Gleichstellung
Girls' und Boys' Day

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.
logo_girls_day
Am 25.4.2024 ist wieder Girls' Day!
Dein Zukunftstag

Am Donnerstag, 25. April 2024, ist wieder Girls' Day!

Ein Tag extra für dich, an dem du neue Berufe entdecken und dich und deine Fähigkeiten testen kannst. Alle Mädchen* ab 14 Jahren können mitmachen.

*Wir empfinden dich als Mädchen, wenn DU dich als Mädchen empfindest. Ganz egal, was andere sagen. Es zählt, was du fühlst. Deine Identität, deine Realität.

Auch die Hochschule Niederrhein bietet 2024 wieder viele interessante Projekte an diesem Tag an.

Bist Du interessiert, dann schau Dir das Angebot hier oder im Girls´ Day Radar an. Nur dort kannst Du dich anmelden.

Wir freuen uns auf Euch!

Projekte 2024

FB01 - Chemie

 

Technische Chemie – Ein Blick über den Reagenzglasrand hinaus

Habt ihr schon mal überlegt, woher die Verpackung eurer Seife kommt? Oder wie deren Inhalt produziert wird?
Wusstet ihr, dass die großen Säulen, die ihr auf Chemiegeländen von der Autobahn aus sehen könnt, notwendig sind, um den Kraftstoff herzustellen, den ihr in dem Moment verfahrt?

Chemie ist überall und nicht aus unserem Alltag wegzudenken! Schade ist deshalb, dass wir immer wieder hören: "Chemie? Das war immer mein Horrorfach. Studieren das nicht nur Nerds?"

Nein! Wir, die Mitarbeiterinnen im Labor der Technischen Chemie, beweisen euch das Gegenteil. Und nicht nur das, wir räumen auch mit dem schlechten Ruf der Chemiebranche auf und zeigen euch, wie wichtig z. B. Umweltschutz und Nachhaltigkeit geworden sind. Mit einigen Versuchen möchten wir euch das zukunftsorientierte und unglaublich vielfältige Berufsfeld des Chemieingenieurwesens näherbringen, in dem ihr später wirklich etwas bewegen könnt.

Weitere Infos findest Du hier!

 

FB03 - Elektrotechnik & Informatik

 

Programmierung der adafruit-Platine

Wir werden die Programmierung der adafruit-Platine ausüben. Als Beispiel wird eine Lampe gebaut werden. Die Programmierung erfolgt mit Blöcken, so das auch Ungeübte damit klarkommen. Ausserdem wollen wir auch andere Fragestellungen programmieren.

Dieser Übungstag wurde schon mehrfach durchgeführt, so dass das Team von der bisherigen Erfahrung profitiert. Bisher waren die Schülerinnen immer sehr zufrieden mit dem Tag.

Weitere Infos findest Du hier!

FB04 - Maschinenbau & Verfahrenstechnik

 

Vom Glanz der Oberflächentechnik: Girls' Day in der Welt der Galvanik und Beschichtungen

Warum klebt etwas? Warum klebt etwas nicht?

Willkommen beim Girls' Day in der Galvanik und Oberflächentechnik! Hier dreht sich alles um die Magie der Oberflächen: von der kunstvollen Dekoration bis zum schützenden Mantel, der Funktionalität verleiht.

Heute werden wir erkunden, wie Chemie und Technologie zusammenkommen, um Materialien zu verschönern, zu schützen und ihnen funktionelle Eigenschaften zu verleihen.

Seid bereit, in die Welt der Oberflächen einzutauchen und zu erfahren, wie diese Industrie unsere Alltagsgegenstände auf einzigartige Weise gestaltet und verbessert!

Weitere Infos findest Du hier!

 

Schaumiges Vergnügen: Vom Mais zum Popcorn

Auch das ist Verfahrenstechnik!

Warum sich Ingenieur:innen mit Schaum rumschlagen, erfahrt Ihr hautnah in einem Workshop, in dem Ihr Euren eigenen Versuch durchführt.

Weitere Infos findest Du hier!

 

Think, Design, Create, Explore: Produktdesign, 3D-Druck & Virtual Reality    

In unserem Kurs stehen faszinierende Aktivitäten rund um das 3D-Scannen, den 3D-Druck und dessen Konstruktion sowie Virtuell Reality im Mittelpunkt.

Part 1: Einfaches Konstruieren und 3D-Druck

Die Schülerinnen erhalten einen Überblick über die Grundlagen des 3D-Drucks. Sie lernen, wie sie einfache 3D-Modelle erstellen können. Wir verwenden benutzerfreundliche Software, die es den Teilnehmerinnen ermöglicht, ihre eigenen kreativen Ideen zu digitalisieren und für den 3D-Druck vorzubereiten.

Es wird eine Live-Druckvorführung geben, bei der die Schülerinnen den gesamten 3D-Druckprozess von der Modellierung bis zur physischen Umsetzung erleben können. Dies bietet einen Einblick in die Funktionsweise von 3D-Druckern und die verschiedenen Schritte des Druckvorgangs. Jede Teilnehmerin hat die Möglichkeit, ihr eigenes 3D-Modell zu erstellen und es dann unter Anleitung in die Realität umzusetzen.

Part 2: 3D-Scannen

Die Schülerinnen haben die Möglichkeit, verschiedene 3D-Scanner auszuprobieren und selbstständig kleine Objekte zu scannen. Dies ermöglicht ihnen, den Prozess des 3D-Scannens aktiv zu erleben und zu verstehen. Nach dem Scannen geht es darum, die erfassten 3D-Daten zu bearbeiten. Die Teilnehmerinnen erfahren, wie sie ihre gescannten Modelle in kreative Projekte integrieren können und die Objekte mittels 3D-Druck hergestellt werden können.

Part 3: Virtuell Reality

Die Schülerinnen erhalten eine Einführung in die faszinierende Welt der virtuellen Realität (VR). Wir erklären die Funktionsweise von VR-Brillen, ihre Anwendungen und wie sie das Erlebnis von digitalen Welten revolutionieren. Die Teilnehmerinnen haben die Möglichkeit, mit einer VR-Bille Produkte in der virtuellen Welt selbstständig zu gestalten und die das Produktdesign von Morgen zu erleben.

Weitere Infos findest Du hier!

 

Vom Klassenzimmer auf die Rennstrecke: Formula Student hautnah

In diesem interaktiven Workshop werden die Teilnehmerinnen die Gelegenheit haben, hinter die Kulissen der Formula Student zu blicken – einer weltweit renommierten Ingenieurwettbewerbsserie, in der Universitäts- und Hochschulteams Rennwagen entwerfen, bauen und gegeneinander antreten.

  • Einführung in die Formula Student: Erfahrt, was hinter diesem faszinierenden Wettbewerb steckt und welche Rolle Ingenieurinnen dabei spielen.
  • Design-Prinzipien: Taucht ein in die Welt des Rennwagendesigns. Erforscht aerodynamische Konzepte, Leichtbaustrukturen und innovative Technologien.
  • Praktische Erfahrungen und technologische Einblicke: Erhaltet Einblicke von Expertinnen der Formula Student und erfahrt mehr über die neuesten technologischen Entwicklungen im Motorsport.
  • Testfahrt-Simulation: Zum Abschluss geht es in den Rennwagensimulation, um das Gefühl des Fahrens auf der Strecke zu erleben – virtuell, aber dennoch aufregend!

Weitere Infos findest Du hier!

 

Technik trifft Kosmetik – Ingenieurinnenperspektive

Erlebe einen Tag voller Spaß und kreativer Experimente, bei dem Du selbst aktiv sein kannst!

Gemeinsam erkunden wir, wie aus einigen faszinierenden Bestandteilen etwas vollkommen Neues entsteht.

Nimm am Ende Dein eigenes Werk mit nach Hause und lass Dich von den spannenden Möglichkeiten der Technik in der Kosmetikwelt überraschen.

Weitere Infos findest Du hier!

FB 06 - Institut So.Con

Forscherinnen tragen nicht immer weiße Kittel … Der Beruf der Sozialforscherin an einer Hochschule

Am Zukunftstag möchten wir Dir zeigen, wie der Alltag einer/s sozialwissenschaftlichen Forschers/in in einem Forschungsinstitut der Hochschule Niederrhein am Campus Mönchengladbach aussieht. Unser Angebot richtet sich an alle, die gerne wissen möchten, was eine Forscherin oder eine Hochschullehrerin macht.

Wir stellen unser Institut Social.Concepts (SO.CON) und unsere vielseitigen aktuellen Forschungsprojekte vor.

Du wirst Einblicke in den Instituts- und Hochschulalltag erhalten. Gemeinsam werden wir ein eigenes kleines Forschungsprojekt planen und durchführen. Insbesondere diskutieren wir darüber wie Forscherinnen arbeiten, wie man Forschungsdaten erhebt und auswertet. Im Laufe der Veranstaltung hast Du auch die Möglichkeit mit unserer Institutsleitung und unseren Wissenschaftlern/innen über Forschung und Lehre zu sprechen und all Deine Fragen zu stellen.

Hier findest du weitere Infos!

FB08 - Wirtschaftswissenschaften

Cyber Security

Du nutzt täglich das Internet? Erlebst hautnah die Digitalisierung? Im täglichen Leben aber auch in fast jedem Job und Unternehmen brauchen alle Sicherheit bei der Nutzung unterschiedlichster Apps und Systeme. Starkes Bewusstsein über die Gefahren und Wissen im Bereich der Informationssicherheit sind im Privat- als auch im Arbeitsleben immer mehr gefordert. Beim Girls'Day habt Ihr die Möglichkeit, mehr zum Thema Informationssicherheit zu erfahren.

Wo spielt in Eurem Alltag Cyber Security eine Rolle und was solltet Ihr im Umgang mit Euren Medien beachten? Verschafft Euch bei uns einen ersten Eindruck!

Weitere Infos findest Du hier!

 

OTTO - Erwecke deinen Roboterfreund zum Leben

In diesem Workshop baust du selbständig einen kleinen Roboter auf, welchen du später zum Leben erweckst. Spielerisch bringst du deinen neuen Freund das Laufen oder coole Tanz-Moves bei undlernst dabei die Block-Programmierung kennen.

Du bist schon fit im Programmieren? Kein Problem! Dein neuer Freund versteht auch C++ und kommt somit problemlos mittextbasierter Programmierung klar.

Weitere Infos findest Du hier!

 

Mixed Reality - Virtuelle Welten selbst gestalten

Macht Euch bereit für ein Abenteuer in der Welt der "Mixed Reality" – eine faszinierende Mischung aus virtueller Welt und Realität, wo der Kreativität keine Grenzen gesetzt sind! In unserem Workshop erfahrt ihr, was Mixed Reality eigentlich ist und wie die Technologien der virtuellen und erweiterten Realität künftig eingesetzt werden können.

Nach dem bisschen Theorie seid ihr an der Reihe! Im praktischen Teil unseres Workshops habt ihr die Chance, mit der neuesten Technologie Eure eigenen virtuellen 3D-Kunstwerke zu erschaffen. Vergesst dabei alles, was ihr über traditionelles Malen auf Leinwand wisst, denn hier malt ihr in drei Dimensionen und könnt Euch durch Euer eigenes Kunstwerk bewegen! Mit Mixed-Reality-Brillen und intuitiven Werkzeugen lernt ihr, wie man virtuelle 3D Kunstwerke kreiert. Hier ein Beispiel, wie das aussehen kann.

Aber das ist noch nicht alles – zum Abschluss des Workshops bringen wir Eure Kunstwerke zusammen in eine gemeinsame virtuelle Welt. So bekommt ihr einen spannenden ersten Einblick, wie man Mixed Reality Anwendungen, über die Kunstwerke hinaus, selbst entwickelt.

Dieser Workshop ist perfekt für alle jungen Künstlerinnen und Technologiebegeisterten, die die Möglichkeiten der Kreativität in der Mixed Reality entdecken wollen.

Weitere Infos findest Du hier!

Institut Niers

Professorin für einen Tag

Woran forschen wir am „Niederrhein Institut für Regional- und Strukturforschung“? Den Begriff Struktur kennst Du vielleicht schon aus der Chemie oder Biologie oder aus dem Deutschunterricht. Aber was bedeutet Struktur im Zusammenhang mit Wirtschaft und Regionen? Finde es heraus und schlüpfe in die Rolle einer Professorin!

Entdecke, was zum Berufsalltag einer Professorin gehört – Lehre und unterrichten? Na klar! Forschung und neugierig sein – selbstverständlich! Aber auch noch einiges mehr. Erkunde mit uns den Campus und die Mensa, interviewe den Dekan des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften, erlebe eine echte Vorlesung und forsche mit uns zusammen.

Dein Forschungsthema für den Tag: Die Attraktivität von Städten.

Tauche ein in die spannende Welt der Regional- und Strukturforschung und entwickle mit uns in einem interaktiven Workshop Ideen dazu, was Städte aus Sicht junger Menschen (z.B. Schüler:innen und Studierende) attraktiv macht. Lerne Tools und Möglichkeiten kennen, wie sich diese Fragen mithilfe von Befragungen, Zahlen und Abbildungen analysieren und darstellen lassen.

Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen und mit Dir Deine Fragen zum Berufsbild „Professorin“ zu besprechen und Deine Neugier auf das Thema Stadt- und Regionalentwicklung zu wecken.

Weitere Infos findest Du hier!

FB10 - Gesundheitswesen

 

Erschaffe deine eigene, nachhaltig gefertigte, smarte LED-Handykette

Nachhaltigkeit ist eines der wichtigsten Ziele der vereinten Nationen und erreicht als Bildung durch nachhaltige Entwicklung die Hochschule Niederrhein als auch Schülerinnen. In diesem Workshop soll Nachhaltigkeit vermittelt und gelebt werden. Gebrauchte Textilien und Akkus aus Vapes werden mit High-Tech Materialien zu einer smarten Handykette/Handyhalterung verarbeitet. Dabei ist die Bandbreite der durchzuführenden Arbeiten groß, es wird gelötet, ein wenig programmiert und eigene Textilien werden mittels Bügeleisen mit thermoplastischen Kunststoffen zu Verbundmaterialien verarbeitet. Jede LED-Handykette ist dabei ein Unikat. Verschiedene individuell programmierbare LED Effekte runden das Angebot ab.

Weitere Infos findest du hier!

logo_boys_day
Boys' Day
Dein Zukunftstag

Am Donnerstag, 25. April 2024, ist wieder Boys' Day!

Ein Tag extra für dich, an dem du neue Berufe entdecken und dich und deine Fähigkeiten testen kannst. Alle Jungs* ab 14 Jahren können mitmachen.

*Wir empfinden dich als Jungen, wenn DU dich als Jungen empfindest. Ganz egal, was andere sagen. Es zählt, was du fühlst. Deine Identität, deine Realität.

Auch die Hochschule Niederrhein bietet 2024 wieder viele interessante Projekte an diesem Tag an.

Bist Du interessiert, dann schau Dir das Angebot hier oder im Boys´ Day Radar an. Nur dort kannst Du dich anmelden.

Wir freuen uns auf Euch!

Projekte 2024

FB02 - Design

CGI - 3D Visualisierung und Animation

In diesem Crashkurs werden die Prinzipien der dreidimensionalen, rechnergestützten Visualisierung und Animation im Programm Keyshot geübt.

Den Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern stehen diverse virtuelle Gegenstände und Produkte zur Verfügung, welche zu fotorealistischen Bildern bis hin zur Animation mit unterschiedlichen Materialien, Kameras, Lichtquellen und Umgebungen in Szene gesetzt werden.

Weitere Infos findest Du hier!

FB05 - Oecotrophologie

Du bist was du isst. Stimmt das wirklich?

Wie viel Muskeln und wie viel Fett hast Du in Deinem Körper?

Was ist eigentlich gesünder: Italienischer Salat oder Curry?

Wie fühlt es sich an, plötzlich 40 Jahre älter zu sein?

Finde es mit uns heraus: Boys Day am Fachbereich Oecotrophologie.

Weitere Infos findest Du hier!

 

FB06 - Sozialwesen

Hinter den Kulissen … Einblicke in die Erforschung sozialer Phänomene an einem Forschungsinstitut der Hochschule Niederrhein

Am Boys'Day möchten wir Dir zeigen, wie der Alltag einer/s sozialwissenschaftlichen Forschers/in in einem Forschungsinstitut der Hochschule Niederrhein am Campus Mönchengladbach aussieht.

Unser Angebot richtet sich an alle, die an der Untersuchung von sozialen oder gesellschaftlichen Phänomenen interessiert sind, also z.B. wer wählt die AfD und warum, was bedeutet eigentlich Gesundheit oder wie viele Jugendliche fühlen sich einsam?

Weitere Infos findest du hier!

 

FB07 - Textil- und Bekleidungstechnik

FUNKTION, NACHHALTIGKEIT, FASHION – Was ein Sportswear-Designer alles können muss

Wir starten in den Tag mit einer Einführung in die Themen Mode, Streetwear und Sportswear. Was ist gutes Design und ist Mode auch gute Sportbekleidung? Was macht Sportbekleidung so interessant und warum setzen Unternehmen auf Forschung im Bereich nachhaltiger Mode?

Wir stellen den Fachbereich Textil und Bekleidungstechnik der Hochschule Niederrhein vor und zeigen, dass Mode auch ein hohes Maß an Technik und Ingenieurwissen erfordert.

In praktischen Übungen analysiert ihr eure Lieblingskleidung und Sportausrüstung. Was sind die Unterschiede? Was schätzt ihr besonders daran? Wo besteht Verbesserungspotenzial?

Danach bekommt ihr einen Einblick in die vielfältigen Aufgaben eines Designers und die Bedeutung von nachhaltigem Design zur Minimierung der Umweltauswirkungen von Kleidung.

Auch der Komfort soll nicht zu kurz kommen: Wir schauen uns an, wie 3D-Druck im Sport genutzt wird und welche Vorteile 3D-gedruckte Elemente für Sportbekleidung und -ausrüstung bringen.

Abschließend möchten wir euch ermutigen, eigene Ideen zur Verbesserung von Sporttextilien zu entwickeln. Wir werden eure Ideen gemeinsam betrachten und diskutieren, denn jede Idee könnte der erste Schritt in Richtung Innovationen in Mode, Nachhaltigkeit und Sport sein.

Weitere Informationen findest du hier!

FB10 - Gesundheitswesen

Von Athleten zu Senioren: Die Messung körperlicher Leistungsfähigkeit im Lebensverlauf

Egal ob jung oder alt, ausreichend Bewegung ist der Schlüssel für ein gesundes Leben.

In unserer Veranstaltung möchten wir euch zeigen wie wichtig Bewegung für ein gesundes Leben ist und wie man die Muskelkraft und die Ausdauerleistungsfähigkeit messen kann.

Nach einer kurzen theoretischen Einführung werden wir verschiedene Messungen der Kraft und Ausdauer durchführen.

Weitere Infos findest du hier!

Bibliothek

Hochschulbibliothek hautnah: Rallye durch die Bibliothek

Im Rahmen des bundesweiten Boys'Day bietet die Hochschulbibliothek der Hochschule Niederrhein einen Schnuppertag für zwei Schüler ab der 8. Klasse an.

Traditionell sind noch immer mehr Frauen als Männer in Bibliotheken beschäftigt. Das würden wir gerne ändern!

Wir möchten Euch einen Einblick in die Tätigkeiten des Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (kurz „FaMI“) sowie den vielseitigen Alltag in der Bibliothek geben. Ihr erfahrt, wie wir Bücher und andere Medien beschaffen und was mit ihnen geschehen muss, bis sie für unsere Leserinnen und Leser im Regal stehen. Erlebt die Bibliothek hautnah und entdeckt unsere Räumlichkeiten und Angebote in einer Rallye!

Weitere Infos findest Du hier!

Ihr habt Fragen? Schreibt uns!

Egal ob Ihr Unterstützung braucht oder allgemeine Fragen zum Girls' und Boys' Day habt.
Wir sind für Euch da!
Kontaktiert uns über das nachstehende Formular und wir werden versuchen Euch so schnell wie möglich zu antworten.

Koordination des Girls' und Boys' Day

Dr. Sandra Laumen, Dipl.-Wirt.-Ing.
Gleichstellungsbeauftragte