Niuswoche #22
vom 31. Mai 2022

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

Kontexte imperialer Lebensweisen

Das Forum „Politik, Kultur & Bildung“ bietet in diesem Sommersemester in Kooperation mit dem „Forum Postmigrantische Perspektiven“ eine gemeinsame Veranstaltungsreihe mit dem Thema „Kontexte imperialer Lebensweisen“ an.

Der nächste Vortrag in der Reihe findet am 1. Juni im Hörsaal V2 am Campus Mönchengladbach statt. Es redet Dr. Veronika Zablotsky der Freien Universität Berlin (im Projekt Transforming Solidarities tätig) über das Thema Solidarität im Kontext von Flucht und Migration. 

Am 15. Juni findet um 17 Uhr der nächste Teil der Reihe statt. Die Geschichtsschreibung deutscher Frauenbewegung ist durch die Auslassung migrantischer feministischer Geschichte geprägt. Encarnación Gutiérrez Rodríguez unternimmt in dem Vortrag eine Neuschreibung feministischer Bewegungen in Deutschland: Aus der Perspektive migrantisierter Frauen* werden die 80er und 90er Jahre zum Höhepunkt der politischen Selbstorganisation von Migrant:innen, Schwarzen Frauen, Sinti:zze und Romnj:ja, exilierten und jüdischen Frauen*. Damit leistet Encarnación Gutiérrez Rodríguez einen Beitrag für eine Annäherung an eine vielschichtige und vielseitige rassismuskritische feministische Bewegungsgeschichte.

Mehr Infos zu der Vortragsreihe und der Anmeldung findet ihr unter: https://www.hs-niederrhein.de/sozialwesen/forum-politik-kultur-bildung/ und https://www.hs-niederrhein.de/sozialwesen/forum-postmigrantische-perspektiven/

HNX-Rechts-Workshop: Urheber- und Markenrecht

HNX bietet einen neuen Workshop zum Thema Recht, genauer zu Urheber- und Markenrecht, an. Die Veranstaltung dem Titel "Von der Geschäftsidee bis zum Markt: Deine Idee gehört dir! Schütze dein Start-up!" findet mit der fachlichen Expertise von Rechtsanwalt Dr. Maik Fettes statt. Fettes stellt euch rechtliche Aspekte von Gründungsvorhaben vor und gibt euch einen weitläufigen Überblick. Dazu gehören Themen, wie das Vertragsrecht beim Dienstleistungs- und Werksvertrag, der Datenschutz und das Impressium, der Ideenschutz und Recherche in Datenbanken. Im Anschluss könnt ihr wie immer eure Fragen stellen. 

Der Workshop findet erstmalig in Präsenz statt. Am 8. Juni von 16-18:00 Uhr findet die Veranstaltung am Campus Krefeld West in der Shedhalle (Gebäude O) am Frankenring 20, in 47798 Krefeld statt.

Anmelden könnt ihr euch unter: https://www.hs-niederrhein.de/existenzgruendung/veranstaltungen/2022-drfettes/

Hochschule Niederrhein

Auftakt-Workshop zur Nachhaltigkeitsstrategie der HSNR

Am 25. Mai hat der vierstündige digitale Workshop „Leitbild Nachhaltige Hochschulentwicklung“ mit 56 Teilnehmer:innen an der HSNR stattgefunden. Die hochschulweite Veranstaltung bildete den Auftakt für die Erarbeitung einer Nachhaltigkeitsstrategie für die HSNR. Eingeladen waren Vertreter:innen aus den verschiedenen Organisationseinheiten (Ressorts, Fachbereiche), den Gremien der HSNR (AStA, Präsidium, Senat) sowie die Interessensvertreter:innen (Personalräte, Gleichstellung, Schwerbehindertenvertretungen). Die Teilnehmer:innen konnten je zwei der insgesamt acht Themenworkshops besuchen und über ihre Vorstellungen von einer nachhaltigen Hochschulentwicklung diskutieren.

Die erarbeiteten Ergebnisse werden in weiteren Workshops weiter ausgearbeitet und priorisiert werden. Ziel ist es, sich an der HSNR zunächst auf ein „Leitbild Nachhaltige Hochschulentwicklung“ als Kernstück der Nachhaltigkeitsstrategie zu verständigen. Auf Basis des Leitbildes wird die Hochschule dann konkrete Handlungsfelder und Maßnahmen für ihre nachhaltige Entwicklung festlegen.

Aufruf zur Mitarbeit an der Nachhaltigkeitsstrategie

Am Mittwoch, 1. Juni 2022 startet die Moodle-Plattform „Nachhaltigkeit“. Alle Hochschulangehörigen sind eingeladen, hier miteinander das Thema nachhaltige Entwicklung der HSNR zu diskutieren.  

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung! Gestalten Sie unsere Nachhaltigkeitsstrategie mit!

Hier geht es lang: https://moodle.hsnr.de/course/view.php?id=9490

Passwort: Zukunft

Doppelter Erfolg bei nachhaltiger Lehre

Die Weiterentwicklung der Lehre unter Nachhaltigkeitsaspekten ist ein wichtiges Thema an der HSNR, das in verschiedenen hochschulinternen Arbeitsgruppen bearbeitet wird. Prof. Dr. Maike Rabe (FB 07) und Lara Baumanns (FB 06) haben nun die Gelegenheit, sich zu diesem Thema im Jahresprogramm der Stiftung Innovation in der Hochschullehre unter dem Titel „Hochschullehre im Kontext von Nachhaltigkeit“ weiterzubilden: Sie haben sich erfolgreich für die Teilnahme am Jahresprogramm der Stiftung Innovation in der Hochschullehre beworben. Wir gratulieren herzlich! Dass bei der deutschlandweiten Ausschreibung und insgesamt nur 33 Teilnehmer:innen gleich zwei Personen aus der HSNR punkten konnten, ist ein beachtlicher Erfolg!

Die beiden Gewinnerinnen der HSNR werden an insgesamt fünf Präsenzworkshops unter dem Obertitel „Hochschullehre im Kontext von Nachhaltigkeit“ teilnehmen und sich dabei etwa der Frage widmen, welche strategischen, inhaltlichen, operativen und didaktischen Veränderungen der Lehre mit Blick auf das Thema Nachhaltigkeit erforderlich sind.

Fachbereich Sozialwesen sucht fünf Hilfskräfte

Das Praxisreferat im Fachbereich Sozialwesen sucht fünf Hilfskräfte, auch Erstsemester, im Umfang
von bis zu 4 Wochenstunden. Die Stellen sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und bis zum 31.10.2022 befristet.

Aufgaben

  • Unterstützung beim Aufbau der digitalen Praxisbörse
  • Einpflegen der Daten in ein Content Management System
  • Kleinere Grafikarbeiten
  • Beratung von teilnehmenden Institutionen bei technischen Rückfragen

Voraussetzungen

  • Interesse an Digitalisierung
  • Kommunikation sowie zuverlässige, selbstständige und
    sorgfältige Arbeitsweise
  • Freude an der Zusammenarbeit in einem kleinen Team
  • Vorkenntnisse in der Arbeit mit Content-Management-Systemen (CMS)

Kontakt & Informationen
Ihre Kurzbewerbung (Anschreiben, Kurz-Lebenslauf) senden Sie bitte unter Angabe Ihres Studienstatus` ab sofort an: sabrina.blenz(at)hs-niederrhein.de

Deutschland vs. Italien

Für das Spiel Deutschland gegen Italien werden VIP-Host:ess gesucht, die die Gästebetreuung im VIP-Bereich, den Einlass und Empfang der Gäste, die Ticketkontrolle, Bändchenausgabe, das Seating, Die Wegeleitung und einiges mehr übernehmen. Die Einsatzzeiten wären von ca. 16:30 Uhr bis maximal 0:30 Uhr. Kürzere Schichten sind ebenfalls möglich. Ihr bekommt 12 Euro (brutto) pro Stunde. Kontakt für den Tag im Borussia-Park (Hennes Weisweiler Allee 1, 41179 Mönchengladbach) ist Katja Vinson, die für Zett Hospitality arbeitet. Eure Bewerbung könnt ihr an katja.vinson(at)zett-hospitality.com schicken.

Gladbacher Hockeyverein sucht FSJler:innen

Der Gladbacher Hockeyverein ist auf der Suche nach einem oder einer FSJler:in. Der GHTC ist ein renommierter, gemeinnütziger Verein mit den Sportarten Hockey und Tennis.Aktuell hat der GHTC rund 1000 Mitglieder. Im Idealfall hat der oder die FSJler:in eigene Erfahrungen mit der Sportart Hockey. Aber auch sportbegeisterte Jugendliche ohne bisherige Erfahrungen mit der Sportart Hockey dürfen sich gerne bewerben.

Alle Infos findet ihr unter: https://freiwilligendiensteimsport.nrw/Freiwilligendienst/Angebote/Details/4419