Kindheitspädagogischer Nachmittag
Bachelorstudiengang Kindheitspädagogik

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

19. Kindheitspädagogischer Nachmittag

"Klischeefreie Vielfalt in Familien und Lebensweisen"

Mittwoch, 11.05.2022 / 14.30 – 17.30 Uhr

Download
► Flyer

Link
► Anmeldung

 

Programm / 11.05.2022

Workshop mit Sascha Verlan

Klischeefreie Vielfalt in Familien und Lebensweisen
- Kinderbücher und Lehrmaterialien als gleichstellungspolitischer Maßstab für Pädagogik und Gesellschaft

Der Fachkräftemangel ist in den Branchen am größten, in denen auch die Geschlechtertrennung am stärksten ausgeprägt ist, nämlich in den weiblich geprägten Sorgeberufen und im nach wie vor männlich dominierten technischen Bereich.

Eine der Hauptursachen für diese ausgeprägte und beständige Schieflage sind eingeschränkte Geschlechterrollenbilder. Die Vorstellung aber, dass sich Menschen aufgrund ihres Geschlechtes in ihren Fähigkeiten und Interessen, in ihren Eigenschaften und Grundbedürfnissen unterscheiden und damit prädestiniert seien für bestimmte Tätigkeitsfelder und Berufe, diese Geschlechterrollenbilder sind nicht einfach da, sie werden von jeder Generation aufs Neue gelernt und schnell als normal verinnerlicht.

Die Rolle von Büchern, Lehrmaterialien und anderen Medien für Kinder in diesem Sozialisierungsprozess, aber auch die Chancen, die gewohnten Bilder und Darstellungen zu durchbrechen, darum soll es an diesem Nachmittag gehen.

Im Workshop wird der Medienkoffer „Klischeefreie Vielfalt in Familien und Lebensweisen“ (https://klischeesc.de/medienkoffer) vorgestellt, der auch an der Hochschule Niederrhein ausgeliehen werden kann. Der Medienkoffer enthält eine Auswahl an Kinderbüchern und Fachbüchern, die einen fundierten Einstieg in die inklusive und vielfältige pädagogische Praxis in Kindertageseinrichtungen bieten. Er soll Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen anregen und dabei unterstützen, geschlechtergerecht zu arbeiten und die damit verbundenen Themen (sexuelle/geschlechtliche Vielfalt, Familienkonstellationen, Geschlechterstereotypen, etc.) kindgerecht anzusprechen.

 

19. KPN

Leitung des Workshops:
Sascha Verlan
Autor, Regisseur und Aktivist aus Bonn (u. a. 'Die Rosa-Hellblau-Falle. Für eine Kindheit ohne Rollenklischees') und Initiator des Equal Care Day - internationaler Aktionstag für mehr Wertschätzung, Sichtbarkeit und eine faire Verteilung der Sorgearbeit

Kontakt

Sie erreichen die Mitarbeiter:innen des Kindheitspädagogischen Nachmittags per Mail unter:
info-kindheit@hs-niederrhein.de

Anmeldung per Mail oder Formular

Interessierte können sich verbindlich bis zum 02.05.2022 anmelden. Wir schicken Ihnen dann rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung per Mail die zoom-Zugangsdaten zu.

Sie können sich per Mail mit folgenden Angaben anmelden:

  • Empfänger-Adresse: info-kindheit@hs-niederrhein.de
  • Betreff: Anmeldung 19. KP-Nachmittag
  • Vorname & Name
  • Mailadresse
  • Institution

Oder Sie können sich mit dem folgenden Anmeldeformular anmelden.

Anmeldeformular

►► Hinweise: ►1. Bitte bestätigen Sie nach Absenden dieses Formulars zunächst die Richtigkeit Ihrer Angaben. ► 2. Bitte rufen Sie danach Ihre Mail auf und bestätigen Sie per Klick auf den angegebenen Link Ihre Anmeldung. Erst danach wird Ihre Anmeldung verschickt. ►►

Flyer-Archiv

Unsere hashtags #

# Hochschule Niederrhein # Fachbereich Sozialwesen # Soziale Arbeit # Sozialarbeit # Sozialpädagogik # Sozialmanagement # Pädagogik # Kultur # Kulturpädagogik # Kulturmanagement # Kindheit # Kindheitspädagogik # Bildung # Lernen # Lehre # Forschung # Studieren # Studium # Studiengang # Studiengänge # Student # Studentin # Studierende # Bachelor # Master # Dual # Weiterbildung # Menschenrechte # Inklusion # Toleranz # Respekt # Verantwortung # Selbstbestimmung # Kompetenz # Qualität # Professionalität # Individualität # Miteinander # Erfolg # Wissenschaft # Theorie & Praxis # Wertschätzung # Vielfalt # gesellschaftliche Teilhabe # Mönchengladbach # NRW # Deutschland # Europa # Welt # Facebook # Instagram # Twitter # Postmigration