Labormanagement
Effizient organisieren und motivierend führen

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

Über den Zertifikatskurs

Spätestens mit der Übernahme einer Leitungsfunktion werden in naturwissenschaftlichen Karrierewegen interpersonale Kompetenzen ebenso wichtig wie fachliche Fertigkeiten. Der Alltag in einer Leitungsfunktion erfordert ausgeprägte Softskills, Kenntnisse von Unternehmen und deren Kulturen, Labor- und Projektmanagement, Budgetverwaltung, Arbeitssicherheit und vieles mehr. Wie sollen NaturwissenschaftlerInnen in kürzester Zeit diese Wissenslücken schließen und die benötigte Expertise bereithalten?

Kursziele

Der Zertifikatskurs „Labormanagement“ vermittelt Ihnen als (angehende) JuniorlaborleiterInnen die notwendigen fachübergreifenden Kompetenzen, um erfolgreich als LabormananagerInnen tätig zu sein. Praxiserprobte Hochschullehrende unterstützen Ihre berufliche Entwicklung durch Fachwissen, Übungen, Rollenspiele, vertiefende Quellen und sehr viel persönlichem Praxisbezug.
Mit erfolgreichem Abschluss des Kurses werden Sie in der Lage sein:

  • Zu verstehen, wie ein Laboratorium geführt wird.
  • MitarbeiterInnen in einem Laboratorium zu rekrutieren, zielgerichtet einzusetzen und ressourcenorientiert zu führen.
  • Moderne Tools bei der fachlichen und personalen Führung einzusetzen.
  • Den Workflow in einem Laboratorium zu managen.
  • Budgetierungsprozesse zu verstehen.
  • Projekte zu planen.
Zielgruppe

LaborleiterInnen zu Beginn ihrer Karriere, angehende LaborleiterInnen sowie MitarbeiterInnen mit Führungsaufgaben in analytischen, chemischen und pharmazeutischen Laboratorien

Lehr- und Lernform

Der in einem interaktiven Seminarcharakter gehaltene Kurs bietet die Möglichkeit, auf individuelle Frage- und Problemstellungen der TeilnehmerInnen einzugehen. Vielfältiger Medieneinsatz (u.a. Planspiele, Videofeedback, Gruppenarbeitsphasen) und die Begleitung mit einer Online-Lernplattform in den Selbstlern- und Prüfungsphasen unterstützen den Lernerfolg.

Das Curriculum und weitere Informationen finden Sie im Flyer und im Downloadbereich.

Inhouse-Schulung
Individuell abgestimmt auf Ihre Anforderungen
  • Termine:
    jeweils 9 bis 17 Uhr
    Donnerstag, 10.10.19    Freitag,   11.10.19 
    Freitag,         18.10.19    Freitag,   08.11.19
    Freitag,         15.11.19    Samstag,16.11.19
    Freitag,         22.11.19
  • Anmeldefrist: 26.09.19
  • Maximale Teilnehmer und Teilnehmerinnen: 12 Personen
  • Ort: Campus Krefeld Süd
  • Teilnahmeentgelt: 1.990,00 € | Alumni (5% Rabatt) 1.890,00 € | Verpflegung inklusive
  • Teilnahmevoraussetzungen: Hochschulabschluss mit mindestens einjähriger Berufserfahrung oder anderweitiger berufsqualifizierender Abschluss mit mindestens dreijähriger Berufstätigkeit.
  • Umfang (Workload): 120 h, davon 56 h Präsenz, 4 ECTS
  • Abschluss: Hochschulzertifikat/Teilnahmebescheinigung

Warum ist eine Weiterbildung im Labormanagement aktuell für viele Berufstätige interessant?

Weil praxisnahe spannende Themen aus dem Alltag von LabormanagerInnen in vielen natur- und ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen nicht vermittelt werden, aber – angehende – LaborleiterInnen mindestens genauso herausfordern wie fachliche Fragestellungen.

 

Worauf freuen Sie sich bei diesem Hochschulzertifikatskurs ganz besonders?

Auf NaturwissenschaftlerInnen und IngenieurInnen mit Industrieerfahrung und Interesse an unternehmerischer Verantwortung.

  

Und worauf dürfen sich die Teilnehmenden freuen?

Auf praxisnahe Rollenspiele, abwechslungsreiche Übungen und prägnant dargestellte Lehrthemen.

 

Instrumentelle Analytik, Dekan, Mitglied ILOC Institut

Weitere Dozierende

Betriebswirtschaftslehre, insbes. Dienstleistungsmanagement

Ihre Ansprechpartnerin:

Britta Benning
Zentrum für Weiterbildung