HNX Your way to start up
Dein Team für Existenzgründung an der HSNR

Hochschule Niederrhein. Dein Weg.

HNX - Wir sind dein Team für Existenzgründung an der Hochschule Niederrhein

Foto: Albuquerque Carlos (CA)

Zwei starke Teams vereint als HNX

Wir sind das Team rund um das Thema Gründung und Entrepreneurship an der Hochschule Niederrhein. In der HSNR haben sich zwei hoch motivierte Teams aus den Bundes-Förderprojekten „GetUp_MeetUp_StartUp!“ und „HNexist“ zusammengeschlossen und bilden  die zentrale Anlaufstelle für das Thema Gründung und Entrepreneurship unter dem Dachnamen „HNX – Your way to start up“.

HNX ist ein Akronym für Hochschule Niederrhein und X – als Symbol für die zu erklimmenden Treppenstufen, die das Gründungskonzept der HSNR ausmachen und gleichzeitig die Handlungsfelder beschreiben: Excite (Sensibilisieren) – Experience (Qualifizieren) – Exist (Existieren) sind drei dieser Stufen. 

HNX richtet sich gleichermaßen an Studierende und Mitarbeitende und verfolgt das das Ziel, an der HSNR eine praxisnahe und lebendige Gründungskultur zu etablieren und die Potentiale für innovative Gründungsideen zu erkennen und auszuschöpfen. Das HNX-Team steht auch Lehrenden rund um das Thema Entrepreneurship-Bildung zur Seite. Von Kreativworkshops bis hin zu Kurzvorträgen oder die Begleitung und Durchführung von Vorlesungen - unser Angebot ist vielseitig und wird passgenau für Ihre Lehre angepasst. Die Hochschule Niederrhein hat dies auch im Hochschulentwicklungsplan und in der Transferstrategie priorisiert.

 

Wir stellen uns vor!

Mit dem Laden des Videos, akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.
Mehr erfahren (google.com)

Du hast eine Idee? Wir helfen dir diese zu realisieren!

Mit HNX kannst du noch heute den ersten Schritt machen und dir professionelle Unterstützung auf dem Weg von der Gründungsidee bis zur Existenzgründung holen. Dabei spielt es keine Rolle, wie viel du dich schon mit dem Thema Existenzgründung beschäftigt hast.

Du möchtest herausfinden, ob Existenzgründung ein Weg für dich sein kann?
Du findest Gefallen am Gründungsgedanken, aber dir fehlt noch die passende Idee?
Du hast eine Idee im Kopf und willst wissen, wie es weiter gehen kann?
Oder du möchtest unbedingt im Team gründen und suchst noch nach Gleichgesinnten? 

Mit HNX unterstützt dich unser erfahrenes Existenzgründungs-Expertenteam der Hochschule Niederrhein auf deinem Weg.

Neugierig? Wir sind offen für all deine Fragen. Nimm jetzt mit uns Kontakt auf und gehe den ersten Schritt. Wir freuen uns auf dich!

 

Stimmen zu HNX

Björn Ullmann
Statement zur HNX Beratung

"Ein guter Freund hat mir daraufhin gleich die Beratung des HNX-Teams empfohlen. Neben vielen Workshops und Beratungen, hat mir das HNX-Team auch mit einem Pitch-Training für die perfekte Präsentation, einem Workshop zur Namensfindung und wertvollen Tipps zu Förderungen und Anträgen unter die Arme gegriffen. Ich kann nur allen empfehlen, die mit dem Gedanken spielen sich selbständig zu machen, in den Austausch mit dem HNX-Team der Hochschule Niederrhein zu gehen. Die bereitgestellten Angebote helfen einem weiter und ermöglichen ein effektiveres Vorankommen in vielen Gebieten."

Tim Schmitz
Statement zur HNX Beratung

„Wir haben dort wirklich viele Workshops besucht, beispielsweise zum Thema Steuern oder zur Markenanmeldung, und haben viel Input für alle unsere Fragen bekommen“, sagt Tim Schmitz. „Zum Beispiel als es darum ging, einen Gesellschaftervertrag zu machen. Das sind ja alles Dinge, mit denen hat man sich einfach noch nie beschäftigt.“

Petra Worms
Arbeiten in der HNX Beratung

Unternehmerisches Denken und Handeln gehört zu den Future Skills. Das HNX -Team arbeitet täglich daran, eine offene und lebendige Gründungskultur an der HSNR zu schaffen und die wertvollen Ideenschätze der Studierenden und Mitarbeitenden zu heben. Das begeistert mich an diesem Team und an meiner Aufgabe als StartUp-Coach.

Statement Petra Worms, StartUp-Coach bei HNX

Ich hab dich im Auge! Spiel mit mir!

Quest of Gelduba! das Ideenspiel von HNX

Tauche ein in das größte Ideen-Abenteuer-Spiel deines Lebens.

In Quest of Gelduba schlüpfst du in die Rolle eines Magier-Lehrlings. Finde einen Weg, um deine Familie und Freunde vor dem Fluch der Lethargika zu retten. Dafür brauchst du Unterstützung – und Mana. Kann dir dabei vielleicht ein Wesen aus einer fremden Parallelwelt helfen?

Auf dieser Fantasy-Abenteuerreise fordern dich viele unterschiedliche Mini-Games heraus. Meistere sie, um benötigte Gegenstände freizuschalten und dein Wissen zu erweitern. Gleichzeitig lernst du dabei vieles, was wichtig ist, wenn es um gute Ideen für Lösungen von irdischen Problemen geht. Denn dieses Spiel bietet mehr als nur Unterhaltung: du erfährst außerdem viele wichtige Dinge über Ideenfindung, Ideenentwicklung und zum Thema Gründung eines Startups. Quest of Gelduba hilft dir herauszufinden, was wirklich in dir steckt und wofür dein Herz schlägt.

Dieses Spiel kann für jeden eine Inspiration und Bereicherung sein, auch wenn es sich vorrangig an Studierende und Mitarbeitende der Hochschule Niederrhein richtet. Finde heraus, was in dir steckt!

Hier geht´s nach Gelduba

Das war der BATTLE OF IDEAS 22

Mit dem Laden des Videos, akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.
Mehr erfahren (google.com)

Der BATTLE OF IDEAS 22 liegt hinter uns. Das Team von HNX war sowohl an der Kreation, Organisation, Planung und Durchführung des Events maßgeblich beteiligt. Das Projekt "Leuchtturm_NIEDERRHEIN (Innovative Hochschule)hat den Wettbewerb ermöglicht. An diesem Tag stiegen 6 Finalist:innen und Teams in den Pitchring und traten mit ihren Ideen gegeneinander an. Den ersten Platz und 20.000 € sicherte sich Alexandra Plewnia.

Hier geht´s zur Eventseite

Veranstaltungsübersicht

< Juni 2024 >
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag
27
27.05.2024
28
28.05.2024
29
29.05.2024
30
30.05.2024
31
31.05.2024
01
01.06.2024
02
02.06.2024
03
03.06.2024
04
04.06.2024
05
05.06.2024
06
06.06.2024
07
07.06.2024
08
08.06.2024
09
09.06.2024
10
10.06.2024
11
11.06.2024
12
12.06.2024
13
13.06.2024
15
15.06.2024
16
16.06.2024
17
17.06.2024
18
18.06.2024
19
19.06.2024
21
21.06.2024
22
22.06.2024
23
23.06.2024
24
24.06.2024
25
25.06.2024
26
26.06.2024
29
29.06.2024
30
30.06.2024

Unser HNX Angebot für Gründungsinteressierte

Beratung & Coaching

Die HNX StartUp Coachs stehen für alle Anliegen rund um das Thema Gründung zur Verfügung. Die  professionelle Beratung und Begleitung ermöglicht dir, deine eigene Ideen auszuprobieren, zu testen, und ggf. zu marktreifen Produkten und Dienstleistungen weiterzuentwickeln.

Nimm Kontakt zu uns auf und geh den ersten Schritt in deine Selbstständigkeit.
E-Mail hnx(at)hs-niederrhein.de

Fördermittel & Finanzen

Es gibt verschiedene Förderprogramme für Gründer:innen aus der Hochschule/Wissenschaft, die den nötigen finanziellen Freiraum schaffen, um die eigene Idee umzusetzen und den Markteintritt vorzubereiten. HNX erklärt Voraussetzungen, Formalien und das Bewerbungsverfahren und unterstützt dich auf dem Weg dorthin, z.B. Gründungsstipendium NRW oder EXIST-Gründungsstipendium.

Vernetzung & Inspiration

Nutze die Chance das Startup- Ökosystem der Hochschule und der Region kennen zu lernen, indem du HNX-Veranstaltungen besuchst und erste wichtige Kontakte für dein Gründungsvorhaben knüpfst. Hier triffst du Gleichgesinnte und potententielle Co-Founder, Geschäftspartner:innen und erste Kundinnen und Kunden.

HNX Start-up unplugged – Gründer reden Klartext ist ein monatlich stattfindendes Format, in dem Gründer:innen aus unserer Hochschule Einblicke in ihren Weg und Alltag als Selbstständige geben. Es findet ein Dialog statt, in dem zunächst Frage zur Gründerpersönlichkeit, Herausforderungen, Learnings, Tipps und Ratschläge beantwortet werden und anschließend kann das Publikum eigene Fragen an die Gründer:innen stellen und es gibt Raum zur Vernetzung und zum Austausch.

Lass dich von erfolgreichen Gründer*Innen aus der Hochschule Niederrhein inspirieren und nehme Kontakt zu ihnen auf. Sie standen auch einmal am Anfang.

HNX Gründer Gallerie

Wissenswertes & Workshops

Lerne sowohl die Basic als auch Spezialthemen für eine Unternehmensgründung kennen und entwickle dein Entrepreneurial Mindset stets weiter. HNX stellt ein breites Spektrum an Formaten und Tools zur Verfügung, z.B. 

  • Fachspezifische Workshops zu Steuer- und Rechtsthemen, Prototyping Workshops

  • HNX Moodlekurs mit zahlreichen Hilfestellungen

  • Lehrveranstaltungen in Kooperation mit den Fachbereichen

zu den Events

StartUpLabs

Momentan entstehen an den Hochschulstandorten Mönchengladbach und Krefeld-Süd zwei StartUpLabs . Sie fungieren als Treffpunkt verschiedener Disziplinen, Akteur*inn*en und Forschungs- und Praxisprojekte an der Hochschule. Sie schaffen eine Community, in der sich interdisziplinäre Teams und neuartige Kooperationen vernetzen.

Werkstätte & Labore

HNX setzt sich ein, die fachspezifischen Labore, Werkstätten und Forschungsprojekte, wie bspw. das Textile Innovatorium, das HIT-Oberflächenzentrum, das DigiLab oder den MakerSpace, stärker für die Entwicklung und Umsetzung innovativer (Geschäfts-)Ideen zu nutzen.

Hier geht´s zur Übersicht der Werkstätten des Fachbereichs Design.

EXIST WOMEN - Neues Förderprogramm gestartet!

Mit EXIST-Women erhalten gründungsinteressierte und gründungsaffine Frauen an ihrer Hochschule die Möglichkeit, sich frühzeitig mit den Themen Gründung und berufliche Selbständigkeit vertraut zu machen. Mehr noch als bisher sollen die Gründungsnetzwerke an den Hochschulen dazu angeregt werden, Absolventinnen, Wissenschaftlerinnen, Studentinnen sowie Frauen mit Berufsabschluss und Bezug zur Hochschule (z.B. Technische Assistentinnen, Chemisch-technische Assistentinnen, Verwaltungsfachangestellte) für das Thema Gründung zu motivieren.

Wer darf teilnehmen?

  • Frauen an Hochschulen und Forschungseinrichtungen

Welche Ideen werden gefördert?

  • Mit EXIST-Women sollen gründungsinteressierte und gründungsaffine Frauen in der Phase vor der Unternehmensgründung insbesondere bei der Entwicklung ihrer Unternehmerinnenpersönlichkeit und der (Weiter-)entwicklung ihrer Gründungsideen unterstützt werden. Eine konkrete Gründungsidee kann bereits vorhanden sein oder auch erst während der Förderung entwickelt werden.

  • Gefördert werden Absolventinnen, Wissenschaftlerinnen, Studentinnen sowie Frauen mit Berufsabschluss und Bezug zur Hochschule.

  • Studentinnen müssen bereits über einen Bachelorabschluss verfügen oder mindestens die Hälfte der geforderten Studienleistungen erbracht haben.


Welche Ideen werden gefördert?

  • Mit EXIST-Women sollen gründungsinteressierte und gründungsaffine Frauen in der Phase vor der Unternehmensgründung insbesondere bei der Entwicklung ihrer Unternehmerinnenpersönlichkeit und der

Wie wird gefördert?

  • Studentinnen, die mindestens die Hälfte ihrer Studienleistungen erbracht haben: 1.000 € pro Monat.
  • Frauen mit abgeschlossener Berufsausbildung: 2.000 € pro Monat.
  • Absolventinnen mit einem Hochschulabschluss: 2.500 € pro Monat.
  • Promovierte Gründerinnen: 3.000 € pro Monat.
  • Für unterhaltspflichtige Kinder der Frauen werden 150 € pro Kind pro Monat als Kinderzuschlag gewährt.

Interessiert? Schreibt uns gerne eine E-Mail: hnx@hsnr.de

Kickstart@HSNR – Bis zu 7.500 € für Ihre Idee!

Sie haben eine innovative, erfolgversprechende Idee und möchten diese mit Unterstützung (weiter) entwickeln, ausbauen und einen Prototyp anfertigen oder einen großen Schritt in der Entwicklung weiterkommen?

Dann bewerben Sie sich jetzt für die KickStart@HSNR Förderung!

Wer darf teilnehmen?

  • Einzelpersonen oder Teams
  • Alle Studierenden und Hochschulangehörige der HSNR
  • Noch nicht Selbstständige, es darf noch nicht gegründet sein

 

Welche Ideen werden gefördert?

  • sozial, technisch, wirtschaftlich, digital oder nachhaltig
  • alle Ideen und Fachrichtungen sind willkommen

 

Interessiert? Dann besuche jetzt unseren Moodle Raum für alle weiteren Details!

HNX Gründer:innen

StartUp: Octogarn

Mönchengladbach. Badehose an, rein ins Wasser, mit trockener Badehose wieder raus – klingt utopisch, könnte aber womöglich bald schon Realität werden.…

StartUp: eeden

Eeden revolutioniert die Textilbranche: Aus Alttextilien entstehen hochwertige Fasern.

Von Hörsaalidee zum Startup!

StartUp: Autaro GmbH

Autaro bietet clevere Beleuchtung für den Alltag. Basierend auf Björn Ullmanns Masterarbeit strebt das Startup nach praktischen Lichtlösungen, um den…

StartUp: Masasana GmbH

Jonas Becher wagte während seines Studiums an der HSNR den Schritt zur Selbstständigkeit, spezialisiert auf KI-Lösungen für diverse Sektoren!

Tim und Marius
StartUp: Laminar Solutions UG

Die Arbeit anderer verbessern! Marius Janssen und Tim Schmitz, gründeten bereits im Bachelor ein Unternehmen für Softwarelösungen im Prüfwesen.

Max
StartUp: Yoshi Nama – Little Tokyo Dry Gin

Maximilian Bergfried: Vom Kfz-Mechatroniker zum Bartender. Gründer des "Yoshi Nama – Little Tokyo Dry Gin". Ein unkonventioneller Weg zum Erfolg!

Wir sind das Team rund um das Thema Gründung und Entrepreneurship an der Hochschule Niederrhein. In der HSNR haben sich zwei hoch motivierte Teams aus den Bundes-Förderprojekten „GetUp_MeetUp_StartUp!“ und „HNexist“ zusammengeschlossen und bilden  die zentrale Anlaufstelle für das Thema Gründung und Entrepreneurship unter dem Dachnamen „HNX – Your way to start up“.

HNexist

Fördermittelgeber

Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz

Projektleitung und organisatorische Verankerung

Vizepräsident Ressort II  Forschung und Transfer

Prof. Dr. Dr. Alexander Prange

Projektmanagerin: Stephanie Bienefeld  

weiterlesen

GetUp_MeetUp_StartUp!

Fördermittelgeber

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Projektleitung und organisatorische Verankerung

Vizepräsident Ressort I Studium und Lehre

Prof. Dr. Berthold Stegemerten

Operative Projektleitung: Stefanie Kutsch 

weiterlesen