MINT-Forum

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

Willkommen beim MINT-Forum!

MINT-Studiengänge sind heutzutage lebhafter, vielfältiger und aufregender als je zuvor und weit entfernt von typischen Klischees. Trotzdem ist die Zahl der Frauen in technisch, naturwissenschaftlichen Studiengängen noch immer gering. Das MINT-Forum ist ein Netzwerk, das Frauen innerhalb der Hochschule verbindet sowie Kontakte zur regionalen Wirtschaft ermöglicht.

  • Begleitung beim Studienstart
  • Netzwerken im Hochschulalltag
  • Erfahrene Studentinnen als Ansprechpartner
  • Gespräche & Vorträge mit und von Karrierefrauen
  • Soft Skills Workshops
  • Vorbereitung auf das Berufsleben
  • Mentoring
  • Startup

Das MINT-Forum als Netzwerk für Frauen

Das MINT-Forum wurde im Jahr 2013 gegründet und hat sich mit der Zeit zu einem aktiven Netzwerk entwickelt. Es soll Frauen aus MINT-Bereichen miteinander vernetzen und die Frauen auf dem Weg in das spätere Berufsleben begleiten. Mittlerweile erfreuen wir uns über starke Kooperationspartner an unserer Seite, die unser Netzwerk optimal erweitern und mitgestalten.

Warum netzwerken?

Viele Studenten konzentrieren sich während des Studiums auf Ihr Fachwissen beziehungsweise die nächste Prüfung, die bald anstehen wird. Vielleicht liegt die Präferenz aber auch auf dem Nebenjob, um sich während des Studiums über Wasser halten zu können. Schon einmal daran gedacht, ein Netzwerk für sich zu nutzen um sich den Nebenjob zu sparen? Ein Stipendium beispielsweise ist heutzutage nicht nur etwas für die Streber des Jahrgangs. Das wusstet Ihr nicht? Ein Netzwerk ist eine gute Chance, immer auf dem Laufenden zu bleiben und sich gezielt in einer Branche zu informieren. Aber nicht nur das: ein Netzwerk schafft Orientierung schon während des Studiums und ermöglicht es, den späteren Jobeinstieg gezielt zu planen.

Wie netzwerken?

Das ist eigentlich viel einfacherer als man denkt. Ein bekanntes Netzwerk ist beispielsweise der VDI (Verein Deutscher Ingenieure). Aber auch wir – das MINT-Forum – sind eines. Bei manchen Netzwerken wird ein geringer Mitgliedsbeitrag verlangt, andere wiederrum sind kostenfrei. Während des Studiums halten sich die Mitgliedsbeiträge jedoch sehr gering und sind meiner Erfahrung nach eher eine formale Sache. Es gibt aber auch ganz andere Möglichkeiten, um sich sein eigenes, persönliches Netzwerk aufzubauen:

  • Berufsmessen
  • Praktika
  • Stipendien
  • Kooperationen mit Firmen (z.B. Abschlussarbeiten)
  • Innerhalb der Hochschule (z.B. MINT-Forum, Career Service, Maker Space, …)
  • Social Networks (z.B. XING)

Das MINT-Forum Netzwerk bietet Frauen aus naturwissenschaftlich-technischen Bereichen der Hochschule eine Plattform zum Austausch. Wir vernetzen uns über die Fachbereiche hinweg, zur regionalen Wirtschaft und zu anderen interessanten Netzwerken. Für Studentinnen und Mitarbeiterinnen der Hochschule ist unser Netzwerk natürlich kostenlos.

Um Studentinnen fit zu machen für den Berufseinstieg bietet die Hochschule Niederrhein gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum Frau & Beruf Mittlerer Niederrhein ein Mentoring-Programm an. Kleine und mittlere Unternehmen aus der Region fördern die Studentinnen ideell.

Das Programm „Mentoring: Neue Fachkräfte in den Fokus nehmen“ richtet sich an alle Studentinnen der Hochschule Niederrhein. Jede Studentin erhält einen Mentor oder eine Mentorin. Diese stehen ein Jahr für ihre Mentees bereit. Die Zeit kann von den einzelnen Mentoring-Paaren individuell gestaltet werden.

Im Rahmen des Mentoring-Programms haben ausgewählte Studentinnen die Chance von Geschäftsführerinnen und Geschäftsführern bzw. Inhaberinnen und Inhabern der Region ein Jahr lang professionell begleitet zu werden.

Vorbereitend auf das Programm wird eine Workshop-Reihe an drei Terminen stattfinden.
Themen sind:

  • Netzwerken, wann und wie?
  • Der verborgenen Wert von indirekten Kontakten
  • Erwartungen an die Mentees
  • Leitfaden für das Mentoring-Programm
  • Elevator Pitch
  • Alltags-Sexismus
  • Karriereplanung und Familienaufgaben

Trainerin: Ines Dauth 

Der 3. Durchgang startet im Wintersemester 2021/22 mit einem Kick-off am 29.10.2021. Im Rahmen des Kick-offs wird der Staffelstab des Mentoring-Programms 2021/2022 an die neue Gruppe übergeben. Die neuen Tandems lernen sich kennen. Die „Alten“ und die „Neuen“ können ihr eigenes Netzwerk um ein Vielfaches erweitern. Wir starten in den 3. Durchgang mit 7 Paaren.

Die Finanzierung übernimmt die Gleichstellung der Hochschule Niederrhein.

Hier geht es zur weiteren Information und zur Anmeldung.  

Wir freuen uns auf den 3. Durchgang!

Wenn Sie Fragen haben wenden Sie sich bitte an beate.brungs(at)hs-niederrhein.de

Sei dabei und netzwerke mit uns!

Mehrere Male im Semester habt Ihr die Möglichkeit an spannenden Workshops teilzunehmen, interessante Karrierefrauen kennenzulernen oder Euch mit anderen Kommilitoninnen auszutauschen. Unser Angebot wird dabei immer aktualisiert und auf Eure Bedürfnisse abgestimmt.

Ihr habt Fragen oder Anregungen zu unseren Veranstaltungen?

Dann lasst es uns gerne wissen und schreibt eine Mail an mintforum(at)hs-niederrhein.de!

 

Veranstaltungen:

Gehaltsverhandlungstraining

Termine: 16.11.2021 oder 05.04.2022

Uhrzeit: 16-18 Uhr

Kosten: Die Kosten werden durch die Gleichstellung übernommen.

Kurzbeschreibung:

Wenn Sie schon die große Hürde der schriftlichen Bewerbung erfolgreich genommen haben, sehen Sie sich nun mit der Einladung zu einem Vorstellungsgespräch konfrontiert. Spätestens hier wird man Ihnen die Frage nach Ihrem Gehaltswunsch stellen. Gut vorbereitet werden Sie in jedem Fall erfolgreicher sein.

Inhalte:

Wie entwickle ich im Vorfeld eine realistische Gehaltsvorstellung?

Was muss ich unbedingt vorher recherchieren und wo?

Wie beeinflusse ich den „ersten Eindruck“ zu meinen Gunsten?

Wie bereite ich eine kurze Selbstdarstellung vor, die meinen späteren Gehaltswunsch stützt?

Mit welchen Fragen muss ich rechnen?

Was antworte ich auf die Frage nach meiner Gehaltsvorstellung?

Ziele und Ihr Nutzen:

Es ist wichtig, zu wissen, was in einem Vorstellungsgespräch von Ihnen erwartet wird, was Sie selbst erwarten können, und wie das gefürchtete Thema der Gehaltsverhandlung bewältigt werden kann. Die Frage und Antwort nach der Gehaltsvorstellung muss immer im Kontext des gesamten Gesprächs gesehen werden. Gerade Frauen neigen dazu, nicht mit ihren Stärken zu prahlen.  Beim Thema Gehalt sind sie dann oft auch sehr vorsichtig. Welchen Eindruck hinterlässt das beim Gegenüber?

Im Workshop werden wir Ihre persönliche Bewerbungssituation einbeziehen und alle Eventualitäten durchspielen. Anschließend werden Sie viel selbstbewusster und mit einem positiven Gefühl zu einem Vorstellungsgespräch gehen und bei der Frage nach der Gehaltsvorstellung wissen, wie Sie antworten werden.

Mögliche Vorbereitung durch die Teilnehmerinnen: Konkrete Fragen zum Thema per Mail senden, auf die im Workshop dann im Plenum geantwortet wird. Gerne auch Hinweise zur konkreten Bewerbungssituation der Teilnehmerinnen: k.wilcke@mein-berufsziel.de

Teilnehmerzahl:

Maximal 6 – 7 Teilnehmerinnen

Anmeldung

beate.brungs(at)hs-niederrhein.de

Der Link wird Ihnen zugeschickt.

Referentin:

Dr. Karin Wilcke, selbstständige Beraterin, an der Heinrich-Heine-Universität seit 25 Jahren als Lehrbeauftragte tätig und ausgewiesene Expertin für alle Themen rund um den Berufseinstieg.

www.mein-berufsziel.de

MINT DUAL - Frauen testen Studium und Beruf

Das Projekt bleibt das Gleiche, nur der Name ändert sich!

Du hast Dein Abitur oder die Fachhochschulreife schon in der Tasche beziehungsweise stehst kurz vor dem Abschluss? Du hast noch Zweifel, ob ein technisches Studium das Richtige für Dich ist?

Du hast die Möglichkeit, an der Hochschule Niederrhein in technische Studiengänge hineinzuschauen. Gleichzeitig kannst Du bei einem Unternehmen die Arbeitsbereiche einer Ingenieurin kennenlernen. Über unser Netzwerk lernst Du Studentinnen, Ingenieurinnen oder Naturwissenschaftlerinnen kennen und bekommst einen realistischen Blick auf die Studien- und Berufsanforderungen.

Wie das geht? Über ein 6-monatiges Programm zum Ausprobieren deines Wunschstudiengangs beziehungsweise Berufsweges:

Zur Auswahl stehen Studiengänge in den Fachbereichen

  • Chemie
  • Elektrotechnik und Informatik
  • Maschinenbau und Verfahrenstechnik
  • Wirtschaftsinformatik
  • Wirtschaftsingenieurwesen

Nach Abschluss des Programms erhältst Du ein Zertifikat, mit dem Du Dein Engagement auch im Lebenslauf belegen kannst. Von dem Unternehmen erhältst Du eine Bescheinigung über Deine Tätigkeiten.

Wir beraten Dich gerne rechtzeitig und planen gemeinsam mit Dir nach Deinen Vorstellungen.
Bei Interesse oder Fragen schreibe gerne eine Mail an mint-dual(at)hs-niederrhein.de oder an Anna-Lisa.Katthagen@hs-niederrhein.de

Unser MINT-Blog

Hier könnt Ihr spannende Beiträge und Berichte zu verschiedenen Themen aus dem Bereich MINT und Studium lesen und stöbern. Die Texte werden von verschiedenen MINT Studentinnen und auch Mitarbeiterinnen der Hochschule verfasst.

Habt Ihr ein spannendes Thema über das Ihr berichten wollt? Auch Ihr könnt aktiv unseren Blog mit Beiträgen füttern und uns somit an interessanten Thematik teilhaben lassen!

Schickt uns Eure Texte einfach an mintforum@hs-niederrhein.de

Wir freuen uns auf spannende Beiträge von Euch!

MINT-Blog

Bewerbung Werkstudentin

Ich studiere an der Hochschule Niederrhein und habe mich vor kurzem auf zwei Stellen als Werkstudentin beworben.

Aber was sind eigentlich...

Werkstudententätigkeit

Mein Name ist Paula Ohagen und ich schreibe in diesem Blockeintrag über meine Werkstudentenstelle bei der 3M Deutschland GmbH.

Mit einer 5 im Abitur...

... begann der Werdegang von Sarah Leßmann und führte sie direkt in den Mathevorkurs. Dort vollbrachte man das Wunder einer unsicheren...

Unser Mentoring-Programm: Interview mit Julia Bründt

„Das Mentoring verstärkt die eigene Selbstreflexion und zeigt einem neue Perspektiven auf.“

Homeoffice – Unsere Erfahrungen

Zwei Studentinnen vom Fachbereich Chemie berichten von ihrem Alltag während der Pandemie.

Aufgrund der derzeitigen Situation finden Veranstaltungen...

Women and Work Messe am 04. Mai 2019 in Frankfurt

Am 04. Mai 2019 ist es wieder soweit: die Women and Work Messe findet in Frankfurt statt! Mich hat diese Messe, die sich besonders an Frauen im Beruf...

Ein MINT-Studium auf Probe – Meine Erfahrungen

Jana berichtet von Ihren Erfahrungen, die Sie im Rahmen des MINT-Dual Projektes gemacht hat.

Bachelor vs. Master - Worin liegt der Unterschied?

Ist der Master lediglich eine Fortsetzung des Bachelors? In diesem Beitrag geht eine Masterstudentin des Fachbereichs Informatik auf die Unterschiede...

Ihr habt Fragen? Schreibt uns!

Egal ob Ihr Unterstützung braucht oder allgemeine Fragen zum MINT-Forum habt.
Wir sind für Euch da!
Kontaktiert uns über das nachstehende Formular und wir werden versuchen Euch so schnell wie möglich zu antworten.

Koordinatorin des MINT-Forums

Beate Brungs
MINT-Forum / Mentoring
Anna-Lisa Katthagen-Tippkötter
Wissenschaftliche Mitarbeiterin MINT Dual und Girls´ und Boys´Day