Prof. Dr. rer. medic. Matthias Mertin

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

Pflegewissenschaft

Berufs- und Hochschulbildung

  • 2017 - 2019: Weiterbildungsstudium „Consultant of Palliative Care“, Universität Bremen, Fachbereich Human- und Gesundheitswissenschaften 
  • 2006 - 2010: Promotionsstudium (Dr. rer. medic.), Universität Osnabrück, Fachbereich Humanwissenschaften, Thema: Evaluation von Patientenschulungen.
  • 1999 - 2005: Studium Diplom-Pflegepädagogik, Humboldt-Universität zu Berlin, Zentrum für Human- und Gesundheitswissenschaften der Berliner Hochschulmedizin, Medizinische Fakultät Charité, Institut für Medizin- und Pflegepädagogik und Pflegewissenschaft
  • 1999: Weiterbildungslehrgänge „Mentor“ & „Praxisanleitung"
  • 1993 - 1996: Krankenpflegeausbildung, Städtische Kliniken Dortmund
  • 1991 - 1992: Zivildienst
  • 1981 - 1991: Allgemeine Hochschulreife

                       

Berufliche Tätigkeiten

  • seit 2019: Professor für Pflegewissenschaft, Hochschule Niederrhein/Fachbereich Gesundheitswesen
  • 2011 - 2019: Professur für Pflegewissenschaft mit dem Anwendungsschwerpunkt Beratung, FH Bielefeld / Campus Minden
  • 2011: Professur für Medizinpädagogik, Studiengangsleitung des Bachelorstudiengangs „Medizinpädagogik“, SRH Hochschule für Gesundheit Gera
  • 2005 - 2010: Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Drittmittelprojekt, Universität Osnabrück, Fachbereich Humanwissenschaften, Fachgebiet Dermatologie, Umweltmedizin und Gesundheitstheorie
  • 1999 - 2005: Tätigkeit als Praxisanleitung, Schule für Pflegeberufe, Klinikum Dortmund gGmbH
  • 1998 - 1999: Tätigkeit als Krankenpfleger, Abteilung Nephrologie & Dialyse, Klinikum Dortmund gGmbH
  • 1997 - 2001: Werkvertragliche Tätigkeit für die AIDS-Hilfe Dortmund e.V., Koordination des Präventionsprojekts „Herzenslust“
  • 1996 - 1998: Tätigkeit als Krankenpfleger, Internistische Intensivpflegestation, Klinikum Dortmund gGmbH

 

Weitere Tätigkeiten

  • Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Pflegewissenschaft e.V.
  • Mitglied der Ethikkommission der Deutschen Gesellschaft für Pflegewissenschaft
  • Mitglied im "Qualitätsnetzwerk Duales Studium" des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft (2013 – 2015)
  • 1997 - 2001: Werkvertragliche Tätigkeit als Koordinator des NRW-HIV-Präventionsprojekts "Herzenslust" für die AIDS-Hilfe Dortmund

Funktion

  • Studiengangskoordinator Pflege

 

Lehrveranstaltungen

  • Projektmanagement (Studiengänge Angewandte Therapiewissenschaften, Health Care Management)
  • Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens (Studiengang Pflege)
  • Gesundheitswissenschaften/Gesellschaftliche Rahmenbedingungen (Studiengang Pflege)
  • Einführung in die Pflegewissenschaft (Studiengang Pflege)

Projekte

aktuell

  • Entwicklung, Implementierung und Evaluation von präferenzsensitiven, digitalen Beschäftigungsangeboten für Bewohnerinnen und Bewohner von Langzeitpflegeeinrichtungen; gefördert aus DBV-Mitteln

 

 

abgeschlossen

  • Einrichtung eines Schulungs- und Beratungszentrums als Lehr- und Forschungseinrichtung im Fachbereich Wirtschaft und Gesundheit / Lehreinheit Pflege und Gesundheit am Campus Minden; gefördert aus dezentralen Qualitätsverbesserungsmitteln und aus Mitteln des Haushalts der FH Bielefeld
  • Konzeption und Einrichtung einer videogestützten Lernumgebung für pflegerische Handlungsprozesse; gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) im Rahmen des Programms "Großgeräte der Länder"
  • Akzeptanz und Einstellungen hinsichtlich technischer Unterstützung zur Gewährleistung sicherer Bewegungsräume für Menschen mit dementiellen Erkrankungen (Bermuda); gefördert vom hochschulinternen Forschungsfond der FH Bielefeld
  • Methodengeleitete Explikation von Wissen aus beruflichen Situationen; gefördert vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft
  • Entwicklung, Implementierung und Evaluation eines dualen Pflegestudienganges (zikzak); gefördert von Stiftung Mercator & Volkswagen-Stiftung
  • Beteiligung/Mitwirkung an Forschungsprojekten des Fachgebietes Dermatologie, Umweltmedizin und Gesundheitstheorie der Universität Osnabrück
  • Medizinisch-berufliches Rehabilitationsverfahren Haut - Optimierung und Qualitätssicherung des Heilverfahrens (ROQ1 & ROQ2); gefördert von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV)
  • Ambulante sekundäre Individualprävention für Beschäftigte in der Maschinenbau- und Metallbranche; gefördert von der Maschinenbau- und Metall- Berufsgenossenschaft (MMBG)

 

Publikationen

Monographien

Mertin, M., Müller, I. (2020). Edukative Aktivitäten in der Pflege. Lehrbuchreihe Bachelor Pflegestudium. Stuttgart: Kohlhammer, accepted

 

Latteck, Ä.-D., Mertin, M., Rolf, A., Beaugrand, A. (2017). Lehr- und Lernmethoden im dualen Studium. Wissenstransfer zwischen Theorie und Praxis. Stuttgart: Kohlhammer

 

Mertin, M. (2010), Evaluation von Patientenschulungen. Entwicklung und Validierung eines Instruments zur Erfassung des krankheitsbezogenen Wissens bei Patienten mit berufsbedingten Hauterkrankungen, Osnabrück, Univ., Diss., urn:nbn:de:gbv:700-201004206227

 

Buchbeiträge

Müller, I., Mertin, M., Rolf, A. (2017). Technology as an area of conflict between autonomy and safety. Acceptance and attitudes of family caregivers in regard to technical assistance to ensure safer areas of movement for people with dementia. Proceeding of the 4th International Conference on Information and Communication Technologies for Ageing Well and e-Health. Porto: Scitepress, accepted

 

Backhaus, J., Büker, C., Freese, C., Makowsky, K., Mertin, M., Pust, P., Latteck, Ä.-D. (2017). Fallmanagement in hochkomplexen Pflegesituationen  I- IV. In: Evers, T., Helmbold, A., Latteck, Ä., Störkel, F. (2017): Lehr/Lernkonzepte zur klinischen Kompetenzentwicklung. Leverkusen: Budrich Verlag, S.131-156

 

Mertin, M. (2016). Patientenschulung als Anwendungsfeld der Gesundheitspädagogik. In: Brinker-Meyendriesch, E., Arens, F. (Hrsg.): Diskurs Berufspädagogik Pflege und Gesundheit. Berlin: WVB Wissenschaftlicher Verlag, S. 368-392

 

Grebe, C., Schürmann, M., Latteck, Ä., Mertin, M. & Backhaus, J. (2014). Evaluation des dualen Studiengangs „Gesundheits- und Krankenpflege (B.Sc.)“ der FH Bielefeld im Projekt zikzak. Methoden und Zwischenergebnisse einer quasi-experimentellen Kohortenstudie. In Kaufhold M., Knigge-Demal B., Makowsky, K. (Hrsg.): Akademisierung und Professionalisierung in den Gesundheitsberufen. Einblicke in die Diskussion. Berlin: LIT- Verlag, S. 63-104

 

Mertin, M. (2009). Forschungsbericht 2003-2008. In: John, S.M. (Hrsg.): Studien zur Prävention in Allergologie, Berufs- und Umweltdermatologie (ABU 9). V&R Unipress, Göttingen

 

Berichte & Expertisen

Müller, I., Mertin, M., Rolf, A. (2016). Abschlussbericht des Forschungsprojekts: „Akzeptanz und Einstellungen hinsichtlich technischer Unterstützung zur Gewährleistung sicherer Bewegungsräume für Menschen mit dementiellen Erkrankungen (Bermuda)“. Bielefeld: Fachhochschule Bielefeld

 

Latteck, Ä., Mertin, M., Bergmann-Tyacke, I., Freese, C., Schürmann, M., Grebe, C., Herde, K. & Rumpel, A. (2015). Schlussbericht zum Vorhaben "Entwicklung, Implementierung und Evaluation eines dualen Pflegestudiengangs an der Fachhochschule Bielefeld (Az. 1/84 990). Bericht an den Projektträger. Bielefeld: Fachhochschule Bielefeld.

 

Beaugrand, A.; Latteck, Ä.-D.; Mertin, M.; Rolf, A. (2015). Methodengeleitete Explikation von Wissen aus beruflichen Situationen. Online-Publikation. Essen.

Download: www.stifterverband.de/hds-explikation-von-wissen

 

Latteck, Ä., Mertin, M., Backhaus, J., Grebe, C. & Reimann, F. (2015). Vierter Evaluationsbericht zum dualen Bachelorstudiengang "Gesundheits- und Krankenpflege" (B.Sc.) zur ersten Studierendenkohorte WS 2010/2011 an der Fachhochschule Bielefeld. Bericht an das Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter Nordrhein-Westfalen (MGEPA). Bielefeld: Fachhochschule Bielefeld.

 

Latteck, Ä., Mertin, M., Backhaus, J., Grebe, C. & Reimann, F. (2014). Dritter Evaluationsbericht zum dualen Bachelorstudiengang "Gesundheits- und Krankenpflege" (B.Sc.) zur dritten Studierendenkohorte WS 2012/2013 an der Fachhochschule Bielefeld. Bericht an das Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter Nordrhein-Westfalen (MGEPA). Bielefeld: Fachhochschule Bielefeld.

 

Latteck, Ä., Mertin, M., Bergmann-Tyacke, I., Freese, C. & Grebe, C. (2014). Vierter Zwischenbericht über den Zeitraum Juni 2013 - Mai 2014 zum Vorhaben "Entwicklung, Implementierung und Evaluation eines dualen Pflegestudiengangs an der Fachhochschule Bielefeld (Az. 1/84 990). Bericht an den Projektträger. Bielefeld: Fachhochschule Bielefeld.

 

Latteck, Ä., Knigge-Demal, B., Mertin, M., Müller, I., Seidl, N., Backhaus, J. & Grebe, C (2013). Zweiter Evaluationsbericht zum dualen Bachelorstudiengang "Gesundheits- und Krankenpflege" (B.Sc.) zur zweiten Studierendenkohorte WS 2011/2012 an der Fachhochschule Bielefeld. Bericht an das Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter Nordrhein-Westfalen (MGEPA). Bielefeld: Fachhochschule Bielefeld.

 

Latteck, Ä., Mertin, M., Bergmann-Tyacke, I., Freese, C. & Grebe, C. (2013). Dritter Zwischenbericht über den Zeitraum Juni 2012 - Mai 2013 zum Vorhaben "Entwicklung, Implementierung und Evaluation eines dualen Pflegestudiengangs an der Fachhochschule Bielefeld (Az. 1/84 990). Bericht an den Projektträger. Bielefeld: Fachhochschule Bielefeld.

 

Jahncke-Latteck, Ä., Knigge-Demal, B., Mertin, M., Seidl, N., Schürmann, M. & Backhaus, J. (2012). Zweiter Evaluationsbericht zum dualen Bachelorstudiengang "Gesundheits- und Krankenpflege" (B.Sc.) zur ersten Studierendenkohorte WS 2010/2011 an der Fachhochschule Bielefeld. Bericht an das Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter Nordrhein-Westfalen (MGEPA). Bielefeld: Fachhochschule Bielefeld.

 

Beiträge in Zeitschriften

Büker, C., Mertin, M., Müller, I., Röding, D. (2019). Das „Boot Camp“ – eine didaktische Methode zum Einstieg in den Schreibprozess einer Bachelorarbeit. Padua. in press

Lademann, J., Latteck, Ä-D., , Mertin, M., Müller, K., Müller-Fröhlich, C., Ostermann, R., Thielhorn, U. Weber, P. (2016). Primärqualifizierende Pflegestudiengänge in Deutschland – eine Übersicht über Studienstrukturen, -ziele und -inhalte. Pflege & Gesellschaft. 21(4), 330-345

 

Latteck Ä.-D., Mertin, M., Pust, P., Rolf, A. (2016). Methodengeleitete Explikation von Wissen aus beruflichen Situationen – eine Perspektive für die duale Bildung. Pädagogik der Gesundheitsberufe. 3(3), 13-19

 

Rumpel, A., Seegert, A.-K., Latteck, Ä.-D., Mertin, M. (2016). Lernberatung: Für einen gelingenden Theorie-Praxis-Transfer in der dualen Hochschulbildung der Disziplin Pflege. Pädagogik der Gesundheitsberufe. 3(3), 42-51

 

Kügler, K., Grape, J., Mertin, M., John, S.M., Zuther, B., Kube, B., Frosch, P.J. (2010), Die Wirksamkeit von Hautschutzseminaren Bei Metallarbeitern. Dermatologie in Beruf und Umwelt. 58(4), 165-177

 

Mertin, M., Wulfhorst, B., John, S.M. (2010). Der Berufsdermatosen-Wissenstest. Dermatologie in Beruf und Umwelt. 58(3), 105-113

 

Mertin, M., Wulfhorst, B., Skudlik, C., John, S.M. (2010). Berufsbedingte Hauterkrankungen – Prävention und Rehabilitation aus einer Hand. Die BG. 2: 86-91

 

Mertin, M., Frosch, P., Kügler, K., Sieverding, M., Goergens, A., Wulfhorst, B., John, S.M. (2009), Hautschutzseminare zur sekundären Individualprävention bei Beschäftigten in der Maschinenbau- und Metallbranche. Dermatologie in Beruf und Umwelt, 57(1), 29-35

 

Müller, I., Mertin, M., Beier, J., Them, C. (2008). Die häusliche Betreuung demenzkranker Menschen und ihre Auswirkungen auf pflegende Angehörige - eine Literaturübersicht. Österreichische Pflegezeitschrift. 3: 8-12.

 

Mertin, M., Frosch, P., Kügler, K., Sieverding, M., Goergens, A., Wulfhorst, B., John, S.M. (2008), Hautschutzseminare für Beschäftigte in Metall- & Maschinenbauberufen. Die BG. 10: 318 - 323

 

Mertin, M., Müller, I., Beier, J. (2005). Der Begriff „Beratung“ in der Pflege („Counselling“ in nursing: an analysis of determining characteristics). Pflegezeitschrift. 2 (Dokumentation Pflegewissenschaft): 2-6

 

Beiträge auf Fachtagungen & Kongressen

Pöhner, J., Mertin, M. (2018). Herausforderungen von Patientinnen und Patienten mit einem Enterostoma. 9. DGP-Hochschultag, Bochum, 16.11.2018

 

Müller, I., Mertin, M., Rolf, A. (2017). Technology as an area of conflict between autonomy and safety. Acceptance and attitudes of family caregivers in regard to technical assistance to ensure safer areas of movement for people with dementia. 4th International Conference on Information and Communication Technologies for Ageing Well and e-Health. Porto (Portugal), 28.04.2017

 

Grebe, C.; Herde, K.; Latteck, Ä.D.; Mertin, M.; Rumpel, A. (2016). Entwicklung eines standardisierten Instruments zur Messung der subjektiven Handlungssicherheit von Studierenden und Auszubildenden der Gesundheits- und Krankenpflege. Kongress Forschungswelten, München, 04.13.2016.

 

Herde, K.; Grebe, C.; Latteck, Ä.D.; Mertin, M.; Rumpel, A. (2015). Kompetenzentwicklung und Berufsperspektiven im dualen Pflegestudium aus Sicht der Studierenden - eine qualitative Studie (Poster). 3-Länder- Konferenz Pflege & Pflegewissenschaft, Konstanz, 20.-22.09.2015.

 

Rumpel, A., Seegert, A., Herde, K., Latteck, Ä.-D., Mertin, M. (2015). Lernberatung für einen gelingenden Theorie-Praxis-Transfer in der dualen Hochschulbildung der Disziplin Pflege. Kongress Lernwelten, Chur (Schweiz), 04.09.2015.

 

Grebe, C., Schürmann, M., Latteck, Ä.-D., Mertin, M. (2014). Akademische Erstausbildung in der Pflege. Zwischenergebnisse aus der Evaluation des dualen Bachelor-Studiengangs "Gesundheits- und Krankenpflege" der FH Bielefeld. Tagung des INQA Initiativkreises "Gesund Pflegen", Bielefeld, 18.02.2014.

 

Latteck, Ä.-D., Mertin, M. (2014). Primärqualifizierende Studiengänge in den Gesundheitsfachberufen - am Beispiel des Modelstudienganges B. Sc. Gesundheits- und Krankenpflege der FH Bielefeld. Fachtagung: Wege und Perspektiven der Berufsbildungsforschung im Gesundheitsbereich – Denkanstöße für Pflege und Therapie, Bielefeld, 22.01.2014

 

Freese, C., Latteck, Ä.-D., Mertin, M. (2013). Workshop: Das Skills Lab an der FH Bielefeld. Lernwelten. 13. internationaler wissenschaftlicher Kongress für Pflege- und Gesundheitspädagogik, Krems (A), 06.09.2013

 

Grebe, C., Latteck, Ä.-D., Mertin, M. (2013). Akademische Erstausbildung in der Pflege – Unterschiede zwischen Studierenden und Schüler-/innen der Gesundheits- und Krankenpflege, 3-Länderkonferenz Pflege und Pflegewissenschaft, Konstanz, 17.09.2013

 

Grebe, C., Schürmann, M., Latteck, Ä.-D., Mertin, M. (2013). Akademische Erstausbildung in der Pflege – Unterschiede zwischen Studierenden und Schüler-/innen der Gesundheits- und Krankenpflege. Forschungswelten. 5. internationaler Kongress für angewandte Pflege- und Gesundheitsforschung, Hall/Tirol (A), 12.10.2013

 

Latteck, Ä.-D., Mertin, M. (2013). Entwicklung, Implementierung und Evaluation des dualen Studiengangs „Gesundheits- und Krankenpflege (B.Sc.)“ an der Fachhochschule Bielefeld. Bologna – Zukunft der Lehre, Arbeitstagung „Lessons Learned“, Hannover, 20.11.2013

 

Wellensiek, S., Latteck, Ä.-D., Mertin, M. (2012). Darstellung eines Konzeptes zur Praxisbegleitung im dualen Bachelorstudiengang „Gesundheits- und Krankenpflege“ an der Fachhochschule Bielefeld. 3. DGP Hochschultag: Innovationspotential in der Pflege, Vallendar, 07.12.2012

 

Knigge- Demal, B., Jahncke- Latteck, Ä.-D., Mertin, M. (2012). Lernberatung zur Transformation wissenschaftlicher Erkenntnisse. Posterpräsentation in Rahmen der Tagung "Wie gute Lehre gelingen kann - Die Charta guter Lehre im Gespräch", Berlin, 25./26.10.2012.

 

Poster

Rolfsmeier, J, Mertin, M. (2018). Bis zum Mond und zurück – Erstellung eines Erinnerungsstückes für Kinder eines verstorbenen Elternteils zur Unterstützung der Trauerarbeit. Posterpräsentation im Rahmen des 9. DGP-Hochschultages, Bochum, 16.11.2018

 

Pöhner, J., Mertin, M. (2018). Enterostoma – Herausforderungen im Alltag. Posterpräsentation im Rahmen des 3. Österreichischen pflegewissenschaftlichen Hochschultages, Krems, 07.06.2018

 

Küpper, A., Mertin, M. (2018). Einflussfaktoren auf die Impfentscheidung von Eltern. Posterpräsentation im Rahmen des 3. Österreichischen pflegewissenschaftlichen Hochschultages, Krems, 07.06.2018

 

Grannemann,J., Mertin, M. (2018). Adhärenz bei Hämodialyse-Patienten bezüglich der Trinkmengenrestriktion. Posterpräsentation im Rahmen des 3. Österreichischen pflegewissenschaftlichen Hochschultages, Krems, 07.06.2018

 

Latteck, Ä.-D., Mertin, M., Grebe, C., Herde, K., Rumpel, A. (2015). Fragestellungen und Bausteine der Evaluation im Projekt zikzak. Übergeordnete Fragestellungen der Evaluation. Posterpräsentation im Rahmen der Abschlussveranstaltung des Projektes zikzak, Bielefeld, 25.09.2015

Online abrufbar unter: https://www.flickr.com/photos/136488903@N02/sets/72157656713545353

 

Latteck, Ä.-D., Mertin, M., Grebe, C., Herde, K., Rumpel, A. (2015). Identität und Rollenverständnis von Studierenden eines Bachelorstudiengags in der Gesundheits- und Krankenpflege. Posterpräsentation im Rahmen der Abschlussveranstaltung des Projektes zikzak, Bielefeld, 25.09.2015

Online abrufbar unter: https://www.flickr.com/photos/136488903@N02/sets/72157656713545353

 

Latteck, Ä.-D., Mertin, M., Grebe, C., Herde, K., Rumpel, A. (2015). Kompetenzentwicklung und Berufsperspektiven im dualen Pflegestudium aus Sicht der Studierenden. Eine qualitative Studie. Posterpräsentation im Rahmen der Abschlussveranstaltung des Projektes zikzak, Bielefeld, 25.09.2015

Online abrufbar unter: https://www.flickr.com/photos/136488903@N02/sets/72157656713545353

 

Latteck, Ä.-D., Mertin, M., Grebe, C., Herde, K., Rumpel, A. (2015). Kompetenzen und Einsatzmöglichkeiten von Studierenden aus Sicht von Stationsleitungen. Posterpräsentation im Rahmen der Abschlussveranstaltung des Projektes zikzak, Bielefeld, 25.09.2015

Online abrufbar unter: https://www.flickr.com/photos/136488903@N02/sets/72157656713545353

 

Latteck, Ä.-D., Mertin, M., Grebe, C., Herde, K., Rumpel, A. (2015). Lernberatung als Teil des Theorie-Praxis-Transfers.  Posterpräsentation im Rahmen der Abschlussveranstaltung des Projektes zikzak, Bielefeld, 25.09.2015

Online abrufbar unter: https://www.flickr.com/photos/136488903@N02/sets/72157656713545353

 

Latteck, Ä.-D., Mertin, M., Grebe, C., Herde, K., Rumpel, A. (2015). Subjektive Handlungssicherheit von Studierenden und Auszubildenden der Gesundheits- und Krankenpflege.  Posterpräsentation im Rahmen der Abschlussveranstaltung des Projektes zikzak, Bielefeld, 25.09.2015

Online abrufbar unter: https://www.flickr.com/photos/136488903@N02/sets/72157656713545353

 

Latteck, Ä.-D., Mertin, M., Grebe, C., Herde, K., Rumpel, A. (2015). Evaluation des Studienganges „Gesundheits- und Krankenpflege (B. Sc.)“ .  Methoden und Ergebnisse einer quasi-experimentellen Kohortenstudie. Posterpräsentation im Rahmen der Abschlussveranstaltung des Projektes zikzak, Bielefeld, 25.09.2015

Online abrufbar unter: https://www.flickr.com/photos/136488903@N02/sets/72157656713545353

 

Latteck, Ä.-D., Mertin, M., Grebe, C., Herde, K., Rumpel, A. (2015). Evaluationsinstrumentarium im Projekt zikzak. Eine Toolbox für die Evaluation primärqualifizierender Studiengänge und Ausbildungen in der Pflege. Posterpräsentation im Rahmen der Abschlussveranstaltung des Projektes zikzak, Bielefeld, 25.09.2015

Online abrufbar unter: https://www.flickr.com/photos/136488903@N02/sets/72157656713545353

 

Stockmann, S., Müller, I., Mertin, M. (2015). Integration von Achtsamkeitstraining innerhalb einer pflegetherapeutischen Gruppe  auf einer psychiatrisch offenen Station. Posterpräsentation im Rahmen der Abschlussveranstaltung des Projektes zikzak, Bielefeld, 25.09.2015

 

Wehrhold, K., Mertin, M., Probst, S., Müller, I. (2015). „Ich hab´ mir da persönlich noch nie Gedanken zu gemacht.“ Einstellungen von Pflegekräften zur palliativen Versorgung von Menschen mit Herzinsuffizienz NYHA IV. 1. Österreichischer pflegewissenschaftlicher Hochschultag, Wien, 27.03.2015

 

Steininger, J., Mertin, M., Müller, I. (2015). „I´d like to know what happens and why it happens.“ Bedürfnisse von Menschen mit Herzinsuffizienz NYHA II - IV hinsichtlich Palliative Care, 1. Österreichischer pflegewissenschaftlicher Hochschultag, Wien, 27.03.2015

 

Stockmann, S., Mertin, M. (2013). Schwarztee-Auflagen als pflegerische, nicht medikamentöse Intervention zur Reduzierung des urämischen Pruritus. 4. DGP Hochschultag: Gestaltungsräume für die PflegeBielefeld, 29.11.2013

 

Sieverding, M., Mertin, M., Wulfhorst, B., John, S.M. (2009). Entwicklung einer Patientenbroschüre zur Verbesserung der Handlungsplanung und Handlungskontrolle. 4. Reha-Symposium des Netzwerks Rehabilitationsforschung in Bayern e.V. „Förderung der Nachhaltigkeit der Rehabilitation“, Herzogenaurach, 23.10.2009

 

Mertin, M., Frosch, P., Kügler, K., M., Wulfhorst, B., John, S.M. (2009). Gesundheitsförderung für hauterkrankte Beschäftigte in Metallberufen. 10. Tagung der Arbeitsgemeinschaft für Berufs- und Umweltdermatologie (ABD), Osnabrück, 15. - 17.10.2009

 

Kügler, K., Grape, J., Mertin, M., John, S.M., Goergens, A., Frosch, P.J. (2009). Die Wirksamkeit von Hautschutzseminaren bei Metallarbeitern. 45. Tagung der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft, Dresden, 29.04 - 02.05.2009

 

Mertin, M., Frosch, P., Kügler, K., Sieverding, M., Wulfhorst, B., John, S.M. (2009). Interdisziplinäre sekundäre Individualprävention für Beschäftigte in der Maschinenbau- und Metallbranche. 45. Tagung der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft, Dresden, 29.04 - 02.05.2009

 

Mertin, M., Sieverding, M., Wulfhorst, B., John, S.M. (2008). Patientenschulungen für Beschäftigte mit berufsbedingten Hauterkrankungen in Metall- und Maschinenbauberufen. Gemeinsame Tagung des Netzwerks Rehabilitationsforschung in Bayern e.V. und des Zentrum Patientenschulung, Würzburg, 07. - 08.11.2008

 

Mertin, M., Sieverding, M., Wulfhorst, B., John, S.M. (2006). Gesundheitspädagogische Interventionen in der Dermatologie. Patientenschulungen im Rahmen des stationären Heilverfahrens für Personen mit berufsbedingten Hauterkrankungen. Arbeitstagung des Projekts „Zentrum Patientenschulung“ in Kooperation mit der Deutschen Rentenversicherung: Qualität und Qualifikation in der Patientenschulung, Würzburg, 29. - 30.6.2006

 

Mertin, M., Sieverding, M., Wulfhorst, B., John, S.M. (2005). Sekundäre Individualprävention bei beruflich bedingten Hauterkrankungen: Auswahl geeigneter persönlicher Schutzausrüstungen und Darstellung am Beispiel einer Kasuistik. 8. Tagung der Arbeitsgemeinschaft für Berufs- und Umweltdermatologie, Graz (Österreich), 29.09. - 01.10.2005

 

Sieverding, M., Mertin, M., Wulfhorst, B., John, S.M. (2005). Überprüfung von Sicherheitsdatenblättern auf ihre Aussagen zum Hautschutz. 8. Tagung der Arbeitsgemeinschaft für Berufs- und Umweltdermatologie, Graz (Österreich), 29.09. - 01.10.2005

 

Auszeichnungen

Posterpreis des Netzwerks Rehabilitationsforschung in Bayern e.V. verliehen im Rahmen der Gemeinsamen Tagung des Netzwerks Rehabilitationsforschung in Bayern e.V. und des Zentrum Patientenschulung, Würzburg, 07. - 08.11.2008