Übersicht Aktuelles

iPattern auf der ICCS 2019 in Faro

Der Doktorand Tobias Bolten hat auf der 19. International Conference on Computational Science ein aktuelles Ergebnis aus dem Forschungsprojekt 'plsm'...

iPattern auf der ISPRS 2019 in Enschede

Auf der ISPRS Geospatial Week 2019-Konferenz haben der Doktorand M.Sc. Simon Hensel und Prof. Steffen Goebbels aktuelle Arbeiten vorgestellt.

Auswertung von Ultraschall-Muskelaufnahmen

Zur Unterstützung der Auswertung mittels künstlicher Intelligenz von Muskelaufnahmen hat das iPattern-Team einen Algorithmus für die DSH Köln und die...

Masterstudenten präsentieren in Prag

Auf der VISAPP 2019 in Prag haben Master-Absolvent Aaron Bohm und Master-Student Maximilian Korb eine Arbeit zur Segmentierung von Dachflächen mittels...

iPattern auf der OR 2018 in Brüssel

Prof. Dr. Goebbels hat eine OR-Optimierungstechnik zur Verbesserung der Qualität von 3D-Stadtmodellen auf der diesjährigen, von der Freien Universität...

Bahnerkennung für Teilchendetektoren

Für das National Superconducting Cyclotron Laboratory (NSCL) in den USA hat das iPattern einen Algorithmus zur Bahnerkennung in Messdaten aus...

iPattern auf der VISAPP'18 in Funchai

Auf der VISAPP-Konferenz haben der Doktorand M.Sc. Christian Neumann und die Professoren Regina Pohle-Fröhlich und Steffen Goebbels aktuelle Arbeiten...

ZIM-Projekt: Sprachschnittstelle zur Hausautomation

In Kooperation mit der Firma Isis-IC (Wesel) entwickeln Prof. Dr. Hirsch und M.Eng. Micheel eine Schnittstelle zur sprachgesteuerten Hausautomation....

EFRE-Projekt: Sensorbasierte Erfassung von Nutzerverhalten

Das iPattern ist beteiligt am Forschungsprojekt "Public Life - Smart Measurement", das im Rahmen des Programms "EFRE - Create Media" von EU und Land...

iPattern auf der OR 2017 in Berlin

Professor Steffen Goebbels stellte auf der International Conference on Operations Research (OR) 2017 ein aktuelles Forschungsergebnis zur...

Automatische Erkennung von Lötstellenfehlern

Für die Firma modus hightec-electronics in Willich haben die Professoren Pohle-Fröhlich und Dalitz Methoden zur automatsichen Erkennung von...

Vortrag beim 2. Arbeitstreffen "3D-Geländemethoden in den Geowissenschaften"

Prof. Pohle-Fröhlich und Prof. Goebbels stellten in Darmstadt ihre Ergebnisse im Bereich der Mustererkennung in 3D-Punktwolken vor.

iPattern auf der GRAPP 2017 in Porto

Prof. Goebbels und Prof. Pohle-Fröhlich stellten auf der VISIGRAPP 2017 in Porto ihre aktuellen Forschungsergebnisse im Bereich der...

Vortrag zur Messung von Meinungspolarität auf der ICDM

Auf der "International Conference on Data Mining" haben Prof. Dalitz und die Masterabsolventin Katrin Bednarek ein neues Verfahren zur Messung der...

3D-Gebäudemodellberechnung auf der ISPRS 2016

Auf der Konferenz ISPRS in Prag haben Prof. Pohle-Fröhlich und Prof. Steffen Goebbels ihren Algorithmus zur Berechnung von 3D-Gebäudemodellen aus...

Workshop Polarität in Berichterstattung

In einem Arbeitstreffen haben eine Kommunikationswissenschaftlerin der Universität Leipzig und Mitarbeiter des iPattern Instituts über die Rolle und...

Ungleichheit der Vermögensverteilung

In einer Studie hat Prof. Dalitz Daten der Europäischen Zentralbank ausgewertet und verschiedene Verfahren zur Schätzung der Ungleichheit der...

3D-Linienerkennung auf der VISAPP 2016

Auf der Konferenz VISAPP in Rom haben Prof. Dalitz und Prof. Pohle-Fröhlich eine Verbesserung von Verfahren zur Linienerkennung in 3D Laserscandaten...

Prof. Dr. Goebbels neues Institutsmitglied

Mit Beschluss des Institutsrats wurde Prof. Dr. Steffen Goebbels in das Institut für Mustererkennung aufgenommen.

Kompressionsalgorithmus auf der GRAPP 2015

Einen für das im Krefelder 3D-Stadtmodell entwickelten Kompressionsalgorithmus hat Prof. Goebbels in Berlin präsentiert.

iPattern auf der VISAPP 2015 in Berlin

Auf der Konferenz VISAPP in Berlin hat Prof. Dalitz ein Verfahren zur Symmetrieerkennung und zur Extraktion von Blutgefäßen in medizinischen Bildern...

iPattern auf der ITG Sprachkommunikation 2014

Das iPattern präsentierte aktuelle Forschungsergebnisse auf der diesjährigen ITG Fachtagung Sprachkommunikation in Erlangen.

Besuch durch das Fraunhofer IAIS

Drei Mitarbeiter des Fraunhofer IAIS in St. Augustin besuchten heute das Institut für Mustererkennung und hielten Kurzvorträge.

Digitalisierung der Kirchenvätertexte

Bei der Digitalisierung der "Patrologia Graeca" wirkt Prof. Dalitz vom iPattern mit und hat erste Ergebnisse auf der Konferenz DATeCH in Madrid...

Segmentierungssoftware für Muskelquerschnitte

Für das Deutsche Zentrum für Luft und Raumfahrt (DLR) hat das iPattern-Institut eine Software erstellt, die zur Untersuchen des Muskelabbaus bei...

iPattern auf der VISIGRAPP 2013 in Barcelona

Auf der Konferenz VISIGRAPP haben Prof. Dalitz und Prof. Pohle-Fröhlich zwei Vorträge über im iPattern entwickelte Bildverarbeitungsmethoden gehalten.

Bildverarbeitung für die Medizin (BVM) 2013

Auf der Konferenz "Bildverarbeitung für die Medizin" in Heidelberg wurden von Prof. Pohle-Fröhlich und dem Masterstudenten Christian Brandt die...

Ziffernerkennung für Smartphones

Für die Düsseldorfer Firma Appseleration hat ein iPattern-Team um Prof. Dalitz eine Bibliothek zur automatischen Zifferernkennung für Handys...

Neues DFG-Projekt zur robusten Spracherkennung

Unter Leitung von Prof. Dr. Hirsch wird im iPattern Institut ein neues Verfahren zur Spracherkennung in gestörter Umgebung entwickelt und erforscht.

Digitalisierungsprojekt für historische Musikdrucke

Für ein Projekt der University of London zur Digitalisierung historischer Lautentabulaturen wird die Erkennungssoftware im iPattern-Institut unter...

Eröffnungsfeier des Instituts

Am 9. Februar hat sich das Institut iPattern auf einer Eröffnungsveranstaltung vorgestellt.

Verbesserung von Ultraschallbildern

Ein iPattern-Team um Prof. Dr. Pohle-Fröhlich hat in einem Projekt für die Firma GE Inspection Technologies ein Verfahren zur Verbesserung der...

Automatische Bewertung von Fahrzeugbildern

Für die Firma AUTOonline, Neuss, haben die Professoren Pohle-Fröhlich und Dalitz von iPattern ein Verfahren zur automatischen Erkennung von...

Webcam Toolkit für Python

Die Informatik-Studenten Christian Brandt und Tim Altmann haben eine Softwarebibliothek erstellt, mit der Kameras direkt aus dem Gamera Framework...

Erkennungssystem für polytonales Griechisch

Der Informatikstudent Christian Brandt und Prof. Dr. Dalitz haben ein OCR System für polytonales (klassisches) Griechisch entwickelt. Es basiert auf...

Projekt zur sprachgestützten Bedienung von Automaten

Moderne Verfahren zur Sprachausgabe und Spracherkennung werden von Prof. Dr. Hirsch zur Bedienung von Automaten eingesetzt, wie man sie z.B. in...

BMBF gefördertes Projekt zur robusten Spracherkennung

Im Rahmen eines von Prof. Dr. Hirsch geleiteten Projekts sollen Spracherkennungssysteme verbessert werden, indem verschiedene Ansätze zur Erhöhung der...