Angebote im Studium

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

HONOUR, für Studierende die mehr wollen

Im Wintersemester 18/19 ist das neue Förderprogramm für Studierende, die mehr wollen, zunächst in vier Fachbereichen gestartet.

HONOUR fördet eine ausgewählte Gruppe leistungsstarker Studierender mit fachlichen und überfachlichen Angeboten.

HONOUR kurz & knapp

// Was ist eigentlich HONOUR?

Die Hochschule Niederrhein hat sich zum Ziel gesetzt, herausragende Studierende mit dem Programm HONOUR zu fördern, damit diese Ihre Talente entdecken, entwickeln und entfalten können. Damit ergänzt die Hochschule das Angebot der klassischen Begabtenförderwerke und des Deutschlandstipendiums um ein eigenes Konzept und bietet den Studierenden einen hochschulnahen, zugeschnittenen Zugang zur individuellen Förderung.  

// Wer kann daran teilnehmen?

  • WS 18/19: Studierende des FB 02, 03, 04 und 07 (Pilotfachbereiche)
  • Nach dem 2. Semester – Anfang 3. Semester
  • Überdurchschnittlicher Notendurchschnitt 
  • Auswahl erfolgt durch die Fachbereiche

 

// Wie läuft das Programm HONOUR ab?

1. Die Studierenden erhalten eine Einladung zu einem ersten Kennenlernen im jeweiligen Fachbereich

2. Fachbereichsindividuelle Angebote werden für den Verlauf des Programms vorgestellt

3. Vorstellung des hochschulweiten Programms am  mit allen Teilnehmer/-innen

4. Erste Programminhalte im Wintersemester 18/19

  • Detaillierte Potentialanalyse
  • Stipendiencoaching
  • Seminarangebote 

 

// Wie melde ich mich dazu an?

Wurden Sie durch Ihren Fachbereich ausgewählt, erfolgt die verbindliche Anmeldung für die KICK-OFF Veranstaltung im Fachbereich über das Anmeldeformular am Ende der Seite.

Im Anschluss an diese Veranstaltung können Sie entscheiden, ob Sie an dem Programm teilnehmen möchten.

Ihre Ansprechpersonen:

Studienverlaufsberaterin FB07
Sylvia Sandmann
Projektassistenz Peer Tutoring und Studienverlaufsberatung
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Studienverlaufsberatung FB04

Mathematik-Angleichungskurse

Jedes Jahr im Wintersemester bieten wir allen Studierenden der Hochschule Niederrhein die Möglichkeit, an den Mathematik-Angleichungskursen teilzunehmen. In Seminaren und darauf abgestimmten Tutorien wiederholen und üben wir mit Ihnen Grundlagen der Mathematik, von Algebra, Geometrie, Potenzrechnungen, Kurvendiskussionen bis hin zur analytischen Geometrie.

Die Inhalte orientieren sich an Ihrem Studienfach, sind aber als Ergänzung zu sehen und nehmen keine Studieninhalte vorweg. Eine aktive und regelmäßige Teilnahme trägt dazu bei, Ihren Studienerfolg im Fach Mathematik zu verbessern.

Onlinekurs zur Vorbereitung auf das Studium

Mit dem Online Mathematik Brückenkurs OMB+ können Sie sich optimal auf ein Studium mit integrierten Mathematik-Pflichtkursen vorbereiten. In dem kostenlosen Mathekurs lernen Sie online wann immer es Ihnen passt. Die Tutoren im Call-Center unterstützen Sie gerne dabei. Sie erreichen sie täglich - auch an Wochenenden - über Chat, Telefon oder Forum. Der Kurs hilft Ihnen den Schulstoff Mathe soweit aufzuarbeiten, dass Sie den Hochschulkursen problemlos folgen können.

Falls Sie ein deutsches Abitur oder einen vergleichbaren Schulabschluss haben, werden Sie ungefähr 60 Stunden für die Bearbeitung des Kurses benötigen.

hm4mint

Mit hm4mint können Studierende sich vorlesungsbegleitend mit mathematischen Sachverhalten auseinandersetzen. Sie finden Beispiel- und Übungsaufgaben sowie kurze Zwischentests. In dem Kurs können Vorlesungsinhalte noch mal selbstständig wiederholt oder bestimmte Themen vertieft werden.

Hochschule Niederrhein qualifiziert weiter

Um sich optimal weiterzubilden und morgen noch up to date in Studium und Beruf zu sein, bietet die Sommerakademie / Winterakademie die Möglichkeit, persönliche Kompetenzen zu stärken bzw. zu optimieren. Eine Vielzahl von Seminaren aus ganz unterschiedlichen Bereichen der sogenannten Schlüsselkompetenzen lädt dazu ein, methodische, kommunikative und soziale Fähigkeiten zu erwerben. Erfahrene Referierende, kleine Seminargruppen sowie teilnehmeraktivierende Methoden garantieren einen persönlichen Mehrwert.

Tutorenprogramm

Tutorinnen und Tutoren unterstützen an der Hochschule in allen Fachbereichen die Lehre und begleiten Studierende bei ihrem Einstieg in ihr Studium. Um dabei den „Sprung in das kalte Wasser“ zu vermeiden, werden sie im hochschulweiten Tutorenprogramm methodisch und didaktisch auf ihren Einsatz vorbereitet. Diese Qualifizierung bietet darüber hinaus die Möglichkeit, das Zertifikat für Tutorinnen und Tutoren zu erwerben.

Die einzelnen Seminare im Tutorenprogramm sind auf die entsprechenden Zielgruppen abgestimmt. So werden z.B. die Erstsemestertutorinnen und Tutoren im Hinblick auf eine erfolgreiche Einführungswoche geschult; Fachtutorinnen und Tutoren erhalten wertvolle methodisch-didaktische Tipps hinsichtlich der Gestaltung ihrer Fachtutorien. Repetitorinnen und Repetitoren erwerben wichtiges Handwerkszeug zum Beraten und Begleiten von Lerngruppen.  Ein Erfahrungsaustausch untereinander ist in jedem Seminar gewährleistet.