Hochschul-IT (KIS)
Kommunikations- & Informationssysteme, Service

IT- Support der Hochschule Niederrhein

Der IT- Support befasst sich mit allen Problemen und Fragen, die im Umgang mit den IT-Services und -Systemen der Hochschule Niederrhein auftreten können.

Gebäude D in Krefeld
IT-Servicecenter Krefeld Süd

Reinarzstr.49
47805 Krefeld
Raum: D E15 (Seiteneingang)

Montag bis Freitag: 8:00 Uhr - 16:00 Uhr

 

Lageplan Campus Krefeld-Süd
Gebäude N in Mönchengladbach (NEW Blauhaus)
IT-Servicecenter Mönchengladbach

Richard-Wagner-Str.140
41065 Mönchengladbach
Raum: N E25 (im Foyer rechts)

Montag bis Freitag: 8:00 Uhr - 16:00 Uhr

 

Lageplan Campus M'Gladbach
Gebäude Frankenring in Krefeld
IT-Servicecenter Krefeld West

Frankenring 20
47798 Krefeld
Raum: P 113

Mittwoch: 13:00 Uhr - 15:00 Uhr
(nur in der Vorlesungszeit,
in geraden Kalenderwochen)

Lageplan Campus Krefeld-West

Sie können uns auch eine Anfrage über unser Kontaktformular zusenden.

IT-Service / IT-Support

Das Dezernat Kommunikations- und Informationssysteme Service -kurz KIS- ist der zentrale Ansprechpartner an der Hochschule Niederrhein für IT-Dienstleistungen mit Servicecentern an den Standorten Krefeld und Mönchengladbach.

Hochschulaccount

  • Zentrale Kennung für verschiedene IT-Dienste
  • Die Daten für den Hochschulaccount (Benutzerkennung und Initalpasswort) haben Sie bei Ihrer Immatrikulation oder per Post erhalten.
  • Angebundene Dienste erst nach Änderung des Passwortes nutzbar
  • Die Änderung des Passwortes erfolgt über den HN Identity Manager
  • Die Rücksetzung des Passwortes auf Ihr Initialpasswort erfolgt über IT-Service.

E-Mail-Adresse der HS Niederrhein

  • Der Zugang zu Ihren E-Mails erfolgt mit den Daten des Hochschulaccounts
  • Zugriff über Webmailer oder E-Mail-Programme

WLAN-Zugang und eduroam

  • Der Zugang zum WLAN HN1X erfolgt mit den Daten des Hochschulaccounts.
  • An allen drei Standorten verfügbar
  • eduroam zur Nutzung des WLAN an anderen Hochschulen mit eigener Konfiguration

Online-Service und Online-Portal

  • Der Zugang zum Online-Service erfolgt mit den Daten des Hochschulaccounts.
  • „Not-TANs“ zur Erzeugung einer neuen TAN-Liste erhalten Sie über den IT-Service.

Hochschulaccount

Funktionsweise HN Identity Manager

Benutzerkennung für IT-Dienste

Alle eingeschriebenen Studierenden der Hochschule Niederrhein erhalten eine persönliche Benutzerkennung ("Hochschulaccount").

Der Hochschulaccount wird über den HN Identity Manager verwaltet.
Bevor Sie den Hochschulaccount nutzen können, müssen Sie sich mit Ihrem Initial-Passwort einmalig am HN Identity Manager anmelden und ein selbst gewähltes Passwort vergeben.
Bitte bewahren Sie Ihr Initialpasswort sorgfältig auf. Sollten Sie Ihr persönliches Passwort vergessen, kann es jederzeit auf Ihr Initialpasswort zurückgesetzt werden, mit dem Sie sich erneut ein persönliches Passwort vergeben können.

Mit dem Hochschulaccount verbunden -also mit der Benutzerkennung und Ihrem selbst vergebenen Passwort zu nutzen- sind verschiedene Dienste der KIS.

Achtung! Die mit dem Hochschulaccount verbundenen Dienste sind  nicht mit dem Initialpasswort zu nutzen. Erst nach der Änderung des Passwortes haben Sie Zugriff auf diese Dienste.

Der Hochschulaccount für die Studierenden wird gemäß §3 Abs. 6 der Einschreibungsordnung der Hochschule Niederrhein vom 8.April 2011 eingerichtet.

HN Identity Manager

WLAN an der HS Niederrhein

An der Hochschule Niederrhein steht Ihnen ein flächendeckendes WLAN zur Verfügung. Ab dem Wintersemester 2013/2014 erfolgt der Zugang zum WLAN mit den Daten des Hochschulaccounts.

Der Zugang zum WLAN erfolgt mit den Daten des Hochschulaccounts. Das Passwort für den Hochschulaccount -und damit auch für die Nutzung des WLAN- wird über den HN Identity Manager verwaltet.

Achtung! Das WLAN ist nicht mit dem Initialpasswort zu nutzen. Erst nach der Änderung des Passwortes haben Sie Zugriff.

 

Alle Anleitungen und Dateien

eduroam

eduroam-Logo

eduroam ist eine europäische Initiative, die Studierenden und Beschäftigten einer Hochschule nicht nur den Zugang zum WLAN der eigenen Hochschule, sondern auch beim Aufenthalt an einer anderen teilnehmenden Hochschule/Organisation einen einfachen Netzzugang über WLAN ermöglicht (z.B. während einer Tagung).

Mittlerweile sind fast alle europäischen Länder bei eduroam vertreten und immer mehr Universitäten der jeweiligen Länder schließen sich daran an. Auch außerhalb Europas finden sich viele Universitäten, die an eduroam teilnehmen. Der einheitliche Name für das WLAN an allen teilnehmenden Institutionen lautet "eduroam". 

Der Zugang zu eduroam erfolgt mit den Daten des Hochschulaccounts mit dem Zusatz "@hs-niederrhein.de". Das Passwort für den Hochschulaccount -und damit auch für die Nutzung von eduroam- wird über den HN Identity Manager verwaltet.

Achtung! eduroam ist nicht mit dem Initialpasswort zu nutzen. Erst nach der Änderung des Passwortes haben Sie Zugriff.

Alle Anleitungen und Dateien

VPN

Interne Services von zu Hause

Die Hochschule Niederrhein bietet über einen VPN-Zugang  die Möglichkeit, außerhalb des Hochschulnetzes auf Intranet-Ressourcen zuzugreifen. Dazu gehören z.B. die Lizenzserver für MatLab und SPSS.

Um VPN, das virtuelle private Netzwerk, nutzen zu können, benötigen sie eine gültige Benutzerkennung bzw. E-Mail-Adresse der Hochschule Niederrhein. Den Antrag für Ihren persönlichen VPN-Schlüssel können Sie direkt auf diesen Seiten ausfüllen.

Sobald Ihr persönliches Zertifikat erstellt wurde, erhalten Sie eine Benachrichtigung an Ihre Hochschul-E-Mail-Adresse. Das Zertifikat liegt dann zur persönlichen Abholung in unseren IT-Servicecentern für Sie bereit. Bringen Sie zur Abholung bitte einen USB-Stick, den Studierendenausweis sowie einen Lichtbildausweis mit. Leider können wir Ihnen das Zertifikat nicht zusenden. Dies ist aus Sicherheitsgründen nicht möglich.

Bei Fragen und Problemen rund um VPN hilft Ihnen unser IT-Support gerne weiter.

Anleitungen und Konfigurationsdateien

Zertifikats-Antrag

E-Mail für Studierende

Jeder Studierende der Hochschule Niederrhein erhält automatisch eine persönlich zugeordnete E-Mail-Adresse unter der Domäne "stud.hn.de". Die Studierenden sind verpflichtet, diese E-Mail-Adresse in der Kommunikation mit der Hochschule Niederrhein zu nutzen und mindestens einmal wöchentlich abzurufen.

Dies ist in der Einschreibungsordnung der Hochschule Niederrhein vom 8.April 2011 geregelt (§3 Abs.6 und §12 Abs.3).

Den Studierenden steht ein Webmailer zur Verfügung, um auf ihre persönlichen E-Mails zugreifen zu können. Alternativ ist auch der Abruf der E-Mails über gängige E-Mail-Programme möglich.

Die E-Mail-Adresse behält ihre Gültigkeit bis 31 Tage nach der Exmatrikulation und wird nach weiteren sechs Monaten endgültig automatisch gelöscht.

Der Zugang zu den E-Mails erfolgt mit den Daten des Hochschulaccounts. Das Passwort für den Hochschulaccount -und damit auch für den Abruf der E-Mails- wird über den HN Identity Manager verwaltet.

Achtung! Die E-Mail-Adresse ist nicht mit dem Initialpasswort zu nutzen. Erst nach der Änderung des Passwortes haben Sie Zugriff auf Ihre E-Mails.

 

Anleitungen

Online-Prüfungsverwaltung

Sie können sich online zu ihren Prüfungen an- und abmelden sowie ihren Notenspiegel einsehen und ihren Statusbogen ausdrucken.

Für die Prüfungsan- und -abmeldung sind TANs erforderlich.

Derzeit wird die Prüfungsverwaltung für Studierende in ein neues System überführt. Daher ist die Handhabung derzeit in den Fachbereichen unterschiedlich.

  • FB01 - Chemie
  • FB02 - Design
  • FB03 - Elektrotechnik und Informatik
  • FB04 - Maschinenbau und Verfahrenstechnik
  • FB06 - Sozialwesen
  • FB07 - Textil- und Bekleidungstechnik
  • FB09 - Wirtschaftingenieurwesen
  • FB10 - Gesundheitswesen

Die Prüfungsverwaltung erfolgt im Online-Service.

Sollten Sie nicht mehr im Besitz einer gültigen TAN-Liste sein, erhalten Sie zwei neue TANs in unseren IT-Servicecentern.

 

  • FB05 - Oecotrophologie
  • FB08 - Wirtschaftswissenschaften

Die Prüfungsverwaltung erfolgt im Online-Portal.

Sollten Sie nicht mehr im Besitz einer gültigen TAN-Liste sein, schreiben Sie bitte an it-support(at)hs-niederrhein.de

Anleitungen

sciebo - die Campuscloud

sciebo-Logo

sciebo ist ein nichtkommerzieller, kostenloser Cloud-Speicher für Forschung und Lehre. Er wird von 22 Hochschulen in NRW gemeinsam betrieben und vom Land NRW gefördert. Die Daten werden ausschließlich an drei Standorten in NRW gespeichert und verarbeitet. Dadurch sind die Daten durch das strenge deutsche Datenschutzgesetz besonders geschützt.

Jedem Studierenden der HS Niederrhein stehen in sciebo 30GB Speicher zur Verfügung. Dokumente können für andere Studierende und Beschäftigte, aber auch Nicht-Hochschulangehörige freigegeben werden.

Über einen Client sowie ein Webinterface sind die Daten weltweit abrufbar. Sie können die Dokumente mit beliebigen Endgeräten synchronisieren und so jederzeit auf die aktuellste Version zurückgreifen.

Der Account bei sciebo ist jeweils für 6 Monate gültig. Sowohl bei der Registrierung als auch bei der Verlängerung des Accounts müssen Sie sich mit den Daten Ihres Hochschulaccounts authentifizieren.

sciebo-Hilfecenter

Semesterticket

Als erste Hochschule in Nordrhein-Westfalen bietet die HS Niederrhein die Möglichkeit, das Semesterticket in einer App zu nutzen.

Auch ein Ausdruck im Scheckkartenformat über die Webseite zur Hochschul-App iHN ist möglich.

 

Anleitung

Online-Vorlesungsverzeichnis

Das Vorlesungsverzeichnis ist vollständig online verfügbar.

Sie können Ihren persönlichen Studenplan zusammenstellen, der dann jederzeit auch über die Hochschul-App iHN abrufbar ist.

Auch die Anmeldung zu teilnehmerbegrenzten Veranstaltungen wird zum Teil über das Online-Vorlesungsverzeichnis durchgeführt.

Anleitung

Online-Portal

Alle Studierenden der Hochschule Niederrhein können im Online-Portal Einblick in verschiedene studienrelevanten Angaben nehmen, z.B.

  • Kontaktdaten (hier sind auch Änderungen möglich)
  • Studienstatus
  • Rechnungen und Zahlungen (im Rahmen der Rückmeldung)

Auch können hier verschiedene Bescheinigungen selbst ausgedruckt werden.

Zukünftig werden noch weitere Funktionen in das Online-Portal integriert werden.

 

Anleitungen

iHN - Hochschul-App

iHN - Bild

Die offizielle App der Hochschule Niederrhein ist kostenlos imApp Store (für iOS), im Google Play Store (für Android) sowie im Windows Phone Store (für Windows Phone 8) erhältlich. Die App bietet Zugriff auf viele Online-Dienste der Hochschule, unter anderem:

  • News
  • Facebook
  • Who's Who
  • Webmail
  • M-Blackboard
  • Study Tools
  • Mensa
  • Notenabfrage
  • Info
  • Campus Map

 

 

Anleitungen

MatLab

MatLab

Die Hochschule Niederrhein verfügt über eine Matlab „Total Academic Headcount“ (TAH) Lizenz. Somit besteht für alle Hochschulangehörigen die Möglichkeit, über einen Lizenzserver die Software MATLAB zu nutzen. Der Lizenzserver ist über Wlan, VPN und über das Netzwerk der Hochschule Niederrhein freigegeben.

 

Zum Umfang der Software gehören:

  • Aerospace Toolbox (AT)
  • Audio System Toolbox (AU)
  • Automated Driving System Toolbox (DR)
  • Communications System Toolbox (CM)
  • Computer Vision System Toolbox (VP)
  • Embedded Coder (EC)
  • Fixed·Point Designer (PO)
  • Fuzzy Logic Toolbox (FL)
  • Global Optimization Toolbox (GD)
  • Image Acquisition Toolbox (IA)
  • MATLAB Coder (ME)
  • MATLAB Compiler (CO)
  • MA TLAB Compiler SDK (MJ)
  • Model Predictive Control Toolbox.(1r!P)
  • Neural·Network Toolbox (NN)
  • OPC Toolbox (OT)
  • Partial Differential Equation Toolbox (PD)
  • Phased Array System Toolbox (AR)
  • Predictive Maintenance Toolbox (PM)
  • Robust Control Toolbox (RC)
  • Simscape Driveline (LD)
  • Simscape Electronics (SN)
  • Simscape Fluids (SH)
  • Simscape Power Systems (PS)
  • Simulink 3D Animation (VR)
  • Simulink Coder (RT)
  • Simulink Design Optimization (SO)
  • Simulink Desktop Real-Tin,te (WT)
  • Simulink PLC Coder (PL)
  • Simulink Real-Time (XP)
  • Standard Suite (THSS)
  • MATLAB Distributed Computing Server (DW)
Dateien und Anleitungen

Microsoft Office 365 ProPlus

MS Office 365 ProPlus

Alle Studierenden der Hochschule Niederrhein können Microsoft Office 365 ProPlus für eine Bereitstellungsgebühr von 4,99 Euro/Jahr beziehen. Es handelt sich dabei nicht um reine Cloud-Software, sondern um downloadbare Pakete.

MS Office 365 ProPlus enthält:

  • Word
  • Excel
  • PowerPoint
  • Outlook
  • Publisher
  • Access
  • OneNote
  • Lync

 

Für die Dauer des Bezugs wird immer automatisch die aktuellste Version von Office zur Verfügung gestellt.

In der Lizenz ist die Installation auf bis zu zehn Geräten mit Windows oder Mac (Mac OS X, iOS) enthalten.

 

Die Nutzungsdauer ist an die Zugehörigkeit zur Hochschule Niederrhein gebunden und erlischt mit der Exmatrikulation.

 

Die Bereitstellung erfolgt durch unseren Partner DrVis Software GmbH. Weitere Kosten entstehen nicht. Bei der Anmeldung zur Nutzung von MS Office365 ProPlus wird eine Authentifizierung über Ihren Hochschulaccount verlangt.

Für weitere Informationen und die Bestellung wenden Sie sich bitte an die DrVis Software GmbH.

 

Wichtig: Alle Bestellungen erfolgen direkt bei der DrVis Software GmbH, das heißt die Hochschule Niederrhein kann somit weder Hilfe noch Support bzgl. der Nutzung bieten.

Support-E-Mail: officesupport(at)drvis.de

 

 

Zum Portal "Bildung365"

Freie Software

Freie Software

Es gibt eine große Anzahl an freien Softwareprodukten, die in ihrer Nutzung für den Endanwender kostenfrei sind. Dabei steht der Funktionsumfang dieser Programme kommerziellen Produkten oft in nichts nach.

Freie Software bedeutet jedoch nicht nur, dass Sie diese Programme frei nutzen und auch weitergeben können. Sie können auch den Programmcode einsehen und die Programme verbessern oder für Ihre Zwecke anpassen.

Die hier vorgestellten Programme stellen lediglich eine kleine Auswahl freier Software dar. Ihnen gemeinsam ist, dass sie alle für die drei großen Plattformen Windows, Mac und Linux zur Verfügung stehen.

Freie Software - Links

MS Azure Dev Tools for Teaching

MS-Programme für Studierende

Unter dem Namen MS Azure Dev Tools for Teaching stellt die Firma Microsoft Software für Studierende zur Verfügung. Ob und welche Programme Ihnen zur Verfügung stehen, ist abhängig von Ihrem Fachbereich. Microsoft Office steht jedoch in keinem Fall zur Verfügung.

Bei allen Fragen zum MS Imagine Premium-Programm wenden Sie sich bitte an die Ansprechpartner in Ihrem Fachbereich.

Für jeden Fachbereich, der sich an dem Programm beteiligt, existiert ein eigenes Portal bei Microsoft:

 

Die früheren Namen des Programmes lauteten Imagine, DreamSpark und MSDNAA.

Citavi

Literaturverwaltung

Die Wissensverwaltung in Büchern oder auf Karteikarten sowie in überquellenden Ordnern kann schnell unübersichtlich werden.

Citavi unterstützt Sie bei der Organisation Ihrer Lehrmaterialien. Es hilft Ihnen beim Schreiben von Referaten und Abschlussarbeiten. Zitate werden per Mausklick in Texte eingefügt, Literaturverzeichnisse erstellt Citavi automatisch. Citavi übernimmt die Nebenarbeiten, Sie konzentrieren sich auf das Wesentliche.

Kurz: Citavi sorgt für Durch- und Überblick im Studium, im Examen und im Leben danach – völlig kostenlos.

Die Software wird Ihnen über eine Campuslizenz durch die Hochschulbibliothek zur Verfügung gestellt.

Alle wichtigen Links und Informationen zu Citavi finden Sie auf den Seiten der Bibliothek.

Informationen der Bibliothek

IBM SPSS Statistics für Studierende

IBM SPSS Statistics ist ein Programm zur Statistik- und Datenanalyse. Die an der Hochschule Niederrhein bereitgestellte Software IBM SPSS Statistics enthält zurzeit folgende Module:

  • IBM SPSS Statistics
  • IBM SPSS Advanced Statistics
  • IBM SPSS Bootstrapping
  • IBM SPSS Categories
  • IBM SPSS Complex Samples
  • IBM SPSS Conjoint
  • IBM SPSS Custom Tables
  • IBM SPSS Data Preparation
  • IBM SPSS Decision Trees
  • IBM SPSS Direct Marketing
  • IBM SPSS Exact Tests
  • IBM SPSS Forecasting
  • IBM SPSS Missing Values
  • IBM SPSS Neural Networks
  • IBM SPSS Regression
  • IBM SPSS Statistics Base

 

Die aktuelle Version ist 25.

Erhältlich ist die Software für Windows und Macintosh.

Wichtig! Diese Version ist nur für Studierende. Die Lizensierung erfolgt durch einen Lizenzserver über das WLAN der Hochschule Niederrhein bzw. über den VPN-Zugang.

Dateien und Anleitungen

Antiviren-Software SOPHOS

Schutz vor Viren und Trojaner

Rechner sind vielfältigen Angriffen durch Computerviren und Trojaner ausgesetzt. Dies gilt vor allem, wenn Sie mit Ihrem Rechner das Internet nutzen. Antivirensoftware ist wichtig und notwendig, um auch Ihren Rechner vor Angriffen zu schützen.

Alle Studierenden dürfen die Antivirensoftware der Firma SOPHOS kostenfrei nutzen.

Sie können die Software direkt aus dem Hochschulnetz installieren und so auch die automatische Update-Funktion nutzen. Damit ist Ihre Software immer auf dem neuesten Stand. Voraussetzung für die Direktinstallation ist jedoch, dass Sie mit dem Hochschulnetz verbunden sind – vor Ort über Kabel oder WLAN oder von zu Hause aus über VPN.

Sie können auch die Installationsdateien herunterladen. Installieren Sie die Software anschließend, wie Sie es gewohnt sind. Auch hier können Sie eine automatische Update-Funktion einrichten. Anderenfalls müssen Sie die Programmupdates eigenhändig durchführen.

Dateien und Anleitungen

IT-Benutzungsordnung der HS Niederrhein

Diese Benutzungsordnung soll die möglichst störungsfreie, ungehinderte und sichere Nutzung der informationsverarbeitenden Infrastruktur der Hochschule Niederrhein gewährleisten. Die Benutzungsordnung orientiert sich an den gesetzlich festgelegten Aufgaben der Hochschule Niederrhein sowie an ihrem Mandat zur Wahrung der akademischen Freiheit. Sie stellt Grundregeln für einen ordnungsgemäßen Betrieb der informationsverarbeitenden Infrastruktur auf und regelt so das Nutzungsverhältnis zwischen den einzelnen Benutzerinnen und Benutzern sowie der Hochschule Niederrhein.

Ordnung vom 2. Juni 2015

Leitlinie zur Informationssicherheit

Die Leitlinie zur Informationssicherheit der Hochschule Niederrhein (HN) beschreibt allgemeinverständlich, was Informationssicherheit ist und welche Bedeutung sie für die Hochschule Niederrhein hat. Das Dokument zeigt auf, wie Informationssicherheit an der HN gelebt wird, indem das zu  erreichende Mindest-Sicherheitsniveau beschrieben wird sowie die angestrebten Informationssicherheitsziele und die verfolgte Informationssicherheitsstrategie dargestellt werden.

Leitlinie vom 14.Februar 2019

Benutzungsordnung des DFN-Verein

Ziel der Benutzerordnung ist es, die Zusammenarbeit der Anwender untereinander zu regeln. Um dieses Ziel zu erreichen, werden im folgenden eine Reihe von unterstützenden organisatorischen Maßnahmen durch die nutzenden Einrichtungen gefordert und Verhaltensregeln für einen sinnvollen Umgang mit den Netzressourcen und zur Vermeidung mißbräuchlicher Nutzung aufgestellt.

Ordnung des DFN-Verein

Ihre Anfrage an den IT-Support