Aktuelle Meldungen
Hochschule Niederrhein

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

Hochschule Niederrhein veröffentlicht Präsidiumsbericht 2019

Die Hochschule Niederrhein hat ihren Präsidiumsbericht 2019 veröffentlicht. Sie blickt darin auf ein erfolgreiches Jahr zurück, in dem die Hochschule Niederrhein als regionaler Innovationsknoten Impulse setzen konnte. Das betrifft vor allem zwei regional bedeutsame Projekte, die 2019 ein großes Stück vorangekommen sind: die Entwicklung des Cyber Campus NRW sowie die Mitwirkung am Gründungsprozess des Vereins Wissenscampus MG.

Erstmals verantwortet Dr. Thomas Grünewald als neuer Präsident der Hochschule Niederrhein den Bericht. Er hat die Leitung der Hochschule zu einem Zeitpunkt übernommen, als Corona-bedingt die Gebäude geschlossen wurden und der Lehrbetrieb über digitale Medien fortgeführt wurde. „Dass dies alles relativ reibungslos verlaufen ist, hat mir als Neuling gezeigt, wie diese Hochschule tickt. Wie konstruktiv die Menschen miteinander umgehen, wie sie pragmatisch und lösungsorientiert an Probleme herantreten“, schreibt Thomas Grünewald im Vorwort des Berichts.

„Mit diesem Geist kann man Krisen bewältigen. Mit diesem Geist kann man in besseren Zeiten aber auch Impulse setzen“, führt Grünewald fort. Und genau das hat die Hochschule 2019 getan: Sie hat neue Studiengänge wie die Masterstudiengänge Ernährungswissenschaften und Lebensmittelwissenschaften sowie den berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Pflege entwickelt. Sie hat im Bereich Forschung und Transfer 10,6 Millionen Euro Drittmittel eingeworben. Und sie hat digitale Lernräume entwickelt, die ihr im Corona-bedingten Lockdown zugutekamen.

Der Präsidiumsbericht ist auch online verfügbar unter www.hs-niederrhein.de/praesidiumsbericht2019