Cyber Security Management
Bachelor of Science (B.Sc.)

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

Online Infoveranstaltung am 30. September

Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften bietet am 30. September um 10 Uhr eine Online-Infoveranstaltung an. Um die Zugangsdaten zu erhalten, schickt bitte eine Anmeldung an Ira Schmicker. Das Event findet via Zoom statt.

 

Die Digitalisierung unseres Alltags nimmt immer mehr zu und auch für Unternehmen sind komplexe und digitale Infrastrukturen von großer Bedeutung. Diese Vernetzung birgt aber auch Risiken. Laut dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnologie sind in den Jahren 2016 und 2017 knapp 70 Prozent der Unternehmen und Institutionen in Deutschland Opfer von Hacker-Angriffen geworden. Jeder zweite erfolgreiche Angriff habe dabei zu Produktionsausfällen geführt.

Damit Risiken minimiert und Angriffe möglichst verhindert werden können, wird immer mehr Fachpersonal benötigt. Cyber Security Experten sind in Unternehmen und Einrichtungen sehr gefragt und die IT-Sicherheit ist ein Berufsfeld der Zukunft. Wenn du dich für Computern und Technik begeisterst, Spaß an Logik hast und vorausschauend denkst, dann ist ein Studium im Bereich der Cyber Security genau das Richtige für dich.

Der Studiengang schließt mit dem Bachelor of Science (B. Sc) ab und als Experte der Cyber Security und Informationssicherheit hast du  hervorragende berufliche Aussichten.

Richtig gute Aussichten!

Die durchschnittliche jährliche Zuwachsrate bei den Beschäftigten in der IT-Sicherheitswirtschaft ist hoch, im Vergleich zur  Gesamtwirtschaft sogar um ein Vielfaches. Damit sind die Zukunftsaussichten sehr gut.

Die hohe Nachfrage nach Spezialisten der IT-Sicherheit sorgt für interessante Einstiegsgehälter und überdurchschnittlichen Verdienst. Im Ranking mit Einkommen anderer Fachkräfte stehen die Durchschnittsgehälter ganz oben.

Cyber Security Experte

In Unternehmen:

  • Du sorgst für die IT-Sicherheit in allen Unternehmensprozessen und im eGovernment
  • Du verteidigst dein Unternehmen und deine Organisation gegen IT-Risiken und Sicherheitsvorfälle
  • Du trägst zur Sicherheit von öffentlichen Einrichtungen und kritischen Infrastrukturen bei
  • Du administrierst Sicherheitstechnologien in den IT-Systemen wie Clouds und Firewalls
  • Du implementierst sichere Anwendungssysteme in Unternehmen und öffentlicher Verwaltung
  • Du bist als Experte für Cyber Security ein Berater, Trainer und Aufklärer für die Teams in deiner Organisation

Als externer Mitarbeiter / Selbständiger

  • Netzwerk- Sicherheitsspezialist  
  • ISMS-Implementer nach ISO/IEC 27001 und IT-Grundschutz
  • Auditor nach ISO/IEC 27001 / EnWG der BNetzA und BSI 
  • Berater/Consultant mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten.

Stark umworben sind Absolventinnen und Absolventen auch bei Bundesbehörden, etwa dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik.

Zulassungsvoraussetzungen

Folgende Nachweise sind zu erbringen

  • Fachhochschulreife (schulischer und praktischer Teil)
  • allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • im Ausland erworbene Hochschulzugangsberechtigung
  • sonstige als gleichwertig anerkannte Vorbildung

Der Studiengang wird in Vollzeit, Teilzeit oder Dual in 6 bzw. 8 Semestern angeboten. Im vorletzten Semester ist ein Mobilitätsfenster integriert, das dir einen Aufenthalt im In- und Ausland insbesondere auch bei Partnern innerhalb des Cyber Campus NRW, als Studium oder Praktikum, ermöglicht. Die Regelstudienzeit schließt die Praxisphase oder das Mobilitätssemester und die Abschlussarbeit mit ein.

Dein Studium besteht aus:

• Wissenschaftlichen Teamarbeiten zu allen relevanten Fachthemen
• Problembasiertem Lernen zu realen Cyber-Szenarien
• Online-gestützten Lerneinheiten in virtuellen Umgebungen
• Durchgängigen themengebundenen Projektarbeiten
• Spannenden Wettbewerben mit Hackathons und Penetrationstests
• Training von Soft Skills
• Kooperation und Austausch mit anderen Hochschulen und Organisationen

Inhalte

Während deines Studiums erlangst du:

  • breite Kenntnisse und Fähigkeiten in Informationssicherheit und IT-Sicherheit, 
  • signifikante IT-Sicherheitskonzepte, -Verfahren und -Techniken, 
  • erforderliche Kenntnisse in Programmierung, Administration und Betreuung von Netzwerkkomponenten sowie Anwendungssystemen, 
  • breite Kenntnisse in organisatorischen und prozessualen Strukturen und Abläufen von Unternehmen, der Verwaltung und Kritischen Infrastrukturen, 
  • Schlüsselqualifikationen wie z.B. Teamarbeit, Präsentationstechniken und Rhetorik. 

Deine Vorteile bei uns

  • Bei uns studierst du praxisorientiert!
  • Profitiere von der Expertise aus gleich zwei Fachbereichen: Wirtschaftswissenschaften und Elektrotechnik & Informatik
  • Lerne von Experten: Die Professorinnen und Professoren kommen aus der Praxis
  • Anbindung an ein Forschungsinstitut: Viele Lehrende arbeiten in unserem Institut für Informationssicherheit Clavis
  • Bei uns bist du nicht nur eine Nummer: überfüllte Hörsäle und anonymen E-Mailkontakt zu den Lehrenden gibt es bei uns nicht.
  • Wir bieten dir zusätzlich ganz viel Unterstützung: Studienverlaufsberatung, Unterstürzung durch unsere Tutorinnen und Tutoren, Sommer- und Winterakademie zur Schulung von Schlüsselkompetenzen, und viel mehr.

 

Jetzt bewerben!

Für den Studiengang Cyber Security Managemenet kannst du dich vom 2. Mai bis zum 31. Oktober 2020 bewerben.

Online Infoveranstaltung am 30. September

Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften bietet am 30. September um 10 Uhr eine Online-Infoveranstaltung an. Um die Zugangsdaten zu erhalten, schickt bitte eine Anmeldung an Ira Schmicker. Das Event findet via Zoom statt.