Schulungen / Seminare / Fortbildungen
für spezielle Berufsgruppen

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

Erwerb und Erhalt der Sachkunde nach § 11 der ChemVerbotsV

Der § 11 der Chemikalienverbotsverordnung regelt den Sachkundenachweis, der notwendig ist für Personen, die bestimmte gefährliche Stoffe, Zubereitungen oder Erzeugnisse in den Verkehr bringen. Dies ist für alle wichtig, die Endkunden mit Chemikalien beliefern. Dazu zählen zum Beispiel neben klassischen Unternehmen aus der chemischen Branche auch Baumärkte, ggfs. Drogerien und Unternehmen für den Malerbedarf.

Das Weiterbildungsangebot umfasst folgende Schulungen:

Haben Sie Fragen?

Britta Benning
Zentrum für Weiterbildung

Seminare zur Textil- und Bekleidungstechnik

Auf dem Gebiet der akademischen textilen Aus- und Weiterbildung ist die Hochschule Niederrhein führend. In Kooperation mit der Weiterbildung der Textilakademie NRW, den Berufsverbänden und dem Textile Fashion Institut Mönchengladbach (TFI) bieten wir Ihnen eine attraktive, branchenspezifische Weiterbildung, die auf dem wissenschaftlich fundierten Fachwissen unserer Professorinnen und Professoren aufbaut und dabei praxisnahe Inhalte vermittelt.

Unser Weiterbildungsprogramm zur Textil- und Bekleidungstechnik finden Sie hier!

Fortbildungen für pädagogische und soziale Arbeitsfelder

Das Fortbildungsangebot für Pädagoginnen und Pädagogen im Bereich Kommunikations- und Konfliktkultur gibt neuen Input aus Wissenschaft und Forschung in komprimierter Form. Dies gelingt durch die interaktive Gestaltung unserer Fortbildungen, die stets Beispiele und Fragestellungen unserer Teilnehmenden berücksichtigen.

Das Fortbildungsangebot für pädagogische und soziale Arbeitsfelder finden Sie hier!