Catering und Hospitality Services
(Bachelor of Science)

Liebe Studieninteressierte,

Sie sind auf der Suche nach einem zukunftsorientierten Studium, dass Catering und Hospitality Services praxisnah aus einem naturwissenschaftlichen und gesundheitsorientierten Blickwinkel betrachtet?

 

Dann sind Sie bei uns genau richtig! Denn mit dem Studiengang Catering und Hospitality Services verbinden Sie Themengebiete, wie Konzeption und Management von zielgruppengerechten Dienstleistungen, soziale Kompetenzen, Konzepte der Nachhaltigkeit oder Qualitätsmanagement, welche im heutigen Arbeitsfeld immer wichtiger werden.



Catering und Hospitality Services
– was ist das?

Durch die Ansiedlung des Studiengangs am Fachbereich Oecotrophologie verbinden sich die traditionellen Fachdisziplinen der Oecotrophologie mit Trends und Fachwissen der Gemeinschafts- und Systemgastronomie, des Großküchenmanagements und der Organisation der Hotellerieleistungen in so unterschiedlichen Betriebstypen wie Hotels, Krankenhäusern oder Pflegeheimen.

 

Das Studium Catering und Hospitality Services zielt auf das Management von Leistungen der

  • Verpflegung (Catering) und der
  • Versorgung (Hotellerie-Leistungen bzw. Hospitality).

 

Dabei werden sowohl in Catering als auch in Hospitality die Bereiche Industrie und Social unterschieden:

  • Dem Industrie-Bereich werden erwerbswirtschaftlich orientierte Betriebe zugeordnet, die also in erster Linie nach Gewinnerzielung streben. Hierzu zählen z.B. Hotellerie und Systemgastronomie.
  • Der Social-Bereich umfasst die bedarfswirtschaftlich orientierten Betriebe, Kostendeckung und Bedürfnisbefriedigung steht im Fokus. Dazu zählen z.B. Wohlfahrtsverbände oder Mensen.

 

Damit baut der Studiengang auf vier Säulen auf:

  • Catering Industrie
  • Hospitality Industrie
  • Social Catering
  • Social Hospitality

 

Zu Studienbeginn vermitteln wir Ihnen neben Spezifika aus Catering und Hospitality Services Basiswissen aus den Bereichen der Sozioökonomie, Naturwissenschaften (Mathematik, Physik, Chemie) und biologisch-medizinischen Grundlagen. Damit sind Sie optimal vorbereitet für die fachvertiefenden Lehrveranstaltungen ab dem 3. Semester.

 

Nähere Informationen über Projekte und Forschungen im Studiengang Catering und Hospitality Services finden Sie in den auf dieser Seite rechts oben angelegten Kategorien.

Inhalte des Studiengangs

Nach dem Grundstudium von zwei Semestern beginnt für unsere Studierenden das vier- bis fünfsemestrige Hauptstudium. Neben einigen festgelegten Inhalten wie Marketing, Ernährung und Gesundheit, Arbeitswissenschaften sowie natürlich Catering, Tourismus und Hospitality Services können Sie nun auch zwischen Fächern im Bereich der Schlüsselqualifikation und Spezialisierung wählen. Im Laufe Ihres Studiums wird Ihnen mehr als nur bloße Theorie vermittelt! Als Studierende eines interdisziplinären Studiengangs können Sie das Gelernte in Praktika und Projekten anwenden und vertiefen.

 

Einblicke in die Wirtschaft erhalten Sie durch das Angebot zahlreicher Exkursionen und Lehrveranstaltungen externer Dozenten, welche durch vielseitige Kontakte zu den Unternehmen interessante Einblicke in Betriebsabläufe erlauben.

 

Neben den regulären Lehrveranstaltungen bietet Ihnen die HOCHSCHULE NIEDERRHEIN ein vielfältiges Angebot an Sprachkursen und fachübergreifende Lehrveranstaltungen an.

Im sechsten Semester ermöglicht der Studiengang außerdem eine 20-wöchige Praxisphase. Diese kann im In-, sehr gern aber auch im Ausland absolviert werden. Statt einer betrieblichen Praxisphase können Sie alternativ ein Semester an einer ausländischen Hochschule absolvieren oder fachvertiefende Kurse an der HOCHSCHULE NIEDERRHEIN belegen.

 

Mit der Bachelorarbeit und dem anschließenden Kolloquium können Sie das Studium schon nach sechs Semestern mit dem “Bachelor of Science” abschließen.

 

Berufliche Einsatzmöglichkeiten und Perspektiven

Als AbsolventIn des Bachelorstudiengangs liegen Ihre Berufsfelder im mittleren Führungssegment. Des Weiteren verfügen Sie über die Qualifikation Fachaufgaben in allen Produktionsstufen des Cateringbereiches sowie in Hospitalitybetrieben im Profit oder Non-Profit-Bereich zu übernehmen.

Durch die umfassende interdisziplinäre Ausbildung werden Sie im Besonderen für das Schnittstellenmanagement zwischen den genannten Bereichen vorbereitet.

 

Als erfolgreicher Absolvent besetzen Sie konkrete Positionen in Leitung, Konzeption und Management zielgruppenspezifischer Angebote im Cateringbereich, Marketing, Presse/Medien- sowie Öffentlichkeitsarbeit. Ihr zukünftiger Arbeitgeber könnte aus einem der folgenden Segmente stammen:

  • Altenheime
  • Eventgastronomie
  • Flughafen- oder Flugliniencatering
  • Gastronomieketten
  • Hotels
  • Kita- und Schulverpfleger
  • Marketinggesellschaften
  • Mensen und Kantinen
  • Patientenhotels
  • Reha- und Kureinrichtungen
  • Sport- und Wellnesseinrichtungen
  • Tagungs- und Eventmanagement
  • Zulieferfirmen für o.g. Einrichtungen
  • …und…und…und…

 

Weitere Informationen bei unserer Fachberaterin:

Meike Hamacher, Dipl. oec. troph.

wiss. Mitarbeiterin;

Studienberatung und Koordination des Bachelorstudiengangs Catering und Hospitality Services sowie

Studienverlaufsberatung für alle Bachelorstudiengänge am FB 05

Rheydter Str. 232

41065 Mönchengladbach

Telefon: +49 (0)2161 186-5407

Flexible Sprechzeiten nach Vereinbarung!


Raum: Q E06

E-Mail: meike.hamacher(at)hs-niederrhein.de
Hamacher

Ihre Ansprechpartnerin für den Bereich
"Catering/Außer-Haus-Verpflegung"

Dr. Christiane Pakula

Lehrkraft für besondere Aufgaben

im Fachbereich Oecotrophologie,

Lehrgebiet „Catering/Außer-Haus-Verpflegung“

Bitte keine Post an die Büroadresse schicken!

Postadresse: Rheydter Str. 277

Büroadresse: Rheydter Str. 232 (Gebäude Q)

41065 Mönchengladbach

Telefon: +49 (0)2161 186-5420

Labor: +49 (0)2161 186-5347

Sprechzeiten im Wintersemester 2016/17

nach Vereinbarung per E-Mail


Raum: Q 104

E-Mail: christiane.pakula(at)hs-niederrhein.de
Pakula

Ihr Ansprechpartner für den Bereich "Catering"

Ihre Ansprechpartnerin für den Bereich "Hospitality Management"

Prof. Dr. Angelika Sennlaub

Hospitality Management

Bitte keine Post an die Büroadresse schicken!

Postadresse: Rheydter Str. 277
Büroadresse: Rheydter Str. 232 (Gebäude Q)

41065 Mönchengladbach

Telefon: +49 (0)2161 186-5424

Sprechzeiten im Wintersemester 2016/17

nach Vereinbarung per E-Mail


Raum: Q 113

E-Mail: angelika.sennlaub(at)hs-niederrhein.de
Sennlaub

Ihr Ansprechpartner für den Bereich
"Catering Management und Arbeitswissenschaft"

Prof. Dr. Jens Wetterau

Catering Management und Arbeitswissenschaft

Bitte keine Post an die Büroadresse schicken!

Postadresse: Rheydter Str. 277

Büroadresse: Rheydter Str. 232 (Gebäude Q)

41065 Mönchengladbach

Telefon: +49 (0)2161 186-5415

Sprechzeiten im Wintersemester 2016/17
KW 38-44: Donnerstags von 10:00 - 11:00 Uhr
KW 45-47: Donnerstags von 14:00 - 15:00 Uhr
Ab KW 48: Dienstags von 14:00 - 15:00 Uhr


Raum: Q 113

E-Mail: jens.wetterau(at)hs-niederrhein.de
Wetterau