Certificate of Advanced Studies (CAS)
Data Strategist

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.
Über das Zertifikatsstudium

Die gespeicherten Daten-Volumina wachsen weltweit rasant an. Sowohl aus den sozialen Netzwerken als auch aus dem Umfeld des „Internet of Things“ werden Daten gesammelt, die meist unstrukturiert sind. Damit wachsen die Herausforderungen. Die Datenmengen müssen gespeichert, verwaltet und analysiert werden. Um sie nutzen zu können und damit Werte zu generieren, werden attraktive Anwendungsgebiete benötigt. Erst das passende Geschäftsmodell macht aus dem Datenvorrat einen potenziellen Schatz:

Aus der Analyse von Daten lassen sich mit geeigneten IT-Instrumenten Absatzprognosen und Vorhersagen von  Produktions- und Verkaufszahlen ableiten. Mit Predictive Maintenance werden Strategien zur vorbeugenden Instandhaltung abgeleitet. Mit diesen Erkenntnissen können Entscheider ihre Kunden besser verstehen und die Produkte und Services schneller und passgenau in den Märkten platzieren.

Der Bedarf an Spezialisten, die derartige datenbasierte Geschäftsmodelle konzipieren und die erforderlichen Big Data-Technologien implementieren können, wächst – wie die Datenberge selbst.

Das Zertifikatsstudium „Data Strategist“ vermittelt Ihnen die Grundlagen und Kompetenzen, um die Digitalisierung von Geschäftsmodellen erfolgreich zu konzipieren, umzusetzen und zu führen. Sie lernen, Big  Data-Technologien unter Verwendung modernster Methoden, Prozesse und Werkzeuge zielgerichtet einzusetzen.

Ziele des Zertifikatsstudiums

Mit erfolgreichem Abschluss des Zertifikatsstudiums werden Sie in der Lage sein:

  • Mit Daten auf theoretischer und praktischer Ebene planvoll umzugehen.
  • Anforderungen an datengetriebene Geschäftsmodelle zu erheben und zu formulieren.
  • Chancen und Risiken von Big Data-Technologien zu verstehen und zu beurteilen.
  • Für verschiedene Anwendungsszenarien geeignete Big Data-Technologien zu identifizieren.
  • Big Data-Projekte zu planen und zu steuern.
  • Methoden und Tools der digitalen Führung sinnvoll anzuwenden.
Vorteile
  • In vier zeitlich und inhaltlich aufeinander abgestimmten Zertifikatskursen vermittelt Ihnen das CAS-Zertifikatsstudium umfassendes theoretisches und praktisches Wissen zum aktuell sehr gefragten Berufsbild „Data Strategist“.
  • Sie erarbeiten übergeordnete Kompetenzen, die Sie auf das individuelle berufliche Ziel vorbereiten: sei es die fachliche Spezialisierung, der berufliche Aufstieg, der Wiedereinstieg oder die berufliche Umorientierung.
  • Wir bieten Ihnen ein hohes Maß an zeitlicher Flexibilität durch die Kombination von Präsenz- und onlinegestützten Selbstlernphasen.
  • Bei uns lernen Sie in Kleingruppen und erweitern ihr Netzwerk mit Teilnehmenden und Dozierenden.
  • Nach erfolgreichem Absolvieren der einzelnen Zertifikatskurse erhalten Sie das Certificate of Advanced Studies Hochschule Niederrhein „Data Strategist“. Das Zertifikatsstudium ist mit 10 ECTS-Punkten ausgewiesen, die nach Prüfung durch die jeweilige Hochschule grundsätzlich auf ein späteres Studium anrechenbar sind.
Zielgruppe

Das Zertifikatsstudium richtet sich branchen- und bereichsübergreifend an Entscheidungsträger, Führungskräfte und angehende Führungskräfte, Projektleitende, Business Developer und IT-Experten in Big Data-Projekten,…

  • die über die Anwendung von Data Science-Methoden im Unternehmenskontext situativ entscheiden müssen.
  • die die Grundprinzipien datengetriebener Geschäftsmodelle anwenden wollen.
  • die den Einsatz von Big Data-Technologien verstehen möchten.
  • die verschiedene Anwendungsszenarien beim Einsatz von Big Data-Analysen identifizieren möchten.
  • die an der Umsetzung der Digitalisierung von Geschäftsmodellen und insbesondere von Big Data-Projekten beteiligt sind bzw. diese zielgerichtet führen möchten.
Lehr- und Lernform

Die Zertifikatskurse sind durchgängig als dialogorientierte Präsenzveranstaltungen mit Seminarcharakter gestaltet. Individuelle Frage- und Problemstellungen der Teilnehmenden werden adressiert und in Kleingruppenarbeiten behandelt. Die Begleitung durch eine Online-Lernplattform unterstützt den Lernerfolg.

Prüfung und Abschluss
Für das CAS ist keine zusätzliche Prüfung zu absolvieren. Mit Bestehen der einzelnen Prüfungsleistungen aller vier Zertifikatskurse des CAS (jeweils kommentierte Projektpräsentationen) wird das Certificate of Advanced Studies Hochschule Niederrhein „Data Strategist“ vergeben.

Das Zertifikatsstudium (CAS) "Data Strategist" besteht aus vier einzelnen Zertifikatskursen,
die zeitlich und inhaltlich aufeinander abgestimmt angeboten werden:

  • Präsenztermine Big Data Potenziale:
    Mo., 02.09.2019, 16.09.2019, 28.10.2019 I 9-17 Uhr
    Mönchengladbach
  • Präsenztermine Data Literacy:
    Sa., 23.11.2019, 07.12.2019 I 9-17 Uhr
    St. Augustin
  • Präsenztermine Big Data Management:
    Mo.,13.01.2020; Di., 14.01.2020; Do., 06.02.2020 I 9-17 Uhr
    St. Augustin
  • Präsenztermine Digital Leadership:
    Fr., 13.03.2020, 24.04.2020 I 9-17 Uhr
    Mönchengladbach

Zwischen den Präsenztagen liegen onlinegestützte Selbstlernphasen.

Jeder Pilot-Zertifikatskurs kann auch einzeln belegt werden. Aus Gründen einer ordnungsgemäßen Evaluation und anschließenden Berichterstattung an den Fördermittelgeber bevorzugen wir diejenigen Bewerbungen, die das gesamte Zertifikatsstudium belegen.

  • Teilnahmeentgelt: Die Kosten für den Zertifikatskurs Big Data Potenziale betragen 890€ (845€ für Alumni). Die Kosten der übrigen Pilot-Zertifikatskurse werden durch das vom BMBF geförderte Projekt übernommen.
  • Bewerbungsfrist: BEENDET
  • Max. Teilnehmendenzahl: 12 Personen
  • Ort: Hochschule Niederrhein Campus Mönchengladbach und Hochschule Bonn-Rhein-Sieg Campus St. Augustin
  • Teilnahmevoraussetzungen: Hochschulstudium mit einjähriger Berufspraxis oder Berufsausbildung mit mindestens dreijähriger Berufspraxis. Erste Erfahrungen in IT-Projekten und grundlegende Statistikkenntnisse sind wünschenswert.
  • Umfang (Workload) gesamt: 250 h, davon 80 h Präsenz, 10 ECTS
  • Abschluss: Certificate of Advanced Studies Hochschule Niederrhein "Data Strategist"

Frage an Ihr Dozierenden-Team:

Warum ist eine Weiterbildung zum Thema Digitalisierung von Geschäftsmodellen und Big Data Technologien aktuell für viele Berufstätige interessant?
"Täglich wird sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich eine Vielzahl von Massendaten erzeugt. Deren Verarbeitung und Analyse kann nicht nur zu deutlichen Prozess- und Entscheidungsverbesserungen in allen Funktionsbereichen eines Unternehmens, sondern auch zu neuen datengetriebenen Geschäftsmodellen führen. Die Erfassung aller Arbeits- und Lebensbereiche mit Daten u. a. im Kontext zunehmender Digitalisierung wird weiterhin zunehmen. Kenntnisse im Bereich „Big Data“ sind daher für viele Berufstätige besonders bedeutsam.
Das Zertifikatsstudium verschafft Ihnen einen fundierten und umfassenden Einblick in die „Welt der Big Data“. Es befähigt Sie, den Blick für die verschiedenen Facetten des Einsatzes von Big Data Technologien zu bekommen und die für eine erfolgreiche Implementierung erforderlichen Kompetenzen aufzubauen."

Prof. Dr. rer. pol. Uwe Schmitz
Kurs: "Big Data Potenziale" Wirtschaftsinformatik FH Dortmund
Thomas Neifer
Kurs: "Data Literacy" Data Innovation Lab Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Andreas Schmidt
Kurs: "Data Literacy" Data Innovation Lab Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Prof. Dr. Andreas Gadatsch
Kurs: "Big Data Management" Wirtschaftsinformatik Data Innovation Lab Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Prof. Dr. Dirk Schreiber
Kurs: "Big Data Management" Informationsmanagement Institut für Management Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Prof. Dr. Wilhelm Mülder
Kurs: "Digital Leadership" Wirtschaftsinformatik Institut für Geschäftsprozessmanagement und IT (GEMIT) Hochschule Niederrhein

Ihre Ansprechpartnerin:

Ulrike Schoppmeyer
Projektmitarbeiterin Wissenschaftliche Weiterbildung für die digitale Wirtschaft

Förderung durch: