Themen schauen wir uns gemeinsam an:
- Wir definieren Ihr Geschäftsmodell.
- Wir arbeiten Ihre Nische heraus.
- Wir arbeiten Ihr Alleinstellungsmerkmal heraus.
- Wir schauen uns den Wettbewerb an.
- Wir definieren Ihre Wunschkunden.
- Wir entwickeln Ideen, wie Sie Ihre Kunden finden (AIDA Regel).
- Wir suchen die richtigen Kommunikationskanäle heraus.
- Wir planen die Kommunikation auf diesen Kanälen.
- Wir legen Ihre Botschaft fest (One-Sentence-Pitch).
- Wir erarbeiten eine Webseite, die verkauft (die Struktur).
- Wir legen Ihre Story für die Presse fest und
- wir automatisieren Prozesse, damit Sie es leichter haben.

An diesem Tag bekommen Sie wertvolle Tipps, Tools und Vorlagen an die Hand, mit denen Sie den Grundstein für Ihre Selbstständigkeit legen.

_______________________

Dozentin: Ekaterina Arlt-Kalthoff

Veranstaltunsnummer: 2504

Datum: Freitag 26.02.2021; Uhrzeit: 10:00 - 17:00 Uhr

Ort: Online

_______________________

Voraussetzungen

Eine stabile Internetverbindung.

Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

 

Zielgruppen

Frauen

  

Die Anmeldephase startet am 06. Januar 2021

Allgemeines zur Anmeldung

Die Anmeldung für Studierende der Hochschule Niederrhein erfolgt über das Online Portal HISinOne. Hier finden Sie alle Seminare unter der Kategorie "Winterakademie". Anmeldungen über das Anmeldeformular von Studierenden, die keine Studienanfänger sind, werden nicht berücksichtigt.

Für Studierende der Hochschule Niederrhein belaufen sich die Teilnahmegebühren auf 10€ für eintägige und 15€ für zweitägige Veranstaltungen.

Die Zulassungen erfolgen am 25.01., 02.02. und 10.02.2021. Die Teilnahmegebühren sind erst nach schriftlicher Bestätigung der Anmeldung zu zahlen. Weitere Informationen erhalten Sie in Ihrer Bestätigungs-Mail.

  

Anmeldung für Studierende erfolgt im HISinOne

Wie melde ich mich an?

Melden Sie sich über das Online Portal HISinOne an.

Unter dem Vorlesungsverzeichnis finden Sie den Bereich "Winterakademie" und dort Ihre Veranstaltungen.

Sobald der Anmeldezeitraum startet, können Sie hier auf "belegen/anmelden" klicken. 

Die Zulassungen erfolgen am 25.01., 02.02. und 10.02.2021. Anschließend erhalten Sie eine E-Mail mit allen weiteren Informationen. 

Wie melde ich mich ab?

Sie können hierzu eine Mail an winterakademie@hs-niederrhein.de schicken. 

Um die Veranstaltung auch im Online Portal HISinOne zu löschen, wählen Sie bitte unter dem Reiter "Mein Studium" den Unterpunkt "Belegungen" aus und klicken Sie auf "abmelden". 

Wie lautet mein Veranstaltungsstatus?

Sie erhalten für jede Veranstaltung eine einzelne E-Mail. Außerdem können Sie Ihren Status über das Online Portal HISinOne unter "Mein Studium>Belegungen" abrufen. Bitte wählen Sie hierbei das richtige Semester aus. Die Zulassungen erfolgen am 25.01., 02.02. und 10.02.2021.

  • ZU bedeutet zugelassen
  • WL bedeutet Warteliste
  • ST bedeutet storniert
  • AN bedeutet angemeldet (d.h. noch nicht bearbeitet)

 

Die Anmeldephase startet am 06. Januar 2021

Allgemeines zur Anmeldung

Alle Interessierten der Winterakademie, ohne Zugang zum Online Portal HISinOne, nutzen bitte das Anmeldeformular (siehe unten).

Für Studierende der Hochschule Niederrhein belaufen sich die Teilnahmegebühren auf 10€ für eintägige und 15€ für zweitägige Veranstaltungen.

Für Mitarbeitende der Hochschule Niederrhein belaufen sich die Teilnahmegebühren auf 20€ für eintägige und 40€ für zweitägige Veranstaltungen.

Für Externe wird ein Betrag von 50€ für eintägige und 100€ für zweitägige Veranstaltungen berechnet.

Die Teilnahmegebühren sind erst nach schriftlicher Bestätigung der Anmeldung zu zahlen. Weitere Informationen erhalten Sie in Ihrer Bestätigungs-Mail.

Anmeldeformular für alle ohne HISinOne

Ihre gewünschten Seminare:

Wie melde ich mich für die Kurse an?

Die Anmeldung erfolgt für Mitarbeitende der Hochschule sowie für Externe über unser Anmeldeformular.
 
Studierende der Hochschule nutzen bitte das Online Portal
HISinOne. Studienanfänger ohne HISinOne Zugang können sich ebenfalls über das Anmeldeformular anmelden.
 
Nach dem Erhalt einer Bestätigungsmail unsererseits überweisen Sie bitte spätestens zum angegebenen Termin den für Sie fälligen Teilnahmebetrag. Denn erst mit eingegangener Zahlung ist Ihre Teilnahme verbindlich. Sollte die Zahlungsfrist nicht eingehalten werden, geben wir Ihren Platz für nachrückende Interessenten der Warteliste frei und Ihre Anmeldung ist somit hinfällig.

 

Wer ist das Team der Winterakademie?

Dipl.-Päd. Heike Kröpke

Gabriele von Contzen

Keira Reimann

Charlotte Plesch, B. Sc.

Patrick Vels, B. Sc.

 

Wann finden die Veranstaltungen statt?

Alle Seminare der digitalen Winterakademie finden von 10:00 bis 17:00 Uhr statt.

Links zu den Online-Seminaren erhalten Sie im Vorfeld per E-Mail.

Sollten zwei Tage angegeben sein, so handelt es sich immer um ein zweitägiges Seminar. Es sind keine inhaltlich identischen Seminartage, wovon Sie sich einen aussuchen können!

Gelten die Seminare als Methodenseminar?

Eine ausgesuchte Anzahl von Seminaren, welche auf der Internetseite des Fachbereiches veröffentlicht sind, können als Methodenseminar angerechnet werden. Bitte informieren Sie sich dort über das konkrete Angebot.

Die Vergabe von Credit Points liegt beim jeweiligen Fachbereich, wir haben keine weiteren Informationen für Sie.

Kann ich Bildungsurlaub beantragen?

Leider sind unsere Veranstaltungen nicht nach dem AWbG (Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz) als Bildungsurlaub anerkannt. Wir können also keine entsprechenden Bescheinigungen oder personalisierte Einladungen für einen solchen Bildungsurlaub erstellen.

Wie hoch sind die Teilnahmegebühren?

Für Studierende der Hochschule Niederrhein belaufen sich die Teilnahmegebühren auf 10€ für eintägige und 15€ für zweitägige Veranstaltungen.

Mitarbeitende der Hochschule Niederrhein zahlen 20€ für eintägige und 40€ für zweitägige Veranstaltungen.

Für Externe wird ein Betrag von 50€ für eintägige und 100€ für zweitägige Veranstaltungen berechnet.

Die Teilnahmegebühren sind erst nach schriftlicher Bestätigung der Anmeldung auf folgendes Konto des IWHN (Institut für Weiterbildung an der Hochschule Niederrhein) zu entrichten:

Sparkasse Krefeld

IBAN: DE31 3205 0000 0046 0190 06

BIC: SPKRDE33

Verwendungszweck: Veranstaltungsnummer + Ihr Name


Die Kosten fallen pro Veranstaltung an. Es gibt keinen "Mengenrabatt" bei mehreren Veranstaltungen.

Aus organisatorischen Gründen versenden wir keine Bestätigungsmails über den Zahlungseingang.

Sollten Sie eine Rechnung benötigen, schreiben Sie bitte eine Mail an das Team Winterakademie

Was ist, wenn ich nicht teilnehmen kann?

Falls Sie nicht teilnehmen können, bitten wir Sie, uns spätestens 48 Stunden vor Seminarbeginn abzusagen, damit wir den Seminarplatz an die Interessierten der Warteliste weitergeben können.

Eine Rückerstattung der bereits bezahlten Teilnahmegebühren ist leider nicht möglich. Wir bitten Sie daher vorab um eine sorgfältige Prüfung Ihrer Termine.
Sollte eine Veranstaltung aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl nicht stattfinden, informieren wir Sie rechtzeitig per Mail und erstatten Ihnen in diesem Fall bereits gezahlte Teilnahmegebühren.

Es ist nicht möglich eine Ersatzperson zu benennen! Die offizielle Anmeldung und Platzvergabe erfolgt nur über das Online-Formular bzw. das Online Portal HISinOne.

Wie werden die Plätze vergeben?

Generell werden die Plätze nach Eingang der Anmeldung vergeben. Wenn Sie unbedingt an einem Seminar teilnehmen möchten, empfehlen wir, sich rechtzeitig anzumelden.

Nach Ihrer Anmeldung prüfen wir, ob in den gewünschten Seminaren noch Plätze frei sind und ob Sie an diesem Seminar teilnehmen können. 

Dann erhalten Sie eine Zusage per E-Mail. Bitte beachten: Zulassungen über das Online Portal HISinOne erfolgen am 25.01., 02.02. und 10.02.2021. Studierende der Hochschule Niederrhein erhalten eine separate Mail für jede Veranstaltung, Studienanfänger*innen, Externe und Mitarbeitende eine Mail für alle gewünschten Seminare.

Anschließend haben Sie eine Woche Zeit, die Teilnahmegebühren der zugelassenen Seminare zu überweisen. Sollten Sie diese Frist nicht einhalten, behalten wir uns vor, Ihren Seminarplatz an andere Interessierte weiterzugeben.

Auch persönliche Umstände führen nicht zu einer schnelleren Platzvergabe.

Bekomme ich eine Teilnahmebescheinigung?

Über die aktive Teilnahme an einem Seminar erhalten Sie eine Bescheinigung. Diese beinhaltet eine Auflistung der wesentlichen Seminarinhalte und eignet sich durchaus als Anhang zu einer Bewerbung.

Sie erhalten nach Abschluss der gesamten Winterakademie Ihre digitale Bescheinigung per E-Mail.

Digitale Winterakademie: was ist zu beachten?

Die Winterakademie findet ausschließlich digital statt. Bitte achten Sie daher auf Folgendes:

  • Zoom Einladungen für die einzelnen Seminare werden ein paar Tage im Vorfeld per E-Mail versendet. Eine Weitergabe ist untersagt.
  • Alle Updates des Programms Zoom müssen installiert sein.
  • Stellen Sie eine gute Internetverbindung sicher.
  • Aus didaktischer Sicht sowie zur Schaffung einer persönlichen Arbeitsatmosphäre ist es wünschenswert, wenn die Teilnehmenden ihre Kamera aktivieren und sich mit dem Klarnamen dazu schalten.
  • Eine digitale Teilnahmebescheinigungen erhalten Sie nach Abschluss der gesamten Winterakademie per E-Mail.

Sollten Sie weitere Fragen haben, schicken Sie uns gerne eine E-Mail.