Steuern und Wirtschaftsprüfung, Teilzeit

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

Fakten zum Studiengang

Abschluss
Bachelor of Arts (B.A.)

Studienform
Teilzeit, berufsbegleitend (tagsüber und unter der Woche)

Regelstudienzeit
8 Semester

Studienumfang
180 ECTS

Studienort
Campus Mönchengladbach

Kosten pro Semester
314,38 € inkl. NRW Ticket

Unterrichtssprache
Deutsch

Akkreditierungsagentur
FIBAA

Besonderheiten
Studium: Das Lehrangebot im Teilzeit-Studiengang wird in der Regel an zwei Tagen pro Woche angeboten. Folgende Nachweise sind zu erbringen: • Allgemeine Hochschulreife/Fachhochschulreife • Der Nachweis einer zurzeit ausgeübten Tätigkeit • Der Nachweis von Berufserfahrung, insbesondere in einer Steuerberater-/ Wirtschaftsprüferkanzlei oder einer einschlägigen abgeschlossenen Berufsausbildung • Ein studienbezogenes Vorpraktikum, Dauer 12 Wochen, nachzuweisen bis spätestens zum Beginn des 4. Fachsemesters Das Vorpraktikum ist nur erforderlich, wenn folgende Funktionsbereiche in früheren Tätigkeiten noch nicht durchlaufen wurden: Beschaffungswesen, Materialwirtschaft, Fertigungsplanung, Organisation, Rechnungswesen, Informationstechnologie, Kreditwesen, Personalwesen, Marketing/Vertrieb, Steuerwesen und Prüfungswesen. Drei davon müssen während der gesamten Praktikantenzeit durchlaufen werden. Der Funktionsbereich Rechnungswesen ist für den Studiengang Bachelor Steuern und Wirtschaftsprüfung obligatorisch.

Was kommt danach?
Als konsekutiver Masterstudiengang wird "Taxation (M.A.)" an der Hochschule Düsseldorf angeboten.

Zugangsvoraussetzungen

Hochschulzugangsberechtigung
  • Fachhochschulreife (schulischer und praktischer Teil)
  • allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • im Ausland erworbene Hochschulzugangsberechtigung
  • sonstige als gleichwertig anerkannte Vorbildung

Besondere Einschreibungsvoraussetzungen
Nachweis der Berufstätigkeit, Kindererziehung oder Pflege von Angehörigen. Soweit nicht erkennbar eine qualifizierte, fachspezifische Berufstätigkeit vorliegt, muss der Umfang
der Berufstätigkeit mindestens der Hälfte einer Vollzeittätigkeit entsprechen.

Fakten zur Bewerbung

Studienaufnahme
Wintersemester und Sommersemester

Vorlesungsbeginn
SoSe - Mitte März / WiSe - Mitte September

Vorkurse

Informationen für Studienanfänger

Bewerbungszeitraum

Sommersemester: 01. Dezember bis 15. Januar
Wintersemester: 01. Mai bis 15. Juli

Studienbewerber*innen, die ihre Hochschulzugangsberechtigung in einem Nicht-EU-Land erworben haben, bewerben sich für den entsprechenden Vollzeitstudiengang über uni-assist:
Sommersemester: 01. November bis 15. Januar
Wintersemester: 01. Mai bis 15. Juli

Vergabeverfahren
zulassungsbeschränkt (Auswahlverfahren)

Wie bewerbe ich mich?

Bewerbung Studium

Studienbewerber*innen

  • mit einer Hochschulzugangsberechtigung aus Deutschland oder aus einem EU-Land  
  • für ein höheres Fachsemester
  • mit einer beruflichen Qualifikation

bewerben sich online und reichen ggf. die erforderlichen Unterlagen ein.

Informationen zur Bewerbung und Einschreibung

Online-Bewerbung

Studienbewerber*innen, die ihre Hochschulzugangsberechtigung in einem Nicht-EU-Land erworben haben, richten ihre Bewerbung direkt an uni-assist. Weitere Informationen finden Sie auf folgendem Link:

International Office

Online-Self-Assessment
Check Deine Studienwahl!

Erfüllt das Studium Deine Erwartungen? Finde es heraus mit dem HSNR-Navigator! Folgende Bereiche wirst Du mit ihm durchlaufen: Berufswelten, Studium, Self-Assessment, Studierendenleben... und alles online!

 

Los geht´s

Zentrale Studienberatung
  • studienberatung(at)hs-niederrhein.de
  • Sprechstunde:

    Lust auf ein persönliches Gespräch?

    Mo, Di, Do 9-12 Uhr

    Mo-Do 13-15 Uhr

    Telefonnummern:

    0151 200 68 918

    0151 182 09 633

    Kontaktiert uns auch gerne über WhatsApp-Nachricht (Keine Anrufe):

    0151 272 563 30

Datenschutz und Beratung über WhatsApp