MBM Business Management
Vollzeitstudium (Master of Arts)

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

MBM Business Management (Master of Arts)

Sie wollen später als Führungskraft beruflich durchstarten?
Sie wollen Ihre Schwerpunkte im Studium nach Ihren eigenen Interessen wählen?
Sie wollen gemeinsam mit Kommilitoninnen und Kommilitonen an spannenden Praxisprojekten arbeiten?
Sie wollen sich voll und ganz auf Ihr Studium konzentrieren?

Dann ist unser Masterstudiengang „Business Management“ (MBM) in der Vollzeitvariante genau das Richtige für Sie. In vier Semestern lernen Sie, wie Sie in einem komplexen, dynamischen Umfeld betriebswirtschaftliche Entscheidungen treffen und nachhaltige Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen finden. Damit verbessern Sie Ihre Karrierechancen und können anschließend als Führungskraft weiter durchstarten.

Neben dem Vollzeitstudium haben Sie die Möglichkeit den Master-Studiengang "Business Management" in Teilzeit zu studieren. Weitere Informationen dazu finden Sie hier: 

Ziel und Struktur des Studiums

Ziel des Studiums
Der Masterstudiengang "Business Management" (MBM) verfolgt ein klares Ziel: Sie für die nachhaltige Gestaltung von Transformationen in Unternehmen und unternehmensnahen Organisationen über Ihr gesamtes Berufsleben hinweg zu qualifizieren. Diese Transformationen ergeben sich aus dem dynamischen Umfeld von Unternehmen und sind besonders geprägt von technologischen, ökologischen und gesellschaftlichen Veränderungen, wie beispielsweise der Digitalisierung von Lebens- und Arbeitswelten sowie den Herausforderungen der Klimakrise.

Wir machen Sie auf Basis von fundierten Fach- und Methodenkenntnissen sowie relevanten Zukunftskompetenzen fit für Managementaufgaben in Organisationen. Dafür setzt unser Studiengang auf einen kompetenzorientierten Ansatz und legt besonderen Wert auf die Entwicklung sogenannter „Future Skills“, also von Kompetenzen und Fähigkeiten, die Sie in den kommenden Jahren für Ihr Berufsleben benötigen – und zwar über alle Branchen und Industriezweige hinweg. Im Fokus stehen bei uns – neben „klassischen Kompetenzen“ wie Führungskompetenz –  insbesondere Veränderungskompetenz, Nachhaltigkeitskompetenz und Digitalkompetenz.
 


Struktur des Studiums
Den Kern Ihres Studiums bilden die von Ihnen gewählten Schwerpunkte. Zur Auswahl stehen „Strategisches Beschaffungsmanagement“, „Controlling“, „Human Resource Management“ und „Marketing“. Sie wählen im 2. und 3. Semester zwei dieser Schwerpunkte nach Ihrem persönlichen Interesse und Ihren beruflichen Zielen. Vier Module pro Schwerpunkt greifen die aktuellen Themen auf, wie etwa „Digitalisierung und Nachhaltigkeit in der Beschaffung“, „Resilienz und Selbstmanagement im Human Resource Management“, „Business Intelligence und ESG Reporting“ oder „Sustainability und Diversity Marketing“.
Genaue Informationen zu den einzelnen Modulen finden Sie in der Abbildung.

Eingerahmt werden die Schwerpunkte durch Pflichtkurse zu Themen wie „Sustainability Management“ und „Digital Business“. So ist sichergestellt, dass die wichtigen Zukunftsthemen sich durch Ihr komplettes Curriculum ziehen. 

Eine Besonderheit Ihres Studiums ist das „Social Project“, in dem Sie sich für die Förderung des Gemeinwohls engagieren, z.B. durch ehrenamtliches Engagement, durch ein Forschungsprojekt zu gesellschaftlicher Verantwortung oder durch Unterstützung studentischer Initiativen. Ganz im Sinne der „Future Skills“ lernen Sie dabei, Ihre betriebswirtschaftlichen Kompetenzen auch auf andere gesellschaftliche Bereiche zu übertragen.



Zukunftsaussichten nach dem Studium
Mit einem Abschluss des Masterstudiums „Business Management“ sind Sie Expertin oder Experte für die digitale Transformation und Nachhaltigkeit und in zahlreichen Unternehmen gefragt. Unsere Absolventinnen und Absolventen arbeiten als Fach- oder Führungskraft in verschiedensten Branchen und Unternehmen, z.B. als 

  • Project Manager
  • Expert HR Operations
  • Online Marketing Manager
  • Digital Transformation Consultant
  • Senior Procurement Manager
  • Licence Controller
  • Change Management Expert
  • General Management Trainee
     

Auslandssemester

Unser Studienverlauf ermöglicht es Ihnen, ohne Zeitverlust Ihr drittes Semester im Ausland zu verbringen.

  • Flexibilität in der Hochschulauswahl:

Sie haben die Wahl zwischen den Angeboten unserer Partnerhochschulen im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften oder Sie können sich als sogenannter "Free Mover" für eine andere Hochschule im Ausland entscheiden.
 

  • Voraussetzungen für die Zulassung:

Um am Auslandssemester teilzunehmen, müssen Sie mindestens 20 ECTS-Punkte im Verlauf Ihres Studiums erworben haben. Dies stellt sicher, dass Sie über ausreichende akademische Grundlagen verfügen, um das Beste aus Ihrer internationalen Erfahrung zu machen.
 

  • Umfang des Auslandsaufenthalts:

Das Auslandssemester umfasst 30 ECTS-Punkte, was einer Vollzeitstudienbelastung entspricht. Wenn Sie bereits mindestens 20 ECTS-Punkte an Prüfungsleistungen erbracht haben und Ihre Erfahrungen während des Auslandsaufenthalts in einem schriftlichen Erfahrungsbericht, der spätestens sechs Wochen nach dem im Zulassungsbescheid festgelegten Enddatum vorgelegt wird, dokumentieren können, wird die erfolgreiche Teilnahme auch auf diese Weise anerkannt.

Ein Auslandssemester bietet nicht nur die Möglichkeit, Ihre akademischen Fähigkeiten zu erweitern, sondern ermöglicht auch die Entwicklung von interkultureller Kompetenz und die Erweiterung Ihres globalen Netzwerks. Wir unterstützen Sie daher gern bei diesem spannenden Projekt.

InternationalFB08@hsnr.de

Studienvoraussetzungen

Um sich für den Masterstudiengang „Business Management“ zu bewerben, müssen Sie bestimmte fachliche Voraussetzungen erfüllen:

  • Fachlich einschlägiger Bachelorabschluss:

Sie müssen einen Bachelorabschluss in einem fachlich einschlägigen Bereich besitzen, der mindestens 60 ECTS-Punkte im Bereich Betriebswirtschaftslehre (BWL) umfasst. Darüber hinaus müssen Sie über 5 ECTS-Punkte in Mathematik/Statistik und 5 ECTS-Punkte in Volkswirtschaftslehre (VWL) verfügen.
 

  • Gute Gesamtnote:

Ihr Bachelorabschluss oder ein gleichwertiger Abschluss muss eine Gesamtnote von mindestens "gut" (entspricht einer Gesamtnote von mindestens 2,5 aus dem deutschen Notensystem) aufweisen.
 

  • Im Ausland erworbener Abschluss:

Wenn Sie Ihren Abschluss im Ausland erworben haben, wird eine äquivalente Note akzeptiert. Alternativ können auch Noten gemäß der ECTS-Notenskala, insbesondere "A" oder "B", akzeptiert werden.
 

Diese Studienvoraussetzungen stellen sicher, dass alle Studierenden im Masterstudiengang Business Management über die erforderlichen fachlichen Kenntnisse und Qualifikationen verfügen, um erfolgreich am Programm teilzunehmen und von den Lehrinhalten zu profitieren.
 

Bewerbung und Einschreibung

Wie bewerbe ich mich? - Studieninteressierte



Dieser Studiengang ist zulassungsbeschränkt (NC-Verfahren). Dabei wird über die Vergabe der Studienplätze nach Maßgabe der Abiturnote und der Wartezeit entschieden. Das Vergabeverfahren der zulassungsbeschränkten Bachelorstudiengänge erfolgt nach Bewerbungsschluss über hochschulstart.de

Bitte beachten Sie die Informationen zur Bewerbung und Einschreibung:
https://www.hs-niederrhein.de/bewerbung-und-einschreibung

Studienbewerberinnen und Studienbewerber, die ihren Studienabschluss in Deutschland oder in einem EU-Land erworben haben, bewerben sich online über unser Bewerbungsportal.

Studienbewerberinnen und Studienbewerber, die ihren Studienabschluss in einem Nicht-EU-Land erworben haben, richten ihre Bewerbung direkt an uni-assist.

Semesterbeitrag

Hier finden Sie Informationen zu der Zusammensetzung des aktuellen Semesterbeitrages und zum Semesterticket für den öffentlichen Nahverkehr.

Persönlicher Kontakt

Dr. Frederike Hautmann, WMA, M.A.
Qualitätsmanagement Studiengangkoordination BBW / BSW / BSWD / BSWF/ MBM
Betriebswirtschaftslehre, insb. Organisationsentwicklung und Unternehmensführung hdw-nrw Mentorin