Für Studierende

Allgemeine Meldungen für Studierende

Prof. Graf - Mathematik II - SS 2019 - Übungsblatt 11

Das 11. Übungsblatt ist online.

Die Übungen finden immer dienstags bzw. mittwochs jeweils um 8:30-10:00 Uhr statt. Die Einteilung der...

Prof. Graf - NEUIGKEITEN: 3. Angleichungsklausur "Mathematik" am 24.6.2019

Für alle Studierenden, die bis jetzt noch nicht die Angleichungsklausur bestanden haben, gibt es am 24.6.2019, um 12:00 - 13:00 Uhr eine weitere...

Prüfungsangelegenheiten des Fachbereichs

Der Prüfungsausschuss ist ein Organ des Fachbereichs, das sich aus Professoren, wissenschaftlichen Mitarbeitern und Studierenden des Fachbereichs zusammensetzt.

Der Prüfungsausschuss

  • achtet auf die Einhaltung der Prüfungsordnung im Laufe des Studiums,
  • ist zuständig für die Organisation und ordnungsgemäße Durchführung der Prüfungen,
  • vermittelt bei Konflikten in Prüfungsverfahren bzw. entscheidet bei Widersprüchen gegen Ablauf oder Ergebnis von Prüfungsverfahren,
  • gibt auf der Grundlage von Informationen und Hinweisen aus dem Kontakt mit Lehrenden und Lernenden Anregungen zur Reform der Prüfungsordnungen und der Studienordnungen.

Der Prüfungsausschuss wird i.a. vertreten durch seinen Vorsitzenden.

technischen und rechtliche Gründe

Aus technischen und rechtlichen Gründen ist es nicht möglich, beim Prüfungsausschuss, beim Vorsitzenden des Prüfungsausschusses oder den Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern des Prüfungsamtes per E-Mail Anträge zu stellen, Rechtsbehelfe einzulegen oder sonstige prüfungsrechtliche Erklärungen abzugeben.
Derartige Verfahrenshandlungen können nur schriftlich auf dem Postweg und per Telefax oder mündlich zu Protokoll vor dem Vorsitzenden des Prüfungsausschusses oder den Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern des Prüfungsamtes vorgenommen werden.

Prüfungsauschuss des Fachbereichs 01

Vorsitzende

Organische Chemie Mitglied ILOC-Institut

Stellvertreter

Instrumentelle und Chemische Analytik

Prüfungsangelegenheiten im Fachbereich

Cornelia Tillmann
Prüfungsangelegenheiten des Fachbereichs

Studienverlaufsberatung

Beratung, Tutorien, Repetitorien, Workshops - Unterstützung für Ihren persönlichen Studienerfolg!

Bei der Studienverlaufsberatung können Sie in einem vertraulichen Gespräch individuelle Themen und Fragen zum persönlichen Studienverlauf besprechen.

Spezielle Angebote und Themen in unserem Fachbereich:

  • Gelassenheit in der nächsten Prüfungssituation
  • Infos und Fragen zum (weiteren) Studienverlauf
  • Zeitmanagement und Studienorganisation 
  • Erfolgreiche Stressbewältigung
  • Motiviert in die Studienabschlussphase

Weiterhin Hilfestellung bei:

  • Prüfungsvorbereitung
  • Vereinbarkeit von Studium, Arbeit und/ oder Privatleben
  • Studienzweifel
  • Lernstrategien und Arbeitstechniken
  • … und noch vieles mehr. 

 

Ich freue mich Sie kennenzulernen!

Bitte schreiben Sie mir eine E-Mail, gerne kurz mit Ihrem Anliegen und Mitteilung Ihrer freien Zeitfenster. Dann vereinbaren wir zeitnah einen Termin. Die Beratung findet in meinem Büro PE33a (KR West) statt.

Tutorien & Repetitorien

Mathematik Brückenkurs

Auch in diesem Jahr findet der Mathematik Brückenkurs zur Vorbereitung auf das Studium statt.

Weitere Informationen zu den Repetitorien und Tutorien werden über die Dozenten/innen veröffentlicht.

Spannende Schulungen finden für Tutoren im Sommersemester 2019 vom Hochschulzentrum für Lehre und Lernen statt. Weitere Infos unter folgender Seite.

 

 

 

 

FAQ: Studieren am FB Chemie

Hier finden Sie viele typische Fragen rund um das Studium am FB Chemie:

  • Sollte ich mich schon im Vorfeld auf die Mathematik vorbereiten?

Ja! Im Studium am Fachbereich Chemie benötigt man sichere Mathematikkenntnisse.

Wenn Sie sich unsicher sind, ob Ihre Vorkenntnisse reichen, können Sie sich hier selbst einschätzen. 

Es gibt einen kostenlosen E-Learningkurs, mit dem Sie sich von zu Hause aus gut auf das Studium vorbereiten können. ( OMB+ )

Zudem können Sie am Mathematik-Brückenkurs vor Semesterbeginn teilnehmen. Der Brückenkurs findet in der Regel 1-3 Wochen vor Vorlesungsbeginn im Wintersemester statt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Was mache ich, wenn ich die Ersti-Woche verpasst habe?

In der Einführungswoche (kurz: Ersti-Woche) stehen neben dem Kennenlernen des Fachbereichs und der anderen Erstsemestern auch ein paar verpflichtende Inhalte an: Der Angleichungstest in Mathematik, die Einstufung in Technisches Englisch, sowie die Sicherheitsbelehrung.

Zusätzliche Sicherheitsbelehrungen finden auch im Semester statt.

Sie haben keinen Zugang zu Laborbereichen und Praktika ohne Sicherheitsbelehrung.

Der Mathematik-Angleichungstest wird kurz vor der Mathe I Klausur nochmals wiederholt. Er muss bestanden sein, um das Testat bzw. Zulassung zur Prüfung zu erhalten!

Für die Einstufung in Technisches Englisch ist das Sprachenzentrum Krefeld zuständig. Informationen hierzu sind hier zu finden.

Vor Studienbeginn werden Sie in der Einführungswoche in Übungsgruppen eingeteilt.

Weiterhin steht Frau Treppinger als Studienverlaufsberaterin für alle Informationen rund um den Studieneinstieg zur Verfügung.

  • Woher weiß ich, welche Vorlesungen ich besuchen soll?

Den offiziellen Excel-Stundenplan kann man hier finden und downloaden.

Um einen eigenen Überblick zu bekommen, sollte man sich die eigene Prüfungsordnung und das Modulhandbuch anschauen.

  • Was benötige ich für die Labore „Quali“ und „Quanti“?

Als Grundvoraussetzung für das "Quali" (= Anorganisch-chemisches Praktikum) und das "Quanti" (= Analytisch-chemisches Praktikum) ist hierfür die Sicherheitsbelehrung durch Herrn Prof. Gröschel zu nennen. Diese findet kurz nach Beginn des Semesters in der Vorlesung für Allgemeine Chemie statt. Alle weiteren Informationen über den Ablauf erhalten Sie in den jeweiligen Einführungsveranstaltungen.

Außerdem gibt es die Möglichkeit, die jeweiligen Skripte und weitere Informationen auf den Internetseiten der Labore zu finden.

Quali (zusätzlich hierzu besitzt das Quali-Labor mit "Qualimania" noch eine Facebookpräsenz, auf der aktuelle Informationen mitgeteilt werden).

  • Was sind Kolloquien und wie bereite ich mich darauf vor?

Grundsätzlich sind Kolloquien kurze mündliche Prüfungsgespräche, in denen ein bestimmter Kenntnisstand durch ein Fachgespräch geprüft wird. Welche Themen vorbereitet werden sollten, können bei dem Professor/der Professorin erfragt werden.

Zudem gibt es die Möglichkeit, wenn sich genügend Teilnehmer finden, bei den Labortutoren eine zusätzliche Fragestunde wahrzunehmen. Die Themen, die im Kolloquium abgefragt werden, stehen in der Laborordnung. Die jeweiligen Laborordnungen sind auf den Seiten des jeweiligen Labors zu finden. Die Homepage der Labore finden Sie hier.

  • Wie bekomme ich einen Termin für ein Kolloquium? Woher weiß ich, wer mich prüft?

Im Labor hängen Listen aus, auf denen die jeweils zugeordneten Professoren/innen genannt sind. Einen Termin erhält man im Regelfall auf Anfrage per Mail. Die jeweiligen E-Mail Adressen kann man auf der Personenseite des Fachbereichs finden.

  • Wie kann ich mir Bücher in der Bibliothek ausleihen?

Der Katalog lässt sich über die Homepage der Bibliothek aufrufen, um von zu Hause nach Büchern zu suchen.

Elektronische Ressourcen kann man direkt runterladen. Hierzu muss man sich allerdings im Hochschulnetz befinden oder einen VPN-Zugang besitzen.

  • Die Bibliothek bietet außerdem Schulungen an.

Wie bekomme ich einen VPN Zugang?

Der VPN-Zugang ist über die Hochschul IT (KIS) zu erlangen. Hierzu muss hier ein Antrag gestellt werden. Weitere Informationen hierzu, sind auf der Website der KIS zu finden.

  • Wo finde ich aktuelle Prüfungstermine?

Die aktuellen Prüfungstermine findet man auf der Homepage des FB Chemie auf der Seite Prüfungen.  Zudem sind die Termine auch im Online-Service einzusehen.

  • Wie melde ich mich zu Prüfungen an?

Mit der TAN-Liste kann man sich im Online-Service für die einzelnen Prüfungen anmelden. Ansonsten und im Krankheitsfall ist Frau Tillmann im FB Chemie die richtige Ansprechpartnerin.

  • Ich bin durch eine Prüfung gefallen, was mache ich jetzt?

Wenn Sie eine oder mehrere Prüfungen nicht bestanden haben, kann dies viele Gründe haben: Die persönlichen Lebensumstände, fehlende Motivation, zu wenig Disziplin, eine zu enge Zeitplanung, oder die falschen Lerntechniken.

Damit die nächsten Prüfungen besser laufen, kann ein persönliches Gespräch mit der Studienverlaufsberaterin Frau Treppinger helfen.

Hier können Sie ihre eigene Situation einordnen und gemeinsam eine Strategie für die nächsten Prüfungen erarbeiten.

  • Ist mein Studium noch das Richtige für mich?

Zweifel am Studium kennen fast alle Studierende - viele haben eine Phase, in der sie die Studienwahl hinterfragen. Wenn es mehr als nur leichte Zweifel sind, die sich nach einiger Zeit wie "von selbst" erledigen, können Sie ein Beratungsgespräch mit der Studienverlaufsberaterin Frau Treppinger führen.

Hier können über die Hintergründe für Ihre Zweifel (und auch über einen möglichen Studienabbruch oder Studiengangswechsel) gesprochen werden - manchmal hilft schon ein Kurswechsel im eigenen Studiengang, um wieder Spaß am Studium zu bekommen und auch im Fall eines Abbruchs finden sich oft gute neue Wege und Ziele!

  • An wen wende ich mich mit Fragen zum BAföG?

Hierzu gibt es beim AStA eine Beratungsstelle.

  • Wo finde ich den Asta und den Fachschaftsrat 01?

Im Gebäude Q, das gegenüber von Seiteneingang der Mensa liegt. Hier sind die Gebäudepläne zu finden. Informationen zu den Standorten sind auch auf den jeweiligen Homepages zu finden.

 

 

 

 

 

 

Beraterin

Svenja Treppinger, M.A.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Studienverlaufsberatung FB 01

Labore am Fachbereich Chemie

Der Fachbereich Chemie ist stolz, seinen Studierenden und Projektpartnern eine Vielzahl von hervorragend ausgestatteten Laboren zur Verfügung stellen zu können. Mit ihrer Hilfe bieten sich exzellente Bedingungen für die praxisnahe Ausbildung der Studierenden und die Forschung im Fachbereich. 

Arbeitssicherheit und Brandschutz

Nur, wenn sich Mitarbeiter und Studierende bei der Arbeit sicher fühlen und gesund bleiben, sind sie motiviert und zufrieden. Maßnahmen im Bereich Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin sowie Arbeitssicherheit sind für die Hochschule Niederrhein also keine bloße Notwendigkeit, sondern werden in allen Bereichen und im Fachbereich Chemie über ein hohes Sicherheitskonzept umgesetzt.

Vorsitzender OV Krefeld der GDCh

Lackchemie und Neue Materialien ILOC-Institutsleiter
GDCh Jungchemikerforum
Gäste sind jederzeit willkommen!

Aktionen:

Wir treffen uns jeden zweiten Dienstag im Monat um 17.30 Uhr in Krefeld (Ort wird rechtzeitig bekannt gegeben).

Ansprechpartner am Fachbereich:

Serbest Sheikhmous (Regionalsprecher)
Dennis Oprych (Kassenwart)

 

Zum Blättern auf das Zeichen \ und / unter der Nachricht klicken.

GDCh Vorträge WS2018/19

Beginn: 16 Uhr

Raum: R 214 (Adlerstr. 32, 47798 Krefeld)

 

Am 10.1. 2019 spricht

Dr. Nadine Theofel (Gerichtsmedizin Berlin) zum Thema

"MS im Leichenkeller: Alltag eines Chemikers in der Gerichtsmedizin"

In diesem Vortrag wird anhand von Fallbeispielen gezeigt, wie moderne Massenspektrometrie dazu beitragen kann, um nichtnatürliche Todesfälle aufzuklären.

 

 

Am 17.1. 2019 spricht

Prof. Dr. Michael Tausch (Universität Wuppertal) zum Thema

"Nachhaltige Experimente, Innovative Konzepte - Angeregte Zustände für anregende Chemie"

In diesem Vortrag wird es um Licht und dessen Funktion/Rolle in der Chemie gehen. Chemie mit Licht ist in vielen modernen Technologien nicht mehr wegzudenken. Prof. Tausch ist Didaktiker, welcher mit diesem interessanten Thema mit Bestimmtheit jeden Zuhörer/-in begeistern wird.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an diesen beiden Veranstaltungen.

 

Diese beiden Vorträge sind auch für Schüler interessant.

 

In Planung
  • Digitalisierung in der Chemie
  • Chemie des Waschens
  • Patente

Unseren Studenten stehen zahlreiche Hochschulangebote zur Verfügung. Die weiterführenden Links finden Sie rechts in der Spalte. 

Liebe Studienanfänger!

Wir begrüßen Sie ganz herzlich bei uns am Fachbereich Chemie der Hochschule Niederrhein. Auf dieser Seite möchten wir Ihnen einige wichtige Informationen zu Ihrem Studienbeginn geben.
Wir wünschen Ihnen einen guten Start und freuen uns darauf, Sie kennenzulernen und mit Ihnen zu arbeiten.

Prof. Dr. Martin Jäger
Dekan

Infos Quereinsteiger

Vorinformationen zum Studieneinstieg

Um Ihnen den fachlichen und persönlichen Einstieg in das Studium zu erleichtern, gibt es vor und zu Studienbeginn einige Veranstaltungen:

  • Im Vorfeld des Studiums gibt es den Brückenkurs Mathematik und den Brückenkurs Chemie (zeitlich aufeinander abgestimmt), die Ihnen helfen, fachlich einzusteigen und ggf. Lücken des Schulwissens zu schließen. Die Teilnahme ist freiwillig und benötigt keine Anmeldung, wird aber sehr empfohlen!
    Da die Mathematik für viele Studienanfänger/innen zu Beginn etwas schwierig ist, empfiehlt es sich, die Zeit vor Studienbeginn zu nutzen, um eventuell bestehende Lücken auszugleichen. Hier bietet der OMB+  eine gute Möglichkeit, sich vorab mit der Mathematik zu beschäftigen. 
  • Zu Studienbeginn gibt es für Sie die Einführungswoche im Fachbereich. Hier bekommen Sie alle wichtigen Informationen rund um Ihr Studium am Fachbereich Chemie: Sie lernen unter anderem Ihren Fachbereich, einige Dozenten und Dozentinnen und Ihre neuen Kommilitonen kennen und bekommen einen Verlaufsplan für Ihr erstes Semester. Des Weiteren wird in Kleingruppen ein studentisches Mentoring für den Studieneinstieg durchgeführt. Es gibt zudem die erste verpflichtende Sichterheitsunterweisung, einen Mathematik-Einstufungstest und die Einstufung für technisches Englisch. Die Teilnahme wird daher dringend empfohlen. Die Einführungswoche findet am Fachbereich statt. Hierzu gibt es einen Wochenplan. Die Einführungswoche wird zeitlich mit der zentralen Begrüßung abgestimmt.
  • Zusatzinfo für Teilzeitstudierende und duale Studierende: Damit Sie den vollen Umfang an Angeboten in der Einführungswoche nutzen können, sollten Sie auch an allen Tagen der Einführungswoche (Mo.-Fr.) anwesend sein.

Wichtig!

Es wird ein Mathetest im Rahmen der Klausurzulassung im Fachbereich Chemie durchgeführt.

 

 

Begrüßung der Erstsemester_23.09.19

Programm Einführungswoche

Die Einführungswoche findet eine Woche vor Vorlesungsbeginn vom 16.- 20.September 2019 statt.

Bitte planen Sie diese Woche mit ein.

Hier erhalten Sie wichtige Informationen für den Studieneinstieg, Sie absolvieren einen verpflichtenden Mathetest und einen Englischeinstufungstest und Sie erhalten eine Sicherheitsbelehrung, damit Sie in den Laboren arbeiten können. Natürlich gibt es auch zusammen mit der Fachschaft ein tolles Rahmenprogramm zum gemeinsamen Kennenlernen und Ankommen hier auf unserem Campus.

 

Brückenkurs Chemie

Termine werden noch bekannt gegeben.

Der Brückenkurs hat das Ziel, Grundlagen der Chemie zu wiederholen, um den Studienstart zu erleichtern. Anhand der Themenübersicht können Sie selbst einschätzen, ob Sie eine kleine thematische Auffrischung brauchen oder nicht.

Der Brückenkurs wird im Modell des Flipped Classroom gearbeitet, d.h. er besteht jeweils aus vorbereitenden E-Learning-Inhalten die VOR der Sitzung bearbeitet werden, und im Brückenkurs selbst werden Fragen dazu beantwortet und Aufgaben bearbeitet. Der Nachmittag ist dafür frei, die nächste Sitzung selbstständig vorzubereiten. 

Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Englisch im FB 01

Die Informations findet wie oben beschrieben im Rahmen der Einführungswoche statt. In der Einführungswoche findet die Einstufung in Ihr Sprachniveau statt. Diese muss aus technischen Gründen am Campus Krefeld Süd durchgeführt werden. Dafür gibt es Zeitslots (in denen parallel nichts anderes stattfindet), in denen alle Erstsemester in Gruppen getestet werden. Diese Zeitslots werden über das Buchungssystem LSF vergeben. Bitte melden Sie sich im Vorfeld für einen Zeitslot an. Wie das geht, erklärt diese PDF.

Weiter Informationen zu den Einstufungstests und aktuellen News finden Sie auf der Seite für Technisches Englisch->

Einteilung Übungsgruppen WS 2019/20

Wird in der Einführungswoche eingeteilt.

Ihre Ansprechpartner (KOOP Prof. Krekel)

Anorganische Chemie und Chemische Technik Mitglied ILOC-Institut
Lackchemie und Anorganische Chemie, Pro-Dekan, Mitglied ILOC Institutsrat
Svenja Treppinger, M.A.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Studienverlaufsberatung FB 01

Vorinformationen zum Studieneinstieg für Quereinsteiger

Um Ihnen den fachlichen und persönlichen Einstieg in das Studium als Quereinsteiger zu erleichtern, gibt es vor und zu Studienbeginn einige wichtige Informationen zum Studieneinstieg im Bachelor- und Masterbereich.

Bei der Studienverlaufsberaterin Frau Krömeke können Sie in einem vertraulichen Gespräch individuelle Themen und Fragen zum persönlichen Studieneinstieg,  Studienverlauf und evtl. Modulanerkennungen von anderen Hochschulen in Rücksprache mit den Vorsitzenden/In der Prüfungskommission besprechen.

Bitte schreiben Sie mir eine E-Mail, gerne kurz mit Ihrem Anliegen und Mitteilung Ihrer freien Zeitfenster. Dann vereinbaren wir zeitnah einen Termin. Gerne können Sie mich auch in meiner offenen Sprechstunde: donnerstags 10-12 Uhr kontaktieren. Die Beratung findet in meinem Büro PE33a (KR West) statt.

Weitere Informationen für Quereinsteiger zu Vorlesungen und Modulprüfungen erteilen die aufgeführten Professoren/Innen in den Studienschwerpunkten.

Ansprechpersonen B.Sc. & M.Sc.

Ansprechpersonen B.Eng. & M.Eng.

Anorganische Chemie und Chemische Technik Mitglied ILOC-Institut
Lackchemie und Anorganische Chemie, Pro-Dekan, Mitglied ILOC Institutsrat

Ihre Ansprechpartner

Svenja Treppinger, M.A.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Studienverlaufsberatung FB 01